Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Wanderer in Jordanien

Jordanien | Inspiration

Solo-Reise nach Jordanien: Tipps & Infos für Deine Zeit alleine

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Das Haschemitische Königreich Jordanien ist ein Hotspot für Reisende im Nahen Osten. Die Menschen überzeugen mit ihrer typisch arabischen Gastfreundschaft und die Natur fasziniert mit ihrer Schönheit. Jede Reise wird zu einem unvergesslichen Erlebnis – auch alleine! Unsere lokalen Experten haben die wichtigsten Infos und Tipps für Deine Reise zusammengefasst.

Sicherheit

Trotz seiner Lage im Nahen Osten ist Jordanien ein sicheres Land in dem Frieden herrscht. Die politische Lage ist stabil und die Gesellschaft empfängt Besucher mit offenen Armen. Die Polizei ist sehr präsent und hilfsbereit, auch außerhalb der großen Städte. Trotzdem solltest Du immer aufmerksam reisen und Dich nicht wissentlich in Gefahr bringen.

Die wichtigsten Tipps zur Sicherheit in Jordanien findest Du hier:

  • Meide Demonstrationen. Solltest Du trotzdem eine antreffen, filme oder fotografiere niemanden.
  • Halte Dich von dunklen und einsamen Gassen fern. Dies gilt ganz besonders beim allein Reisen als Frau.
  • Große Menschenansammlungen meiden ist nicht immer möglich. Sei besonders bei Sehenswürdigkeiten achtsam und vorsichtig.
  • Die Grenzen zu Syrien und dem Irak gelten als Gefahrenzonen.
  • Genieße Deine Reise und vertraue den Menschen vor Ort. Jordanier sind sehr gastfreundlich und hilfsbereit.

Bevölkerung und Gastfreundschaft

Traditionelles Teetrinken bei den Beduinen

Traditionelles Teetrinken bei den Beduinen

Die Gastfreundschaft der Jordanier ist allseits bekannt. Sobald Du Kontakt zur lokalen Bevölkerung suchst, wirst Du in der Wüste sowie in den Städten und Dörfern auf eine offene Gesellschaft stoßen. Einladungen zum Essen kommen nicht selten vor. Auch Arabisch wird den Besuchern gerne beigebracht – mal mehr, mal weniger erfolgreich. Also keine Sorge, einsam wirst Du in Jordanien bestimmt nicht.

Hier einige Tipps zum Umgang mit der lokalen Bevölkerung:

  • Einladungen zum Essen oder auf eine Tasse Kaffee solltest Du immer annehmen. Einladungen abzulehnen, gilt als unhöflich.
  • Iss, wenn kein Besteck gereicht wird, mit der rechten Hand - sie gilt als rein.
  • Bekenne Dich nicht als Atheist. Dies stößt meist auf Unverständnis und kann für unangenehme Situationen sorgen.
  • Scheu Dich nicht nach Hilfe zu bitten oder nach Informationen zu fragen. Die Hilfsbereitschaft der Jordanier ist groß.

Hier findest Du weitere Do’s und Don’ts zu Jordanien.

Kultur

Jordanien überzeugt mit einer vielseitigen Kultur und es gibt so einiges für Dich zu entdecken. Von geschichtsträchtigen Stätten zu einer abwechslungsreichen Kulinarik.

Die Einwohner sind sehr offen, dennoch solltest Du ihnen mit dem nötigen Respekt entgegentreten. Damit Du bestens informiert bist, empfehlen wir Dir unseren Beitrag über die Kultur Jordaniens.

Überblick

Sprache

Arabisch – Der Großteil der Bevölkerung spricht allerdings auch Englisch.

Staatsreligion

Islam

Kopfbedeckung

Nur in religiösen Einrichtungen (Frauen)

Nationalgericht

Mansaf - Lammfleisch mit Reis, Pinienkernen und Joghurtsauce

Kleidung

Tourist beim Wandern in Petra, Jordanien

Tourist beim Wandern in Petra, Jordanien

Jordanier sind sehr aufgeschlossene und tolerante Menschen. Trotzdem ist es, vor allem in der Wüste und den ländlichen Gebieten, wichtig sich angemessen zu kleiden. Wenn Du Dich an der lokalen Bevölkerung orientierst, bist Du bestimmt auf der sicheren Seite.

Unsere lokalen Experten haben die wichtigsten Regeln für Dich zusammengefasst:

  • Schultern und Knie sollten immer bedeckt sein.
  • Frauen sollten es vermeiden viel Dekolleté zu zeigen.
  • In Moscheen müssen Frauen stets Kopftuch tragen. Angemessene Kleidung kann meist vor Ort ausgeliehen werden.
  • Ebenso müssen in Moscheen die Schuhe ausgezogen werden.

Kulinarik

Jordanisches Essen

Jordanisches Essen

Die jordanische Kulinarik entstand unter arabischen, asiatischen und europäischen Einflüssen. Diese Vielfalt schmeckst Du bei jedem Bissen. Die meisten Gerichte werden mit traditionellem Fladenbrot und Reis gereicht. Auch Gewürze spielen eine wichtige Rolle.

Die besten Gerichte Jordaniens haben wir für Dich zusammengefasst:

Shorabet

Eine sehr beliebte Linsensuppe

Hummus

Ein Aufstrich aus Kichererbsen und Tahina

Warak Enab

Gefüllte Weinblätter mit Reis, Petersilie und Tomaten

Kibbeh

Klöße aus Bulgur, Hackfleisch und Zwiebeln

Mansaf

Das Nationalgericht aus Lammfleisch mit Reis, Pinienkernen und Joghurtsauce

Hareeseh

Ein Kuchen aus Hartweizen, Joghurt, Milch, Kokosnuss, Honig und Zuckersirup

Lust auf eine Kultur-Reise? Hier unsere Routenempfehlung:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

Dauer 8 Tage
Beste Reisezeit Jan-Dez
Preis ab 1555 €

Städte

Zitadelle in Amman

Zitadelle in Amman

Jordaniens Städte vereinen vieles: Arabisches Flair, jahrtausendealte Geschichte und eine moderne kosmopolitische Gesellschaft. In den verwinkelten Straßen herrscht reges Treiben, die Märkte (Souks) faszinieren jeden Besucher, das Verkehrschaos gehört fest zum Klangteppich der Stadt. Genieße in einem typischen oder modernen Kaffeehaus eine Tasse Tee oder Kaffee und komme mit den Menschen vor Ort ins Gespräch. Auch das Nachtleben in den Städten ist spannend, hier kannst Du bestens neue Kontakte knüpfen und Freunde finden. Hier findest Du mehr zu den schönsten Städten Jordaniens.

Für Deinen Städtetrip empfehlen wir:

Amman

Die Zitadelle, das römische Theater, die Moscheen

Aqaba

Tauchen im Roten Meer

Madaba

Die bekannte Mosaik-Landkarte von Madaba

Ajloun

Die Aussicht über das Jordantal

Natur

Wadi Rum

Wadi Rum

Die Natur Jordaniens bietet unvergessliche Momente und ist sehr facettenreich. Entdecke raue Berglandschaften, wunderbare Strände, Korallenriffe, das Tote Meer und die mystischen Weiten der Wüste. Du bist naturbegeistert? Dann tauche ein in die faszinierenden Landschaften und die reiche Tierwelt des Landes am Jordan.

Highlights:

  • Prächtige Felsformationen in der Wüste
  • Der rote Wüstensand
  • Rosasalzkristalle am Toten Meer
  • Die Unterwasserlandschaft in Aqaba mit Delfinen und Meeresschildkröten
  • Die Vogelvielfalt im ganzen Land

Hinweis: Wir empfehlen Dir hier einen Guide zu engagieren oder mit einer Gruppe unterwegs zu sein. So holst Du das meiste aus der Tour raus, bist sicher und kannst Kontakte knüpfen. Unsere lokalen Experten sind hier die richtigen Ansprechpartner. Sie sorgen für eine individuelle Route und den perfekten Guide.

Aktivitäten

Tauchen in Aqaba

Tauchen in Aqaba

Die unzähligen Aktivitäten in Jordanien sind die perfekte Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen. Zwischen Berglandschaften erkunden und Tauchen in Aqaba triffst Du neue Leute und verbindest Spaß mit Geselligkeit.

Unsere lokalen Experten empfehlen Dir die besten Aktivitäten Jordaniens für einen Solo-Trip:

  • Canyoning in Wadi Mujib
  • Kameltrekking in der Wüste Wadi Rum
  • Tauchen in Aqaba
  • Camping bei den Beduinen
  • Wandern durch faszinierende Felsformationen

Diese Route könnte Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

Dauer 12 Tage
Beste Reisezeit Mär-Okt
Preis ab 2655 €

Tipps und Tricks im Überblick

Essen

Hier kannst Du besonders gut Kontakte knüpfen. Nimm Einladungen von Jordaniern an oder frag andere Touristen ob Du Dich zu ihnen setzen kannst.

Kultur

Respektiere stets die Kultur der Einheimischen und halte Dich an deren Regeln.

Aktivitäten

Besonders bei Outdoor-Aktivitäten ist ein Guide oder eine Gruppen-Tour zu empfehlen.

Sprache

Lerne den ein oder anderen arabischen Satz. So wirkst Du sehr sympathisch und kommst schnell mit der lokalen Bevölkerung ins Gespräch.

Orientierung

Lass Dir Adressen auf Arabisch aufschreiben und zeig sie einem Einheimischen. Jordanier helfen Dir immer gerne weiter. Ansonsten empfiehlt sich ein GPS-Gerät.

Transport

  • Öffentlicher Verkehr: Der öffentliche Verkehr ist wenig ausgebaut und ist sehr unzuverlässig.
  • Taxis: Taxis sind günstig und effektiv. Auf kurzen Strecken sind sie sehr zu empfehlen
  • Mietauto: Für lange Strecken empfehlen wir Dir ein Auto zu mieten. Diese Option gibt es auch mit Fahrer.

Übernachtung

Gerade als Allein-Reisender empfehlen sich Home-Stays, also Übernachtungen bei Einheimischen. Unsere Experten vor Ort kennen die besten Hosts des Landes und kümmern sich um Deine sichere Bleibe.

Genieße Deine Freiheit

Vertraue auf Deine Instinkte. Sei achtsam aber nicht über-vorsichtig. Solltest Du mal nicht weiterwissen, wende Dich an die jordanische Bevölkerung, sie helfen gerne weiter.

Jordanien hat Dein Interesse geweckt?

Du fühlst Dich bereit für Deinen Solo-Trip, bist aber noch unsicher ob Jordanien wirklich zu Dir passt? Stelle all Deine Fragen unseren lokalen Experten. Sie sind stets für Dich da und beraten Dich ganz unverbindlich. Ihre jahrelange Erfahrung garantiert Dir die besten Empfehlungen. Also nichts wie los! Dein Abenteuer in purer Freiheit wartet auf Dich!

Unsere Vorteile bei WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten in Jordanien und erhalte so die besten Insidertipps
  • Die Angebotserstellung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Du kannst Dir Deine Reise ganz nach Deinen Wünschen individuell erstellen
  • Reise fair und zeitgemäß, denn durch Deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung vor Ort in Jordanien
  • Deine Reise ist mit uns als europäischer Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben