Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Wanderer in Jordanien

Jordanien | Inspiration

Jordanien zu Fuß erkunden – die Top 6 schönsten Gebiete und Wanderrouten

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du möchtest Jordaniens Natur nicht nur aus dem Busfenster heraus betrachten, sondern auch intensiv zu Fuß erleben? Eine gute Idee, denn neben der berühmten Wüstenlandschaft des Wadi Rum finden Wanderer viele weitere Felsschluchten, Flussläufe und sogar grüne Graslandschaften - Jordanien hat einiges zu bieten!

Unsere lokalen Experten verraten Dir die schönsten Gebiete für Deine Wandertouren!

Die wichtigsten Fakten im Überblick

Welche Orte?

  • Wadi Rum
  • Petra
  • Dana Naturreservat
  • Wadi Mujib
  • Wadi bin Hammad
  • Wadi Araba

Welche Landschaften?

  • tiefe Schluchten („Siq“)
  • bizarre Felsformationen
  • Sanddünen
  • Oasen
  • Grünes, fruchtbares Land

Beste Reisezeit?

März – Juni
September - November

1. Wandern im Wadi Rum

Eine Frau beim Trekking in Wadi Rum, Jordanien

Eine Frau beim Trekking in Wadi Rum, Jordanien

Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Tal Wadi Rum ist eines der absoluten Highlights von Jordanien. Die bizzar geformten Felsen und roten Sanddünen bilden eine traumhafte Kulisse für unterschiedliche Wandertouren. Es gibt viele verschiedene Routen, aus denen Du auswählen kannst.

7 Pillars of Wisdom

Start-/Endpunkt: Wadi Rum Visitors Center
Dauer: 4 Stunden
Länge: 10 km

Nabatean Temple Trail

Start-/Endpunkt: Near Wadi Rum Village
Dauer: 3,5 Stunden
Länge: 10 km

Lawrence of Arabia Spring

Start-/Endpunkt: Near Wadi Rum Village
Dauer: 2,5 Stunden
Länge: 4,8 km

Ibex Canyon Lookout

Start-/Endpunkt: Wadi Rum Visitors Center
Dauer: 5 Stunden
Länge: 8,5 km

Burial Mound and Oryx Trail

Start-/Endpunkt: Wadi Rum Visitors Center
Dauer: 6 Stunden
Länge: 14,5 km

Bedouin Camp Circuit

Start-/Endpunkt: Salem Zalabih's "Mohammad Mutlak Camp
Dauer: 2,5 Stunden
Länge: 6,1 km

Adami Trail – Jordaniens größter Berg

Start-/Endpunkt: Wadi Rum Village
Dauer: 3 Stunden
Länge: 2,9 km

Highlights:

  • Abwechslungsreiche Landschaften aus bizarren Felsformationen, roten Sanddünen und grünen Oasen
  • Möglichkeit zu vielen Zusatzaktivitäten wie Kamelsafaris, Übernachtungen unterm Sternenhimmel, Jeep-Touren, Canyoning, etc.
  • Alte Felszeichnungen der Nabatäer

Tipp unserer lokalen Experten:

Du möchtest mehrere Tage im Wadi Rum verbringen und die vielen spannenden Aktivitäten erleben? Dann findest Du hier eine Übersicht über die schönsten Highlights und wichtigsten Tipps für Deinen Aufenthalt im Wadi Rum. 

2. Wandern in und um die Felsenstadt Petra

Ad Deir in Petra, Jordanien

Ad Deir in Petra, Jordanien

Ein kulturelles als auch landschaftliches Highlight ist die über 2000 Jahre alte Felsenstadt Petra. Sie wurde vom Volk der Nabatäer in den Fels gehauen und gehört heute zu den 7 neuen Weltwundern.

Neben der bekanntesten Route durch den Siq (die Schlucht) zum „Khazne al-Firaun“ (Schatzhaus) gibt es noch viele weitere Wanderwege zu hervorragenden Aussichtspunkten.

Petra Monastery Trail

Start-/Endpunkt: Petra Visitors Center
Dauer: 7 Stunden
Länge: 15,6 km

Petra High Place of Sacrifice Trail

Start-/Endpunkt: Petra Visitors Center
Dauer: 8 Stunden
Länge: 17,5 km

Highlights:

  • Kombiniere die einzigartige Naturlandschaft mit den antiken Stätten der Nabatäer
  • Wandere durch den berühmten Siq von Petra
  • Genieße den Blick auf die rötliche Wüstenlandschaft und die „rosarote Stadt“ Petra von einem der Aussichtspunkte

Tipp unserer lokalen Experten

Es gibt unzählige Wanderrouten rund um Petra mit einer Länge zwischen 2 ½ und 8 Stunden. Eine Karte und detaillierte Infos bekommst Du vor Ort im Visitors Center.

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

12 Tage · Mär-Okt · Teilweise Geführt · ab 2655€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

14 Tage · Apr-Okt · Teilweise Geführt · ab 2355€

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

10 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 2175€

3. Wandern im Wadi bin Hammad

Wadi Ibn Hammad in Jordanien

Wadi Ibn Hammad in Jordanien

Das Tal Wadi bin Hammad befindet sich in der Nähe der Stadt Kerak und die Wandertour endet an der dortigen Kreuzritterburg. Sie führt durch zerklüftete Sandsteinfelsen, wobei meist knöcheltief durch seichtes Wasser gegangen wird. Die Tour ist also eher in den wärmeren Monaten des Jahres zu genießen.

Wo?

Nahe der Stadt Kerak

Landschaft?

- felsige Schlucht
- Flusslauf

Beste Reisezeit

April - Oktober

Für wen?

- Naturliebhaber
- Kinder

Tipp unserer lokalen Experten:

Aufgrund der leicht zu begehenden Strecke auch gut mit Kindern machbar.

4. Wandern & Canyoning: Der Siq Trail im Wadi Mujib

Canyon des Wadi Mudschib in Jordanien

Canyon des Wadi Mudschib in Jordanien

Das Wadi Mujib, der „Grand Canyon Jordaniens ist mit 410m unter dem Meeresspiegel der am tiefsten gelegene Nationalpark der Welt. Wer es gerne etwas abenteuerlicher mag und im Sommer der trockenen Hitze entfliehen will für den ist der Siq Trail das absolute Highlight.

Wo?

1 Autostunde entfernt von Amman

Landschaft?

- felsige Schlucht
- Flusslauf

Beste Reisezeit

März - Oktober

Für wen?

- Naturliebhaber, die etwas anstrengendere Touren nicht scheuen
- Abenteurer

Highlights:

  • Wandern in einem der schönsten Biosphärenreservate Jordaniens
  • Tolle Sicht auf den „Grand Canyon Jordaniens“
  • Kombinierbar mit Canyoning oder Klettern

Tipp unserer lokalen Experten:

Die Wanderwege sind nicht immer gut erkennbar. Es empfiehlt sich, einen lokalen Guide mitzunehmen.

5. Wandern im Wadi Araba

Wüste im Wadi Araba in Jordanien

Wüste im Wadi Araba in Jordanien

Das Wadi Araba ist einer der beeindruckendsten Wüstenabschnitte in Jordanien und erstreckt sich auf 150 Kilometern vom Toten Meer bis nach Akaba. Es wird nur selten von Touristen besucht und bietet deshalb eine unberührte Wüstenlandschaft mit dem Siq „Rahma“, schroffen Felsen, roten Sanddünen und hin und wieder ein wenig Vegetation.

Wo?

Nahe der Stadt Akaba

Landschaft?

- Siq „Rahma“
- zerklüftete Felsen
- Sanddünen
- karge Vegetation

Beste Reisezeit

ganzjährig

Für wen?

- Wüstenliebhaber
- Einsamkeitssuchende

Highlights:

  • Wandern in unberührter Natur
  • Tolle Aussichtspunkte
  • Der Siq „Rahma“

6. Wandern im Biosphärereservat Dana

Felsformationen im Naturreservat Dana in Jordanien

Felsformationen im Naturreservat Dana in Jordanien

Das 310 km² große Naturreservat Dana ist Startpunkt vieler Wander- und Trekkingtouren. Manche sind nur mit einem Guide begehbar, bei anderen kannst Du die zerklüfteten Felsen und tiefen Täler aber auch auf eigene Faust erkunden. Ausgangspunkt für viele Wanderungen ist die Rummana Campsite.

Wo?

Auf halber Strecke zwischen Amman und Akaba

Landschaft?

- tiefe Täler
- schroffe Felsen
- Sanddünen

Beste Reisezeit

ganzjährig

Für wen?

Naturliebhaber

Highlights:

  • Die Wanderung kann mit anderen Aktivitäten wie Canyoning oder Mountainbiken kombiniert werden
  • Vielseitige Landschaft – bewaldetes Hochland, Geröllebenen und Sanddünen

Heißt es nun auch „Yallah, yallah“ – „Auf geht’s“ für Dich?

Ob nun durch das seichte Wasser des Wadi bin Hammad oder durch den staubigen Sand der Wüste, eine Wanderung lässt Dich die Natur intensiv erleben. Du möchtest einen Tag in der atemberaubenden Landschaft Jordaniens verbringen? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten beraten!

Starte jetzt die unverbindliche und kostenlose Reiseplanung für Deine Reise nach Jordanien!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Jordanien

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben