×
WeDesignTrips
Roadtrip ans Tote Meer von Jordanien

Jordanien | Inspiration

Roadtrip durch Jordanien: 7 Tipps für pure Freiheit

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Die Luft der Freiheit schnuppern, atemberaubende Natur bewundern und in eine spannende Kultur eintauchen? All das und noch vieles mehr ist bei Deinem Roadtrip durch Jordanien möglich. Das ausgebaute Straßennetz und doppelsprachige Straßenschilder machen Dein Abenteuer problemlos möglich. Damit Du bestens auf Deine Reise vorbereitet bist, haben unsere lokalen Experten alles Wichtige für Dich zusammengefasst.

Überblick - das Wichtigste zuerst

Fahren in den Städten

In den Städten Jordaniens herrscht reges Treiben auf den Straßen:

  • Der Verkehr ist chaotisch,
  • der Fahrstil aggressiv und
  • Parkplätze sind kaum vorhanden.

Wir empfehlen Dir es zu vermeiden mit dem Auto in die Innenstädte zu fahren. Nimm Dir lieber ein Taxi und genieße den Ausblick von der Rückbank. Solltest Du doch in den Stadtverkehr eintauchen wollen, fahre sicher und stets mit dem Blick nach vorne. Bremsen solltest Du, wenn möglich, vermeiden. Es verhindert Dein Weiterkommen und behindert den Verkehr. 

Landstraßen

Auch die Landstraßen sind in Jordanien gut ausgebaut. Du wirst kaum Schotterstraßen oder ähnliches finden. Allerdings ist es sehr wichtig, dass Du konzentriert und achtsam fährst. Die Jordanier fahren gerne schnell und oft aggressiv. Es kommt auch des Öfteren vor, dass Personen, Karren, Kutschen oder Tiere auf den Straßen unterwegs sind. Achte also auf Deine Umgebung.

Wüste

Zunächst ist es wichtig das richtige Fahrzeug für das Fahren in der Wüste zu lenken. Geländewagen mit Allrad-Antrieb eignen sich am besten. Gehe vor Deinem Start sicher, dass das Auto in gutem Zustand ist und Du Ersatzreifen dabeihast. In der Wüste ist es unglaublich wichtig stets genügend Wasser, Essen und Treibstoff dabei zu haben. Tankstellen und Shops sind hier nirgends zu finden. Achte zudem auf andere Fahrer. Auch in der Wüste sind Jordanier oft extrem schnell unterwegs.

Fahren bei Tag, ruhen bei Nacht

Jordaniens Straßen sind zwar in sehr gutem Zustand, allerdings fehlt es oft an Beleuchtung. Wir empfehlen Dir also das Auto bei Nacht stehen zu lassen. Genieße lieber das das Nachtleben oder den wunderschönen Sternenhimmel in der Wüste.

Mehr über dieses Thema erfahren:

1. Routenempfehlung für einen Roadtrip

Um die Highlights des Landes bei einem Roadtrip in vollen Zügen genießen und kennenzulernen, empfehlen wir Dir unsere 9-tägige Highlightreise durch Jordanien.

Stopps 

Amman, Jerasch, Madaba, Berg Nebo, Kerak, Petra, Wadi Rum, Akaba, Totes Meer

Länge 

850 km

Dauer

9 Tage

Auf dieser Route kannst Du Dich auf folgendes freuen:

  • Erkunde die Hauptstadt Amman mit dem römischen Theater und dem Zitadellenhügel
  • Spaziere durch die historische Stadt Jerasch
  • Bestaune die berühmte Mosaiklandkarte in Madaba
  • Blicke vom Berg Nebo auf das Gelobte Land
  • Entdecke die Kreuzritterburganlage in Kerak
  • Lasse Dir die berühmte Felsenstadt Petra nicht entgehen
  • Fahre mit dem Jeep durch die Wüste Wadi Rum
  • Tauche ein in die Unterwasserwelt bei Akaba
  • Schwebe durch das Wasser am Toten Meer

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

Dauer 9 Tage
Beste Reisezeit Feb-Mai, Sep-Nov
Preis ab 1095 €

2. Verkehrsregeln

Jordaniens Straßen sind flächendeckend sehr gut ausgebaut. Du wirst also keine Probleme haben das Land auf sicheren Straßen zu erkunden. Oft fehlt es allerdings an der Beleuchtung und Absperrungen. Weshalb Du vor allem bei Tag unterwegs sein solltest und darauf achten solltest, ob Tiere oder Personen auf den Straßen unterwegs sind.

Die wichtigsten Verkehrsregeln für Dich zusammengefasst:

  • Es gilt Rechtsverkehr
  • Auf den Autobahnen gilt 110km/h Maximalgeschwindigkeit
  • Auf Landstraßen darf max. 80km/h gefahren werden
  • In Ortschaften max. 50km/h

Hinweis: An jeder Ecke lauern Polizeikontrollen, halte Dich deshalb an die Regeln!

3. Tanken

In den Städten gibt es reichlich Tankstellen. Außerhalb der Ortschaften findest Du nur vereinzelt einen Ort zum Tanken. Stelle also sicher, dass Du auf weiten Strecken immer eine zusätzliche Tankfüllung dabei hast und zögere nicht jede Tankstelle, die Du sichtest anzufahren. Die Treibstoffpreise sind auf europäischem Niveau, viele Tankstellen nehmen allerdings nur Bargeld.

4. Orientierung auf den Straßen

Viele Straßen haben keine Straßennamen, mehrere Straßennamen oder sind nur mit Nummern gekennzeichnet. Unsere lokalen Experten empfehlen deshalb:

  • Ein Navigationssystem. Hier reicht ein konventionelles GPS, meistens kannst Du diese bei der Autovermietung direkt dazu mieten.
  • Auf Google Maps oder ähnliche Apps solltest Du Dich nicht verlassen: Sie fressen Akku und eine funktionierende Internetverbindung kann nicht immer garantiert werden.
  • Scheu Dich nicht nach dem Weg zu fragen, Jordanier sind sehr hilfsbereit.
  • Englisch gilt als offizielle Verkehrssprache, alle Schilder sind deshalb auf Arabisch und Englisch beschriftet.

5. Übernachtungsmöglichkeiten

Wüsten Camp in Jordanien

Wüsten Camp in Jordanien

Unterkunftsart

Beschreibung

Hotels

Du findest auch in den kleinen Ortschaften reichlich Hotels und preiswerte Unterkünfte. Komfort und Erholung von anstrengenden Fahrten ist garantiert. Unsere lokalen Experten können Dir hierzu reichlich Tipps und Empfehlungen geben.

Faszinierende Wüstencamps

Wir empfehlen Dir unbedingt eine Nacht in einem der Wüstencamps zu verbringen. Eine Übernachtung bei den Beduinen ist definitiv eine der besten Aktivitäten in Jordanien.

Gastfamilien

Ein einzigartiges Erlebnis ist das Übernachten in einer Gastfamilie. Hier kannst Du selbst in das jordanische Leben eintauchen und Teil einer faszinierenden Welt werden. Unsere lokalen Experten können Dir hier gerne weiterhelfen.

Diese Routen könnten Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

14 Tage · Apr-Okt · Teilweise Geführt · ab 2355€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

8 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 1285€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

10 Tage · Mär-Apr, Sep-Okt · Teilweise Geführt · ab 2180€

Mehr über dieses Thema erfahren:

Fazit

Ein Roadtrip durch Jordanien ist für alle Abenteuerlustigen genau das Richtige.

Die Straßen sind sicher, gut ausgebaut und die lokale Bevölkerung hilfsbereit und gastfreundlich. Dich hat die Abenteuerlust gepackt?

Teile uns ganz einfach Deine Wünsche mit, nutze das Insiderwissen unserer lokalen Experten. Steig ein, schmeiß den Motor an und los geht’s!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Jordanien unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben