Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Hekla Vulkan in Island

Island | Inspiration

Islands Vulkane: Die Top Stopps im Porträt

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Die größte Vulkaninsel der Erde - das ist Island und genau aus diesem Grund ist die Insel noch lange nicht ausgewachsen. Denn da die Insel auf dem mittelatlantischen Rücken liegt, wächst die Insel Jährlich um ca 2 Zentimeter und ist Heimat  von Spalten- & Kegelvulkanen. Welchen dieser Vulkane Du unbedingt besuchen solltest, haben Dir unsere Experten in diesem Beitrag  zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen.

Islands Vulkane im Porträt

Vulkaninsel

Islands ist die größte Vulkaninsel der Welt

Anzahl

130 Vulkane

Aktive Vulkane

Experten sagen ca 25-30

Ausbruch

bisher alle 10 Jahre

Vulkanarten auf Island

  • Stratovulkane
  • Aschenkrater
  • Eruptionsplatten
  • Schlackenkegeln
  • Tafelvulkane
  • Schildvulkane
  • Subglaziale Vulkane

1. Der bekannteste mit dem unaussprechlichen Namen: Eyjafjallajökull

 

Seit seinem Ausbruch im Jahr 2010 ist der Eyjafjallajökull Vulkan, der bekannteste Islands. Der Vulkan liegt im Süden der Insel und ist der direkte Nachbar des gefährlichsten Vulkans des Landes dem Katla. Während des letzten Ausbruchs vor rund 8 Jahren formten sich zwei neue Berge: Magn & Modi. Auf diesen neuen Gipfeln ist die Erde immer noch warm und die Folgen des Ausbruchs sind bis heute in Zeichen der umherliegenden Natur zu sehen.

2. Der Hekla Vulkan

Hekla Vulkan in Island

Hekla Vulkan in Island

Nur ein paar Autostunden von der Haupstadt Islands, Reyjkavik, entfernt liegt einer der bekanntesten Vulkane der Insel - der Hekla Vulkan.

  • 1.491 Meter hoher Vulkan im Süden Islands
  • 40 Kilometer lange Vulkanspalte
  • Gehört zu den aktivsten Vulkanen der Insel
  • Schwer vorhersagbare Eruptionen
  • Bricht in den Abständen von 9 bis 121 Jahre aus
  • Letzter Ausbruch  26. Februar 2000

3. Der Gigant Katla

Katla Vulkan in Island

Katla Vulkan in Island

Der Katla gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Insel -  der Grund dafür ist seine Lage. Umgeben von einem Gletscher würde sein Ausbruch zahlreiche Überschwemmungen hervorrufen. Besuchen oder sogar besteigen kannst Du den Katla nur wenn Du dorthin wanderst oder mit einem Hubschrauber hinfliegst. 

4. Grimsvötn - der Vulkan im Hochland

Grimsvötn Vulkan nach Ausbruch 2011, Island

Grimsvötn Vulkan nach Ausbruch 2011, Island

Der Grimsvötn Vulkan liegt im isländischen Hochland und wird von einem Gletscherschild verborgen. Der Name des Vulkans kommt von einer Sage: Trolle bestraften einen Mann namens Grimur indem sie den See an dem der Mann wohnte, verfluchten und dazu verbannten Feuer zu speien und Wälder zu verbrennen. Dies sei der Ursprung des Zentralvulkans,  der die häufigsten Ausbrüche seit der Besiedlung der Insel verzeichnete. Der letzte Ausbruch war 2011. Damals stieg eine Aschewolke rund 5.500 Meter in die Luft und  war von etwa 50 Erdbeben (maximale Stärke 3,8) begleitet.

5. Askja - das Vulkansystem

Kratersee des Askja Vulkans, Porträt, Island

Kratersee des Askja Vulkans, Porträt, Island

Nördlich des Vatnjökull, des größten Gletschers Islands, befindet sich der Askja - ein Zentralvulkan, der umgeben ist von einem 200 Kilometer langen Vulkansystem. Die Gegend rund um dieen Vulkan gleicht einer Mondlandschaft  und das sagt selbst die NASA. Diese hat die Gegend um den Vulkan als eine der "mondähnlichsten Umgebungen" auf unserer Erde bezeichnet und dort für die erste Mondlandung trainiert. Der Vulkan hat übrigens  auch einen eigenen Kratersee - Viti, in dem Du sogar ein Bad nehmen kannst.

Du willst die Vulkane Islands hautnah erleben?

In Island dem Vulkanismus nicht zu begegnen ist nahezu unmöglich. Zu viele Plätze auf der Insel zeigen die geothermale Aktivität, die unter der Erdoberfläche schlummert. Auch in zahlreichen Zentren & Informationsstätten kannst Du mehr über die vulkanische Aktivitäten der Insel erfahren. Lass' Dich von unseren Experten beraten und plane eine maßgeschneiderte Reise quer durch Island.

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Island

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben