Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Oman | Inspiration

Von Respekt, Kultur & purer Gastfreundschaft: So verhältst Du Dich angemessen im Oman

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du hast schon vom Oman und der legendären Gastfreundschaft seiner Bewohner gehört? Auf Deiner Reise durch das arabische Land möchtest Du den freundlichen Omanis mit Respekt begegnen und ihnen nicht „auf den Schlips treten“? Unsere lokalen Experten geben Dir hier eine kleine Zusammenfassung über die Kultur Deiner omanischen Gastgeber und verraten Dir, wie Du mit Deinem Verhalten positiv auffallen kannst. 

Wie sind die Menschen im Oman?

Das Volk der arabischen Halbinsel gilt als freundlich, tolerant und zurückhaltend. Wenn Du mit Deinem Verhalten negativ auffallen solltest, wird Dich selten jemand direkt darauf ansprechen, da Dir die Omanis grundsätzlich aufgeschlossen und überaus hilfsbereit begegnen werden. Gerade deshalb ist es unheimlich wichtig, dass Du den Einheimischen Respekt und Dankbarkeit entgegenbringst.

Mann in der Wüste Omans

Mann in der Wüste Omans

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Oman

Dauer 10 Tage
Beste Reisezeit Okt-Apr
Preis ab 2600 €

Omanischer Dresscode

Omanische Männer und Frauen tragen traditionelle Gewänder, die den Körper bis zu den Händen und Füßen bedecken. Zusätzlich bedecken Frauen ihre Haare mit einem Kopftuch und Männer tragen häufig eine gehäkelte Kappe, die sogenannte Kumah. Als Gast darfst auch Du die traditionellen Gewänder tragen – musst Du aber nicht. Damit Du mit Deiner Kleidung als Reisender kein Aufsehen erregst, hier einige Tipps:

1. Allgemeine Kleidungstipps

  • Trage Kleidung, die Schultern und Knie bedeckt. Das hilft übrigens auch zum Schutz vor der Sonne!
  • Als Frau: Vermeide tiefe Ausschnitte
  • Beim Baden zum Badeanzug als zum Bikini greifen. Am besten hast Du stets ein großes Tuch oder Ähnliches dabei, um Dich im Zweifelsfall bedecken zu können

2. Gehe nicht nackt oder „oben ohne“ schwimmen

Nackt zu baden oder oben ohne am Strand zu liegen ist nicht erlaubt. Für die Omanis ist der Anblick von viel nackter Haut oft ungewohnt und sie möchten vor allem Kinder und Frauen vor dem Anblick schützen.

3. In Hotels und am Strand

Die Kleiderordnung in den Hotels & Resorts ist für die Gäste stark gelockert. Hier kannst Du also wie gewohnt auch kurze Kleidung tragen und im Bikini oder in der Badehose am Pool liegen. Auf öffentlichen Stränden würden Dir unsere lokalen Experten aber zu bedeckenderer Kleidung raten. Damit zeigst Du Respekt vor der Kultur Deiner Gastgeber. 

4. Beim Baden in Oasen

Im vorderen Bereich von Oasen wie Wadi Bani Khalid solltest Du Deinen Körper bis zu den Knien bedecken. Hier badet nämlich oft auch die einheimische Bevölkerung.  In den hinteren, abgelegeneren Becken kannst Du mit Deiner gewohnten Badekleidung schwimmen gehen.

5. Kleidervorschriften für Moscheen und religiöse Orte

Zeige besonders in religiösen Stätten Respekt vor den Gläubigen. Die Sultan Qaboos Grand Moschee in der Hauptstadt Maskat darf auch von Nicht-Muslimen besucht werden. Hier wird die Kleidung der Besucher kontrolliert.

  • Männer und Frauen tragen Kleidung, die den Körper bis einschließlich der Hand- und Fußknöchel bedeckt
  • Als Frau bedeckst Du Deine Haare mit einem Kopftuch
  • Nicht vergessen: Die Schuhe vor der Moschee ausziehen
Reisende in der Wüste Omans

Reisende in der Wüste Omans

Religion & Ramadan

Da der Islam die Staatsreligion im Oman ist, wird auch der Fastenmonat Ramadan gefeiert. Er findet im 9. Monat des islamischen Mondkalenders statt. Von Nicht-Muslimen wird nicht erwartet, dass sie fasten. Aus Respekt gegenüber dem Glauben der Omanis solltest Du Dich an einige Richtlinien halten.

Wann?

  • 9. Monat im islamischen Mondkalender
  • Dieser fällt meist auf das Frühjahr, zwischen April und Juni

Was ist zu beachten?

  • Nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang nicht öffentlich essen, trinken, rauchen oder Kaugummi kauen
  • Viele Restaurants haben tagsüber geschlossen
  • In internationalen Hotels wird auch am Tag Essen und Trinken angeboten – es sollte aber im Hotelzimmer oder bei geschlossenen Vorhängen konsumiert werden

Nach dem Fastenmonat wird drei Tage lang das Fastenbrechen gefeiert. Diese Zeit wird auch als „Zuckerfest“ bezeichnet.

  • Erlebe die ausgelassene Stimmung der Gläubigen
  • Genieße die vielen Süßspeisen und arabischen Leckerbissen
  • Nimm Teil an der muslimischen Kultur und erweitere Deinen Horizont
Die große Sultan-Qabus-Moschee in Muscat

Die große Sultan-Qabus-Moschee in Muscat

Nimm die überragende Gastfreundschaft an

Omanis lieben es, Menschen zu sich nach Hause einzuladen - selbst, wenn diese noch Fremde sind. Für die Gäste werden dann die besten hausgemachten Süß- und Nachspeisen aufgetischt, Kaffee gebrüht und Datteln aus dem eigenen Garten serviert.

  • Zeige Deine Dankbarkeit und trinke mit den Gastgebern einen leckeren Kahwa, den omanischen Kaffee
  • Koste von den herrlichen Süßspeisen des Hauses - Deine Gastgeber werden Dir nur das Beste anbieten
  • Lass Dir die süßen Datteln aus Eigenanbau schmecken
Kawah - arabischer Kaffee

Kawah - arabischer Kaffee

Weitere Do's & Don'ts

  • Zuneigung in der Öffentlichkeit wird nicht gerne gesehen. Halte Dich also mit Händchenhalten, Küssen und Umarmen zurück.
  • Spreche oder Lache auf den Straßen nicht zu laut, da dies für die Omanis sehr ungewöhnlich ist.
  • Trinke in der Öffentlichkeit keinen Alkohol - der Oman ist ein sehr konservatives Land.
  • Spotte auf keinen Fall über die Geschichte, Kultur oder über das Oberhaupt des Omans.
  • Gehe stets respektvoll mit touristischen Sehenswürdigkeiten um.

Du bist bereit für die omanische Gastfreundschaft?

Wenn Du nun Lust bekommen hast, das Land und die Leute persönlich kennenzulernen, kannst Du jetzt mit unseren lokalen Experten gemeinsam Deine Oman Reise planen. So kannst Du die Kultur ganz nach Deinen Wünschen und individuell erleben!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für den Oman.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt im Oman und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter im Oman.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben