Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Tayrona Nationalpark

Kolumbien | Inspiration

Von karibischen Stränden zu wilden Tieren: 7 Gründe für Deine Reise nach Kolumbien

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Kolumbien ist ein vielseitiges Land mit unzähligen Möglichkeiten und bietet von verlorenen Städten bis hin zu karibischen Stränden alles, was das Reiseherz begehrt. Die vielen Gegensätze machen das südamerikanische Land zu einem absoluten Highlight. Unsere lokalen Experten zeigen Dir, warum auch Du zumindest einmal nach Kolumbien reisen solltest.  

1. Die Menschen

Wenn es ein Punkt verdient hat an erster Stelle unserer Liste zu stehen, dann sind das die Einwohner Kolumbiens. Sie sind bekannt für ihre Hilfsbereitschaft und begegnen Dir so gut wie immer mit einem Lächeln. Vor allem, wenn Du Dir ein paar Phrasen auf Spanisch zurecht legst, wirst Du in Kolumbien mit offenen Armen empfangen.

Nützliche Phrasen auf Spanisch:

¡Hola!

Hallo!

¡Buenos días!

Guten Tag!

¿Cómo estás?

Wie geht es Dir?

Bien, gracias

Gut, danke

Por favor

Bitte

Gracias

Danke

Yo (no) entiendo

Ich verstehe (nicht)

¿Habla inglés?

Sprichst Du Englisch?

2. Die Städte

Kolumbiens Städte könnten unterschiedlicher nicht sein und dennoch versprüht jede von ihnen einen ganz besonderen Charme. Von der romantischen Stadt Cartagena mit einer wundervollen Altstadt zur verlorenen Stadt Ciudad Perdida inmitten der wunderschönen Natur.

Diese Städte solltest Du in Kolumbien nicht verpassen:

Bogotá

Die Hauptstadt Kolumbiens überzeugt mit modernem Fair, zahlreichen Museen und abwechslungsreichen Restaurants.

Medellín

Die Stadt des ewigen Frühlings besticht durch angenehme Temperaturen, einem turbulenten Nachtleben und einer vielseitigen Vergangenheit.

Cartagena

Cartagena wird oft auch als „die Perle der Karibik“ bezeichnet, denn von hier hast Du nicht nur die Möglichkeit an den schönsten Stränden zu entspannen, Du kannst auch eine der malerischsten Altstädte des Landes erkunden.

Nuquí

Diese Stadt ist nicht wegen des urbanen Flairs einen Abstecher wert, sondern aufgrund der vielseitigen Landschaft, die sie umgibt. Denn neben dem Regenwald mit wunderschönen Wasserfällen kannst Du hier zwischen Juni und Oktober auch auf Wale stoßen.

Ciudad Perdida

Die verlorene Stadt Ciudad Perdida befindet sich inmitten des kolumbianischen Dschungels und gilt neben Machu Picchu als eine der bedeutendsten präkolumbischen Fundstätten Südamerikas. Alleine die Wanderung zur Stadt wird Dich überzeugen!

Salento

Salento ist das Eingangstor zu den wunderschönen Kaffeeplantagen des Landes. Aber neben köstlichem Kaffee und wunderschönen Landschaften, gibt es in der Stadt selbst auch zahlreiche koloniale Bauten zu bestaunen.

Hier findest Du alle Details zu den schönsten Städten Kolumbiens.

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Kolumbien

14 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 1963€

Reiseidee Anpassbar · Kolumbien

10 Tage · Jan-Jan, Mär-Dez · Teilweise Geführt · ab 1702€

Reiseidee Anpassbar · Kolumbien

10 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 2171€

3. Die Nationalparks

In Kolumbien gibt es ganze 59 Nationalparks, die in Sachen Landschaft, Klima und Ökosystem nicht unterschiedlicher sein könnten. Die meisten Parks bieten zahlreiche Aktivitäten, wie Wanderungen, Wassersport oder Safaris. Das Hauptaugenmerk der Nationalparks liegt dabei auf dem Schutz der Tierwelt, des Ökosystems, der Kultur und der Architektur der Umgebung.

Zu den schönsten Nationalparks zählen:

Tayrona Nationalpark

Der Nationalpark an der Karibikküste überzeugt mit kristallklarem Wasser, wunderschönen Stränden und mystischen Dschungeln.

Serranía de la Macarena

In diesem Nationalpark treffen Amazonas Regenwald, Andengebirde, Buchland und Feuchtsavanne aufeinander. Das Ergebnis ist eine der faszinierendsten Landschaften unserer Erde.

Los Nevados

Zu diesem Nationalpark in den Anden Kolumbiens zählen nicht nur der aktive Vulkan Nevado del Ruiz sondern auch das berühmte Cocora Tal mit den gigantischen Wachspalmen.

Isla Gorgona

Einst beheimatete die kleine Insel ein Gefängnis für Schwerverbrecher, heute findet man hier eines der einzigartigsten Ökosysteme Kolumbiens. Der Nationalpark ist ein wahres Paradies für Taucher, denn neben Walen kann man hier auch auf Schildkröten, Haie oder Muränen treffen.

Sierra Nevada del Cocuy

Der Nationalpark umschließt gleich 12 Gipfel mit über 5.000 m Höhe und gilt so als das größte zusammenhängende Gletschergebiet Kolumbiens. Mit 50 km Wanderwegen gilt es hier so einiges zu Fuß zu entdecken.

4. Die Kulinarik

Kolumbianisches Essen

Kolumbianisches Essen

Reife Avocados, fangfrischer Fisch, diverse Fleischsorten und lokales Obst sowie Gemüse – die frische Zubereitung machen die Speisen Kolumbiens zu einem absoluten Highlight. Egal ob Du dabei in schicken Restaurants oder auf der Straße isst, es bleibt ein kulinarisches Erlebnis. Als Snack für Zwischendurch eignen sich besonders die exotischen Früchte des Landes, welche auch gerne als frische Säfte angeboten werden.

Aber nicht nur das Essen schmeckt hervorragend, besonders ein Getränk darf man in Kolumbien nicht vergessen – den Kaffee. Mit einen der besten Bohnen der Welt, wird Dich das Heißgetränk auf Deiner Reise stets begleiten.

Eine Übersicht zu den besten Gerichten in Kolumbien:

Sancocho

Traditioneller Eintopf mit Fisch oder Fleisch, Kochbananen, Maniok, Kartoffeln, Mais, Zwiebeln und Koriander.

Bandeja Paisa

Ein sehr umfangreiches Gericht mit Reis, Kochbananen, Arepa, Bohnen, Avocado, Fleisch, Chorizo, Wurst, frittierte Schweineschwarte und Spiegelei.

Empanadas

Teigtaschen gefüllt mit Rind, Huhn oder Käse.

Arepa

Das Maisbrot ist eine typische Beilage. Auf Street Food Märkten findet man das Maisbrot meist gefüllt mit leckeren Zutaten.

Ajiaco

Eine typische Suppe mit Huhn, Mais und Kartoffeln, welche durch Sauerrahm abgerundet wird.

Hier findest Du die gesamte Liste der besten Gerichte Kolumbiens.

5. Die Strände

Sandstrand der Isla del Providencia in Kolumbien

Sandstrand der Isla del Providencia in Kolumbien

Mit Zugang zur Karibikküste glänzt Kolumbien mit absoluten Bilderbuchstränden – weiße Sandstrände gesäumt mit wunderschönen Palmen und kristallklarem Wasser. Hier lässt es sich ideal entspannen oder die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkunden. Dabei findet sich bestimmt für jeden der passende Strand.

Zu den schönsten zählen:

  • Providencia
  • Capurganá und Sapzurro
  • Playa Blanca auf der Isla de Barú
  • Tayrona Nationalpark
  • Palomino
  • Nuquí

Hier erfährst Du mehr rund um die schönsten Strände Kolumbiens.

6. Die Aktivitäten

Aufgrund der vielseitigen Landschaft und den bunten Städten stehen Dir in Kolumbien zahlreiche Aktivitäten zur Auswahl. Egal, ob Du es dabei auf Action pur abgesehen hast oder lieber gemütlich die Landschaft erkundest, hier wirst Du garantiert fündig.

  1. Tauchen und Schnorcheln

    Genieße ganzjährig die wunderschöne Unterwasserwelt beim Tauchen oder Schnorcheln. Beliebte Spots dafür sind: San Andres, Providencia, Malpelo, Capurgano, Gorgana uvm.

  2. Reiten

    Auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich die abwechslungsreiche Landschaft auf eine ganz besondere Art erleben. Beliebte Spots dafür: Cocora Tal, Tayrona Nationalpark, Cartagena.

  3. Tanzen

    Wenn die Kolumbianer etwas können, dann ist das Tanzen, denn ihnen liegt der Rhythmus im Blut. Lass Dich davon anstecken und schwinge in den Städten des Landes in zahlreichen Clubs das Tanzbein.

  4. Mountainbiken

    Mit den wunderschönen Andengipfeln bietet Kolumbien aufregende Trails für Mountainbiker. Aber auch die Wüste oder die wunderschönen Kaffeeplantagen lassen sich auf zwei Rädern erkunden.

  5. Rafting

    Für echte Adrenalinjunkies ist Raften auf den Flüssen Kolumbiens genau das Richtige. Besonders der Río Magdalena und der Río Negro bieten sich dafür an.

  6. Wandern

    Bezwinge die höchsten Gipfel der Anden, wandere durch mystische Dschungel oder durchquere die malerischen Kaffeeplantagen. Wer die Welt gerne zu Fuß erkundet, der ist in Kolumbien bestens aufgehoben.

7. Der Amazonas Regenwald

Rund 8 % des gesamten Amazonas Regenwaldes befinden sich in Kolumbien und obwohl das Land flächenmäßig nicht sehr groß ist, so liegt es auf Platz zwei der biologisch diversifiziertesten Länder. So findest Du hier rund 10 % der uns bekannten Arten. Mit der höchsten Biodiversität unserer Erden lässt der Amazonas für Tier- und Pflanzenfreunde keine Wünsche offen. Der beste Weg in dem Amazonas Regenwald Kolumbiens führt über Leticia – der Hauptstadt der Amazonas-Region. Auch wenn das faszinierende Ökosystem stark durch Holzabbau, Goldminen und Palmölplantagen gefährdet ist, so setzt man viel daran mit Reservaten die unvergleichliche Artenvielfalt zu bewahren.

Regenwaldfläche

439.737 km²

Anteil des Regenwaldes im Land

38,61 %

Bester Ausgangspunkt

Leticia

Bist Du bereit für Kolumbien?

Unsere Gründe konnten Dich überzeugen und Du kannst es kaum erwarten, selbst durch die Kolonialstädte zu streifen, an karibischen Stränden zu entspannen oder die unglaubliche Artenvielfalt zu entdecken. Dann starte Deine individuelle Reiseplanung gemeinsam mit unseren lokalen Experten und erlebe Kolumbien ganz nach Deinen Wünschen!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Kolumbien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Kolumbien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Kolumbien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben