Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Skogafoss Wasserfall

Fakten & Infos: Was Du schon immer über Island wissen wolltest

Island ist eines der schönsten nördlichsten Länder und ganz klar DAS Land, wenn es um Naturwunder geht. Es gibt 130 aktive Vulkane, 3 Nationalparks und imposante Gletscher zieren mehr als ein Zehntel des Landes. Gleich zu Beginn möchten wir Dir einige Hard Facts über den nördlichsten Staat Europas geben - welcher genau genommen ein Inselstaat ist.

Erlebe Island

Erlebe Island ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Die wichtigsten Fakten über Island:

Lage:

südöstlich von Grönland im Nordpolarmeer

Einwohner:

346.750

Sprache:

Isländisch

Landfläche:

100.250 km²

Landschaft:

Vulkanismus und Wasserreichtum

Klima:

Ozeanisch kühles Klima

Tagestemperatur Sommer:

zwischen 12 und 15 °C

Tagestemperatur Winter:

zwischen 0 und 3 °C

Währung:

Isländische Krone

Nationalfeiertag:

17. Juni

Einkommen:

einen der höchsten Lebensstandards und Pro-Kopf-Einkommen der Welt

Religion:

evangelisch-lutherisch

Durchschnittsalter:

36,5 Jahre

Die Frage, die Du Dir nun sicher stellt ist, welches die perfekte Reisezeit für Island ist? Hier gibt es keine klare Empfehlung, da es immer von den individuellen Vorstellungen abhängt und was Du auf Deiner Reise erleben möchtest. Generell kann aber gesagt werden, dass Island das ganze Jahr über einen Besuch wert ist.

Witzige Fakten rund um Island:

  1. Gibt es auf der Insel Elfen?

    Da ca. 80% der Einwohner an Elfen glauben, gibt es eigene Elfenbeauftrage. Isländer haben die Einstellung: Wenn man sie nicht respektiert, dann werden sie einem schaden.

  2. Warum heißen viele Isländer ähnlich?

    Der Name leitet sich vom Vornamen des Vaters bzw. der Mutter ab und enthält zusätzlich den Suffix -dóttir (Tochter) oder -son (Sohn).

  3. Hat Reykjavik die meisten Einwohner der Insel?

    ca. 80% leben in der Hauptstadt.

Was Du sonst noch über Island wissen solltest:

  • In Island duzt man sich. Sogar Telfonbücher sind nach Vornamen gegliedert.
  • Isländer gehören zu den glücklichsten Menschen der Welt.
  • In Island verläuft die tektonische Grenze zwischen Amerika und Europa, welche öfter auseinander triftet und somit kann es bis zu 200 Erdbeben in 24 Stunden geben.
  • Fische sind das wichtigste Exportgut.
  • Heiße Quellen sind gut für den Gemüseanbau, denn dadurch wird ausschließlich grüner Strom produziert.

Haben wir Dich überzeugt? Dann kontaktiere jetzt einen unserer lokalen Experten, welcher Dir noch mehr Insiderinformationen über Island und seine Kultur geben und Deine nächste Reise nach Deinen individuellen Wünschen mit Dir planen kann!

Erlebe Island ganz nach Deinen Wünschen!

Unser intelligenter Reiseplaner Flóki hilft Dir das passende für Dich zu finden.

Schnell, einfach & unverbindlich.