Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Ein junges Mädchen auf einer Schaukel in den Anden, Ecuador

Ecuador | Inspiration

Ecuador auf eigene Faust erkunden - Tipps für Solo-Abenteurerinnen

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Auch wenn Du von allen Ecken und Enden hörst, wie gefährlich alleine reisen ist, wollen wir Dich vom Gegenteil überzeugen. Wir wollen Dich aus Deiner Komfort-Zone holen und Dir zeigen, wie schön es sein kann, etwas mal nur für sich selbst zu tun. Ecuador ist ein kleines Stückchen Erde, das man auch als Paradies bezeichnen könnte. Die Vielfältigkeit und überschaubare Größe des Landes ist ideal für Solo-Abenteurerinnen wie Dich. Unsere lokalen Experten haben Dir die wichtigsten Tipps zu dem Thema zusammengestellt, die Dich überzeugen sollen, den Schritt zu machen und eine Reise alleine zu planen.

Warum Ecuador alleine bereisen?

Ganz einfach: Ecuador ist alles, was Du Dir erträumst. Freundliche Menschen, unfassbar schöne Natur, aufregende Städte in schwindelerregender Höhe, mysitscher Dschungel und eine interessante Kultur, die nur darauf warten, von Dir entdeckt zu werden. Für südamerikanische Verhältinisse ist das Land sehr sicher. Wenn Du ein paar Dinge beachtest, sehen wir keinen Grund, warum Du dieses Erlebnis nicht angehen solltest.

Wie wär's mit diesen Routen?

Reiseidee Anpassbar · Ecuador

8 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 1350€

Reiseidee Anpassbar · Ecuador

16 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 2450€

Reiseidee Anpassbar · Ecuador

5 Tage · Jan-Dez · Teilweise Geführt · ab 1050€

Reiseidee Anpassbar · Ecuador

11 Tage · Jan-Dez · Privat Geführt · ab 775€

Sicherheit: was ist zu beachten?

Ja, Südamerika ist mit etwas mehr Vorsicht zu genießen, jedoch hilft Hausverstand meistens schon, um blöde Situationen zu vermeiden. Hier erfährst Du, auf was Du achten solltest, damit Deine Reise tadellos verläuft:

  • Alle Reisenden, jedoch besonders Frauen sollten sich Nachts von abgelegenen Orten, verlassenen Stränden, einsamen Gassen und zwielichtigen Gassen fernhalten
  • Wertgegenstände, teures Fototequipment, Bargeld etc. am besten im Hotelcode oder ganz daheim lassen und nur das Nötigste direkt bei Dir tragen, in Bauchtaschen zum Beispiel
  • Nur mit seriösen Taxis mitfahren, die am besten vom Hotel empfohlen worden sind
  • Achte beim Feiern in Bars oder Clubs auf Dein Getränk, falls Du Dir nicht mehr sicher bist, bestell am besten ein Neues
  • Sage niemanden den Namen Deiner Unterkunft und gehe auch nicht mit fremden Leuten nach Hause
  • Öffentliche Verkehrsmitel sind, besonders Nachts, keine sehr gute Idee, wenn man alleine als Frau unterwegs ist
  • Freundlichkeit wird von einheimsichen Männern gerne mal als Flirting aufgefasst, deshalb solltest Du öfters mal Deinen Freund (egal ob existent oder nicht) einfließen lassen

Das Problem mit dem Machismo

Auch wenn die Gleichberechtigung von Frau und Mann in Südamerika langsam etwas fortschrittlicher erscheint, besteht leider noch immer das Problem des Machismos. Das bedeutet, dass Männer Frauen belästigen, indem sie ihnen nachpfeifen, blöde Sprüche sagen oder ähnliches. Darüber geht es zwar fast nie hinaus, jedoch kann das für Frauen unglaublich nervig sein. Eine wirkliche Lösung gibt es bislang für das Problem noch nicht. Frauen wird geraten, das Getue einfach zu ignorieren, oder den Mann bestimmt und selbstbewusst auffordern, das zu unterlassen: Basta! Dejame en paz! Danach sollte man zu eine Menschengruppe ansteuern, oder einen Polizisten, falls dieser gerade in der Nähe ist.

San Jose bei Nacht, Costa Rica

San Jose bei Nacht, Costa Rica

Ecuadors schönste Plätze für Alleinreisende

1. Quito

Die höchstgelegene Hauptstadt der Erde ist Quito, eine Stadt mit Charme und Ausblick auf einen Vulkan. Schlendere zwischen den Kolonialbauten umher und erkunde die kleinen Cafés und landestypischen Märkte.

Der Cotopaxi-Vulkan über Quito, Ecuador

Der Cotopaxi-Vulkan über Quito, Ecuador

2. Cotopaxi Nationalpark

Nicht weit von Quito, ist der Vulkan Cotopaxi, zu dem ein Naturspektakel von Nationalpark gehört. Hier findest Du grasende Wildpferde, Lamas, Ruinen von Inkabauten, die Limpopo Lagune und unzählige Möglichkeiten zum Wandern und Trekking.

Die Limpiopungo Lagune im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador

Die Limpiopungo Lagune im Cotopaxi Nationalpark, Ecuador

3. Quilotoa Lagune

Bei diesem Highlight brauchst du keine Reisebegleitung, da Du Deine Augen nicht mehr vom türkisblauen See lassen werden kannst. Es handelt sich bei der Lagune um einen Kratersee des Quilotoa Vulkans, der schon ewig nicht mehr aktiv ist. Die Aussicht von dort ist unglaublich! 

Eine Frau, die die Quilotoa Lagune betrachtet, Ecuador

Eine Frau, die die Quilotoa Lagune betrachtet, Ecuador

4. Riobamba

Auch wenn die Stadt klingt, wie ein feuriger Volkstanz, ist es doch ein kleines Juwel in den Anden mit wundervollen Kolonialbauten, bunt gepflasterten Straßen und einem Zug, der Dich zur bekannten Teufelsnase bringt. Hier wirst Du Ecuadors Kultur bestens kennen und lieben lernen.

Zugfahrt von Riobamba bis Sibambe, Ecuador

Zugfahrt von Riobamba bis Sibambe, Ecuador

5. Cuyabeno Naturreservat

Alleine des Amazonas erkunden ist etwas, das Dich ganz bestimmt an die Grenzen Deiner Wohlfühl-Zone bringt und darüber hinaus. Doch bist Du einmal in der einzigartigen Flora und Fauna wirst Du merken, was alles in Dir steckt und was die Natur alles zu bieten hat. Übernachtungen in Dschungel-Lodges toppen Dein Erlebnis noch.

Eine Bootsfahrt durch den Amazonas-Regenwald, Cuyabeno Nationalpark, Ecuador

Eine Bootsfahrt durch den Amazonas-Regenwald, Cuyabeno Nationalpark, Ecuador

6. Santa Cruz

Auf der zweitgrößten Insel der Galapagosinseln wirst Du ganz neue Welten entdecken. Unterwasserwesen, Schildkrötenzuchtstationen, paradiesische Sandstrände und so weiter. Die Schönheit dieser Insel ist nicht in Worte zu fassen. Ideal um komplett abzuschalten.

Tauchender Seelöwe an der Küste von Santa Cruz, Galapagosinseln, Ecuador

Tauchender Seelöwe an der Küste von Santa Cruz, Galapagosinseln, Ecuador

Kultur

Spanisch für Abenteurerinnen

Ecuadors Kultur wird Dich begeistern, versprochen! Die Einwohner sind sehr gastfreundlich und wissen, wie man Reisende beherbergt. Nicht selten kommt es vor, dass Alleinreisende eine Einladung von Einheimischen bekommen. Wenn Du mehr über die spannende Kultur lernen willst, lies Dir am besten den Beitrag zur Kulur Ecuadors durch.

Deutsch

Spanisch

Hallo!

Hola!

Guten Tag!

Buenas Tardes!

Wie heißt Du? Ich heiße...

Cómo te Ilamas? Me Ilamo....

Ich spreche kein Spanisch.

No hablo espanol.

Können Sie mir helfen?

Podría ayudarme?

Wo finde ich....

.... ein Krankenhaus?

... eine Bank?

... einen Supermarkt?

... eine Apotheke?

Cómo Ilego a...

... un hospital?

... un banco?

... un supermercado?

... un farmacia?

Tipps

  • Leute treffen

    Auch wenn Du alleine losreist, musst Du nicht immer alleine bleiben. Alleine reisen ist gott sei Dank etwas, das noch tausend andere Leute gerne machen. Trau Dich also und sprich einfach mal Leute an. Am einfachsten ist folgender Satz: Kannst Du bitte ein Foto von mir machen? oder auf spanisch: Puedes por favor sacarme una foto?

  • Gesunder Menschenverstand

    Dein gesunder Menschenverstand weiß mehr, als Du denkst. Hör darauf. Besonders wenn Du Dich plötzlich in dunklen Gassen befindest, oder schon ein Glas Wein zu viel hattest.

  • Unternimm Gruppenaktivitäten

    Neben Deinen Solo-Abenteuern, kannst Du zur Abwechslung auch mal eine Gruppenaktivität einplanen. Das klingt jetzt sehr nach Ballsportarten, jedoch heißt es einfach, dass Du in Gruppen von max. 15 Menschen tolle Abenteuer erlebst und dabei noch neue Leute kennenlernst.

  • Bleib ruhig!

    In fast jeder Situation tendiert man alleine gerne dazu, Situationen zu überdenken und sich zu viele Gedanken zu machen. Wenn Du mal in einer Situation bist, die Dir nicht ganz geheuer ist, bleib stehen, atme durch, setzte Dich ins nächste Café und plane ruhig Deine nächsten Schritte. Falls Du gar nicht mehr weiter weißt, gibt es Notfallnummern von unseren lokalen Experten, die Du jederzeit kontaktieren kannst.

  • Tu es einfach

    Wenn es schon so verlockend klingt, nur darüber nachzudenken, solltest Du mal überlegen, was eine Solo-Reise wirklich mit Dir macht. Du wirst stärker, selbstbewusster, welterfahrener und erlebst nebenbei das Abenteuer Deines Lebens! 

Ecuador ist bereit - bist Du es auch?

Hoffentlich konnten wir Dir einige Bedenken nehmen und Du bist bereit, die Reise Deines Lebens anzutreten. Unsere lokalen Experten wollen Dir bei Deiner Planung helfen. Starte jetzt!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Ecuador.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Ecuador und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Ecuador.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben