Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Grüne Nordlichter in Island

Island | Inspiration

Das schönste Fest des Jahres: Alles rund um Weihnachten in Island

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du wolltest Weihnachten immer schon einmal im hohen Norden verbringen? Island, das ohnehin schon für seine atemberaubende Landschaft bekannt ist, wird im Dezember zu einem wahren Winterwunderland. Welche Besonderheiten in Island zu Weihnachten auf Dich warten, verraten Dir unsere lokalen Experten.

Warum Weihnachten in Island feiern?

Island ist ein aufregendes Land und hat auch im Winter so einige Highlights zu bieten. Auf was Du Dich zu Weihnachten auf der Insel besonders freuen kannst:

  • Erfahre alles rund um die 3 Weihnachtskerle Islands
  • Freue Dich auf weiße Weihnachten, speziell in ländlicheren Gebieten
  • Werde Augenzeuge eines ganz besonderen Naturschauspiels - den Nordlichtern
  • Nutze die Chance und besuche eine Eishöhle oder wandere auf einem der Gletscher Islands
  • Lasse Dich mit den kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen
  • Nimm Dir in den heißen Quellen eine Auszeit
  • Besuche die wunderschönen Weihnachtsmärkte in Reykjavik
  • Verpasse auf keinen Fall das beeindruckende Feuerwerk zu Silvester in Reykjavik
Paar beim Wandern im Winter in Island

Paar beim Wandern im Winter in Island

Wann wird auf Island Weihnachten gefeiert?

In Island wird Weihnachten traditionell am Heiligen Abend, also am 24. Dezember gefeiert. Obwohl Weihnachten in Island seit der Verbreitung des Christentums als religiös geprägt gilt, ist es vor allem ein Familienfest.

Weitere Daten rund um Weihnachten in Island:

  • Am 24. Dezember wird der Heiligabend offiziell um 18 Uhr von Glocken eingeläutet – erst ab dann wünscht man sich frohe Weihnachten.
  • Ab dem 12. Dezember kommen die sogenannten Weihnachtskerle – mehr dazu weiter unten.
  • Ab dem 26. Dezember kehren die Weihnachtskerle wieder in ihre Höhlen zurück.
Beleuchtung in Reykjavik zur Weihnachtszeit

Beleuchtung in Reykjavik zur Weihnachtszeit

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 2000€

Reiseidee Anpassbar · Island

5 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 715€

Reiseidee Anpassbar · Island

5 Tage · Okt-Apr · Mietwagen · ab 750€

Besondere isländische Weihnachtsbräuche und -traditionen

Dass Island ein besonderes Land ist, weißt Du bestimmt schon. So ist es auch nicht verwunderlich, dass auch Weihnachten von besonderen Bräuchen und Traditionen geprägt ist. Die Vorbereitungen auf Weihnachten beginnen in Island für die meisten schon im November. Aber was genau wird vorbereitet?

  • Das gemeinsame Essen und das Feiern im Kreis der Familie ist den Isländern sehr wichtig. 
  • Vor dem Einzug des Christentums in Island, war Weihnachten ein Lichterfest. Besonders wichtig ist den Isländern auch heute noch die Weihnachtsbeleuchtung. So werden fast alle Häuser mit Lampen geschmückt.
  • Traditionelles Räuchern gilt, wie in vielen europäischen Ländern, als Vorbereitung auf Weihnachten.
  • Auch Weihnachtsbäume werden aufgestellt und geschmückt, wobei diese häufig vom Festland importiert werden müssen.
Weihnachtsbaum auf einem Weihnachtsmarkt in Island

Weihnachtsbaum auf einem Weihnachtsmarkt in Island

Wer bringt in Island den Kindern Weihnachtsgeschenke?

In Island kommt weder das Christkind noch der Weihnachtsmann. Stattdessen sind es die sogenannten „Jólasveinar“, die ‚Weihnachtsgesellen‘ oder ‚Weihnachtskerle‘, die häufig als Trolle dargestellt werden. 13 an der Zahl besuchen ab dem 12. Dezember einer nach dem anderen die Häuser der Isländer – und lassen natürlich Geschenke da.

Mehr zu den Weihnachtsgesellen:

  • Ursprünglich brachten die Weihnachtsgesellen keine Geschenke, sondern stahlen Essen und spielten Streiche, die in Weihnachtsliedern und Gedichten erwähnt werden.
  • In Island gibt es häufig 13-seitige Adventskalender, die den Weihnachtskerlen gewidmet sind.
  • Um werbewirksamer zu werden, werden die Gesellen inzwischen mit roten Mänteln und weißen Bärten dargestellt, die an den Weihnachtsmann erinnern.

Besondere Gerichte zu Weihnachten

Weihnachten in Island ist ein absolutes Familienfest. Das gemeinsame Essen hat deshalb einen sehr hohen Stellenwert. Hier kommt die ganze Familie zusammen und verzehrt traditionelle Gerichte. Wie die gesamte traditionelle isländische Küche sind auch die Weihnachtsgerichte sehr fleischlastig.

Traditionelle Weihnachtsgerichte im Überblick:

Laufabrauð

Das sogenannte Schneeflockenbrot Laufabrauð ist ein Weihnachtsgebäck, das in Fett frittiert wird.

Weihnachtsplätzchen

Auch Kekse bzw. Plätzchen, zum Beispiel mit Ingwer, haben in Island Tradition.

Hangikjöt/Weihnachtsschaf

Früher war es Tradition, dass zu Weihnachten ein Schaf geschlachtet und zubereitet wird. Das Lammgericht Hangikjöt ist ein Beispiel dafür, das immer noch gegessen wird. 

Geräuchertes Essen

Da das Räuchern traditionell zur Vorbereitung auf Weihnachten gehört, darf auch geräuchertes Essen nicht fehlen. Von Fisch über Lamm oder Schwein wird alles geräuchert, was schmeckt.

Gekochter Milchreis

Gekochter Milchreis wird traditionell am Heiligabend zubereitet. In der Schüssel wird eine Mandel versteckt. Das Kind, das in seiner Portion die Mandel findet, bekommt ein besonderes Geschenk.

Malt og Appelsin

Getränk aus Malz, das in der Weihnachtszeit getrunken wird.

Getrockneter Fisch mit Brot und Butter in Island

Getrockneter Fisch mit Brot und Butter in Island

Drei Dinge, die Du zu Weihnachten in Island beachten musst

  1. Restaurants, Museen, Geschäfte usw. haben am 1. Weihnachtstag geschlossen.
  2. Die Isländer feiern Weihnachten im Kreis ihrer Familie. Für Touristen kann das Land an diesem Tag fast ausgestorben wirken.
  3. Am 2. Weihnachtstag feiern vor allem junge Isländer auch mit ihren Freunden. Bars und Restaurants haben geöffnet - meist sogar bis spät in die Nacht.

Fazit

Du hast Lust auf Weihnachten in Island bekommen? Dann ab ins Winterwunderland! Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und buche Deine individuelle Reise nach Island.

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Island unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben