Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Eine Frau beim Trekking in Wadi Rum, Jordanien

Jordanien | Inspiration

Wadi Rum – 8 Highlights & Tipps für Dein perfektes Erlebnis

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Wenn die Sonne die weichen Sanddünen in rote Farbe taucht, sich bizarr geformte Felsen vor Dir auftürmen und  traditionelle Beduinenstämme mit ihren Ziegenherden durch das Land ziehen, dann bist Du im Wadi Rum in Jordanien. Unsere lokalen Experten stellen Dir die Highlights Wadi Rums vor. 

Wichtige Fakten auf einen Blick

Wadi Rum ist ein Tal, das sich durch roten Sandstein und massiven Granit schlängelt. Aufgrund seiner Landschaft wird Wadi Rum auch das Tal des Mondes genannt und bietet Dir zeitgleich aufregende Aktivitäten wie Jeeptouren, Wandern oder Klettern.  Das Tal ist außerdem das Zuhause der Zalabia Bedouine, die gerne ihre Kultur mit Besuchern teilen.

Was?

  • Tal mit bizarren Felsformationen und rotem Wüstensand
  • UNESCO Welterbe

Wo?

  • Im Süden von Jordanien

Landschaft

  • Granit- und Sandsteinfelsen
  • Wüstensand
  • Schluchten

Größe

  • 720 km

Höhe

  • bis ca. 1750 m

Aktivitäten

  • Jeep-Tour
  • Kamelsafari
  • Übernachtungen unter dem Sternenhimmel
  • Lagerfeuer-Idylle im Beduinenzelt
  • Sandboarding
  • Wandern/Trekken & Klettern
  • Heißluftballonfahrt

Die Top 8 Highlights im Wadi Rum

1. Jeep-Tour

 

Eine Jeep-Tour im Wadi Rum ist ein absolutes Muss. Die meisten Steinbrücken, Canyons und ungewöhnlichen Steinformationen liegen zu weit entfernt, um sie zu Fuß zu erreichen. Bei einer Tour in einem 4x4 Fahrzeug hast Du die Möglichkeit in rund 4-8 Stunden die Highlights der Wüste zu entdecken:

Burdah und Um Frouth Felsenbrücken

Gewölbte Felsenbrücken mit tollem Panorama-Ausblick

Khazali Canyon

Schlucht mit nabatäischen, islamischen und thamudischen Felszeichnungen

Burrah Canyon

langer, sandiger Canyon mit steilen Felswänden

Aussichtsterrassen Al Ghuroub

Felsvorsprünge mit tollem Ausblick; gut geeignet für Sonnenuntergänge

Sanddünen

Sanddünen aus weißem oder rotem Sand

Mushroom Rock

Von Wind und Wetter wie ein Pilz geformter Sandstein

2. Kamelsafari

Kamele wandern durch Wadi Rum, Jordanien

Kamele wandern durch Wadi Rum, Jordanien

Wer verbindet das Wort „Wüste“ nicht gleich mit „Kamelen“? Auch sie sind im Wadi Rum zahlreich anzutreffen. Buche Dir einen ortskundigen Kameltreiber und reite durch die Wüste.

Infos:

  • Typische Kameltouren dauern ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Auch Halb- oder Ganztagestouren mit und ohne Übernachtung in der Wüste werden angeboten
  • Romantische Sonnenaufgangstouren starten zwischen 4:00 und 5:00 Uhr

3. Übernachtung unter dem Sternenhimmel

Wüsten Camp in Jordanien

Wüsten Camp in Jordanien

Was gibt es Schöneres und Romantischeres, als beim Einschlafen den Sternenhimmel über sich leuchten zu sehen und die einfallenden Sternschnuppen zu beobachten?

Infos:

  • Übernachte in einem Beduinencamp oder unter freiem Himmel direkt in der Wüste
  • Achtung: Warme Kleidung ist ein Muss. Die Temperaturen fallen schnell mal von tagsüber 32 Grad auf nachts ca. 6 Grad

4. Das Wadi Rum Village

Beduinen Lagerfeuer in Wadi Rum, Jordanien

Beduinen Lagerfeuer in Wadi Rum, Jordanien

Auch eine kleine Erkundung des Wadi Rum Village gehören zu einem Wadi Rum Aufenthalt. Hier hast Du außerdem die Möglichkeit mit netten Einheimischen in Kontakt zu kommen und so ihre Kultur kennen zu lernen!

Highlights:

  • Schlendere durch das kleine Dorf und statte dem Besucherzentrum einen Besuch ab
  • Genieße Speisen wie Hummus, Reis, Salaten, Huhn, Fladenbrot und anderen typischen Speisen
  • Kaufe Dir genug Wasser und Proviant

5. Sandboarding

Sandboarding in Wadi Rum, Jordanien

Sandboarding in Wadi Rum, Jordanien

Nicht nur für Wintersportfans empfiehlt sich die Besteigung einer der vielen Sanddünen. Von dort aus hat man einen guten Rundumblick und kann außerdem seine Künste im Sandboarding unter Beweis stellen.

 Infos:

  • Eine der größten Sanddünen liegt nur 30 Fahrminuten von Wadi Rum Village entfernt
  • Board mit oder ohne Bindung
  • Unsere lokalen Experten können Dir auf Wunsch eine Sandboarding Stunde organisieren 

6. Wandern und Trekken

Paar beim Spazieren, Wadi Rum, Jordanien

Paar beim Spazieren, Wadi Rum, Jordanien

Das Wadi Rum zählt zu den Geheimtipps unter Wanderfreaks! Verschiedene Routen warten darauf von Dir erkundet zu werden. 

Tipps:

  • Wanderkarten und Routenempfehlung findest Du im Wadi Rum Besucherzentrum
  • Nimm' eine große Wasserflasche mit
  • Denk an Deine Kopfbedeckung

Jebel Al-Hash 

  • leicht bis mittel schwer
  • Pflanzen, Fossile, atemberaubende Landschaft

Jebel Um ad Dami

  • mittel schwer
  • steiler Anstieg, unberührte Natur, weite Aussichten

Wadi Siq Makhras & Siq Um Ishrin

  • Schwierigkeit kommt auf die konkrete Route an 
  • Wüstenlandschaft und wunderschöne Canyons, verschiedene Pflanzen und Tierarten

7. Klettern

 

Auch für Kletterer bieten sich paradiesische Verhältnisse, so gibt es neben den Sandstein- und Granitfelswände auch einige Tafelberge zu erklimmen und auch Erstbegehungen sind noch möglich. 

Mögliche Routen:

  • Wisdom Pillar
  • The Beauty
  • Flight of Fancy
  • Towering Inferno
  • Lionheart
  • Goldfinger

Details zu den Kletterrouten kannst Du zum Beispiel auf der Website des Mountain Projects nachlesen.

8. Heißluftballonfahrt

Heißluftballonfahrt in Wadi Rum, Jordanien

Heißluftballonfahrt in Wadi Rum, Jordanien

Du willst die grandiose Aussicht aus der Vogelperspektive genießen? Dann kannst Du eine beeindruckende Ballonfahrt über das Wadi Rum buchen. Achte jedoch darauf, dass die Ausflüge stets sehr früh am Morgen stattfinden. 

Start

Früh am Morgen

Dauer

ca. 1 Stunde

Max. Anzahl

8 Personen

Durchgeführt von

Royal Aero Sports Club of Jordan

Hinweise

  • Die Ballonfahrt muss vorher gebucht werden
  • Es kann sein, dass die Fahrt auf Grund schlechter Wetterbedingungen nicht stattfinden kann

Insidertipps von unseren lokalen Experten

Sanddünen in der Wüste Wadi Rum

Sanddünen in der Wüste Wadi Rum

  • Bringe aufgeladene Akkus mit!

    Die Stromversorgung in den Beduinencamps ist eher dürftig. In manchen gibt es überhaupt keinen Strom und in manchen wird er nur in den Abendstunden eingeschaltet. Auch eine Taschen- oder Stirnlampe ist von Vorteil, denn nachts wird es sehr dunkel.

  • Bringe Sonnenschutz mit!

    Ob auf dem Rücken der Kamele oder auf der Ladefläche des offenen Jeeps, die Sonne brennt ununterbrochen auf Dich herunter. Bringe unbedingt Sonnencreme, Sonnenbrille und einen Sonnenhut mit.

  • Packe warme Kleidung ein!

    So warm die Temperaturen tagsüber auch sein mögen, nachts kann es schnell empfindlich kalt werden (unter 10 Grad). Wenn Du es beim Schlafen kuschelig warm magst, bringe warme Kleidung und gegebenenfalls auch einen Schlafsack mit.

  • Hebe im Voraus genug Geld ab!

    Im Wadi Rum gibt es keine Geldautomaten. Der nächste ATM befindet sich ca. 40 km entfernt in Richtung der nächstgrößeren Stadt Akaba. Auch Kartenzahlung ist nicht möglich!

  • Du hast kein Netz bzw. Internet!

    Normalerweise musst Du auf Internet oder Netz für Deine Zeit in der Wüste verzichten.

  • Ja, es gibt fließend Wasser!

    Normalerweise gibt es fließend Wasser in den Beduinencamps. Der Wasserstrahl ist zwar etwas mickrig, aber um den groben Sand und Schmutz abzuwaschen reicht er allemal.

Begeistert von der einzigartigen Landschaft?

Jordanien und seine vielfältige Landschaft haben es Dir angetan und Du möchtest diesem besonderen Stückchen Erde einen Besuch abstatten? Teile uns ganz einfach Deine Wünsche mit, nutze das Insiderwissen unserer lokalen Experten und finde Deine perfekte Reiseroute durch Jordanien!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Jordanien

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben