Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Vietnam Markt Fahrrad

Die 5 aufregendsten Märkte Vietnams – Hier hast Du die Möglichkeit Menschen, Kultur und ihre Gepflogenheit hautnah kennenzulernen

Um einen ganz besonderen Geschmack von Vietnam zu bekommen, bietet es sich an, den lokalen Markt zu besuchen und zwischen duftenden Straßenküchen, bunten Obstständen und zahlreichen anderen Anbietern, zu schlendern. Hier treffen sich die Einheimischen, essen zu Mittag, kaufen frischen Fisch und decken sich mit unterschiedlichsten Notwendigkeiten ein. Einen besseren Ort um der Kultur, den Leuten und deren Sitten näherzukommen, gibt es vermutlich nicht.

 

In Vietnam erwarten Dich ganz unterschiedliche Märkte, ob an Land oder auf Wasser, wir zeigen Dir, welche Märkte Du auf Deiner Reise besuchen solltest:

Erlebe Vietnam

Erlebe Vietnam ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Dong Ba

Straßenverkäuferinnen in Saigon

Straßenverkäuferinnen in Saigon

Der Dong Ba Markt liegt in der Altstadt von Hue. Der Markt befindet sich Teils unter freiem Himmel, Teils in Markthallen und bietet so gut wie alle überlebensnotwendigen Dinge an, ob Haushaltsutensilien oder Frühstück, um mit vietnamesischem Streetfood gut in den Tag zu starten.

Cai Rang

Der schwimmende Markt Cai Rang führt dich ins Mekong Delta und verspricht ein besonderes Erlebnis. Hier werden Lebensmittel nicht von fixen Marktständen verkauft, sondern aus kleinen Booten, die bis obenhin beladen sind und bei denen man sich fragt, wann sie an Überladung untergehen.

Käufer fahren dabei in Booten hin und her und erleben hautnah wie stressig, aufregend und bunt ein Marktleben am Wasser sein kann.

Tipp: Früh starten lohnt sich, die beste Zeit den Cai Rang zu besuchen ist zwischen 5 und 7 Uhr morgens.

Nachtmarkt von Hanoi

Belebte Straße in Hanoi

Belebte Straße in Hanoi

An Wochenenden verwandelt sich die Hanoier Innenstadt in ein Marktleben, das es wert ist, besucht zu werden. Die Straßen werden mit Lichtern geschmückt und bieten tolle Fotomotive. Auch wenn die Marktstände viel Ramsch und Trödel anbieten, findet man hier authentisches Streetfood und die ein oder anderen Souvenirs für die Liebsten in der Heimat.

Nachtmarkt von Hoi An

Hoi An ist vor allem für die vielen bunten Lampions bekannt, die die Innenstadt, den Thu Bon Fluss und vor allem auch den Nachtmarkt, beleuchten. So wird die Altstadt in ein romantisches Licht gefärbt und die vielen kleinen Marktstände geben Dir die Möglichkeit, durch die bunten Lichter, vorbei an authentischen Straßenküchen. Souvenirständen und netten kleinen Cafés, zu schlendern.

Phong Dien

Vietnam Floating Market

Vietnam Floating Market

Ein weiterer, aber viel unbekannterer und intimerer, schwimmender Markt ist der Phong Dien südwestlich von Can Tho. Hier spielt es sich vor allem in den frühen Morgenstunden ab, wenn sich Einheimische zum einkaufen, verkaufen und zum tratschen treffen. 

Erlebe Vietnam ganz nach Deinen Wünschen!

Unser intelligenter Reiseplaner Linh hilft Dir das passende für Dich zu finden.

Schnell, einfach & unverbindlich.