Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Verlassene Straße der Route 62

Südafrika | Inspiration

Route 62- der Klassiker unter den Roadtrips durch Südafrika

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Was die Route 66 für die USA ist, ist Route 62 in Südafrika. Nicht so bekannt wie die Garden Route, aber mindestens genau so schön, lädt die längste Weinroute der Welt zum Entdecken und Entspannen ein. Um pures Freiheitsgefühl zu erleben, musst Du nur in ein Auto steigen, die Route 62 ansteuern und losdüsen. Du wirst Unglaubliches erleben! Um Dein Roadtriperlebnis unvergesslich zu machen, haben Dir unsere lokalen Experten Infos und Highlights zusammengetragen.

Von Bis - ein Überblick

Die ikonische Route führt durch Klein Karoo von Cape Town bis nach Oudtshoorn. Die Gesamtlänge beträgt 850 km und die Straße trägt ab Montagu die namensgebende Bezeichnung R62, wobei auch noch die weiter westlichen Orte zur Route gehören.

Die Strecke kann problemlos in 2 Tagen absolviert werden, jedoch lädt die idyllische Landschaft, die ländlichen Dörfer und die Vielzahl an Aktivitäten zum längeren Verweilen ein. Das Ziel hier ist der Weg und nicht von A nach B zu kommen.

Route

von Cape Town bis Oudtshoorn

Länge

850 km

Straße

sehr guter Zustand

empfohlene Dauer

2-5 Tage

Perfekt für

Weinliebhaber, entspannte Entdecker

Highlights

Weinverkostungen, Cango Caves, Montagu (Hot Springs), Barrydale (Kaffees), Afrikanischer Straß (Oudtshoorn), Game Reserves

Route 62 & Garden Route

Eine beliebte Variante der Garden Route ist, anstatt des stressigen Highway N2, die Route 62 bis nach Oudtshoorn zu nehmen. Von dort kann man dann Richtung Süden wieder auf die Garden Route, bei Plettenberg Bay. Definitiv eine Überlegung wert – wenn auch nur um den Weinvorrat aufzustocken. 

Halt! Hier unbedingt einen Stopp einplanen:

Aktivitäten & Insider Tipps

  • Gehe auf Höhlenexpedition

    In den Cango Caves fühlt man sich wie ein Hölenforscher selbst. Am Fußende des Swartberg Gebirge und kurz vor Oudtshoorn reicht das kalkstein Tunnel- und Kammernsystem fast 300 m in die Tiefe. Du kannst die Höhlen bei einer einfachen Walking Tour erkunden oder direkt in das Höhlensystem eintauchen. Hier musst Du allerdings etwas abenteuerlustiger sein, denn Platzangst ist eher unvorteilhaft.

  • Genieße ein Bier in Ronnies Sex Shop

    Keine Sorge, der Name dieses Highlights passt nicht zu seinem Angebot – die legendäre Roadside Bar auf halben Weg der Route ist ein wichtiger Halt für alle die kurz in eine kleine, verrückte Welt eintauchen wollen. Die Legende besagt, dass 1970 der Bauer Ronald Price einen Straßen Shop eröffnen wollte. Seine netten Freunde waren jedoch anderer Ansicht und übermalten das handgefertige Schild einfach raz faz mit dem jetzt zur Bekanntheit gelangten Titel. 

    Im Inneren erwarten durstigen Reisenden gespendete BH’s die von der Decke baumeln, Graffitis hinterlassen als Erinnerung und anderer Krimskrams. Man mag es kaum glauben, aber Ronnies inkludiert mittlerweile ein Restaurant, Übernachtungsmöglichkeiten, ein Pool und natürlich den berühmte Karoo Sonnenuntergang

  • Gehe auf Meerkat Magic Tour in Oudtshoorn

    Erdmännchen sind einfach unglaublich süß und lustig. In Oudtshoorn hast Du die Möglichkeit diese knuffigen Tiere live zu sehen.

  • Stoppe für einen Kaffee in Barrydale

    Barrydale bietet eine Vielzahl von Cafés und Restaurants betrieben von lokalen Farmen. Heimische Produkte werden verkauft und Durchreisende zum Kaffeeklatsch eingeladen.

  • Mache eine Rafting Tour

    Umgeben von wunderschöner Natur, kann man den Breede River bei Robertson  hinunterpaddeln. Sanft genug für Anfänger, aber mit ein paar Strömungen, die das Bootserlebnis dann doch spannend machen.

  • Verkoste Dich durch köstliche Weine

    Der Route 62 wird nachgesagt, die längste Weinroute der Welt zu sein. Ein Stopp bei einen der unzähligen Weinkeller auf ein oder mehrere Gläschen lohnt sich auf jeden Fall.

    In und rund um Robertson findest Du ein paar schöne Farmen. Die Robertson Winery ist direkt im Stadtzentrum gelegen. Unter unseren  weiteren Favouriten sind auch noch Ashton, Bon Cap, Bon Courage oder Rooiberg.

Game Reserves

Was Du auf keinen Fall verpassen darfst, sind Game Reserves. Hier kannst Du Unglaubliches entdecken. Wenn Du neugierig geworden bist, haben wir hier den perfekten Blog über Game Reserves in Südafrika für Dich.

Touwsberg Private Game Reserve

  • Von kleineren Wildtieren bis hin zu Leoparden und Berg Zebras
  • 160 Vogelarten darunter der Schwarze Adler

Sanbona Wildlife Reserve

  • Heimat des Weißen Löwen
  • Frühere Heimat des SAN Volks

Buffelsdrift

  • Am Fuße des Swartberg und auf der Route zu den Cango Caves gelegen
  • 20 Wildtierarten und 217 Vogelarten  

Das Raodtripfieber hat Dich gepackt? Oder doch noch nicht ganz sicher, ob die Route 62 das ist was Du willst? Hier findest Du weitere Roadtrips durch Südafrika.

Plane Deine Reise gemeinsam mit unseren lokalen Experten und finde Deine perfekte Route durch Südafrika.

 

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Südafrika

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben