×
WeDesignTrips
Wandern im Mount Cook Nationalpark in Neuseeland

Neuseeland | Inspiration

8 Gründe, warum Du Dir Neuseeland nicht entgehen lassen solltest

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Das Land am anderen Ende der Welt: Endlose Weiten, heiße Quellen, mystische Fjorde – Das ist Neuseeland! Du brauchst noch mehr Argumente? Unsere lokalen Experten haben Dir die wichtigsten Gründe zusammengetragen, warum Du Neuseeland unbedingt besuchen solltest!

1. Gastfreundschaft

Die Neuseeländer genießen es Gastgeber zu sein und freuen sich über ausländische Besucher, die die Schönheit des Landes kennen lernen wollen. Sie sind weltoffen und haben immer einen hilfreichen Tipp parat.

Highlights und Tipps:

  • Besonders wer in Bed & Breakfasts oder Privatunterkünften unterkommt, hat die Chance Kontakte zu knüpfen und wird sicher schnell zum Barbecue mit der Familie eingeladen
  • Aber auch in größeren Hotels herrscht ein weniger geschäftlicher Umgang, wie man es aus anderen Ländern kennt, als Tourist fühlt man sich willkommen
  • Neuseeländer haben immer Zeit übrig, den anderen mit einem Kia Ora zu begrüßen und einen schönen Tag zu wünschen – und freuen sich natürlich, wenn ihnen mit der gleichen Freundlichkeit begegnet wird

2. Maori-Kultur

Die Maori sind die Ureinwohner Neuseelands, welche vor 1000 Jahren aus Polynesien nach Neuseeland kamen. Heute sind ca. 14% der Bevölkerung Maori und tief mit ihrem Land verbunden. Die Kultur beinhaltet viele Traditionen:

  • Man begrüßt sich mit einer Hongi – die Nasenrücken der sich begrüßenden Personen werden gegeneinander gepresst
  • Haka Tänze: Aufgerissene Augen und herausgestreckte Zunge – mag auf Europäer erst einmal befremdlich wirken. Das ist aber Teil des traditionellen Kriegstanzes der Maori, welcher bei Zuschauern mit Garantie Gänsehaut hinterlässt
  • Die Maori Tattoos bedeuten in der Kultur viel mehr als nur Körperschmuck – sie zeigen auch den sozialen Rang an und geben Auskunft über persönliche Fähigkeiten

Die beste Möglichkeit die Maori bei gegenseitigem Respekt kennenzulernen ist ein organisiertes Hangi Dinner: Maori treffen sich mit der Besuchergruppe in einem Marae (spezieller Versammlungsort) es folgen Gesänge und Erzählungen und ein gemeinsames Abendessen.

 

3. Natur und Tiere

Die Vielfalt der Landschaften ist beinahe unbegreifbar, denn man findet in Neuseeland aktive Vulkane, thermale Gebiete in den verrücktesten Farben, eisblaue Gletscher und Schneewelten, dunkelgrüne dichte Regenwälder wie auch saftig grüne Weidewiesen. Die Landschaften erscheinen einem einzeln betrachtet vertraut, sind bei genauerem Hinsehen aber fremd und geheimnisvoll.

Highlights:

Milford Sound 

Ein geheimnisvoller Fjord der einen mit tosenden Wasserfällen und kristallklarem Wasser in seinen mystischen Bann zieht.

Tongariro Nationalpark

Karge, vulkanische Hochlandschaften und der türkisfarbene Emerald Lake.

Wai-O-Tapu

Ein geothermales Gebiet mit Geysiren, dampfenden Seen und zischenden Felsspalten.

White Island

Ein aktiver Vulkan auf einer Insel, dessen Begehung wie ein Gang auf dem Mars erscheint.

Coromandel Halbinsel

Strände mit goldenem Sand, türkisfarbenem Wasser und dramatischen Felsformationen.

Neuseelands Tierwelt weist an Land wie auch an Wasser eine enorme Vielfalt auf. Man hat die Möglichkeit, Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, welche man in Europa höchstens in Zoos sehen kann.

Highlights:

Wale

Bei zahlreich angebotenen Whale-Watching Touren Orcas oder Pottwale beobachten z.B. im Hauraki Gulf bei Auckland

Vögel

Verschiedene Pinguin-Arten, Bergpapageien, Kiwis, Tölpel, Albatrosse und weitere Seevögel

Delfine

Schwimmen mit Delfinen im freien Meer z.B. in Kaikoura 

Seelöwen und Robben

Leben an vielen Stränden z.B. dem Wharariki Beach 

Glowworms

Zeigen ihr magisches Leuchten in unterirdischen Höhlen 

4. Vielseitiges Angebot

Nicht nur Neuseelands Landschaften überzeugen – es gibt auch eine urbane Seite des Landes und einige schöne Strände zu besichtigen:

Highlights Strände:

  • Moeraki Boulders: Bietet eine einzigartige Szenerie, denn die sogenannten Boulders sind runde, uralte Konkretionen aus Meerschlamm die den Strand zu einer beliebten Fotokulisse machen
  • Ninety-Mile-Beach: Ein 88 Kilometer langer Strand am nördlichsten Zipfel des Landes welcher als offizielle Straße befahrbar ist
  • Cooks Beach: Auf der Coromandel Halbinsel gelegen ist der feine Sandstrand perfekt für einen Badetag

Hier findest Du alle Details zu den schönsten Stränden Neuseelands.

Mercury Bay und Cooks Beach Neuseeland

Mercury Bay und Cooks Beach Neuseeland

Highlights Städte:

  • Auckland: Großstadtflair pur - Wolkenkratzer, ein großer Hafen und jede Menge Shoppingmöglichkeiten
  • Wellington: Neuseelands gemütliche Hauptstadt ist bekannt für Kulinarik, Kultur und Wein
  • Dunedin: Eine schottisch anmutende Universitätsstadt an der Küste
  • Queenstown: Das riesige Angebot an außergewöhnlichen Abenteuern wird Dein Herz garantiert zum rasen bringen

 

Blick auf Auckland in Neuseeland

Blick auf Auckland in Neuseeland

5. Wetter

In Neuseeland kommen Klimaextreme sehr selten vor, das heißt es gibt keine übermäßig heißen Tage und auch keine unaushaltbar kalten Tage. Besonders wichtig ist es zu wissen, dass die Jahreszeiten umgekehrt sind im Vergleich mit den europäischen Jahreszeiten: wenn bei uns Sommer ist, ist in Neuseeland Winter.

Es gibt außerdem viele verschiedene Klimazonen innerhalb des Landes und man kann mit seiner Reiseroute selbst entscheiden welches Wetter man am liebsten hat:

  • Den meiste Regen bekommt die Westküste der Südinsel ab
  • Am wenigsten Regen gibt es an der Ostküste, da die meisten Wolken von den Gebirgsketten abgehalten werden
  • Im Norden herrscht subtropisches Klima
  • Im Süden kann es definitiv kälter werden wegen der Nähe zum Südpol
  • Man sagt man könnte in Neuseeland alle Jahreszeiten an einem Tag erleben – man sollte also immer auf wechselhaftes Wetter vorbereitet sein

Frühling

  • September bis November
  • 16-19°C

Sommer

  • Dezember bis Februar
  • 20-25°C

Herbst

  • März bis April
  • 17-21°C

Winter

  • Juni bis August
  • 12-16°C
Tunnel Cliff nahe Harington Point in Neuseeland

Tunnel Cliff nahe Harington Point in Neuseeland

6. Outdoor-Sport

Neuseeland gilt als Mekka für Outdoorfans – durch die verschiedenen Landschaften kommt hier jeder auf seine Kosten und das Angebot ist groß:

  • Skisport in den südlichen Alpen
  • Wassersport: Segeln, Kite-Surfing, Surfen, Kajak fahren, Rafting
  • Golfen
  • Mountainbiking
  • Radtouren
  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Bungee Jumping, Sky-Diving, Zip-Lining

7. Road Trips

Mit dem eigenen Fahrzeug von A nach B zu kommen ist in Neuseeland die beste Option. Es gibt natürlich auch öffentliche Verkehrsmittel, aber die Distanzen im Land können schon mal länger sein, da ist es angenehmer flexibel zu sein und Pausen einzulegen wann man möchte.

Was man beim Fahren in Neuseeland beachten sollte:

  • Lasse Dir einen internationalen Führerschein ausstellen
  • Achtung Linksverkehr! Der Fahrer sitzt auf der rechten Seite des Autos, es wird mit Links geschaltet. Nach einer gewissen Umgewöhnungszeit funktioniert das wie von selbst
  • Es herrscht meist wenig Verkehr, vor allem auf der Südinsel, da diese sehr dünn besiedelt ist
  • Die wichtigsten Straßen und Hauptstraßen sind gut ausgebaut
Mount Cook Viewpoint in Neuseeland

Mount Cook Viewpoint in Neuseeland

8. Sicherheit

  • In Neuseeland gibt es keine gefährlichen Tiere oder Insekten, die Krankheiten übertragen können
  • Die Kriminalitätsrate ist sehr gering, dennoch sollte man, wie in jedem anderen Land, gut auf seine Wertgegenstände aufpassen
  • Gute Gesundheitsversorgung - es gibt ausreichend Ärzte und Krankenhäuser
  • Durch die Landessprache Englisch kommt es nur selten zu Sprachbarrieren und man kann sich gut verständigen
  • An Stränden mit hohem Sicherheitsrisiko gibt es oft Rettungsschwimmer
  • Die Kiwis sind tourismuserfahren und helfen daher gerne weiter, wenn Gäste Hilfe brauchen
Neuseeländische Flagge

Neuseeländische Flagge

Reiseidee Anpassbar · Neuseeland

21 Tage · Okt-Mai · Mietwagen · ab 2910€

Reiseidee Anpassbar · Neuseeland

23 Tage · Okt-Mai · Mietwagen · ab 3590€

Reiseidee Anpassbar · Neuseeland

15 Tage · Okt-Mai · Mietwagen · ab 1650€

Reiseidee Anpassbar · Neuseeland

13 Tage · Okt-Mai · Teilweise Geführt · ab 2455€

Reiseidee Anpassbar · Neuseeland

22 Tage · Okt-Mai · Mietwagen · ab 2460€

Bereit für Neuseeland?

Um einen so langen Flug an das andere Ende der Welt zu entschädigen muss ein Land schon einiges bieten können – und das ist bei Neuseeland definitiv der Fall. Sei es die außergewöhnliche Natur, die spannende Kultur oder die zahlreichen Aktivitätsmöglichkeiten, die Liste an Gründen Neuseeland zu bereisen ist endlos!

Unsere lokalen Experten mit Sitz direkt in Neuseeland kennen alle Insidertipps und können mit Dir gemeinsam Deine perfekte Reise zusammenstellen. Lass‘ Dich einfach kostenlos beraten und erleben schon bald eine Reise ganz nach Deinen Wünschen.

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Neuseeland unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben