Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Paar beim Wandern im Winter in Island

Island | Inspiration

Islands Winter: Tipps & Highlights für Dein Abenteuer

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Island kennt nur zwei Jahreszeiten: den Sommer & den Winter. Beide Jahreszeiten sind einzigartig und zeichnen ein sehr unterschiedliches Bild. In diesem Beitrag haben die lokalen Experten von WeDesignTrips euch 10 Highlights & Tipps zusammengestellt.

Highlights: Das musst Du im Winter in Island machen

1. Polarlichter sichten

Nordlichter in Reykjanes

Nordlichter in Reykjanes

Nur in den Wintermonaten von Ende September bis Ende März kannst Du die Nordlichter in Island sehen. Die schlechte Nachricht: Dafür brauchst Du die richtigen Bedingungen und es gibt keine Garantie. Jedoch solltest Du unbedingt einen Versuch unternehmen und im Winter nach Island kommen. Das isländische Amt für Meterologie hat eine eigene Webseite eingerichtet, die Dich mit einer Wettervorhersage für Polarlichter versorgt.

Wie eindrucksvoll die Nordlichter sind, siehst Du in diesem Video:

Mehr Informationen zum Thema Polarlichter in Island findest Du in unserem Beitrag "Beste Reiszeit Nordlichter: Wann das Naturspektakel am besten sichtbar ist".

2. Baden gehen

Erholung in heißen Quellen

Erholung in heißen Quellen

Die meisten werden sich wundern, warum Badesachen + Handtuch auf Deiner Packliste für Island stehen sollten. Der Grund aber simpel: Es gibt viele warme Quellen und natürliche bzw. künstlich angelegte HotPots, wo Du baden gehen kannst. Der bekannteste Spot ist wohl die Blaue Lagune.

3. Winter Kulinarik erleben

Getrockneter Fisch mit Brot und Butter in Island

Getrockneter Fisch mit Brot und Butter in Island

Geräuchter Fisch, Rentier, Lammschinken und mehr - das erwartet Dich im Winter in Island. Wer um die Weihnachtszeit nach Island kommt, kann dann noch das Weihnachtsbier Jóla Gull versuchen. Dieses schmeckt nach Schokolade & Karamell. 

4. Eishöhlen & Gletscher

Eishöhlen des Vatnajökull

Eishöhlen des Vatnajökull

Eine geführte Gletschertour bzw. Besuch einer Gletscherhöhe ist ein einzigartiges Erlebnis. Auf einem der größten Gletscher Island "Langjökull" erlebst Du eine Gletscherhöhe, in der Du das Innere des Gletschers erkunden kannst. 

5. Eingefrorene Wasserfälle

Der Godafoss Wasserfall im Winter

Der Godafoss Wasserfall im Winter

Island ist voll von Wasserfällen. Im Winter sind diese gefroren und zeichnen ein ruhiges & beeindruckendes Bild. Der Gullfoss Wasserfall friert im Winter nahezu komplett ein. Ein wahnsinniges Bild:

Tipps für den Winter in Island

Islands Winter unterscheidet sich stark vom Sommer. Wie Du am besten in Island im Winter unterwegs bist und die wichtigsten Tipps findest Du hier.

Hotpot & Ferienhaus

Nordlichter vom Hot Tub aus bestaunen

Nordlichter vom Hot Tub aus bestaunen

Wenn Du im Winter nach Island reisen möchtest, hast Du zahlreiche Möglichkeiten die Insel zu erkunden. Unsere Experten planen seit über 15 Jahren Island Reisen und planen Deine Reise maßgeschneidert. So können Sie Deine Winter-Reise ganz Deinen Wünschen anpassen. Eine besondere Reiseart möchten wir Dir hier aber ans Herz legen.

In Island gibt es tolle Selbstversorgerhütten. Diese können jeweils von Samstag bis Samstag oder teilweise von Donnerstag bis Donnerstag gemietet werden. Diese reichen von einfachen, kleinen Hütten für 2 Personen bis zu großen, komfortableren Hütten für bis zu 12 Personen. Du beziehst für eine Woche oder länger eine Ferienhütte, unternimmst von dort aus Tagesausflügen, kehrst abends wieder in die Hütte zurück und genießt den isländischen Winterabend im Hotpot. Mit etwas Glück sichtest Du dabei Nordlichter. Eine sehr entspannte Art die Insel im Winter kennenzulernen.

Die richtige Kleidung & Vorbereitung

Islands Wetter ist besonders im Winter eine Herausforderung. Schnelle Wetterumschwünge, Schnee, Wind & Eis fordern eine stabile Reiseausrüstung. Besonders bei der Kleidung solltest Du darauf achten viele Schichten einzupacken:

  • Windjacke
  • Regenjacke
  • Daunenjacke
  • Dicke Pullover
  • Skiunterwäsche
  • Wasser- & Windfeste Hose
  • Stabile Bergschuhe: Knöchelhoh & Wasserfest
  • Handschuhe
  • Schal
  • Mütze
  • Sonnenbrille
  • Dicke Wollsocken
  • Fleecepulli
  • Funktions T-Shirts
  • Regenschirm bitte zuhause lassen, da diese bei isländischen Wind nicht helfen
  • Schwimmsachen für heiße Quellen

 

Reiseideen für den Winter in Island

Wenn Du trotz Schnee & Kälte, "Ja" zu eingefrorenen Wasserfällen, heißen Quellen und der Chance auf Nordlichter sagst, dann solltest Du nach Island reisen. Unsere Experten planen Deine Route & Reise maßgeschneidert auf Deine Wünsche.

Zur Inspiration haben Dir unsere Experten die beliebtesten Routen für den Winter in Island zusammengestellt: 

 

Reiseidee Anpassbar · Island

5 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 915€

Reiseidee Anpassbar · Island

5 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 950€

Reiseidee Anpassbar · Island

7 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 1360€

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 2300€

Reiseidee Anpassbar · Island

7 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 1430€

Unsere Vorteile für Dich bei WeDesignTrips
  • Lokale Experten: Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Experten direkt vor Ort
  • Maßgeschneidert: Bei WeDesignTrips gleicht keine Reise der anderen, denn sie wird an Deine Wünsche angepasst
  • Kontakt vor Ort: Auch während Deiner Reise stehen Dir unsere lokalen Experten mit Rat und Tat zur Seite
  • Nachhaltigkeit: Durch Deine Buchung über WeDesignTrips profitiert die lokale Bevölkerung in Island
  • Sicherheit: Deine Reise ist durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben