×
WeDesignTrips
Mitternachtssonne im Nationalpark Abisko

WeDesignTrips | Inspiration

Top 6 Nationalparks in Schweden: Tipps & Infos

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Beim Gedanken an Schweden kommen Dir unendliche Wälder, eine Vielzahl an Seen sowie die Beobachtung von Elchen, Rentieren & Co. in den Sinn? Dann solltest Du unbedingt einem oder gleich mehreren der 30 Nationalparks in Schweden einen Besuch abstatten. Dort kannst Du die unberührte Natur des Landes genießen und unvergessliche Erlebnisse genießen. In diesem Beitrag erfährst Du mehr über die Top 6 Nationalpark von Schweden.

Karte der Top 6 Nationalparks in Schweden

Abisko Nationalpark

Lage

Im schwedischen Lappland

Fläche

77 km2

Besonderheit

Beheimatet Skandinaviens größten Gebirgssee

Der Absiko Nationalpark in Schweden bietet Dir sowohl im Sommer als auch im Winter zahlreiche Möglichkeiten, die Wildnis zu entdecken. Im Winter hast Du hier besonders gute Chancen, Polarlichter von der Aurora Sky Station aus zu beobachten. Während der langen Sommertage erhellt die Mitternachtssonne den Himmel und Du kannst nie enden wollende Sonnenuntergänge genießen. Aber auch die Vielfalt an möglichen Aktivitäten sprechen für sich. Mache eine Wanderung auf dem Kungsleden Wanderweg, erkunde die Gegend bei einer Huskyschlittentour oder angle zu jeder Jahreszeit selbst dein Abendessen beim Fliegen- oder Eisfischen.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Sarek Nationalpark

Möchtest Du spüren, wie sich Abgeschiedenheit anfühlt? Dann ist ein Besuch im Sarek Nationalpark in Schweden genau das Richtige für Dich. Das Landschaftsbild ist von beeindruckenden Bergmassiven mit hohen Gipfeln, Gletschern und rauschenden Flüssen geprägt. In dem unbewohnten Nationalpark bist Du darauf angewiesen, Deinen eigenen Weg zu finden. Dazu benötigst Du neben einer großen Portion Abenteuerlust auch einiges an Erfahrung, damit Du nicht in der Wildnis von diesem Nationalpark in Schweden verloren gehst.

Lage

Im schwedischen Lappland

Fläche

1.970 km2

Besonderheit

Der Größte Nationalpark von Schweden

Fulufjället Nationalpark

Lage

In der Provinz Dalarna

Fläche

385 km2

Besonderheit

Der südlichste Fjäll-Nationalpark in Schweden

Auf gut ausgeschilderten Wegen kannst Du auf zahlreichen Wandertouren die kahle Bergtundra des Fulufjället Nationalparks in Schweden bestaunen. Bei Deiner Erkundungstour im Nationalpark solltest Du auch unbedingt den Wasserfall Njupeskär mit einer Höhe von 93 Metern besuchen. Er ist der größte Wasserfall in Schweden und hat über die Jahre eine tiefe Schlucht in das Gestein gemeißelt. Aber auch die Tierwelt hat hier einiges zu bieten und Du hast in diesem schwedischen Nationalpark die Chance, Elche, Braunbären, Luchse, Rentiere, Fischotter oder auch Biber zu entdecken.

Store Mosse Nationalpark

Lage

In der schwedischen Region Småland

Fläche

80 km2

Besonderheit

Das größte Moorgebiet in Südschweden

Der Store Mosse Nationalpark in Schweden wird von vielen auch „Das große Moor“ genannt. Auf Holzwegen kannst Du ganz ohne nasse Füße zu bekommen das Moorgebiet entdecken. Hier findest Du neben der faszinierenden Landschaft auch eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen- und Vogelarten. Vor Beginn Deiner Wanderung empfehlen wir Dir auch dem Besucherzentrum Naturum einen Besuch abzustatten. Hier lernst Du nicht nur jede Menge wissenswertes über die Moorlandschaft, sondern Du kannst auch einige Volksmärchen nachlesen, welche Deine Fantasie ankurbeln werden.

Tiveden Nationalpark

Lage

Zwischen den Seen Vänern (drittgrößter See Europas) und Vättern

Fläche

20 km2

Besonderheit

Der große zusammenhängende alte Wald ist in Südschweden eine Besonderheit

Auf Deiner Fahrt von Stockholm nach Göteborg solltest Du auf jeden Fall einen Stopp im Tiveden Nationalpark einlegen. Auf über 25 km Wanderwegen kannst Du die wilden Wälder, unzähligen Seen und die riesigen eiszeitlichen Felsblöcke in diesem schwedischen Nationalpark erkunden. Auf ausgewiesenen Stellen darfst Du auch dein Nachtlager aufschlagen und kannst eine Nacht im Zelt mitten im Nationalpark verbringen.

Reiseidee Anpassbar · Schweden

Dauer 13 Tage
Beste Reisezeit Jun-Aug
Transport Mietwagen
Preis ab 1460 €

Tyresta Nationalpark

Lage

Südöstlich von Stockholm

Fläche

20 km2

Besonderheit

Gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Stockholm aus erreichbar

Nur 20 Kilometer von Stockholm entfernt, kannst Du den Tyresta Nationalpark in Schweden besuchen. Dort erwarten Dich 400 Jahre alte Kiefern und über 8.000 Tierarten, welche in den Wäldern ihre Heimat finden. Auf Deiner Erkundungstour durch den Nationalpark kommst Du auch immer wieder an glitzernde Seen vorbei, die zu einer Pause einladen. Geprägt wird das Hügelland auch von großen Steinblöcken und den urwaldartigen Nadelwäldern.

Bereit die Nationalparks von Schweden zu erkunden?

Wanderer im Nationalpark Sarek

Wanderer im Nationalpark Sarek

Genieße die Einsamkeit im Sarek Nationalpark, bestaune Polarlichter im Abisko Nationalpark oder campe im Tiveden Nationalpark - Deine Möglichkeiten, Outdoorerlebnisse zu genießen, sind in Schweden unendlich.

Du hast Lust bekommen, selbst einen der beeindruckenden Nationalparks von Schweden zu durchstreifen? Dann beginne am besten noch heute mit der Planung Deiner Reise. Unsere lokalen Reiseexperten helfen Dir gerne, die für Dich perfekte Reiseroute zu finden.

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben