×
WeDesignTrips
Islandpferd

Island | Inspiration

Reiten in Island: Tipps für das tierische Abenteuer im Norden

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Island ist bekannt für seine Pferde, seine Natur und einzigartige Reisen. Kein Wunder also, dass viele Reisende genau diese Dinge miteinander kombinieren wollen und so einzigartige Erinnerungen schaffen. Unsere lokalen Experten haben die wichtigsten Infos in diesem Beitrag für Dich zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen!

Die Islandpferde im Porträt

Name

Islandpferde, Islandpony oder Isländer

Beschreibung

  • Kräftiger Körperbau
  • Robust und wetterhart: sehr dichtes Fell, das auch bei isländischen Bedingungen eine Überwinterung ermöglicht
  • Gangpferd
  • kommen ausschließlich aus Island
  • kaum schreckhaft und sehr kontaktfreudig

Gangarten

  1. Schritt
  2. Trab
  3. Galopp

    Besonders:
  4. Tölt: Viertakt-Gangart, die sehr schnelles, aber äußerst komfortables Reiten ermöglicht
  5. Rennpass: rhythmischer, schneller Gallopp mit einem Gefühl von Schweben

 

Fellfarbe

Zahlreiche unterschiedliche Grundfarben (über 35) ermöglichen äußerst viele Farbvariationen

Wie wäre es mit dieser Reiseroute durch Island?

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 10 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Preis ab 1720 €

Tipps zum Reiten in Island

Reiten auf Island Pferde

Reiten auf Island Pferde

Nachfolgend haben wir hilfreiche Tipps für die passende Region und Deine Ausstattung zum Reiten zusammengestellt:

  1. Der Süden ist eine passende Region für Deine Reittour, wenn...

    • Du von Reyjkavik aus ein kurzes Reitabenteuer erleben möchtest.
    • Du eine wärmere und grünere Gegend für die Tour bevorzugst. Aber Achtung: hier regnet es häufiger als im Norden. 
    • Du Reiteinsteiger bist und keine mehrtägige Tour machen möchtest.
  2. Der Norden kann Dein Reitziel sein, wenn ...

    • Du auf der Ringstraße die Insel umrundest und im Norden reiten möchtest.
    • Du eine trockenere Region in Island zum Reiten suchst.
    • Du das Zentrum der isländischen Pferdezucht erleben möchtest - den Skagafjord.
  3. Das Hochland ist geeignet, wenn...

    • Du kein Problem mit längeren Reittouren hast - Erfahrung vorausgesetzt.
    • Du gerne in Hütten und einfachen Unterkünften schläfst.
    • Du das Herz der Insel und seine Natur hautnah erleben möchtest.
  4. Das solltest Du für Deinen Reiturlaub unbedingt einpacken...

    • Ausreichend funktionsfähige Kleidung für einen Zwiebelook
    • Badezeug für ein Bad in heißen Quellen - die ideale Pause zwischen den Reittouren
    • Reithose, Schal und Kopfbekleidung
    • Schuhe, die zum Reiten und Wandern geeignet sind
    • Achtung: Aufgrund der Einreisebestimmungen solltest Du keine benutzten Ledersachen mitnehmen. Alle benutzten Reitsachen, die Du mitnimmst, müssen gewaschen und desinfiziert sein. Die Islandpferde können an Krankheiten sterben, die für mitteleuropäische Pferdearten unbedenklich sind.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Mögliche Touren & Reisevorschläge für Reitausflüge

In sehr vielen Gegenden Islands finden Reittouren statt. Die Auswahl reicht von 1-stündigen Ausflügen bis zu mehrtägigen Ausritten. Erkunde das Hochland Islands auf dem Rücken der Pferde und übernachte in Berghütten oder reite über Lavafelder rund um den Vulkan Helgfell - ein besonders Naturerlebnis. Unsere lokalen Experten organisieren zahlreiche unterschiedliche Reittouren:

  1. Reitunterricht im Süden Islands

    Dauer: 2-3 Tage - ganzjährig möglich
    Ort: Süden von Island (auch der Norden ist möglich)
    Unterkunft: Isländischer Reithof

    Ein erfahrener Reitlehrer zeigt Dir das Reiten auf Islandpferden. Du lernst mehr über den Tölt, die einzigartige Gangart der Isländer und unternimmst gemeinsam mit Deinem Lehrer längere Ausritte. Diese Art des Reiturlaubs eignet sich perfekt als Vorbereitung für einen mehrtätigen Ausritt oder um einen ersten Eindruck vom Reiten auf Islandpferden zu erhalten.

  2. Vulkanische Reittour

    Dauer: 3 Tage - ganzjährig möglich
    Ort: Süden von Island (auch der Norden ist möglich)
    Unterkunft: Isländischer Reithof

    In der reizvollen Umgebung von Hveragerdi erlebst Du die Kontraste der Natur hautnah - und zwar vom Rücken der Islandpferde aus. Reite entlang der Flüsse und Wiesen im Süden Islands und entspanne abends auf dem Hof im hoteleigenen Hotpot. Besonderes Highlight: Der Besuch der geothermalen Gegend ermöglicht es, eine Pause mit Bad in den heißen Quellen zu kombinieren.

  3. Das Hochland Islands & die Wildnis erleben

    Dauer: 5 Tage - Juli/August
    Ort: Süden von Island (auch der Norden ist möglich)
    Unterkunft: Isländischer Reithof

    Gemeinsam mit Deinem Guide reitest Du zwischen majestätischen Gletschern und über riesige Lavafelder entlang des Canyons Laxárgljúfur. Das Besondere an dieser Tour: Du reitest auf Wildpferden und bist im Hochland unterwegs. Die Tour führt Dich in die weniger erschlossenen Gebiete Islands, wo Du in einfachen und authentischen Hütten übernachtest. Auf der Tour besuchst Du unter anderem auch heiße Quellen, in denen Du baden kannst.  

Fazit: Diese 3 Touren sind natürlich nur ein Auszug aus den zahlreichen Möglichkeiten, die Island dir bietet. So kannst Du auch die uralte Hochland-Route Sprengisandur erleben oder den bekannten Goldenen Kreis im Süden erkunden. Eine absolute Besonderheit sind auch die Wintertouren - mit etwas Glück kannst Du dabei die Nordlicher sichten!

Diese Reiserouten könnten Dir auch gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2030€

Reiseidee Anpassbar · Island

7 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 1430€

Reiseidee Anpassbar · Island

21 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 4320€

Bereit für Dein Reitabenteuer in Island?

Island überzeugt mit einzigartigen Landschaften und magischen Naturerlebnissen. Du möchtest das Land vom Rücken der Pferde aus entdecken? Unsere lokalen Experten organisieren seit über 15 Jahren Reittouren in Island und planen mit Dir gemeinsam Deine maßgeschneiderte Reiseroute. Die Touren werden dabei auf Deine Bedürfnisse und Vorlieben abgestimmt. Worauf wartest Du noch? Verrate jetzt Deine Wünsche und starte Dein Reitabenteuer in Island!

Unsere Vorteile für Dich bei WeDesignTrips
  • Lokale Experten: Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Experten direkt vor Ort
  • Maßgeschneidert: Bei WeDesignTrips gleicht keine Reise der anderen, denn sie wird an Deine Wünsche angepasst
  • Kontakt vor Ort: Auch während Deiner Reise stehen Dir unsere lokalen Experten mit Rat und Tat zur Seite
  • Nachhaltigkeit: Durch Deine Buchung über WeDesignTrips profitiert die lokale Bevölkerung in Island
  • Sicherheit: Deine Reise ist durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben