×
WeDesignTrips
Schafe auf der Straße in Island

Island | Inspiration

14 Tage Roadtrip in Island: Nützliche Tipps & Highlights für Dein Abenteuer

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du hast für Deine Island-Reise 2 Wochen Zeit und möchtest das Steuer selbst in die Hand nehmen? Dann ist die Ringstraße genau die richtige Wahl: Denn einmal um die Insel herum, kannst Du die schönsten Highlights Islands entdecken und dabei die guten Straßenverhältnisse nutzen. Unsere lokalen Experten verraten Dir wichtige Tipps und die besten Sehenswürdigkeiten für Deinen Roadtrip entlang der Ringstraße.

Überblick

Beste Reisezeit

Mai bis September

Dauer

14 Tage

Stopps

Reykjavik, Skagafjord, Myvatn, Ostfjorde, Jökulsarlon, Gullfoss, Thingvellir Nationalpark uvm.

Preis

ab € 2.460,- pro Person (→ zur Reise)

Hier befinden sich die schönsten Stopps entlang der Ringstraße:

Highlights entlang der Ringstraße

1. Reykjavik

Der Ausblick über die Reykjavik und den Berg Esja , Island

Der Ausblick über die Reykjavik und den Berg Esja , Island

Die nördlichste Hauptstadt der Welt, Reykjavik, wird auf Deiner 14-tägigen Reise Dein Start- und Endpunkt sein. Mit nur rund 365.000 Einwohnern ist sie keine große Metropole, überzeugt aber mit einem breiten Spektrum an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Hier sind Kultur- Natur- als auch Nightlife-Fans gut aufgehoben. Nimm Dir etwas Zeit und entdecke die Stadt mit ihrer wunderschönen Architektur, vielseitigen Küche und dem abwechslungsreichen Kulturangebot.

Was Du hier erleben kannst:

  • Spaziere durch die Stadt und entdecke die wunderschöne Architektur
  • Lasse Dich in den zahlreichen Restaurants verwöhnen
  • Mache Dich auf die Suche nach Walen und komme bei einer Bootstour Zwergwalen, Buckelwalen oder auch Orcas näher
  • Statte den Museen der Stadt einen Besuch ab und erfahre mehr über die Kultur Islands

Mehr über dieses Thema erfahren:

2. Thingvellir Nationalpark

Im Thingvellir Nationalpark trifft Kultur auf Natur, denn bei diesem Nationalpark handelt es sich um den Gründungsort der Nation Island. "Thing" bedeutet Volksversammlung und das Althing (das Parlament Islands) im Thingvellir-NP war Islands oberste Legislative und Judikative von ihrer Gründung 930 bis 1262. Neben der historischen Bedeutung, die tief im Gedächtnis der Isländer verwurzelt ist, bietet der Nationalpark eine atemberaubende Natur. Hier kannst Du das Auseinanderdriften der amerikanischen und eurasischen Platte hautnah miterleben.

Was Du hier erleben kannst:

  • Werfe bei der Allmänner-Schlucht einen Blick auf die Kontinentalplatten oder unternimm einen Tauchgang in der legendären "Silfra-Spalte"
  • Begib Dich beim alten Versammlungsplatz auf die Spuren der Wikinger
  • Wandere durch den Park und lasse die Kultur und Natur auf Dich wirken

Erfahre mehr über den Thingvellir Nationalpark.

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Transport Mietwagen
Preis ab 2460 €

Diese Tour bringt Dich in 14 Tagen per Mietwagen zu den Highlights der Ringstraße und kann an Deine Wünsche & Vorlieben angepasst werden:

  • Du möchtest aktiv sein? Dann erkunde den Thingvellir NP und tauche zwischen den Kontinentalplatten der Erde oder unternimm einen Reitausflug im Skagafjord
  • Du möchtest die spektakuläre Natur sehen? Dann besuche u.a. die Wasserfälle Gullfoss, Haifoss & Skogafoss, wandere auf den Vulkane Myvatn und erkunde die Ostfjorde
  • Du möchtest die Tiere Islands erleben? Dann begib Dich in Husavik auf eine Walbeobachtungsfahrt.

Zu allen Island Reisen & Routen →

3. Gullfoss

Der Gullfoss ist einer der schönsten und zugleich berühmtesten Wasserfälle Islands und liegt im Herzen des berühmten "Goldenen Kreises" in Südisland. Er fällt über zwei Stufen 32 Meter hinab durch einen hohen, zerklüfteten Canyon. Wenn die Abendsonne auf das Wasser trifft, schimmert der Wasserfall golden. Dieses Naturschauspiel hat ihm auch seinen Namen ("Goldener Wasserfall") verliehen!

Der Wasserfall spaltete die Isländer einst in diejenigen, die ihn schützen wollten, und diejenigen, die die Kräfte des Wassers für Hydroelektrizität nutzen wollten. Die erste Umweltaktivistin Islands, die lokale Bauerstochter Sigríður Tómasdóttir, kämpfte für die Erhaltung des Wasserfalls, weshalb ihr heute ein Monument direkt am Wasserfall gewidmet ist.

Lage

Südwesten Islands

Höhe

30 Meter

Highlights

- goldener Schimmer des Wassers bei Abendsonne
- gut zugängliche Aussichtspunkte

4. Skogafoss

Skogafoss Wasserfall

Skogafoss Wasserfall

Der Skogafoss ist ein weiterer atemberaubender Wasserfall, der auf Deinem Roadtrip nicht fehlen darf. Er liegt im Süden von Island und wurde bereits häufig als Kulisse für Filme (z.B. in Thor: The Dark World) genutzt. Dort, wo heute das Wasser hinunterstürzt, war früher die Küste des Meeres. Die früheren Klippen verlaufen heutzutage viele Kilometer weit parallel zur heutigen Küste. 

Auf der östlichen Seite des Wasserfalls führt ein Weg zum berühmten Fimmvöðuháls-Pass. Wenn Du dem Weg einige Minuten lang folgst, wirst Du mit einer spektakulären und majestätischen Aussicht belohnt. Da der Skogafoss recht einfach zu erreichen ist, zieht er auch einige Touristen an – früh aufbrechen lohnt sich also!

Lage

Süden Islands

Höhe

60 Meter

Highlights

- atemberaubendes Panorama
- einfach zu erreichen
- wandere auf dem berühmten Wanderpfad Laugarvegur

Mehr über dieses Thema erfahren:

5. Skaftafell Nationalpark

Skaftafell ist ein Wildnisgebiet im Vatnajökull-Nationalpark. Der Vatnajökull-Nationalpark erstreckt sich über 12.000 km² und bedeckt damit 12% von Islands Oberfläche. Hier erwartet Dich ein Naturspektakel nach dem anderen: Vom einzigartigen Svartifoss Wasserfall, welcher von viereckigen Basaltsäulen umrahmt ist, über den Berg Kristínartindar bis hin zum größten Gletscher Europas und drittgrößtem der Welt, dem Vatnajökull-Gletscher. 

Was du hier erleben kannst:

  • Entdecke im Winter eine der vielen Eishöhlen
  • Erkunde die Landschaft um den wunderschönen Svartifoss Wasserfall
  • Unternimm eine geführte Wanderung über den Gletscher 

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Transport Mietwagen
Preis ab 2745 €

Diese Tour bringt Dich in 14 Tagen per Mietwagen zu den Highlights von Island und kann an Deine Wünsche & Vorlieben angepasst werden:

  • Du möchtest Islands Natur erleben? Dann erkunde den Thingvellir NP, entdecke die Wasserfälle im Borgarfjord, Dettifoss, Svartifoss & Gullfoss und wandere auf der Halbinsel Snaefellsnes.
  • Du möchtest die Tiere Islands erleben? Dann begib Dich in Husavik auf eine Walbeobachtungsfahrt.
  • U.a. mit den schwarzen Stränden von Vik, den Westmänner Inseln & dem Myvatnsee erwarten Dich weitere spektakuläre Naturschauspiele!

Zu allen Island Reisen & Routen →

6. Myvatn

Der türkise Myvatnsee

Der türkise Myvatnsee

Der See Myvatn befindet sich in einer aktiven Vulkanzone, dem Krafla-Vulkansystem im Norden von Island. Neben dem See kannst Du hier auch Krater, Schwefelquellen, bizarre Lavaformationen und eine fruchtbare Landschaft bestaunen. Ein kleiner Ort namens Reykjahlíð liegt an der Ostseite des Sees. Dort findest Du die wichtigsten Annehmlichkeiten wie eine Tankstelle, ein Hotel und einen Supermarkt.

Was Du hier erleben kannst:

  • Wandere durch die wunderschöne Landschaft
  • Bestaune die Naturwunder der Gegend
  • Treffe auf zahlreiche Vögel

Mehr über dieses Thema erfahren:

7. Skagafjord

Islandpferde am Skagafjord

Islandpferde am Skagafjord

Der Skagafoss ist ein Fjord in der Grönlandsee im Nordwesten von Island. Alle Pferdefans aufgepasst, denn hier befindet sich die Hochburg der Islandpferdezucht. Aber auch wenn Du Dich für die Vierbeiner nicht begeistern kannst, ist Skagafjord ein lohnender Stopp.

Was Du hier erleben kannst:

  • Nutze die Chance mit einheimischen Fischern die See zu erkunden
  • Mache einen Reitausflug und entdecke die Landschaft aus einer anderen Perspektive

Mehr über dieses Thema erfahren:

8. Husavik

Tierisch geht es weiter, denn in Husavik hast Du die Chance auf die größten Säugetiere der Welt zu stoßen. Hier tauchen die Wale das ganze Jahr über auf und bescheren Dir ein unglaubliches Erlebnis. Das charmante, kleine Dorf im Zentrum von Nordisland ist nicht nur für die Walsichtungen bekannt, sondern auch für die Geothermal-Bäder

Was Du hier erleben kannst:

  • Nimm an einer Bootstour teil und stoße auf zahlreiche Wale
  • Genieße die Atmosphäre am Hafen
  • Entspanne im warmen Wasser des Geothermal-Bades

Erfahre mehr über die besten Spots zur Walbeobachtung in Island.

Auch diese Reisen führen Dich mit dem Mietwagen durch Island:

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2075€

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2030€

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2475€

Wichtige Tipps & Hinweise

Island eignet sich hervorragend für eine Mietwagenreise, dennoch solltest Du ein paar Dinge beachten. Unsere lokalen Experten haben bereits zahlreiche glückliche Kunden auf einen Roadtrip in Island geschickt und wissen, worauf es ankommt.

  1. Fahrzeug mieten

    Du solltest Dein Fahrzeug frühzeitig mieten, um die gewünschte Kategorie zu erhalten. Beachte, dass Du in Island erst mit 20 Jahren und mindestens 1 Jahr Fahrerfahrung einen Wagen mieten darfst.

  2. Straßennetz

    Das Straßennetz Islands ist sehr gut ausgebaut, dennoch kann man es nicht mit mitteleuropäischen Standards vergleichen. Immer wieder wird Dich Dein Weg auf Schotterstraßen führen, jedoch sind rund 70 % des Straßennetzes asphaltiert, wie auch die Ringstraße. Das Verlassen der Straße ist in Island strengstens untersagt und der Fahrzeugmieter haftet sowohl für Schäden am Fahrzeug wie auch der Natur. Alle Straßen mit ein- oder zweistelliger Nummer sind problemlos mit einem normalen PKW befahrbar. Willst Du allerdings ins Hochland (dreistellige Nummer), solltest Du unbedingt ein 4x4 Fahrzeug mieten.

  3. Sommer oder Winter

    Die Ringstraße im Winter? Im Winter ist das zwar auch machbar, allerdings solltest Du unbedingt gut ausgerüstet sein, z.B. mit einem SUV! Die Fahrverhältnisse sind aufgrund der zum Teil starken Schneefälle erschwert und Du solltest mit winterlichen Fahrverhältnissen vertraut sein. Außerdem ist es in dieser Zeit meist dunkel, weshalb Du kurze Tagesetappen planen solltest. Wenn Du das Hochland erkunden willst, dann kannst Du dies leider nur im Sommer tun, denn von Mitte September bis Mitte Juni sind die Hochlandpisten geschlossen. Gerne informieren Dich unsere lokalen Experten zu den Möglichkeiten im Winter. 

Roadtrip durch Island - in diesem Video erhältst Du einen Eindruck davon:

Packliste

  • Handliches Gepäck: Besser Taschen als Koffer, denn diese lassen sich leichter verstauen
  • Wasserfeste Jacke, Hose und Schuhe
  • Feste Wanderschuhe, um die Nationalparks und Gletscherlagunen zu erkunden
  • Warme Kleidung, denn das Wetter in Island ist unberechenbar
  • Hörbücher als Unterhaltung während der Fahrt
  • Eine Nackenrolle, um sich als Beifahrer zu entspannen
  • Ladegeräte & Adapter, um Deine Geräte auch während der Fahrt zu laden
  • Klopapier & Taschentücher für alle Fälle
  • Taschenlampe, Fotoapparat, Handy, GPS-Gerät/Navi

Bereit für Deinen Roadtrip?

Nimm das Steuer selbst in die Hand und erlebe Island in Deinem Tempo. Das vom Eis geprägte Land der Mythen erwartet Dich mit einer spektakulären Natur! Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine perfekte Route durch den Inselstaat. Jetzt Wünsche verraten und Reiseplanung starten!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Island

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben