Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Reisende in Petra

Jordanien | Inspiration

8 Gründe, warum Jordanien ein Muss auf deiner Reiseliste ist

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Mit einem Teppich durch die Weiten der Wüste fliegen, rote Felsen von oben bestaunen, ein kurzer Stopp auf einem arabischen Bazar und weiter geht’s ins mosaikbestückte Schloss. Mit seinen magischen Fassetten versetzt Dich Jordanien kurzerhand in die Welt von Aladin und Co. Das Haschemitische Königreich im Nahen Osten bietet 1001 Möglichkeit für Natur-Liebhaber, Kultur-Entdecker, Adrenalin-Junkies und Entspannungs-Sucher. Unsere lokalen Experten verraten Dir, warum Du nach Jordanien reisen solltest.

1. Städte

Jordanien beherbergt faszinierende arabische Städte. Hier trifft jahrtausendealte Geschichte auf eine moderne kosmopolitische Gesellschaft. Zwischen Verkehrsrauschen und regem Treiben in den verwinkelten Straßen, kannst Du in einem der vielen typischen oder modernen Cafés eine Tasse Tee oder Kaffee genießen. Die Straßen bieten viele Überraschungen. Zwischen Märkten, traditionellen Buchläden und den besten Restaurants ist für jeden etwas dabei. Auch das Nachtleben in den Städten ist spannend und mindestens einen Abend wert. Hier findest Du mehr Details zu den schönsten Städten Jordaniens.

Für einen Städtetrip empfehlen wir:

Amman (Hauptstadt)

Die Zitadelle, das römische Theater

Aqaba

Tauchen im Roten Meer

Madaba

Die bekannte Mosaik-Landkarte von Madaba

Ajloun

Die Aussicht über das Jordantal

2. Kulinarik

Die Kulinarik Jordaniens überzeugt mit ihrer Frische und Vielfältigkeit. Die vielen Gewürze und die europäischen, afrikanischen und nomadischen Einflüsse machen die jordanische Küche zu einem einzigartigen Highlight. Besonders auf den Märkten (Souks) und den engen Gassen der Städte findest Du viele authentische Gerichte.

Die meisten Speisen werden mit Reis und warmen, frisch gebackenem Fladenbrot serviert. Allerdings wird nicht immer Besteck gereicht, wichtig ist es dann, dass Du zum Essen immer die rechte Hand verwendest, diese gilt nämlich als sauber.

Die Highlights der jordanischen Küche sind:

Shorabet

Eine sehr beliebte Linsensuppe

Hummus

Ein Aufstrich aus Kichererbsen und Tahina

Warak Enab

Gefüllte Weinblätter mit Reis, Petersilie und Tomaten

Kibbeh

Klöße aus Bulgur, Hackfleisch und Zwiebeln

Mansaf

Das Nationalgericht aus Lammfleisch mit Reis, Pinienkernen und Joghurtsauce

Hareeseh

Ein Kuchen aus Hartweizen, Jogurt, Milch, Kokosnuss, Honig und Zuckersirup

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Jordanien

Dauer 9 Tage
Beste Reisezeit Feb-Mai, Sep-Nov
Preis ab 1095 €

3. Märkte

Gewürze auf einem Markt in Amman, Jordanien

Gewürze auf einem Markt in Amman, Jordanien

Bunte Gewürze, frisches Obst und Gemüse, wundersames Kunsthandwerk, die schönsten Vintage-Schätze. Jordaniens Märkte, Souks genannt, sind wahre Tempel für Stöber-Freunde. Wenn Du von Stand zu Stand schlenderst, kannst Du in die arabische Welt eintauchen und Dich wie auf einem Bazar aus 1001 Nacht fühlen. Ein Geheimtipp unserer lokalen Experten ist das Feilschen. Das unterhaltsame Verhandeln um den Preis gehört fest zur arabischen Markt-Kultur. Es ist jedoch wichtig, dass Du nur feilschst, wenn Du auch wirklich etwas kaufen möchtest. Alles andere gilt als sehr unhöflich.

Vor allem in Amman findest Du zahlreiche Märkte:

Souk el-Joumea (Freitagsmarkt)

Jeden Freitag findest Du am Rande der Innenstadt wunderschöne Second-Hand-Bekleidung

Souk el-Khodra

Täglich findet der Lebensmittel-Markt bei der Al-Hussein-Bin-Talal-Moschee statt

Souk Jara

Hier kannst Du jeden Freitag wunderschöne Kunsthandwerke in der Rainbow Street (Altstadt) ergattern

Souk el-Atareen

Auf diesem Markt kannst Du täglich wunderbare Gewürze und Naturheilmittel in der Altstadt shoppen

4. Gastfreundschaft und Großzügigkeit

Traditionelles Teetrinken bei den Beduinen

Traditionelles Teetrinken bei den Beduinen

Die Gastfreundschaft der Jordanier ist überall bemerkbar. Sobald Du Kontakt zur lokalen Bevölkerung suchst, wirst Du in der Wüste sowie in den Städten und Dörfern auf eine offene Gesellschaft stoßen. Einladungen zum Essen inklusive. Wird Dir ein Kaffee angeboten, solltest Du diesen auch annehmen. Die erste Tasse Kaffee abzulehnen gilt als unhöflich. Auch der ein oder andere Satz in Arabisch wird Dir bestimmt gerne beigebracht. Scheu Dich also nicht nach Hilfe zu bitten oder nach Informationen zu fragen. Die Hilfsbereitschaft der Jordanier ist groß.

5. Sehenswürdigkeiten

Jordanien bringt eine jahrtausendealte Geschichte mit sich. Das spiegelt sich auch in den unzähligen Sehenswürdigkeiten des Landes wieder. Selbst in den Städten findet man antike Tempel und Amphitheater sowie traditionelle Moscheen. Die Wüste verbirgt die weltberühmten Wüstenschlösser und mystische Städte wie Petra.

Unsere lokalen Experten haben die Top Sehenswürdigkeiten Jordaniens für Dich zusammengefasst:

Moscheen

  • König-Abdullah-Moschee
  • Al-Husseini Moschee
  • Abu Darwisch Moschee (nur von außen zu bestaunen)

Wüstenstädte

  • Petra
  • Little Petra

Kultur

  • Zitadelle von Amman
  • Amphitheater in Amman
  • Das antike Jaresch
  • Die Mosaikkarte von Madaba

6. Geschichte

Jordanien verbirgt eine vielfältige Geschichte aus allen Epochen. Bereits in Mesopotamien war das Land ein wichtiger Knotenpunkt für Händler. Auch in der Bibel spielt Jordanien eine wichtige Rolle. Später stand das Land unter Einflüssen der Römer, Griechen, Byzantiner aber auch die Assyrer und Perser zogen einst durch das Land. Die umfassende Geschichte spiegelt sich in allen noch so kleinen Ecken des Haschemitischen Königreiches wieder. Auf Deiner Reise kannst Du mit etwas Fantasie frühzeitliche Händler bestaunen, Gladiatoren kämpfen sehen, Herkules persönlich zur Seite stehen und mit frühislamischen Musikern tanzen.

7. Aktivitäten

So abwechslungsreich wie die Natur Jordaniens sind auch die Möglichkeiten der Aktivitäten. Springe beim Canyoning von meterhohen Klippen, bezwinge beim Wandern den Wadi Ghuweir Trail und bestaune die bunten Fische beim Tauchen in Aqaba.

Unsere lokalen Experten haben die besten Aktivitäten Jordaniens für Dich zusammengefasst:

  • Canyoning in Wadi Mujib
  • Kameltrekking in der Wüste Wadi Rum
  • Tauchen in Aqaba
  • Camping bei den Beduinen
  • Wandern durch faszinierende Felsformationen

8. Natur

Raue Berglandschaften, wunderbare Strände, Korallenriffe, das Tote Meer und die mystischen Weiten der Wüste. Jordanien hat dies alles und noch mehr. Du bist naturbegeistert? Dann fang schon mal an mit Kofferpacken! Die vielfältige Natur des Landes bietet nicht nur faszinierende Landschaften, sondern auch eine reiche Tierwelt.

Highlights:

  • Prächtige Felsformationen in der Wüste
  • Der rote Wüstensand
  • Rosasalzkristalle am Toten Meer
  • Die Unterwasserlandschaft in Aqaba mit Delfinen und Meeresschildkröten
  • Die Vogelvielfalt im ganzen Land

Bereit, Jordanien zu erkunden?

Jordanien bietet alles was das Reise-Herz begehrt. Reiche Kultur und Geschichte, Gastfreundschaft, verlockende Kulinarik, eine überwältigende Natur. Du kannst Deine Seele baumeln lassen, bei den vielfältigen Aktivitäten das Adrenalin in Deinen Adern spüren und eintauchen in die magische Welt von 1001 Nacht.

Jordanien hat es auf deine Reiseliste geschafft, Du hast allerdings noch Fragen oder bist Dir bei dem ein oder anderen Punkt unsicher? Kein Problem! Unsere lokalen Experten planen seit Jahren Reisen durch das gesamte Land und können Dir jede Frage beantworten. Also, los geht’s!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Jordanien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Jordanien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Jordanien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben