×
WeDesignTrips
Costa Rica Montezuma Pura Vida

Costa Rica | Inspiration

Pura Vida ohne Fettnäpfchen: Deine Urlaubs-Knigge für Costa Rica

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Costa Rica ist ein vielseitiges und aufregendes Land. Dazu passt auch die landestypische Begrüßung: Pura Vida! Das pure Leben begegnet Dir in Costa Rica sowohl in den Städten, als auch in der vielfältigen Landschaft. Was Du im Umgang mit der Natur und den Einheimischen auf jeden Fall beachten solltest, erfährst Du hier von unseren lokalen Experten.

Verständigung und Sprache

Die Ticos und Ticas, wie sich die Einheimischen selbst nennen, gelten als äußerst freundlich und herzlich. In Costa Rica wirst Du in der Regel nicht mit einem voll ausformulierten „Buenos Dias!“ begrüßt, was Guten Tag bedeutet, sondern mit einem verkürzten, aber immer noch freundlichen „Dias!“. Meist wird dieser Gruß von der Frage „Como estás?“, bzw. „Wie geht’s“, begleitet, die Du nicht beantworten musst, aber erwidern solltest.

Tipp:

  • Einige grundlegende Spanischkenntnisse sind bestimmt nicht von Nachteil
  • Die meisten Ticos & Ticas sprechen zumindest etwas Englisch
  • Sehr direkte Gespräche werden nur unter Bekannten, Freunden und Familie geschätzt

Die wichtigsten Vokabeln

Deutsch

Spanisch

Guten Tag / Guten Abend

Buenos días / Buenas tardes

Wie geht es Ihnen?

¿ Cómo está ?

Gut, danke und Ihnen?

¿ Muy bien gracias y usted ?

Ich verstehe / ich verstehe nicht

Entiendo / No entiendo

Entschuldigung

Lo siento

Nein danke

No gracias

Mehr über dieses Thema erfahren:

Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Backpacker in Costa Ricas Dschungel

Backpacker in Costa Ricas Dschungel

Eines gleich vorweg: In Costa Rica solltest Du es nicht eilig haben. Ihre Gemütlichkeit und Lockerheit machen die Bevölkerung Costa Ricas laut Studien immerhin zur glücklichsten in Lateinamerika. Wieso sich also nicht im Urlaub eine Scheibe abschneiden?

Tipps:

  • Plane immer genug Zeit ein, da Transporte und öffentliche Verkehrsmittel oft unpünktlich sind.
  • Stress & Druck zu machen kommt bei den Einheimischen nicht gut an.
  • Am besten ist es, Du passt Dich an die Gelassenheit an, bist flexibel und akzeptierst Planänderung ohne irgendwelche Schuldzuweisungen.

Achte die Natur!

Naturschutz und Nachhaltigkeit sind in Costa Rica wahnsinnig wichtig. Deshalb ist es ein absolutes No-Go sich der Natur gegenüber respektlos zu verhalten. Diese Dinge solltest Du dabei beachten:

Pflanzen

  • Berühre keine Pflanzen, da es einige giftige Arten gibt.
  • Pflücke keine Blumen und verletze keine Pflanzen, auch nicht in Gärten.
  • Bleibe auf markierten Wegen und tritt nicht auf Pflanzen.
  • Nimm keine Pflanzen als Souvenir mit.

Tiere

  • Berühre niemals Tiere in freier Wildbahn und fasse kein Tier an, nachdem Du Anti-Insektenspray benutzt hast. 
  • Halte genug Abstand beim Beobachten und Fotografieren.
  • Füttere keine Tiere, damit sie nicht zahm oder vom Menschen abhängig werden.

Müll und Mülltrennung

  • Erkundige Dich in Hotels oder anderen Unterkünften über die jeweiligen Möglichkeiten zur Mülltrennung.
  • Lasse keinen Müll in der Natur oder an öffentlichen Plätzen zurück.
  • Vermeide Einwegflaschen und ähnlichen Müll, wenn möglich. An zahlreichen Orten in Costa Rica ist das Leitungswasser gut trinkbar.

Rauchen

  • In Costa Rica ist das Rauchen auf der Straße nicht gern gesehen.
  • In zahlreichen Hotels und Lodges gilt am ganzen Gelände Rauchverbot. Für den Fall, dass Du rauchen willst, informiere Dich zuvor über Raucherzonen.
  • Zigarettenstummel solltest Du immer fachgerecht entsorgen.

Außerdem zu beachten

  • Um die Wasserreinigung zu erleichtern wird in Costa Rica häufig das Toilettenpapier in separaten Mülleimern entsorgt – Halte Dich unbedingt daran, um keine Rohre zu verstopfen.
  • Neben Pflanzen und Tieren wirst Du auch mit mitgenommenen Steinen am Flughafen Probleme bekommen.
  • An häufig besuchten Stränden gelten strenge Regeln zur Vermeidung von Abfall und zur Bewahrung der Natur.

Diese Route könnte Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

Dauer 7 Tage
Beste Reisezeit Jan-Apr, Jul-Sep
Preis ab 1100 €

Verhalten im Verkehr

Der Verkehr in Costa Rica ist auf den ersten Blick recht hektisch und unübersichtlich, besonders in Städten. Allerdings ist sowohl das Autofahren als auch der Umgang mit dem Verkehr als Radfahrer oder Fußgänger gut zu meistern.

Tipps:

  • In Costa Rica ist das Hupen häufig nur freundlich gemeint, oder als Hinweis, dass der jeweilige Autofahrer bald abbiegen oder überholen will.
  • Auch wenn sich Einheimische selten an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, solltest Du es als Tourist auf jeden Fall tun.
  • Für Selbstfahrer: Tankstellen sind etwas seltener als Du es wahrscheinlich gewohnt bist. Wenn Du eine findest, solltest Du am besten volltanken.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Bezahlen, Handeln & Trinkgeld

In Costa Rica kannst Du mit der einheimischen Währung, sprich mit Colones bezahlen, und fast überall auch mit US-Dollar. Was Du beim Bezahlen und in Bezug auf Trinkgeld so alles beachten musst, erfährst Du hier:

Trinkgeld

  • In den meisten Restaurants ist die Servicepauschale bereits in der Rechnung inkludiert.
  • Wenn nicht: mindestens 1 USD und üblicherweise 10-20% der Rechnung.
  • Auch Fremdenführern und Fahrern von Shuttles sollte ein kleines Trinkgeld gegeben werden.
  • Trinkgeld in Colones solltest Du in Form von Scheinen geben. Die vielen und schweren Münzen werden sonst als Signal aufgefasst, dass beim Service etwas nicht ganz gepasst hat.

Bezahlen und Feilschen

  • Feilschen ist bei Märkten etc. von Seiten der Touristen eher unüblich. In Supermärkten und Souvenirläden sowieso.
  • Frage höflich, ob Du mit Karte bezahlen kannst, anstatt es vorauszusetzen.
  • Wenn Du in Dollar bezahlst, wird Dir das Wechselgeld meist in Colones gegeben.

Fotografieren & Filmen

Fotograf in Costa Ricas Regenwald

Fotograf in Costa Ricas Regenwald

Natürlich willst Du Deinen Urlaub in Fotos & Videos festhalten. Einige No-Gos, die hier gelten, liegen eigentlich auf der Hand und sollten weltweit beachtet werden. Andere sind eher spezifisch und an Gesetze und Gepflogenheiten in Costa Rica gebunden.

Tipps & Hinweise zum Fotografieren:

  • Frage immer um Erlaubnis, bevor Du Menschen fotografierst und gehe respektvoll mit Fotos um, auf denen eindeutig Gesichter erkennbar sind. 
  • Manche einheimische Stämme oder Personengruppen möchten aus religiösen oder spirituellen Gründen nicht fotografiert werden.
  • Per Gesetz ist das Fotografieren an Flughäfen, Polizeistationen und von militärischen Anlagen verboten.
  • Respektiere die Tiere und Natur auch beim Fotografieren: Schalte Deinen Blitz aus und befolge die unter dem Punkt "Achte die Natur" beschriebenen Verhaltensregeln.

Diese Routen könnten Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

15 Tage · Okt-Apr, Aug · Mietwagen · ab 1120€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

14 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1270€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

15 Tage · Nov-Apr · Teilweise Geführt · ab 915€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

14 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1450€

Kleidung

Frau beim Wandern am Arenal Vulkan

Frau beim Wandern am Arenal Vulkan

Wegen der lockeren Art der Ticos und Ticas sind auch die Regeln in Bezug auf Kleidung sehr locker. Die Einheimischen kleiden sich normalerweise praktisch und außer in gehobenen Restaurants wirst Du selten auf Dresscodes stoßen. Für Outdoor-Aktivitäten und Sightseeing überwiegt sportliche und funktionelle Kleidung.

Tipps zu Kleidungskonventionen:

  • In Kirchen solltest Du Deine Schultern bedecken und keine allzu kurzen Hosen oder Röcke tragen.
  • Nacktbaden oder -sonnen ist in Costa Rica eher unerwünscht.
  • Wenn es irgendwo Kleidungsvorschriften gibt haben sie meistens einen Sinn, z.B. geschlossene Schuhe beim Ziplining. Halte Dich in diesem Fall immer an Empfehlungen.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Bereit für das Abenteuer?

Nachdem Du jetzt alle Fettnäpfchen erfolgreich umgehen wirst, kannst Du noch heute die Reiseplanung für Costa Rica starten! Unsere lokalen Experten stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite, um Deine individuelle Reise zur Realität zu machen. Starte jetzt Deine kostenlose Reiseanfrage!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Costa Rica

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben