×
WeDesignTrips
Kamelreiten am Strand

Ägypten | Inspiration

Ägypten mit Kindern: 7 Tipps für Deinen Familienurlaub

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Ägypten mit Kindern bereisen? Kein Problem, aber was gibt es dabei zu beachten und eignet sich Ägypten überhaupt als Reiseziel für einen Familienurlaub? In diesem Beitrag findest Du Tipps, wohin Du in Ägypten am besten mit Kindern reisen kannst und was Du dort alles mit ihnen unternehmen kannst. 

Eignet sich Ägypten für einen Familienurlaub?

Lässt sich Ägypten gut mit Kindern bereisen? Die Antwort ist ein klares "Ja"! Es beginnt schon beim Flug, der mit nur etwa 4,5 Stunden nicht allzu lange dauert. Zudem bietet das Land eine große Vielfalt, sodass Sightseeing der Sehenswürdigkeiten von Ägypten gut mit anderen Aktivitäten kombiniert werden können. So können sich die Kinder beim Schnorcheln und Baden im Roten Meer austoben, die Wüste bei einer spannenden Wüstensafari erleben oder auf Kamelen reiten. Beachte jedoch die Reisezeit. Im Sommer wird es sehr heiß, was für die Kleinen (und Eltern) sehr anstrengend ist. 

  • Flug mit ca. 4,5 Stunden nicht allzu lang
  • Vielfalt an Aktivitäten (Wüstensafari, Kamelreiten, Sightseeing, Baden & Schnorcheln)
  • Besonders im Herbst angenehme Wassertemperatur des Roten Meeres
  • Beobachte Meeresschildkröten, Delfine & Dugongs in der Bucht von Marsa Alam

Geeignete Orte für den Familienurlaub

Hurghada

  • zahlreiche Wassersportarten
  • Ausflüge in die Wüste
  • Entfernung zu den Pyramiden von Gizeh: ca. 5 1/2 Stunden

El Gouna

  • ruhiger als Hurghada
  • zahlreiche Strandaktivitäten
  • Riff Abu Nuhas mit Schiffswracks
  • Ausflug auf die Insel Zeytuna (z. B. mit Kamelreiten)
  • Besonders gut für Urlaub mit Teenagern geeignet, da el Gouna wie eine große Ferienanlage aufgebaut und dadurch sehr sicher ist, auch für Erkundungstouren alleine

Sharm el Sheikh

  • einer der teuersten Badeorte Ägyptens
  • Märkte, Restaurants, Golfclubs, Diskotheken & Casinos
  • Strandpromenaden
  • tolle Korallenriffe
  • Ausflüge zum 40 Kilometer westlich gelegenen Schiffswrack der Thistlegrom oder in den Ras-Mohammed-Nationalpark

Marsa Alam

  • nahezu vollständig intakte Unterwasserwelt mit vorgelagerten Riffen
  • Beobachtung von Meeresschildkröten, Delfinen und Dugongs direkt vom Strand aus
  • Schnorcheln in der Abu Dabbab Bucht oder am Schiffswrack der Hamada
  • Ausflug zum Wüstengebiet Wadi-al-Gamal-Nationalpark
  • Kamel- und Quad-Touren
  • Besichtigung der Emerald und Pharaonic Gold Minen

Diese Reise könnte Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Ägypten

Dauer 8 Tage
Beste Reisezeit Okt-Mär
Preis ab 645 €

Beste Zeit für einen Urlaub in Ägypten mit Kindern

Auch wenn die Hotels in Ägypten normalerweise eine Klimaanlage haben, solltest Du den Sommer als Reisezeit möglichst meiden. In dieser Zeit wird es sehr heiß, was Sightseeing sehr anstrengend macht. Etwas angenehmer ist es von September bis Mai, wobei es auch im Mai schon sehr heiß werden kann. In den Wintermonaten kann es vor allem nachts, mit ca. 10 Grad, sehr frisch werden. Tagsüber hat es zwischen November und Februar rund 20 Grad. Reise also am besten in den Frühlings- oder Herbstmonaten nach Ägypten.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Aktivitäten in Ägypten für die ganze Familie

Wer seinen Urlaub mit den Kindern in Ägypten verbringen möchte, kann dort eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten unternehmen. Im Folgenden findest Du einen kurzen Überblick.

Baden & Schnorcheln am Roten Meer

Das Rote Meer ist der optimale Ort, um zu baden, schnorcheln oder einfach etwas im Wasser zu planschen. Wie zum Beispiel in Hurghada sind die Strände meist flach abfallend und in den Hotels gibt es ein umfangreiches Angebot an Spielmöglichkeiten, Kinderbetreuung, Animation und großen Poollandschaften inklusive Kinderbecken. Viele Hotels haben sogar ein hauseigenes Riff, das ihr zum Schnorcheln nutzen könnt. Wer die Unterwasserwelt lieber vom Trockenen aus betrachtet, kann auch eine Fahrt im Glasbodenboot buchen.

  • Besucht einen der zahlreichen Aquaparks, zum Beispiel die Makadi Water World mit zahlreichen Rutschen
  • Unternehmt Aktivitäten wie: Wind- oder Kitesurfen, Wasserskifahren oder Wakeboarden, Kanu- oder Katamaranfahren, Segeln, Tretbootfahren oder auch Hochseeangeln
  • An vielen Orten befinden sich Schiffswracks, die sich optimal als Tauch- und Schnorchelspots eignen

Ausflüge in die Wüste

Ihr wollt die Wüste erkunden? Wie wäre es dann mit einer Kamel- oder Quad-Tour? Diese starten meist direkt vom Hotel. Ein Ritt auf den schaukelnden Rücken der Kamele ist besonders für Kinder ein absolutes Highlight. Auch Ausritte auf dem Pferd am Strand oder in die Wüste sind möglich. Wer sich für eine Quad-Tour entscheidet, kann dabei nicht nur die Landschaft, sondern auch traditionelle Beduinendörfer entdecken.

  • Reitet auf dem Rücken von Kamelen durch die Wüste
  • Fahrt mit einem Quad zu traditionellen Beduinendörfern
  • Lasst euch auf dem Rücken eines Pferdes am Strand entlang tragen

Eine reiche Kultur entdecken

Gerade bei älteren Kindern gehören unbedingt auch die kulturellen Aspekte eines Landes zur Reise dazu. Ägypten bietet viele spannende historische Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt sind das Tal der Könige in Luxor oder auch die weltberühmten Pyramiden von Gizeh in Kairo. Je nachdem, wo in Ägypten Du Deinen Urlaub verbringst, kann die Anreise dorthin allerdings mehrere Stunden dauern. Bei kleineren Kindern solltest Du eine längere Fahrt besser vermeiden.

  • Besuche die Pyramiden von Gizeh und die Sphinx
  • Schlendere durch das Tal der Könige, das 64 in den Fels geschlagene Gräber der alten Ägypter beherbergt
  • Begib Dich im Katharinenkloster in Sinai auf die Spuren der Bibel

Mehr über dieses Thema erfahren:

Weitere Tipps für Deinen Ägypten-Urlaub mit Kindern

Blick auf die Muhammad Ali Moschee in Kairo

Blick auf die Muhammad Ali Moschee in Kairo

Was gibt es sonst noch so zu beachten, wenn man mit Kindern nach Ägypten reisen möchte? Hier einige Tipps:

  • Nimm für die Kinder auf jeden Fall Badeschuhe, Schwimmweste, Sonnenhut oder -kappe und Sonnencreme mit LSV 50 mit
  • Buche vom Flughafen aus am besten einen privaten Transfer zum Hotel (im Taxi gibt es keine Kindersitze)
  • Benutzt beim Zähneputzen nur Trinkwasser, nicht das Wasser aus dem Wasserhahn, da Kinder auf Keime noch empfindlicher reagieren als Erwachsene
  • Meerwasser ist gesund für die Haut, ihr müsst euer Kind also zwischendurch nicht abduschen
  • Deutschsprachige Betreuung ist nicht immer gegeben, die Kinder können sich dennoch meist irgendwie verständigen, überschätze die Sprachbarriere also nicht
  • Besuche der Diskothek sind auch in Ägypten erst ab 18 erlaubt, bei Jüngeren muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein

Bereit für die Reise?

Wie Du siehst gibt es in Ägypten für Groß und Klein viel zu entdecken. Gerne unterstützen Dich unsere lokalen Experten und kreieren für Dich und Deine Familie eine Reiseroute für ein ganz besonders Familienabenteuer in Ägypten – individuell & maßgeschneidert. Abhängig von Alter & Ansprüchen Deiner Familie erstellen die Experten von WeDesignTrips maßgeschneidert. Plane jetzt Deine Ägypten-Reise mit Kindern!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Ägypten unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben