Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Zitadelle in Amman

Jordanien | Inspiration

Koffer packen und los: Alles wichtige für Deine individuelle Jordanienreise

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Atemberaubend und faszinierend – die Natur und Kultur Jordaniens überzeugt mit ihrer Vielfalt und den verborgenen Abenteuern. Tauche ein in eine Welt voll arabischem Flair und jahrtausendealter Geschichte. Damit Deine Jordanienreise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, haben unsere lokalen Experten die 6 wichtigsten Infos und Tipps für Dich zusammengefasst.

Überblick

Einreise

Reisepass und Touristenvisum (für EU Bürger)

Bestes Anreiseziel

Queen Alia International Airport in Amman

Sprache

Arabisch und Englisch

Währung

Jordanischer Dinar (1 JOD = ca. 1,25 €)

Beste Reisezeit

Jordanien überzeugt mit einem milden Klima. Die Temperaturen sinken selten unter null und erreichen im Sommer maximal 35 °C. Jordanien kann also das gesamte Jahr über bereist werden. Da die Temperaturen in der Wüste im Sommer und Winter sehr stark schwanken empfehlen wir Frühling und Herbst als beste Reisezeit für Jordanien.

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
- - Ideal Ideal Ideal - - - Ideal Ideal Ideal -

Beste Reisedauer

Jordanien ist facettenreich und bietet unzählige Erlebnisse. Um die atemberaubende Natur kennenzulernen und in die Kultur des Landes eintauchen zu können empfehlen wir Dir natürlich so viel Zeit wie möglich einzuplanen. Hast Du nur wenig Zeit zur Verfügung ist ein Kurztrip von 5 Tagen zwar möglich, die Erlebnis-Möglichkeiten sind jedoch beschränkt. Die beste Reisedauer für Jordanien sind 8 Tage und mehr. So kannst Du die wichtigsten Highlights entdecken, die Natur erleben und Dich auf ein unvergessliches Abenteuer begeben.

5 Tage

Wenn Du nur 5 Tage Zeit hast, solltest Du Dich entweder auf eine Stadt konzentrieren oder einen Kurzaufenthalt am Toten Meer planen

8 Tage

In 8 Tagen kannst Du bereits die wichtigsten Highlights des Landes erkunden

14 Tage

Neben den Highlights bleibt bei 14 Tagen Zeit für Entspannung und Du kannst die Kultur sowie Natur in all ihren Facetten erleben

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

8 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 1555€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

9 Tage · Feb-Mai, Sep-Nov · Mietwagen · ab 1095€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

14 Tage · Apr-Okt · Teilweise Geführt · ab 2355€

Sicherheit & allgemeine Reiseinformationen

1. Sicherheit

Jordanien gilt generell als sicheres Reiseland, jedoch herrscht in den Grenzgebieten zu Syrien und dem Irak ein hohes Sicherheitsrisiko. Die Grenzen solltest Du daher unbedingt meiden. Aufgrund der instabilen Situation in Syrien und im Irak kommt es leider auch im restlichen Teil des Landes immer wieder zu Terroranschlägen. Halte Dich auf dem Laufenden und vermeide große Menschenansammlungen

Auf folgendes solltest Du achten:

  • Halte Dich von der Grenz zu Syrien und dem Irak fern
  • Versuche Dich von Menschenansammlungen fernzuhalten und vermeide Demonstrationen
  • Besonders in größeren Städten kommt es immer wieder zu Diebstählen, bewahre Deine Wertsachen daher immer nah am Körper oder lasse sie im Hotelsafe
  • Bleibe über die lokalen Medien auf dem aktuellen Stand, um kein Risiko einzugehen
  • Solltest Du mit einem Mietwagen unterwegs sein, parke diesen stets auf beaufsichtigten Parkplätzen und lasse keine Wertsachen im Wagen

Notrufnummer Polizei, Rettung und Feuerwehr: 911

2. Infrastruktur

Das Straßennetz in Jordanien ist sehr gut ausgebaut. Solltest Du einen Roadtrip planen, ist jedoch vorsicht angesagt, da es immer wieder zu Verkehrsunfällen kommt. 

  • Öffentlicher Verkehr: Der öffentliche Verkehr ist wenig ausgebaut und ist sehr unzuverlässig.
  • Taxis: Taxis sind günstig und effektiv. Auf kurzen Strecken sind sie sehr zu empfehlen
  • Mietauto: Für lange Strecken empfehlen wir Dir ein Auto zu mieten. Diese Option gibt es auch mit Fahrer. Du hast Interesse an einem Roadtrip durch Jordanien? Hier findest Du alles rund um Deine Mietwagenreise in Jordanien.
Wadi Rum Safari

Wadi Rum Safari

3. Visum

Österreicher, Schweizer und Deutsche benötigen ein Visum für die Einreise nach Jordanien. Das Visum kann entweder zuvor bei der jeweiligen Botschaft angefordert werden oder einfach am Flughafen in Jordanien ausgestellt werden. Achtung hier müssen die Kosten für das Visum sofort in jordanischen Dinar bezahlt werden (derzeit 40,00 JOD). Außerdem muss der Reisepass bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

4. Impfschutz

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, dennoch empfiehlt es sich die nötigsten Impfungen aufzufrischen: Tetanus, Diphterie, Pertussis, Polio, Mumps, Masern, Röteln, Influenze, Pneumokokken, Hepatitis A. Sprich Dich dazu mit dem Arzt Deines Vertrauens ab.

5. Medizinische Versorgung

In Amman ist das Versorgungsniveau sehr hoch, besonders die beiden Privatkrankenhäuser sind zu empfehlen. Außerhalb der Hauptstadt ist jedoch mit starken Einschränkungen zu rechnen. Schließe vor Deiner Reise am besten eine Reisekrankenversicherung ab, die Dich im Notfall auch in Dein Heimatland zurückbringt. 

Kosten & Bezahlung

Empfohlenes Budget pro Tag

€ 110,00

Währung

Jordanischer Dinar (1 € = 0,8 JD)

Mittelklasse Unterkunft

€ 50,00 - € 110,00

Essen in Restaurants

€ 6,00 - € 12,00

Es finden sich fast überall im Land Geldautomaten, dennoch solltest Du immer etwas Bargeld mit Dir führen. Meist funktioniert das Abheben jedoch nur mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard), achte einfach auf die Zeichen am Geldautomaten und ob Du mit der EC-Karte abheben kannst.

Do's and Don'ts

Für einen entspannten Urlaub solltest Du in Jordanien auf ein paar Dinge achten, denn auch wenn die Jordanier sehr gastfreundlich sind, so solltest Du ihnen dennoch den nötigen Respekt entgegenbringen. Unsere lokalen Experten zeigen Dir welche Verhaltensregeln in Jordanien besonders wichtig sind.

Kleidung und Dresscode

Obwohl die Kleidung der Jordanier besonders in Städten und Touristengebieten sehr westlich orientiert ist, ist das Land islamisch geprägt. Vor allem in der Wüste, den ländlichen Gebieten und religiösen Einrichtungen ist es sehr wichtig sich angemessen zu kleiden. Am besten Du orientierst Dich an der lokalen Bevölkerung, dann trittst Du bestimmt in kein Fettnäpfchen.

Die wichtigsten Regeln hier zusammengefasst:

  • Schultern und Knie sollten immer bedeckt sein.
  • Frauen sollten es vermeiden viel Dekolleté zu zeigen.
  • In Moscheen müssen Frauen stets Kopftuch tragen. Angemessene Kleidung kann meist vor Ort ausgeliehen werden.
  • Ebenso müssen in Moscheen die Schuhe ausgezogen werden.
Tourist beim Wandern in Petra, Jordanien

Tourist beim Wandern in Petra, Jordanien

Essen

  • Einladungen zum Essen sollten nicht abgelehnt werden. Auch wenn Dir unterwegs eine Speise angeboten wird, sei höflich und nimm sie an. Gastfreundschaft ist in Jordanien sehr wichtig, diese abzulehnen gilt als respektlos.
  • Wenn kein Besteck gereicht wird, iss mit der rechten Hand. Diese gilt als rein.
Jordanisches Essen

Jordanisches Essen

Feilschen

Feilschen gehört zur Tradition. Auf Märkten wird verhandelt bis der Preis stimmt. Du solltest allerdings nur Feilschen, wenn Du auch wirklich etwas kaufen möchtest. Alles andere wäre sehr unhöflich. In Geschäften ist der Preis immer fix, hier wird nicht verhandelt.

Gewürze auf einem Markt in Amman, Jordanien

Gewürze auf einem Markt in Amman, Jordanien

Packliste

Um Deine Reise entspannt antreten zu können, haben Dir unsere lokalen Experten eine Packliste zusammengestellt:

Kleidung

Hier musst Du darauf achten, in welcher Jahreszeit Du unterwegs bist.

  • Im Sommer ist leichte Kleidung aus Naturfasern zu empfehlen.
  • Winter sind kalt und regnerisch.
  • Pullover, leichte Jacken und ein Schal sollten immer dabei sein.

Sonnenschutz

Besonders in der Wüste ist hoher Sonnenschutz wichtig.

Schwimm-Bekleidung

Hier empfehlen wir für Frauen, aus Respekt vor der Kultur, Badeanzüge.

Wiederverwendbare Wasserflaschen

Es gibt eigene Flaschen mit eingebautem Filter um nicht allzu viel Geld. Jordanien hat kein funktionierendes Recycling-System, weshalb das Vermeiden von Plastikmüll sehr wichtig ist. 

Kamera

Zum festhalten Deiner Erlebnisse

Powerbank

Eine gut funktionierende Powerbank ist vor allem in der Wüste ein sehr nützliches Utensil.

Pack Deine Koffer und los geht’s!

Du hast alle wichtigen Infos für Deine individuelle Jordanienreise gesammelt? Nun kann’s losgehen! Um Deine individuelle Reiseroute zu planen, kannst Du Dich jederzeit an unsere lokalen Experten wenden. Sie kennen das Land und können nach Deinen Wünschen eine Route finden.

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Jordanien

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben