Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Eine Frau, die die Quilotoa Lagune betrachtet, Ecuador

So meisterst Du Deinen Solo-Trip in Ecuador

Ein Solo-Trip in Ecuador? Da schießen Dir sicherlich unendlich viele Fragen durch den Kopf: Ist es in Ecuador gefährlich? Werde ich Leute kennenlernen? Was muss ich alles beachten? Keine Panik! Unsere lokalen Experten zeigen Dir, wie Dein Abenteuer allein ein voller Erfolg wird, das Du garantiert nicht vergisst.

Erlebe Ecuador

Erlebe Ecuador ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Ein junges Mädchen auf einer Schaukel in den Anden, Ecuador

Ein junges Mädchen auf einer Schaukel in den Anden, Ecuador

Deine Vorteile beim Alleinreisen

  • Keine Abstriche, keine Kompromisse – mache genau das, worauf Du Lust hast
  • Erweitere Deinen Horizont 
  • Lerne Freunde aus der ganzen Welt kennen
  • Erlebe die Gastfreundschaft der Ecuadorianer

„Im Bus nach Otavalo habe ich eine Familie kennengelernt, die mich nach Hause zum Essen eingeladen hat. Das war mein persönliches Highlight der Reise.“

- Lena, 22, war 2017 drei Wochen allein in Ecuador

Tipps für Deine Sicherheit

Die Gassen von Cuenca, Ecuador

Die Gassen von Cuenca, Ecuador

Ecuador ist ein relativ sicheres Reiseland. Die meisten Einheimischen freuen sich, mit Dir ins Gespräch zu kommen und helfen gerne weiter. Die Kriminalität bezüglich Touristen beschränkt sich meistens auf Kleindiebstähle. Lese die Sicherheits-Tipps unserer Ecuador-Experten damit Du auf der sicheren Seite bist.

  • Besonders in Großstädten kann es nachts in den falschen Gegenden unangenehm werden. Marsical in der sonst schönen Stadt Quito ist eine davon. Meide dunkle Gasse und nehme ein günstiges Taxi um sicher von A nach B zu kommen.
  • Es passiert selten, aber falls Du ausgeraubt wirst, leiste auf gar keinen Fall Widerstand! Sobald Du Dein Geld hergibst, verschwindet der Bösewicht meist schneller, als er gekommen ist.
  • Trage Wertsachen nah am Körper und nimm' nur soviel Bargeld mit wie Du wirklich brauchst.
  • Trage keinen teuren Schmuck.
  • Lass' wichtige Dokumente wie Reiseunterlagen oder Reisepass im Safe Deines Hotelzimmers.
  • Wenn Du gefragt wirst ob Du allein reist, kannst Du verneinen und sagen, dass Deine Freunde oder Dein Partner gleich nachkommen.
  • Wenn Du gefragt wirst, ob Du das erste Mal hier bist, solltest Du ein bisschen flunkern und behaupten, dass Du schon öfters da warst. Trickbetrüger lassen so meistens direkt von Dir ab.

9 Tipps, die alleine Reisen für Dich zum Kinderspiel machen

Ein junger Mann in der Nähe von Tena, Amazonas, Ecuador

Ein junger Mann in der Nähe von Tena, Amazonas, Ecuador

  1. Weniger ist mehr

    Packe leicht, denn nichts ist nerviger, als alleine schweres Gepäck schleppen zu müssen.

  2. Recherche

    Informiere Dich & plane voraus, damit Du weißt was Dich erwartet, wo Du hinwillst und wie man sich verhält. Unsere lokalen Experten helfen Dir bestens vorbereitet zu sein.

  3. Apps

    Apps wie maps.me oder HERE garantieren, dass Du auch offline nicht im Nirgendwo landest.

  4. Sprachbarrieren

    Lerne vorher ein paar Brocken Spanisch, damit geht alles direkt viel leichter. Vor allem in ländlichen Gebieten sprechen die wenigsten Menschen Englisch.

  5. Im Fall der Fälle

    Habe einen USB-Stick mit Scans von Deinem Reisepass und Deiner Kreditkarte dabei. Falls was verloren geht oder gestohlen wird, ist das alles halb so schlimm. Speichere die wichtigsten Notrufnummern und die Sperrhotline Deiner Bank.

  6. Powerbank

    Mit einer Powerbank bist Du immer auf der sicheren Seite. So hast Du in allen wichtigen Situationen genug Akku.

  7. Anpassen

    Ecuador ist durch den jahrhundertelangen Einfluss der Spanier sehr europäisch geprägt. Kleide Dich jedoch unauffällig, wenn Du keine Aufmerksamkeit erregen willst und verhalte Dich so, wie Du es Dir von anderen wünschst. Respektiere, dass ältere Menschen und die ländliche Bevölkerung teilweise noch sehr christlich sind.

  8. Trau Dich!

    Du weißt nicht weiter? Frag' nach dem Weg! Die Person, die allein am Nachbartisch sitzt, sieht nett aus? Sprich sie an! Was ist das wohl für ein Tier? Ein Einheimischer weiß vielleicht Bescheid. Wo ist der Bus? Auch eine Oma, die kein englisch spricht, wird Dir mit dem Finger zeigen, wo Du lang musst.

  9. Vertraue Deinem Bauchgefühl

    Wenn Dir etwas komisch vorkommt, dann ist es das vielleicht auch.

So findest Du Freunde auf der ganzen Welt

Eine Bootsfahrt durch das Cuyabeno Naturreservat, Ecuador

Eine Bootsfahrt durch das Cuyabeno Naturreservat, Ecuador

  • Nutze öffentliche Transportmittel um Gleichgesinnte und Einheimische kennenzulernen
  • Im Hotel kommst Du um neue Bekanntschaften kaum herum
  • Plane Gruppenaktivitäten in Deine Reiseroute ein
  • Erlebe das Land mit einem Guide, der die besten Geheimtipps parat hat
  • Bei organisierten Touren kommst Du schnell ins Gespräch

Du willst Solo durch Ecuador reisen?

Alleine durch Ecuador zu reisen ist also gar kein Problem, solange Du gut informiert und aufgeschlossen bist. Plane gemeinsam mit unseren Ecuador-Experten Deine perfekte Route ganz nach Deinen Wünschen, damit Du das Land ohne Sorge durchqueren kannst!

Unsere Vorteile für Dich:

  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Experten mit Sitz in Ecuador
  • Unsere lokalen Experten sind auch während Deiner Reise 24/7 für Dich erreichbar, um Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen
  • Die Erstellung Deines Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % für Dich maßgeschneidert
  • Du profitierst von der Sicherheit eines europäischen Reiseveranstalters
  • Bei Deiner Buchung tauchen keine verstecken Kosten auf und Du kannst sicher über WeDesignTrips bezahlen

Erlebe Ecuador ganz nach Deinen Wünschen!

Unser intelligenter Reiseplaner Camila hilft Dir das passende für Dich zu finden.

Schnell, einfach & unverbindlich.