Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Mann bestaunt den Dettifoss Wasserfall

Island | Inspiration

Island und Du: Dein Abenteuer zwischen Nordlichtern und co.

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Ein Land, das unbedingt auf Deiner Wunschliste stehen sollte, ist Island - egal ob mit Reisepartner oder ohne. Eine Kriminalitätsrate, die gleich null ist, Sehenswürdigkeiten, die Dich zum Abenteurer machen und freundliche Menschen, die Dich warmherzig empfangen werden. Unsere lokalen Experten haben Dir die wichtigsten Tipps für eine Solo-Reise zusammengestellt, damit auch ja nichts schiefgehen kann.

Wieso Du alleine nach Island reisen solltest

  1. Dir wird bestimmt nicht langweilig

    Island ist ein so sehenswertes Land, dass Du keinen Zweiten brauchst, damit Dir nicht langweilig wird. Egal ob Du einen Berg besteigst, um die Aussicht zu genießen, Du in einen Hot Pot steigst und einfach mal loslässt oder eine Pferdeherde an Dir vorbeiläuft - all das wird Dich so sehr erstaunen und Dir niemals Zeit für Langeweile lassen. 

  2. Englisch ist überall

    Keine Angst, Du musst natürlich nicht die komplizierten Buchstabenkombinationen der isländischen Sprache lernen. Fast das ganze Land spricht fließend Englisch und man wird Dich so gut wie überall verstehen. Hab also keine Angst vor Gesprächen und Kommunikation mit Einheimischen.

  3. Kriminalität existiert fast nicht

    Um Deine Sicherheit brauchst Du Dir in Island keine Sorgen machen, die Kriminalitätsrate ist sehr niedrig und es gibt kaum Zwischenfälle. Wenn Du uns nicht glaubst, solltes Du Dir dringend den Insagram Account des isländischen Polizei anschauen und Dich selber überzeugen.

Jogger vor dem Godafoss Wasserfall

Jogger vor dem Godafoss Wasserfall

Sicherheit

Island verteidigt sei 2011 den Titel des sichersten Landes weltweit, der ihm von dem Global Peace Index verliehen wurde. Kinder können im ganzen Land ohne Aufsicht draußen Spielen, ja sogar schlafende Babys werden im Kinderwagen vor dem Haus gelassen, damit sie frische Luft atmen können. An gewalttätige Menschen brauchst Du also keinen Gedanken verschwenden, wenn Du alleine dorthin reist. Das sind die Gründe, warum:

  • 97 % aller Isländer würden sich in die obere Mittelklasse einordnen, weshalb auch kein Neid und wenig Armut herrscht, die Kriminalität auslösen könnten.
  • Die Offenheit der Isländer ist außerdem vorbildlich. Die LGBT-Community wird dort respektiert wie jeder andere auch. 
  • Waffeneigentum ist Island nur mühsam zu erlangen, man muss sich durch eine Menge Papierkram und vielen psychischen Untersuchungen unterziehen. Nicht mal die isländische Polizei trägt Waffen bei sich.
Ausblick beim Wandern entlang der Ostfjorde

Ausblick beim Wandern entlang der Ostfjorde

Kosten

Die Kosten, die beim Entdecken eines so traumhaften Landes entstehen, sind jedoch ganz schön üppig. Als Alleinreisender musst Du Kosten wie Zimmer, Mietwagen, Einkäufe leider alleine tragen, was Dein Budget schnell in die Höhe schießen lässt. Hier ein paar Tipps, wie Du die Kosten für Dein Abenteuer etwas einsparen kannst:

  • Unterkünfte in Island sind, egal welcher Standard, sehr schön, einfach und sauber, deshalb kannst Du bei der Kategorie ruhig eine weniger hohe wählen.
  • Ein Mietwagen ist in Island fast essenziell, da öffentliche Verkehrsmittel nicht besonders gut sind. Der kann jedoch Dein Budget extrem belasten, da sowohl der Mietpreis als auch Benzinpreise enorm sind. Außerdem sind die Straßenverhältnisse oft nicht ideal und alleine Pannen zu haben, ist äußerst unangenehm. Reisegruppen von max. 10 Personen sind eine ideale Alternative dazu - weiter unter erfährst Du mehr darüber.
  • Restaurants sind in Island auch etwas kostenintensiver, weshalb Du Streetfood-Stände und Selbstversorgung wählen solltest.
  • Versuche Deine Reisezeit weise zu wählen. Vermeide auf jeden Fall isländische Ferien oder Feiertage, da die Preise dann nochmal steigen.
  • Versuche Hauptattraktionen wie die Blue Lagoon zu vermeiden und dafür billigere oder gratis Alternativen zu wählen. In dem Beitrag über heiße Quellen findest Du alle aufgelistet. 

Kultur und Menschen

  • Isländer

    Die Menschen in Island gelten als eine der glücklichsten auf der Erde. Du brauchst Dich also nicht vor Kontakt mit ihnen scheuen. Ganz im Gegenteil - die Gastfreundschaft im Land ist herzerwärmend. Freu Dich auf freundliche Gesichter und gute Tipps für Deine Reise.

  • Feste und Feiern

    Auch wenn man es ihnen anfangs vielleicht nicht zutraut, sind die Isländer ein wildes feierlustiges Volk, das gerne mal Nächte durchtanzt. Wenn Du alleine reist, kannst Du am Wochenende also wilde Nächte erleben. Zu Silvester  ist das ganze Land im Ausnahmezustand. Geschäfte und Restaurants werden geschlossen, da sich keiner die Feier entgehen lassen will. Der ganzen Partyszene kann man jedoch auch ganz einfach entgehen, wenn man keine Lust darauf hat.

  • Kunst & Musik

    Island ist künstlerisch gesehen sehr aufregend. Für Kunstliebhaber steht ein breites Angebot zur Verfügung. Angefangen von Konzerten im Kulutrhaus von Reykjavik bis hin zur Street-Art Szene, die Dir überall auffallen wird. Es gibt interessante Kunstwerke, wie das "Imagine Peace" von Yoko Ono, die einen blauen Lichtstrahl ins Universum schickt.

Diese Routen könnten Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2330€

Reiseidee Anpassbar · Island

10 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 1980€

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 3370€

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 3045€

Aktivitäten

  1. Erklimme einen Vulkan

    Das ultimative Abenteuer als Alleinreisender in Island ist die Besteigung eines Vulkans. Du wirst über Deine Grenzen hinausgehen und Deinen Horizont erweitern. Oben angekommen wirst Du atemberaubende Aussichten über die Landschaft haben und erkennen, dass es die ganze Anstrengung wert war. Touren werden für jeden Schwierigkeitsgrad angeboten. Wenn Du das Abenteuer in Begleitung anderer Solo-Reisender erleben möchtest, kannst Du Dich einer Gruppe anschließen und die ideale Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen nutzen.

  2. Erkunde mit einem Fahrrad Reykjavik

    Die überschaubare Größe von Reykjavik macht es einfach, die Stadt zu Fuß, oder per Fahrrad zu erkunden. Es gibt gut ausgebaute Radwege und Du kannst massiv Zeit einsparen, wenn Du auf zwei Rädern unterwegs bist. Du wirst überrascht sein, was die Kleinstadt alles zu bieten hat. Egal ob Du am alten Hafen vorbei flitzt oder Dir das glitzernde Kulturhaus ansiehst, Reykjavik hat viele Überraschungen zu bieten.

  3. Entspanne unterm Sternenhimmel in einem Hot Pot

    Lass Deine Gedanken in einem Hot Pot unter freiem Sternenhimmel baumeln und genieße die Schönheit der Natur. Alleine sein kann so friedlich sein, wenn Du an niemand anderen als an Dich denken musst. Mit etwas Glück und zur richtigen Jahreszeit kannst Du vielleicht sogar Nordlichter sehen.

  4. Mache einen Ausritt durch über die grünen Wiesen

    Island ist bekannt für seine Pferde. Nutze die Gelegenheit und erkunde die Natur vom Rücken der Pferde aus - Du wirst es lieben!

  5. Beobachte fantastische Tierwesen

    Die Tiervielfalt, die Island zu bieten hat, ist unendlich. Sowohl am Land, aber auch im Wasser. Besonders beeindruckend sind Buckelwale, die der ein oder andere glückliche Reisende zu Gesicht bekommt. Besonders hoch ist die Chance natürlich, wenn Du eine Walbeobachtungstour  machst. Auch hier wirst Du mit anderen Abenteuerlustigen zusammengewürfelt und hast die Chance, neue Bekanntschaften zu machen.

Island wartet auf Dich!

Island ist das sicherste Land auf Erden und hat neben unglaublicher Naturschönheit auch noch gastfreundliche Einwohner und aufregende Städte zu bieten. Worauf wartest Du? Lass Dich nicht von Deiner Traumreise abhalten, nur weil Du keine Reisebegleitung hast. Unsere lokalen Experten helfen Dir beim Zusammenstellen Deines perfekten Abenteuers. 

Unsere Vorteile bei WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten in Island und erhalte so die besten Insidertipps
  • Die Angebotserstellung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Du kannst Dir Deine Reise ganz nach Deinen Wünschen individuell erstellen
  • Reise fair und zeitgemäß, denn durch Deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung vor Ort in Island
  • Deine Reise ist mit uns als europäischer Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben