×
WeDesignTrips
Aussicht auf Taxco

Mexiko | Inspiration

Die schönsten Städte in Mexiko: Infos & Tipps

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Traumhafte Karibikstrände, tiefblaue Cenoten, eine bunte Kultur und spannende Städte – das erwartet Dich in Mexiko. Neben einer der größten Städte weltweit, Mexiko Stadt, gibt es außerdem zahlreiche kleinere Städte, die Dir leicht das Herz stehlen können. Blühende indigene Traditionen, eine erstaunliche Architektur und schöne Cafés und Restaurants zum relaxen und genießen findest Du hier. In diesem Beitrag stellen Dir unsere lokalen Experten die schönsten Städte von Mexiko vor und zeigen Dir, was Dich dort für Highlights erwarten.

1. Die Silberstadt Taxco

Die weltberühmte Silberstadt Taxco liegt im äußersten Norden des Bundesstaates Guerrero und hat viele geschichtliche, kulturelle und naturelle Besonderheiten zu bieten. Bereits bei der Anreise erwarten Dich tolle Ausblicke. Die weiß-rote Innenstadt ist auf einen Hang gebaut und breitet sich weiter unten in einem Tal aus. An der geschäftigen Hauptstraße geht der erste friedliche Eindruck erst einmal etwas verloren. Busse, Lastwagen, weiße VW-Käfer Taxis, Marktstände und viele Leute, die sich auf der Fläche tummeln formen eine Art organisiertes Chaos.

In der Fußgängerzone kannst Du durch die verwinkelten Gassen schlendern, die das Flair der Silberstadt prägen. In der Stadt wurde jahrhundertelang Silber abgebaut und auch heute noch wird es dort in großem Stil zu Schmuck, Gefäßen oder Besteck verarbeitet.

Highlights:

  • Spaziere durch die Altstadt mit dem Plaza Borda, der Iglesia de San Sebastian y Santa Prisca, dem Kloster und Museen.
  • Erfahre im Silberschmiedekunstmuseum mehr über den historischen Hintergrund der Stadt
  • Fahre mit der Drahtseilbahn auf den Cerro Lomas, von dem man einen tollen Blick auf die Stadt und deren Umgebung genießen kann.
  • Falls Du im November anreist, kannst Du am Volksfest „Feria de la Plata“ teilnehmen.
  • Mache einen Ausflug zum Nationalpark „Grutas de Cacahuamilpa“ und entdecke das atemberaubende Labyrinth von Tropsteinhöhlen.

2. Valladolid - Heimliche Hauptstadt der Cenoten

Das kleine Kolonialstädtchen Valladolid auf der Yucatán Halbinsel ist die "heimliche Haupstadt der Cenoten", der mit Wasser gefüllten Karsthöhlen. Rund um den Ort gibt es eine Vielzahl solcher Schwimm- und Tauchspots zu besuchen. Die Stadt wurde auf der Maya-Stadt Zaci erbaut, deren Steine dafür verwendet wurden. Aus diesem Grund fanden dort früher häufig blutige Auseinandersetzungen zwischen den Maya und den spanischen Invasoren statt.

Heutzutage eignet sich die Stadt super für interessante Ausflüge in die Umgebung. In der Altstadt gibt es einen tollen Mix aus Häusern, Palästen, Kirchen und markanten Gebäuden wie der Kathedrale, dem Colegio de San Gregorio (heute Sitz des Nationalmuseums für Bildhauerei) und der Kirche San Pablo. Als Universitätsstadt gibt es dort außerdem eine reiche Kulturszene.

Highlights:

  • Schlendere durch den Parque Principal Francisco Canton Rosado und entspanne unter den schattenspendenen Bäumen.
  • Besuche die Kathedrale Iglesia de San Servacio, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde.
  • Nimm an Veranstaltungen wie der Seminci bei, der internationalen Filmwoche oder dem Internationalen Festival für Straßentheater und Straßenkunst.
  • Schau dir das Casa de los Venados an, ein Haus, in dem du verschiedenste mexikanische Kunst entdecken kannst.
  • Schlendere über den Mercado Municipal und genieße dort ein leckeres, günstiges Frühstück oder Mittagessen.

Mehr über dieses Thema erfahren:

3. Die charmante Kolonialstadt San Miguel de Allende

Die bunte Kolonialstadt San Miguel de Allende begeistert mit ihrem künstlerischen Flair, den vielen grünen Innenhöfen und der riesigen Kirche „Parroquia de San Miguel Arcángel“ im Stadtzentrum, die mit ihrem rosa Turm alles überragt. Die Stadt war einst ein Pueblo Mágico und gehört seit 2008 zum UNESCO Welterbe. Pueblos Mágicos sind in ganz Mexiko verstreute Dörfer und Kleinstädte, die etwas „Magisches“ besitzen, z. B. ein reiches kulturelles Erbe oder auch historische Besonderheiten.

Highlights:

  • Besuche die riesige Kirche im Stadtzentrum, die Parroquia de San Miguel Arcángel, die im 17. Jhd. im neugotischen Stil erbaut wurde und die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt darstellt.
  • Schlendere über den Hauptplatz der Stadt, die nicht wie in anderen Städte Zocalo genannt wird, sondern „El Jardín“ bzw. „der Garten“.
  • Besuche den Botanischen Garten, das Historische Museum, viele weitere Kirchen oder spaziere zum Aussichtspunkt Mirador hinauf.

4. Die farbenfrohe Stadt Guanajuato

Auch die farbenfrohe Stadt Guanajuato gehört zu den schönsten Städten in Mexiko. Sie liegt in einem engen Talkessel auf 2050 m Höhe. Enge, kopfsteingepflasterte Straßen winden sich die steilen Hänge bergauf und bergab. Ein großer Teil des Straßenverkehrs verläuft unterirdisch, wobei alte Bergwerkschächte als Tunnel genutzt werden. Reiche Silber- und Goldvorkommen machten die Stadt zu dem was sie heute ist. Schmucke Architektur und in kräftigen Farben gestrichene Bauwerke prägen das Stadtbild. Die historische Altstadt und die Bergwerksanlagen gehören seit 1989 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

Highlights:

  • Schlendere über den malerischen Platz Jardin de la Union mit seinem Brunnen, zahlreichen Cafés und Restaurants, Lorbeerbäumen und dem Teatro Benito Juárez.
  • Besuche das Museum Casa de Diego Rivera, einem bekannten Maler, der aus Guanajuato kommt und dessen Geburtshaus zu einem Museum umgebaut wurde.
  • Spaziere über den Meracdo Hidalgo, der im Stil eines viktorianischen Bahnhofs erstellt ist und wo es zahlreiche Stände mit Gemüse, Obst, Fleisch und auch Kunsthandwerk gibt.

Tipp: Im Oktober findet jedes Jahr das Cervantes Festival statt, wo Du Musik, Tanz, Theater und Kunst genießen kannst. 

Reisetipp, bei dem Du die Kolonialstädte Mexikos entdeckst

Reiseidee Anpassbar · Mexiko

Dauer 10 Tage
Beste Reisezeit Sep-Okt, Jan-Mai
Preis ab 1180 €

5. Mazunte - entspannter Surfer- und Badeort am Pazifik

Wenn Du Relikte aus der Kolonialzeit bestaunen möchtest, bist Du im Ort Mazunte im Süden des Bundesstaates Oaxaca falsch. Sie ist einer der ehemaligen böhmischen Zufluchtsorte und heutzutage eine lebhafte Drehscheibe zwischen Surferkultur, Hippies, Öko-Enthusiasten, Feinschmeckern und Strandliebhabern. Die schönen Strände der Westküste Mexikos dienen außerdem als Brutstätte für Meeresschildkröten. Die Regenzeit geht von Mai bis Dezember, wobei die Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über bei über 20°C liegt. Die beste Reisezeit ist also zwischen Dezember und April.

Highlights:

  • Genieße leckeres Essen in Open-Air-Restaurants.
  • Entspanne am Strand und kühle Dich im Pazifik ab.
  • Unternimmt eine Wanderung nach Punta Cometa am nördlichen Ende des Strandes, um den Sonnenuntergang über dem Pazifik zu sehen.

Mehr über dieses Thema erfahren:

6. Bacalar - Charmante Kleinstadt mit schönem Strand

Bacalar ist eine Stadt auf der Halbinsel Yucatán, die als sogenanntes Pueblo Mágico gilt, was bedeutet, dass sie zum Beispiel ein besonderes kulturelles Erbe oder eine historische Besonderheit besitzt. Direkt daneben liegt der See der sieben Farben, die bunte Lagune von Bacalar. Tropische Vibes, ein schöner Sandstrand und touristische Annehmlichkeiten machen Bacalar zu einem charmanten Urlaubstort. Auf Kopfsteinpflasterstraßen gesäumt von alten Kirchen und bunten Gebäuden musst Du hier also auch verzichten, dafür erwartet Dich eine romantische Strandatmosphäre.

Highlights:

  • Leihe Dir ein Kajak oder ein SUP (Stand-Up-Paddelausrüstung) aus und erkunde die Umgebung.
  • Entspanne auf einer Hängematte am Wasser.
  • Genieße einen malerischen Sonnenuntergang, frische Fischgerichte oder schwimme in einem der nahegelegenen Cenoten.

7. Tlacotalpan - UNESCO-Stadt mit historischem Erbe

Tlacotalpan ist eine von den Spaniern als Hafenstadt gegründete Stadt am Ufer des Flusses Papaloapan im Bundesstaat Veracruz. Sie gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und versprüht einen ganz besonderen Charme. In allen Regenbogenfarben leuchtende Häuser aus der Kolonialzeit, flankiert von hohen Palmen ist die Stadt der optimale Ort, um sich für ein oder zwei Tage zu entspannen.

Highlights:

  • Probiere Köstlichkeiten der leckeren Veracruz-Küche.
  • Spaziere über die zwei Hauptplätze Plaza Zaragoza und Parque Hidalgo und bestaunde die bunten Häuserfassaden.
  • Genieße das sanfte karibische und gleichzeitig lebenslustige Flair.

8. San Sebastian Bernal - Stadt am größten Steinmonolithen der Welt

Der Monolith Peña de Bernal bei der Stadt San Sebastian Bernal

Der Monolith Peña de Bernal bei der Stadt San Sebastian Bernal

Die Kleinstadt Santiago de Bernal liegt in der Sierra Gorda im Bundesstaat Querétaro und ist eine Oase der Ruhe. Die etwa 4000 Einwohner wohnen an einem mächtigen Felsbrocken, dem Peña de Bernal. Unter der Woche geht es ruhig zu in dem kleinen Städtchen: Eisverkäufer schieben ihren Wagen über die Straße, ein Hund sonnt sich mitten auf der Straße, ein leicht angetrunkener Mexikaner lehnt an einer Mauer und beobachtet das Geschehen, etc. Am Wochenende wird es dann lauter. Tagestouristen strömen in die kleine Stadt und Souvenirs und Süßigkeiten werden lautstark angeboten.

Highlights:

  • Mache einen Ausflug auf den Monolithen Peña de Bernal, dem mit 360 m Höhe drittgrößten Monolithen weltweit (nach dem Felsen von Gibraltar und dem Zuckerhut in Brasilien) und genieße den Ausblick auf die Stadt.
  • Genieße die Kombination aus der Atmosphäre des 18. und 19. Jhds. und der schönen umliegenden Landschaft.
  • Probiere den berühmten Dulce de Leche der Stadt.

Tipp: Du kannst Santiago de Bernal auch von der Provinzhauptstadt Querétaro aus bei einem Tagesausflug besuchen.

Reisetipps für Mexiko

Reiseidee Anpassbar · Mexiko

14 Tage · Dez-Apr · Mietwagen · ab 1820€

Reiseidee Anpassbar · Mexiko

21 Tage · Jan-Apr, Dez · Mietwagen · ab 2730€

Reiseidee Anpassbar · Mexiko

7 Tage · Jan-Apr, Okt-Dez · Teilweise Geführt · ab 1085€

Reiseidee Anpassbar · Mexiko

14 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1820€

Bereit für Mexikos schönste Städte?

Du liebst es, durch bunte Kolonialstädte zu schlendern? Dann findest Du in Mexiko viele Städte, die Dir sicher gefallen werden. Auch als Strandliebhaber:in findest Du viele Orte, die Dich verzaubern werden. Du weißt noch nicht genau, welche Städte du unbedingt in Deinen Reiseverlauf einplanen sollst oder möchtest Dir eine ganz individuelle Route zusammenstellen und dabei die Tipps lokaler Experten mit einbeziehen? Dann kontaktiere unsere lokalen Experten und lass Dir Deine ganz persönliche Mexiko-Reise erstellen.

Unsere Vorteile für Dich bei WeDesignTrips
  • Lokale Experten: Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Experten direkt vor Ort
  • Maßgeschneidert: Bei WeDesignTrips gleicht keine Reise der anderen, denn sie wird an Deine Wünsche angepasst
  • Kontakt vor Ort: Auch während Deiner Reise stehen Dir unsere lokalen Experten mit Rat und Tat zur Seite
  • Nachhaltigkeit: Durch Deine Buchung über WeDesignTrips profitiert die lokale Bevölkerung in Mexiko
  • Sicherheit: Deine Reise ist durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben