×
WeDesignTrips
Laki Krater Vulkanlandschaft in Island

Island | Inspiration

Hochland in Island: 6 einzigartige Spots im Herzen der Insel

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Naturspektakel der Extraklasse: Das Hochland Islands verzaubert Besucher mit seinen bunten Bergen, schroffen Gipfeln und Vulkanen. Du möchtest das sogenannte "Herz der Insel“ selbst erleben? Unsere lokalen Experten verraten Dir die schönsten Plätze.

Die schönsten Plätze im Überblick

Ort

Highlights

Landmannalaugar

  • Bunte Berge und unberührte Natur
  • Heiße Quellen zum Baden

Kerlingarfjöll

  • Einzigartiges Wanderparadies
  • Schlammptöpfe und heiße Quellen

Vulkan Hekla

  • Einer der aktivsten Vulkane Islands
  • Über Wanderwege erreichbar

Kverkfjöll

  • Dritthöchste Gebirgsmassiv des Landes
  • Vulkanismus verbindet sich mit Eis

Askja und Herðubreið

  • Einzigartige Landschaft
  • Kratersee Viti

Laki Krater

  • Ausbruch im Jahr 1873
  • Eindrucksvolle Landschaft

Hier befinden sich die schönsten Plätze des Hochlands:

1. Landmannalaugar

Das farbenprächtige Landmannalaugar Hochland

Das farbenprächtige Landmannalaugar Hochland

Auf Deiner Tour durch das Hochland Islands solltest Du unbedingt einen Abstecher ins geothermale Gebiet im Naturreservat Landmannalaugar machen. Hier erwarten Dich: 

  • Heiße Quellen zum Baden

    Entspanne in den geothermischen Pools, während Du den Ausblick auf die umliegende Landschaft genießt.

  • Atemberaubende Landschaften

    Das Landmannalaugar ist bekannt für seine einzigartige Landschaft. Diese ist geprägt von Bergen in den unterschiedlichsten Farben - rot, grün, orange, gelb, oder braun. Ein einzigartiger Anblick!

  • Bunte Berge & unberührte Natur

    Nicht nur die bunten Berge sind ein einzigartiges Highlight, sondern auch die unberührte Natur. Diese kann am besten auf ausgedehnten Wander- oder Trekkingtouren erkundet werden.

Mehr über dieses Thema erfahren:

2. Kerlingarfjöll

Wanderer im Kerlingarfjöll Gebirge

Wanderer im Kerlingarfjöll Gebirge

Der vulkanische Gebirgszug um Kerlingarfjöll besticht mit Schlammtöpfen, heißen Quellen und dampfenden Bächen. Wanderlustige sind hier besonders gut aufgehoben: Die Berge bieten nämlich unzählige Möglichkeiten für ausgedehnte Wander- und Trekkingtouren. Unter anderem kannst Du hier auch einen der höchsten Berge der Region, den Snaekollur, entdecken. 

Highlights:

  • Entdecke das Kerlingarfjöll-Gebirge - ein wahres Wanderparadies!
  • Bade in den heißen Quellen
  • Übernachte in komfortablen Unterkünften mitten in der Natur

Wie wäre es mit dieser Reiseroute inkl. Kerlingarfjöll-Gebirge?

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 9 Tage
Beste Reisezeit Jun-Sep
Preis ab 2118 €

3. Vulkan Hekla

Vulkan Hekla in Island

Vulkan Hekla in Island

Einer der aktivsten Vulkane Islands befindet sich nur rund 30 km westlich des Landmannalaugar: der Vulkan Hekla. Dieser rumpelnde Feuerberg ist eine wahre Naturgewalt und kann über Wanderwege erreicht werden. Tipp: Am besten lässt sich der mächtige Krater aus sichterer Entfernung bestaunen.

Spitzname

Königin von Island

Höhe

1.491 Meter

Besonderheiten

  • einer der aktivsten Vulkane Islands
  • letzter Ausbruch im Jahr 2000

Mehr über dieses Thema erfahren:

4. Kverkfjöll

Kverkfjoell Gletscher in Island

Kverkfjoell Gletscher in Island

Am Nordrand des Vatnajökull Gletschers liegt die vulkanische Bergkette der Kverkfjöll. Die bis zu 1.936 m hohe Gebirgskette ist ein einzigartiges Naturspektakel: Darunter wird nämlich die größte Magmakammer des Landes vermutet. Hier trifft Feuer auf Eis, wodurch beeindruckende Eishöhlen entstehen. Zwei gut befahrbare Hochlandpisten führen Dich dorthin.

Höhe

1.936 m

Besonderheiten

  • dritthöchste Gebirgsmassiv des Landes
  • Vulkanismus verbindet sich mit Eis
  • Eishöhlen

5. Askja und Herðubreið

Die Lavafelder rund um den Askja-Caldera

Die Lavafelder rund um den Askja-Caldera

Im östlichen Hochland findest Du zwei beeindruckende Vulkane, welche sich unweit voneinander entfernt in der Wüste Ódáðahraun befinden. Der Tafelvulkan Herðubreið hebt sich mit seiner auffälligen Form markant von der restlichen Wüstenlandschaft ab. Die Landschaft rund um den Askja hingegen wirkt wie aus einer anderen Welt und kann als riesige Mondlandschaft beschrieben werden. Tipp: Das Askjagebiet beherbergt übrigens auch den Kratersee Viti, in welchem Du sogar ein Bad nehmen kannst.

Highlights:

  • Entdecke die beiden Vulkane Herðubreið und Askja
  • Erkunde die umliegende Landschaft
  • Bade im Kratersee Viti

Diese Reiseroute könnte Dir auch gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Jun-Aug
Preis ab 3255 €

6. Laki Krater

Blick auf den Laki Krater und die umliegende Landschaft, Island

Blick auf den Laki Krater und die umliegende Landschaft, Island

Hier befindest Du Dich am Schauplatz des größten Vulkanausbruchs Islands: Im Jahr 1783 forderte der Ausbruch des Laki Kraters über 10.000 Menschenleben. Noch heute sind Spuren der Katastrophe sichtbar. Skurrile Landschaften, Lavafelder und Risse zeigen eindrücklich, wie mächtig die Natur und wie klein der Mensch ist. Auch hier sind Wanderungen bis zum Kraterrand möglich.

Höhe

812 m

Besonderheiten

  • Ausbruch im Jahr 1873
  • Eindrucksvolle Landschaft

Mehr über dieses Thema erfahren:

Bereit für das Hochland Islands?

Das Hochland Islands ist ein einzigartiges Naturerlebnis und sollte auf keiner Island-Reise fehlen. Du möchtest die Schönheit des Hochlands selbst erleben? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine individuelle Reiseroute durch Island. Jetzt Wünsche verraten und Reiseplanung starten!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Island

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben