×
WeDesignTrips
Flusslandschaft im Tortuguero Nationalpark

Costa Rica | Inspiration

Kaimane, Schildkröten & Regenwald: Naturerlebnis pur im Tortuguero Nationalpark

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Mit seiner einzigartigen Natur und der artenreichen Tierwelt ist Tortuguero bei vielen Reisenden ein absolutes Muss. Auch für uns war der Nationalpark ein ganz besonderes Highlight von Costa Rica. Als unser erstes Ziel hat er einen bleibenden Eindruck hinterlassen, den wir nicht so schnell vergessen werden. Mehr über unsere Zeit dort & exklusive Tipps für Deine Reise erfährst Du hier!

Überblick zum Tortuguero Nationalpark

Der Tortuguero Nationalpark liegt an der Karibikküste Costa Ricas und ist nur mit Boot oder Flugzeug erreichbar. Trotz dieser relativen Abgelegenheit ist er ein beliebtes Ziel bei Reisenden – vor allen wegen seines besonderen Klimas und seinem Artenreichtum.

Besondere Orte in Tortuguero:

  • Die Stadt Tortuguero liegt direkt am gleichnamigen Fluss und hat ein kleines, aber charmantes Zentrum
  • Die Cariari National Wetlands sind ein Naturschutzgebiet an der Grenze des Nationalparks
  • Im Sea Turtle Conservancy Visitor’s Center erfährst Du alles zu den Meeresschildkröten, die den Strand von Tortugero zum Ablegen ihrer Eier aufsuchen

Gründung

1975

Lage

Nordosten, Provinz Limón

Fläche

312 km2

Schildkröten im Nationalpark

Schildkröten im Nationalpark

Beste Reisezeit & Klima

  • Die beste Reisezeit für Tortuguero ist von Januar bis Oktober. Die Temperaturen sind warm, aber konstant und auch der Niederschlag ist recht selten.
  • Obwohl wir in der Regenzeit dort waren, hat es nur in der Nacht geregnet und tagsüber war das Wetter sehr angenehm.
  • Die höchste Temperatur misst Tortuguero im September mit 32°C und die niedrigste im Januar mit 29°C.
  • Das Klima ist warm und tropisch. Die Luft ist sehr feucht und es kann das ganze Jahr über Regen fallen.

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

7 Tage · Jan-Apr, Jul-Sep · Privat Geführt · ab 1100€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

10 Tage · Jan-Apr, Jul-Sep · Teilweise Geführt · ab 1270€

Pflanzen & Tiere in Tortuguero

Im tropischen Regenwald Tortugueros sind viele Pflanzen und Tiere zu Hause und an den Stränden legen die berühmten Meeresschildkröten ihre Eier. Eine Übersicht zur Fauna und Flora findest Du hier:

Tiere

  • zahlreiche Vögel wie Kolibris, Tukane, Reier usw.
  • verschiedene Schildkrötenarten wie Lederrückenschildkröten, Meeresschildkröten und Landschildkröten
  • Krokodile und Kaimane
  • Leguane
  • Faultiere
  • verschiedene Affenarten, wie Klammeraffen, Brüllaffen und Kapuzineraffen

Pflanzen

  • über 400 verschiedene Baumarten
  • 2.200 andere Pflanzenarten
  • Pilze und Schlingpflanzen
Zwei Affen im Tortugero Nationalpark, Costa Rica

Zwei Affen im Tortugero Nationalpark, Costa Rica

Beste Aktivitäten in Tortuguero

  • Bootsfahrt in den Kanälen: Von dem dichten Netz an Kanälen aus, kannst Du besonders viele Tiere entdecken.
  • Besuch des Ortszentrums: Für Kontakt mit Einheimischen und Souvenirshopping perfekt geeignet.
  • Beobachten der Schildkröten an den Stränden: Zur richtigen Zeit kannst Du hunderte von ihnen finden.
  • Strandspaziergänge: das Meer ist hier an vielen Orten zu gefährlich zum Schwimmen. Allerdings kannst Du wunderschöne Spaziergänge am schwarzen Strand aus Vulkanstein machen.
Eine Kanufahrt durch den Tortugero Nationalpark, Costa Rica

Eine Kanufahrt durch den Tortugero Nationalpark, Costa Rica

Unsere Highlights und Erfahrungen

  • Bootsfahrt am Morgen: Bereits um 6 Uhr früh loslegen und in ein kleines Boot steigen – einen entspannten Urlaub könnte man sich anders vorstellen. Allerdings lohnt es sich wirklich: In den frühen Morgenstunden sind besonders viele Tiere aktiv und lassen sich bei ihren morgendlichen Ritualen beobachten. Unser Tipp: Unterkünfte im Nationalpark bieten zusätzlich zu diesen Bootsfahrten auch Kajaktouren an.
  • Paradiesische Gärten: Die Namuwoki Lodge im Nationalpark Tortuguero hat wunderschöne und vielfältige Gärten, in denen sich Schmetterlinge und Kolibris tummeln. Hier kannst Du auch wunderschöne Blüten finden und erfährst mehr über Costa Ricas Pflanzenwelt. Auch größere Tiere gibt es hier: Zahlreiche Leguane und Basilisken tummeln sich in den Gärten und sogar ein Faultier wohnt in den Baumwipfeln.  Unser Tipp: Bei der Erkundung der Gärten Sonnen- und Insektenschutz nicht vergessen!
  • Malerische Strände: Auch wenn das Schwimmen verboten war, haben wir den Strand im Nationalpark sehr genossen. Er lässt ausgedehnte Spaziergänge zu und in den Palmen konnten wir sogar bunte Aras entdecken. Auch wenn sich Wolken am Himmel zusammenziehen ist die Stimmung hier einmalig. Unser Tipp: Einheimische verkaufen hier oft Kokosnüsse, aus denen Du mit Strohalmen trinken kannst. Das Karibik-Feeling ist damit perfekt!
Bootsafari im Tortuguero Nationalpark

Bootsafari im Tortuguero Nationalpark

Fazit

Für Naturliebhaber und Abenteuerlustige ist der Tortuguero Nationalpark ein perfektes Reiseziel! Wo kommt man sonst Wildtieren so nahe?

Wenn Tortuguero bei Deiner Reise nach Costa Rica nicht fehlen darf, dann lass Dich noch heute von unseren lokalen Experten beraten und plane Dein individuelles Abenteuer in Costa Rica!

Unsere Vorteile bei WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten in Costa Rica und erhalte so die besten Insidertipps
  • Die Angebotserstellung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Du kannst Dir Deine Reise ganz nach Deinen Wünschen individuell erstellen
  • Reise fair und zeitgemäß, denn durch Deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung vor Ort in Costa Rica
  • Deine Reise ist mit uns als europäischer Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben