×
WeDesignTrips
Sri Lanka

Top 10 Sri Lanka Reisen & Routen für 2020/2021

100% anpassbar an Deine Wünsche

Tipps für Deine erste Sri Lanka Reise

Hinweis

Bei WeDesignTrips plant ein persönlicher Experte Deine individuelle Sri Lanka Reise nach Deinen Wünschen!

Sri Lanka Tipps, Inspiration & mehr

Erfahre mehr von unseren lokalen Experten

Blog

Kulturelle Feste

Sri Lankas kulturelle und religiöse...

Jetzt lesen →

Blog

Schönste Tempel

Sri Lankas schönste Tempel: Unsere...

Jetzt lesen →

Blog

Highlights Norden

Sri Lankas Perlen des Nordens: Top...

Jetzt lesen →

Blog

Schönste Märkte

Wo finde ich die schönsten Märkte...

Jetzt lesen →

Blog

Schönste Orte

Sri Lanka im Überblick: Die 8...

Jetzt lesen →

Blog

Horton Plains Erfahrungsbericht

Die Horton Plains: Lohnt sich eine...

Jetzt lesen →

Blog

Adams Peak Little Adams Peak

Adam's Peak und Little Adam's Peak:...

Jetzt lesen →

Blog

2 Wochen

Top 11 Aktivitäten in Sri Lanka in...

Jetzt lesen →

Blog

Tierbeobachtung Erfahrung

Safari, Elefantenwaisenhaus und...

Jetzt lesen →

Blog

Unterkünfte Arten

Sri Lanka: Welche Arten von...

Jetzt lesen →

Blog

Zugfahren Nuwara Eliya Ella

Mit dem Zug von Nuwara Eliya nach...

Jetzt lesen →

Blog

Kandy Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht & Highlights von...

Jetzt lesen →

Blog

Sigiriya Erfahrungsbericht

Was erwartet mich in Sigiriya?...

Jetzt lesen →

Blog

Mudhouse

Unterkunftsempfehlung in Sri Lanka:...

Jetzt lesen →

Blog

Highlights Süden

Sri Lankas Süden: Das sind die...

Jetzt lesen →

Blog

Unesco

Die 8 UNESCO-Welterbestätten in Sri...

Jetzt lesen →

Blog

Gründe

Dein Sri Lanka Abenteuer: Die Top 8...

Jetzt lesen →

Blog

Schönste Städte

Sri Lankas schönste Städte, die Du...

Jetzt lesen →

Blog

Beste Gerichte

Die leckersten Gerichte in Sri...

Jetzt lesen →

Blog

Verhaltensregeln

Do's and Don'ts: Verhaltensregeln...

Jetzt lesen →

Blog

Packliste

Packliste für Deine Sri Lanka...

Jetzt lesen →

Blog

Beste Reiseziele 2019

Die besten Reisedestinationen 2019...

Jetzt lesen →

Blog

Vietnam Oder

Vietnam oder Sri Lanka: 5 Tipps zur...

Jetzt lesen →

Blog

Silvester

Silvester mal anders: 3 Tipps für...

Jetzt lesen →

Blog

Flitterwochen

Romantische Abenteuerreise: 4...

Jetzt lesen →

Blog

Alleine Reisen Als Frau

Als Frau alleine in Sri Lanka: 7...

Jetzt lesen →

Blog

Kuriose Fakten

Sri Lanka: 11 kuriose Fakten zum...

Jetzt lesen →

Blog

Kultur

Lebendige Kultur in Sri Lanka: 9...

Jetzt lesen →

Blog

Top Aktivitäten

Aktivurlaub in Sri Lanka: Die 5...

Jetzt lesen →

Blog

Mit Kindern

7 Tipps für eine aufregende...

Jetzt lesen →

Blog

Reisezeit

Beste Reisezeit für Sri Lanka: 5...

Jetzt lesen →

Blog

Reisedauer

Die perfekte Reisedauer für Sri...

Jetzt lesen →

Blog

Schönste Strände

Ab ins Paradies: Top 6 Strände in...

Jetzt lesen →

Blog

Highlights

Das Beste von Sri Lanka: Top 6...

Jetzt lesen →

Blog

Abenteuer Entspannung

Top 10 Abenteuer & Entspannung...

Jetzt lesen →

Blog

5 Nationalparks

Top 5 Nationalparks in Sri Lanka,...

Jetzt lesen →

Blog

Ayurveda

Ayurveda in Sri Lanka: 5...

Jetzt lesen →

Blog

Kulturdreieck

Kulturdreieck in Sri Lanka: Die 4...

Jetzt lesen →

Blog

Wandern Hochland

Wandern & Sri Lanka: Routen, Tipps...

Jetzt lesen →

Blog

Zug Fahren

Zugfahren in Sri Lanka: Bilder,...

Jetzt lesen →

Blog

Surfspots

Wo surfen in Sri Lanka? Die Top 6...

Jetzt lesen →

Sri Lanka: Reisen auf der Perle des Indischen Ozeans

Klein aber oho. Auf einer Fläche kleiner als Bayern vereint Sri Lanka zahlreiche kulturelle Schätze mit facettenreicher Natur. Mystische Höhlentempel, satt-grüne Teeplantagen, heilige Berge und kilometerlange Traumstrände: Deine Dosis Paradies wartet auf Dich. Wo und wie Du Dich am besten vom exotischen Sri Lanka verzaubern lässt, bestimmst Du selbst. Insidertipps und Unterstützung in der Planung erhältst Du von unseren lokalen Reiseexperten.

Warum Sri Lanka?

„Die Perle des Indischen Ozeans“. Die Insel östlich der Südspitze Indiens macht ihrem Namen alle Ehre. Sie glänzt mit einer Vielzahl an UNESCO-Weltkulturerbestätten und weniger bekannten Attraktionen, die die Herzen der Asienbegeisterten höherschlagen lassen. Dies gilt besonders für das Goldene Dreieck des Landes.

Highlights der Natur und Kultur:

Mit Deinem Mietwagen passierst Du die alten Königsstädte Anuradhapura und Polonnaruwa. Dort erwarten Dich der heiligste Baum der Welt und beeindruckende Ruinenstätten. Kandy – das kulturelle Herz des Landes – vervollständigt Deine Dreiecksreise, die Dir die bewegte Geschichte Sri Lankas näherbringt. Im August wirst Du dort Zeuge eines 15-tägigen Spektakels. Mit bunten Prozessionen feiern die größtenteils buddhistischen Singhalesen das Fest um den Zahn BuddhasEsala Perahera. Dann wird der sonst im Zahntempel von Kandy liegende heilige Backenzahn durch die Straßen getragen.

Action zu Land und zu Wasser:

Nicht minder spektakulär ist Deine Begegnung mit Leoparden im Yala Nationalpark. Auf Safari durchs grüne Dickicht beobachtest Du die elegante Wildkatze aus nächster Nähe. Wenn Du nach Bewegung im Wasser suchst, dann wirf Dich in die Wellen des Indischen Ozeans. Das machst Du am besten an der Arugam Bay im Osten Sri Lankas – Dein Surfboard solltest Du ebenfalls mitbringen. Action macht hungrig. Verwöhne Deinen Gaumen mit einem leckeren, vegetarischen Curry und probiere die landestypische Küche mit ihren exotischen Gewürzen.

Beliebte Sri Lanka Reiseerlebnisse

  • Kultur

    Lächelnde Götterstatuen & der heiligste Baum Asiens

    mehr erfahren

    Kultur, Sri Lanka

    „Ayubowan“. Der singhalesische Gruß ist Dein treuer Begleiter auf Deiner Sri Lanka Rundreise. Die Einheimischen wünschen Dir damit ein langes Leben. Ob lang oder nicht – angereichert mit vielen schönen Erinnerungen ist es ganz bestimmt nach Deiner Reise auf der facettenreichen Perle im Indischen Ozean. Neugierig geworden auf die singhalesische Kultur?2

    Deine Reise führt Dich entlang des Goldenen Dreiecks. Die Ruinen der historischen Stätte Polonnaruwa erzählen Dir Geschichten übers ehemalige Königreich. Das weitläufige Gelände mit den zahlreichen Buddha-Statuen und Parkanlagen erkundest Du bequem auf einem Fahrrad.

    In der ersten Königsstadt Anuradhapura machst Du ehrfürchtig Halt vor dem Herzstück der archäologischen Stätte. Dort ist der älteste und zugleich einer der heiligsten Bäume Asiens verwurzelt. Der Sri Maha Bodhi ist eine wichtige Pilgerstätte für die buddhistischen Singhalesen – also für rund 75 Prozent der srilankischen Bevölkerung. Wunderschöne alte Gartenanlagen und eine majestätische Felsenfestung erwarten Dich am roten Berg von Sigiriya. Nach 1.200 überwundenen Stufen erlaubt er Dir einen fantastischen 360 Grad Panoramablick über die umliegenden Wälder und Statuen des Buddha.

    Highlights der Kultur und Kunst:

    • Erfahre mehr über die reiche Geschichte des früheren Königreichs
    • Besuche den heiligen Baum
    • Wandere auf den roten Berg Sigiriya
  • Wandern

    Vom heiligen Berg bis ans Ende der Welt

    mehr erfahren

    Wandern, Sri Lanka

    So vielseitig wie die kulturellen Schätze Sri Lankas ist auch seine Landschaft: weitläufige Teeplantagen, pittoreske Pinienwälder, tropischer Regenwald und über 2.000 Meter hohe Gipfel. Dazwischen blitzt das glitzernde Türkis der Meere durch. Optimale Bedingungen für Deine technisch leichten Wander- und Trekkingtrips auf der „Perle des Indischen Ozeans“.

    Sonnenaufgang auf einem heiligen Berg? Bei einer Wanderung im Dämmerlicht auf den Adam’s Peak verbindest Du Aktivreisen mit Spiritualität. Auf 2.243 Meter Höhe bestaunst Du den riesigen Fußabdruck Buddhas im Schein der ersten Sonnenstrahlen: verschwitzt, aber glücklich. Ein weiterer Garant für einen Endorphinschub: der Horton-Plains-Nationalpark. Dort wanderst Du buchstäblich bis ans Ende der Welt und wirst mit einem spektakulären Weitblick über die Insel belohnt.

    Lust auf ein wenig Kontrastprogramm? Erkunde Sri Lanka auf dem Sattel eines Drahtesels. Das gut ausgebautes Verkehrsnetz und extra Fahrradspuren laden zur Erkundung auf zwei Rädern ein. Fast für Dich hast Du die Straßen im Küstenort Kalkudah an der Ostküste nach Kandy. Vorbei an Reisfeldern und übers mysteriös nebelige Knuckles Range Naturreservat radelst Du ins Herzen Sri Lankas. Trotz der eigenen Fahrradwege ist Vorsicht geboten, denn hier gilt Linksverkehr.

    Höhepunkte für die Wanderlust:

    • Wandere zu Sonnenaufgang auf den Adam's Peak
    • Bewege Dich auf dem Fahrrad ins Herz der Insel
    • Geh im Horton-Plains-Nationalpark auf entspannte Wanderschaft
  • Tierwelt & Safari

    Wale & Elefanten: zwei Riesen am selben Tag

    mehr erfahren

    Tierwelt & Safari, Sri Lanka

    Du liebst es, wilde Tiere zu beobachten? Wenn Du auch noch dazu bereit bist, ein paar Stunden Schlaf zu opfern, dann wirst Du auf Sri Lanka garantiert sehr glücklich. Früh aufstehen lohnt sich bei den meist nachtaktiven Tieren. Auch ein wenig Glück schadet nicht, um einen Blick auf die Bewohner der Nationalparks und Reservate zu erhaschen. Unsere lokalen Reiseguides helfen Dir mit ihrem Know-How, die wunderschönsten und seltensten Tiere aufzuspüren.

    Bei Deiner Dschungel-Safari im Yala National Park beobachtest Du Leoparden aus nächster Nähe. Fasziniert schaust Du den majestätischen Raubtieren bei ihren eleganten Bewegungen zu. Zu Deinem Glück beheimatet der Yala Nationalpark im Südosten der Insel eine außergewöhnlich große Anzahl an Leoparden auf verhältnismäßig kleinem Raum.

    Dickhäuter in ihrer ursprünglichen Heimat findest Du im Udawalawe Nationalpark. Dort triffst Du auf ganze, laut trötende Herden von ihnen. Außerdem kreuzen sich Deine Wege mit Rotluchsen, niedlichen Affen und Wasserbüffeln. Anschließend verfolgst Du in Mirissa die Fontänen von Blauwalen und lauschst dem gelegentlichen Singen von Delfinen beim Schnorcheln und Tauchen. Von Januar bis April hast Du hier Die besten Chancen, die gigantischen Meeresbewohner anzutreffen.

    Highlights im Reich der tierischen Raritäten:

    • Beobachte Leoparden auf ihrem Weg durch den Yala National Park
    • Erblicke mit etwas Glück gigantische Blauwale
    • Lausche den Delfinen beim Singen
  • Kulinarik

    Genuss auf der Gewürzinsel

    mehr erfahren

    Kulinarik, Sri Lanka

    Kreativ, bunt gemischt, gesund und mehr als ein klein wenig scharf! Das kulinarische Sri Lankas lebt von verschiedensten Gewürzen. Unterschiedlich kombiniert machten sie die singhalesische Küche zu einer der schärfsten weltweit. Keine Sorge, die gastfreundlichen Einheimischen nehmen bei Deiner Bestellung Rücksicht auf Deinen etwas empfindlicheren europäischen Gaumen. Chilis, Kurkuma, Kreuzkümmel und frische Curry-Blätter solltest Du in Sri Lanka aber auf jeden Fall probieren.

    Der Mix an Gewürzen dient nicht nur dem Geschmackserlebnis. Er ist wichtiges Mittel zur Regulierung Deiner Verdauung. Lass Dich also ab Deinem ersten Reisetag von den lokalen Köstlichkeiten verwöhnen. Vor allem als Vegetarier gelingt Dir das gut, denn die kreativen Speisen bestehen oft aus verschiedenem Gemüse und pflanzlichen Ölen sowie Kokosmilch. Der Einfluss Indiens ist im Bereich der Kulinarik stark. Auch die Essensweise ist indisch angehaucht – Deine rechte Hand ersetzt Messer und Gabel.

    So richtig in die kulinarische Vielfalt Sri Lankas tauchst Du in den Garküchen auf Kandys Straßen ein. Eingehüllt in exotische Düfte genießt Du dort das populärste Inselgericht: Curry in all seinen Variationen  – von gelb über rot bis schwarz. Ein weiteres authentisches Erlebnis auf Deiner Sri Lanka Reise: frischen Ceylon-Tee auf den Teeplantagen um Nuwara Eliya genießen.

    Köstliche Highlights:

    • Koste von der gesamten singhalesischen Gewürzpalette
    • Genieße vegetarische Köstlichkeiten
    • Probiere die vielen Currygerichte

     

  • Relax & Entspannung

    Wer sucht, der findet: Reise zur Inneren Mitte

    mehr erfahren

    Relax & Entspannung, Sri Lanka

    Der unverwechselbare Duft von Kokos und Sesam liegt in der Luft. In Deiner Nase vermischt er sich mit der Note exotischer Kräuter und Gewürze. Auf Deiner Haut spürst Du die wohltuende Wärme des Öls, das sanft Deine Schulterblätter umspielt. Das leise Rauschen des Meeres bildet Die Hintergrundmusik zu Deiner Ayurveda-Massage.

    Was sich wie ein Traum anhört, wird in den zahlreichen Wellnesstempeln von Sri Lanka Realität. Ob im Dschungel oder am Strand, die stilvoll angelegen Ressorts verbinden landestypische Architektur mit dem ursprünglichen Charme der Natur. Zwischen Deinen Behandlungen findest Du beim Yoga zu Deiner inneren Mitte. Eine weitere Möglichkeit die Hektik und den Stress des Alltags hinter Dir zu lassen: baden und Sonne tanken an den zahlreichen Stränden Sri Lankas.

    Im Osten locken unberührte Küstenabschnitte von rauer Schönheit, wie beispielsweise die Strände von Uppuveli oder Nilaveli. Hier schlenderst Du stundenlang alleine neben dem glitzernden, azurblauen Meer entlang. Mit Ausnahme einiger Fischer begegnest Du hier kaum einer Menschenseele. Etwas mehr los ist in Mirissa – der Strand im Süden Sri Lankas reizt mit klarem Wasser, in dem sich tropisch bunte Fische tummeln.

    Entspannende Highlights:

    • Besuche Sri Lankas Wellnessoasen
    • Mach Yoga mitten in der Natur
    • Unternimm einen ausgedehnten Strandspaziergang
  • Outdoor Sport

    Abenteuer im Wassersport-Mekka

    mehr erfahren

    Outdoor Sport, Sri Lanka

    Mindestens einmal im Zuge Deiner Rundreise heißt es raus aus den Tempeln und rein ins Meer. Als Insel ist Sri Lanka prädestiniert für alle möglichen Aktivitäten im und unter Wasser. Von September bis November schnorchelst Du an der nördlichen Ostküste um Trincomalee mit Blau-, Pott- und Buckelwalen. Flinke Delfine begleiten Dich auf Deinem Taucherlebnis durchs lichtdurchflutete Wasser. Korallenriffe laden zum Entdeckungstauchgang ein.

    Im Süden und an der Westküste Sri Lankas tauchst Du ganz tief ab. Neben bunten Korallenriffen erkundest Du die Unterwasserhöhlen in massiven, schroffen Felsen und den artenreichen Fischbestand. Vom Augenschmaus zum Gaumenschmaus: Im März und April gehst Du gemeinsam mit den einheimischen Fischern von Mirissa auf Beutezug.

    Am belebten Strand von Hikkaduwa an der Westküste oder in der berühmt-berüchtigten Arugam Bay im Osten kommst Du als Surfer auf Deine Kosten. Im Landesinneren wartet der Kalu Ganga Fluss auf Dich und Dein Kanu. Mehrere Tage lang paddelst Du vom Hochland an die Westküste durch die abwechslungsreiche Natur Sri Lankas: Teeplantagen, Urwald, Palmenhaine, Reisfelder. Im Hintergrund das Zwitschern vieler verschiedener endemischer Vogelarten.

    Sportliche Highlights zu Wasser:

    • Erkunde Unterwasserhöhlen und Korallenriffe
    • Geh mit den einheimischen Fischern auf Fang
    • Paddle mit dem Kanu auf dem Kalu Ganga Fluss

Beliebte Sri Lanka Regionen

  • Goldenes Dreieck

    Die kulturelle Ader Sri Lankas

    mehr erfahren

    Goldenes Dreieck, Sri Lanka
    Reisezeit Januar – März
    Tipp geringe Regenwahrscheinlichkeit, angenehme Temperaturen von 20 – 25 °C

    Der älteste Baum der Erde, mächtige Buddha-Statuen, idyllische Stauseen und schneeweiße Dagobas. Im goldenen Dreieck Sri Lankas pocht das historische und kulturelle Herz der Insel. Die erkundest Du vorzugsweise mit Deinem Mietwagen: individuell pendelst Du so zwischen Sri Lankas UNESCO Weltkulturerbestätten Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy.

    Überreste vom Reichtum vergangener Königsdynastien darfst Du in Anuradhapura begutachten. Beim Anblick der Ruwanweliseya Dagoba spürst Du, wieso die erste Königsstadt einst als politisches und religiöses Zentrum der Insel galt. Blendend weiß überragt ihre runde Riesenkuppel die ganze Stadt. Nicht weniger majestätisch: der Sri Maha Bodhi im Herzen der archäologischen Stätten Anuradhapuras. 2.000 Jahre soll der heiligste Baum Asiens auf dem Buckel haben.

    Zwischen den zahlreichen buddhistischen Pilgern schlängelst Du Dich geschickt mit Deinem Mietfahrrad hindurch. Den Backenzahn von Buddha höchstpersönlich bewundert man im Zahntempel von Kandy. Im Anschluss lässt Du Dich bei exotischen Klängen von den Akrobatikkünsten der Kandy-Tänzer begeistern. Einen wunderbaren Ausblick genießt Du vom Löwenfelsen in Sigiriya. Dort erkundest Du außerdem die riesige Felsenfestung auf dem bunten 370 Meter hohen Monolithen.

    Highlights im Goldenen Dreieck:

    • Erlebe Geschichte hautnah in Anuradhapura
    • Bewundere den jahrtausendealten heiligen Baum
    • Blicke vom Löwenfelsen aus über die Landschaft
  • Sri Lankas Norden um Trincomalee

    Traumstrände & ein Hauch von Indien

    mehr erfahren

    Sri Lankas Norden um Trincomalee, Sri Lanka
    Reisezeit Januar – September
    Tipp Trockenzeit

    Die bewegte Geschichte und unberührte Natur Sri Lankas abseits der Touristenmassen erleben? Im Norden des Landes findest Du die gewünschte Abgeschiedenheit. Mit seiner Ursprünglichkeit reizt er Individualreisende mit Entdeckertrieb. Südlich der Hafenstadt Trincomalee locken Elefantenherden im Kaudulla Nationalpark. Auf Deiner Safari beobachtest Du die grauen Dickhäuter beim Plantschen am Kaudulla Stausee.

    Vom Land ins Wasser: die Gewässer des Bengalischen Golfs vor Trincomalee sind der Treffpunkt für Deine Begegnungen mit Meeresbewohnern aller Art. Schnorchelnd und tauchend lässt Du Dich im glitzernd blauen Meer treiben. Wunderbar bunt leuchtet das Korallenriff bei Pigeon Island vor Tincomalee. Wenn Du Glück hast, siehst Du Babyhaie in der Ferne durchs lichtdurchflutete Wasser huschen.

    Danach entspannst Du Dich im Schatten der Kokospalmen am abgeschiedenen Strand von Nilaveli. Weiter geht’s nach Jaffna im Norden Sri Lankas. Dort erwarten Dich indische Rhytmen und Hindutempel gleich neben buddhistischen Dagobas. Willkommen im Schmelztiegel von Indien und Sri Lanka. In gemütlich kleinen Restaurants genießt Du würzige Curries, neben Dir das Gewusel von bunten Saris auf den Straßen.

    nördliche Highlights:

    • Tauche mit Meeresbewohnern im Bengalischen Golf
    • Lass unter den Palmen die Seele baumeln
    • Erfahre mehr über diesen einzigartigen Mix aus kulturellen Einflüssen
  • Sri Lankas Osten

    Unberührt & wild: im Paradies für Naturfans

    mehr erfahren

    Sri Lankas Osten, Sri Lanka
    Reisezeit April – September
    Tipp Trockenzeit an der Ostküste

    „Singende“ Fische, naturbelassene Lagunen und ein tiefer Dschungel, in dem Leoparden hausen. Der Osten der Trauminsel erwartet Dich mit einigen Naturschätzen, im Zuge Deiner Rundreise. Dies gilt besonders dann, wenn Du gern in unberührten Landstrichen unterwegs bist. Es warten kilometerlange Strände mit feinem, weißem Sand und dahinter das azurblaue Meer. Entspanntes Strandflair wie in der Karibik genießt Du am Vakarai Beach.

    In südlicher Richtung wirst Du Zeuge eines einzigartigen Naturspektakels: Von April bis September lauscht man in der Lagunenstadt Batticaloa einem Fischkonzert. Richtig gelesen. Besonders intensiv nimmst Du die Gesänge auf einer nächtlichen Bootsfahrt in der Lagune wahr. Untertags schnappst Du Dir am besten ein Surfboard. Egal ob Profi oder Anfänger – die fantastischen Wellen an der Ostküste Sri Lankas lassen Dich Eins werden mit Deinem Brett. Surfen in der Arugam Bay solltest Du Dir nicht entgehen lassen – den Profis bei ihrem Tanz mit dem Ozean zuzusehen ist zudem ein echtes Highlight.

    Actionreich ist auch Deine Safari im Yala Nationalpark. Neben flinken Affen und trötenden Elefanten versteckt sich ein wahrlich majestätisches Tier im Dickicht des üppigen Dschungels: der Leopard. Im trüben Licht des Morgengrauens siehst Du das schwarz gefleckte Fell des geschmeidigen Jägers aus sicherer Distanz durchs Grün der Blätter glänzen.

    Höhepunkte im Osten der Insel:

    • Lausche dem Fischkonzert in Batticaloa
    • Surfe mit den Profis in der Arugam Bay
    • Entdecke Leoparden im Yala Nationalpark
  • Hochland um Nuwara Eliya

    Teespezialitäten am Ende der Welt

    mehr erfahren

    Hochland um Nuwara Eliya, Sri Lanka
    Reisezeit Januar – März
    Tipp geringe Regenwahrscheinlichkeit

    Du wanderst gerne und schätzt eine heiße Tasse wohlduftenden Tee? Dann bist Du im Hochland um die britisch angehauchte Stadt Nuwara Eliya gut aufgehoben. Dort warten immergrüne Teeplantagen, rauschende Wasserfälle und zahlreiche Wanderrouten im Horton-Plains-Nationalpark auf Deine Erkundung. In der Ferne erhebt sich majestätisch der Adam’s Peak.

    Spektakulär ragt der heilige Berg an den Ausläufern des Hochlands von Sri Lanka 2.243 Meter in die Höhe. Gemeinsam mit buddhistischen, hinduistischen und muslimischen Pilgern erklimmst Du die markante Bergspitze. Oben angekommen wartet nicht nur ein angeblicher Fußabdruck Buddhas (oder Shivas oder Adams) auf Dich – sondern auch ein spektakulärer Sonnenaufgang.

    Früh aufstehen solltest Du auch für Deinen Trip ans „Ende der Welt“. Im Herzen der rund 2.000 Meter hohen Horton Plains wanderst Du durch nebeligen Urwald und über das Gras der Savannen bis Du nicht mehr weiterkommst. Senkrecht geht es vom Aussichtspunkt „Little World’s End“ in die Tiefe. Von Deinen Wanderungen erholst Du Dich bei einer dampfenden Tasse schwarzen Ceylon-Tee. In den Teeplantagen um Nuwara Eliya liegt sein herb-frischer Duft besonders intensiv in der Luft.

    Höhepunkte im Hochland:

    • Steige mit Pilgern aus aller Welt auf den Heiligen Berg
    • Genieße den spektakulären Ausblick vom "Little World's End"
    • Entspanne bei einer Tasse leckerem Tee
  • Zentrales Sri Lanka um Kandy

    Buddhas Backenzahn feiern

    mehr erfahren

    Zentrales Sri Lanka um Kandy, Sri Lanka
    Reisezeit Ganzjährig
    Tipp kaum Niederschlag in Kandy, angenehme Temperaturen von 20 – 30 °C das ganze Jahr lang

    Willkommen im Herzen von Sri Lanka. Die kulturelle Hauptstadt der Insel – Kandy – ist ein Pflichtstopp auf Deiner Sri Lanka Rundreise. Das ist nicht nur wegen ihrer angenehmen Durchschnittstemperatur von 24 Grad so, die dort das ganze Jahr über herrschen. Es warten auf Dich der buddhistische Zahntempel im von der UNESCO geschützten Tempelbezirk Kandys und der angrenzende Regenwald, Heimat größter Artenvielfalt.

    Im Juli ist der Backenzahn Buddhas das Zentrum eines der ältesten buddhistischen Feste. Bunt geschmückte Elefanten, Feuerschlucker und akrobatische Tänzer ziehen beim Esala Perahera – dem Fest des Zahn Buddhas – durch die Straßen von Kandy. Besonders beeindruckend erlebst Du die ereignisreiche Prozession bei Nacht: abertausende kleine Lichter blinken mit den Sternen über Dir um die Wette.

    Genug vom Trubel? Ab ins idyllische Dörfchen Ella. Dabei ist der Weg das Ziel. Auf Deiner Zugfahrt ziehen gemächlich das saftig grüne Bergland und weitläufige Teeplantagen an Dir vorbei. Lass Deine Beine aus der offenen Tür baumeln und atme pure Freiheit ein. Kandy ist zudem Ausgangslage für Deinen Tagestrip zum Felsentempel von Dambulla. 150 Buddha-Statuen in Lebensgröße blicken Dir aus einer der fünf Höhlen entgegen.

    Highlights in und um Kandy:

    • Besuche das Esala Perahera
    • Lass bei einer Zugfahrt die wunderschöne Landschaft auf Dich wirken
    • Unternimm einen Trip zum Felsentempel von Dambulla
  • Tiefland Sri Lankas

    Die grüne Schatzkammer

    mehr erfahren

    Tiefland Sri Lankas, Sri Lanka
    Reisezeit August & September
    Tipp wenig Regen im Gebiet der Nationalparks

    Tropisch feucht, grün und vor Leben wimmelnd: Dein authentisches Dschungelerlebnis erwartet Dich im Shinharaja Forest Reserve. Gemeinsam mit Deinem Guide machst Du Dich zu Fuß auf Erkundungstour durch den letzten unberührten Regenwald im Süden Sri Lankas. Über die Hälfte der heimischen Baumarten bekommst Du nur dort zu Gesicht.

    So vielfältig wie die Vegetation sind auch die Bewohner des größten Regenwaldes Sri Lankas. Bei Deiner Wanderung durchs grüne Dickicht begegnest Du Leguanen, wunderschön gemusterten Schlangen und exotischen Riesenhörnchen. Aus der Baumkrone über Dir beobachtet Dich neugierig eine Familie Weißbartlanguren. Gerne würdest Du kurz über ihr plüschig wirkendes Fell streicheln.

    Beinahe alle endemischen Vogelarten Sri Lankas geben ihre gezwitscherten Lieder für Dich zum Besten. Kein Wunder, dass die UNESCO den Shinharaja Nationalpark schon vor über 20 Jahren zum Weltnaturerbe erklärte. Der Hotspot für Deine abenteuerliche Elefantensafari im Jeep ist der benachbarte Udawalawe Nationalpark. Hier beobachtest Du große Herden der Dickhäuter in freier Wildbahn.

    Tierische Highlights:

    • Erblicke viele endemische Vogelarten und Schlangen
    • Wandere durch UNESCO Weltnaturerbe
    • Begib Dich auf Elefantensafari

WeDesignTrips: Lokale Experten planen maßgeschneidert

Direkt in Sri Lanka- zertifiziert & langjährige Erfahrung

Experten von WeDesignTrips

Weltweit über 100 Partner in mehr als 40 Ländern.

  • Lokale Reiseveranstalter
  • Deutschsprachig
  • Langjährige Erfahrung
  • Hohe Qualitätsrichtlinien
  1. In 5 Minuten

    Verrate Deine Wünsche & Deinen Rahmen für Deine Sri Lanka Reise. Oder Du sucht eine Reiseroute als Basis aus.

  2. In den nächsten 48 Stunden

    Unsere lokalen Experten arbeiten eine maßgeschneiderte Sri Lanka Reise für Dich aus.

  3. Direkt von Deinem persönlichen Experten

    Erhalte individuelle & unverbindliche Sri Lanka Angebote, die Du mit Deinem Experten weiter anpassen kannst.