Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Fischerboote am Hafen von Phu Quoc

Vietnam | Inspiration

Ab nach Vietnam und ab in den Süden? Wir sagen ja! Diese Reiseziele kann so schnell nichts toppen.

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Der Süden Vietnams ist nur ein perfektes Ziel für Sonnenanbeter, die sich nach Strandurlaub und Nichtstun sehnen? Falsch gedacht!
Der Süden ist zwar ideal für jene, die an seinen traumhaften Stränden entspannen wollen, hat aber deutlich mehr zu bieten!  

Die folgenden sieben Highlights & Geheimtipps sind der Beweis dafür, dass auch Kulturfreaks, Abenteuerlustige, Naturverliebte und Familien im Süden Vietnams den richtigen Ort für sich finden können.

Da Nang

Die viertgrößte Stadt Vietnams markiert die Hälfte der Strecke zwischen der Hauptstadt Hanoi im Norden und Ho Chi Minh City im Süden. Wegen ihres zentralen Hafens blickt sie auf eine lange Geschichte zurück, die vor allem vom Handel mit Europa und vom Vietnamkrieg geprägt ist. Heute besticht sie durch ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ist zudem der perfekte Ausgangspunkt zum Erkunden der nahegelegenen Strände.

Highlights:

  • Jeden März findet ein mehrtägiges Festival mit Feuerwerken am Ufer des Han Flusses statt.
  • Im Cham Museum werden über 300 Exponate der Cham Kultur ausgestellt.
  • Die Drachenbrücke: Am Wochenende speit die Drachenstatue, die sich um die Brücke schlängelt, abends echtes Feuer.

In der Nähe:

  • My Khe Strand
  • Lang Co Strand
  • Hoi An

Nha Trang

Direkt am Meer gelegen gilt die Stadt Nha Trang als Vietnams berühmtester Badeort – empfehlenswert ist er aber nur für Partylöwen. In den vielen Clubs und Bars wird oft bis in die Morgenstunden gefeiert, aber auch Kulinarik und Wellness werden hier großgeschrieben.

Highlights:

  • Die Partyszene Nha Trangs dehnt sich bis über den Strand aus, der mit klarem, türkisem Wasser lockt.
  • Selbst wenn man es nachts richtig krachen lässt, lohnt es sich doch tagsüber die wunderschöne Landschaft rund um die Stadt zu genießen.
  • Zahlreiche Thermalbäder bieten Schlammbäder, Massagen und vieles mehr an Erholung an.

In der Nähe:

  • Wer die Gegend erkunden will, kann dies auf einer Flusskreuzfahrt tun.
  • Sollte Dir trotz Party einmal der Sinn nach Kultur stehen, kannst Du nördlich des Zentrums die uralten Cham Türme besichtigen.
  • Das Vinpearl Land ist ein Wasserpark bietet über 20 Rutschen und viele weitere Attraktionen.

Dalat

Wer die Hitze fürchtet, ist in der Stadt Dalat mit ihrem frühlingshaften Klima richtig: Die Temperaturen bewegen sich hier nämlich durchschnittlich zwischen 15 °C und 24 °C. Auch die Agrikultur unterscheidet sich dank dieser glücklichen Lage vom Rest des Landes: Anstatt Reis kultivieren die Bauern im Umland hier Erdbeeren, Kaffee und Blumen.

Highlights:

  • Mit einer Art Eiffelturm (eigentlich der Radioturm), Pferdekutschen und anderen romantischen Aktivitäten ist Dalat eine beliebte Destination für Paare in den Flitterwochen.
  • Das Hang Nga Crazy House ist ein mehrere Gebäude umfassender Mix aus verschiedenen Baustilen und Kunstrichtungen. Was man hier vergeblich sucht: klare Linien. Was man aber findet: skurrile Räume und groteske Formen.
  • Die zahlreichen Blumen und Blumengärten in der Stadt.

In der Nähe:

  • Das moderate Klima macht Dalat zum idealen Ausgangspunkt für Abenteuersportarten, die im bergigen Umland ausgeübt werden, egal ob Canyoning, Wildwasserrafting oder Mountainbike-Tour.
  • Der Bidoup Nui Ba Nationalpark mit seinen immergrünen Wäldern ist die Heimat zahlreicher Tierarten, wie Primaten oder Schwarzbären und noch wenig besucht.
  • Der Dambri Wasserfall zählt zu den höchsten Wasserfällen Vietnams. Mit einer Seilbahn kann man ihn hautnah erleben.

Cat-Tien-Nationalpark

Als wichtiges Regenwaldschutzgebiet und Heimat einer Vielzahl von Wildtieren ist der Can-Tien-Nationalpark ein wahres Naturjuwel des Südens. Um die 90 Prozent des Parks sind von verschiedenen Wäldern bedeckt, und auch der Rest bietet nicht nur bedrohten Arten der Fauna und Flora Schutz, sondern lädt auch zu Wanderungen und Entdeckungsreisen ein.

Highlights:

  • Der Wild Gibbon Trek ist die beliebteste Attraktion des Parks. Tagwache ist vor Sonnenaufgang, um die Morgenrufe der Gibbons zu hören, die sich in bestimmten Gebieten des Parks angesiedelt haben.
  • Im Park kann man eine Rettungsstation für Bären und Wildkatzen besuchen.
  • Im sogenannten Krokodilsee leben, wie der Name vermuten lässt, Krokodile – und zwar über 200 davon.

In der Nähe:

  • Das Dao Tien Endangered Primate Species Centre – Heimat zahlreicher Affenarten.
  • Der Tri An See ist ein echter Geheimtipp, denn trotz seiner Schönheit ist er fast nur bei Einheimischen bekannt. 
  • Die Metropole Ho Chi Min City.

Mui Ne

Der Strandabschnitt an der Südostküste Vietnams hat zwar sein einstiges Backpacker-Image verloren und präsentiert sich als Urlaubsort einer eher gehobenen Preisklasse. Dennoch hat Mui Ne für alle Abenteuerhungrigen einiges zu bieten: von August bis Dezember ist das Meer hier besonders wellig und von Oktober bis Dezember mischt sich meist noch ein starker Wind dazu. Diese Konditionen bringen Mui Ne seinen Ruf als Paradies für Surfer ein.

Highlights:

  • Wer sich immer schon ans Kitesurfen wagen wollte, ist hier genau richtig: In Mui Ne findet man Surfschulen von Weltrang.
  • Bekannt ist Mui Ne auch für die kolossalen Sanddünen, die den Strandabschnitt säumen.
  • Mui Ne bietet ein für Vietnam einzigartiges Klima: Durch den Schutz, den die Dünen bilden, gibt hier selbst während der Regenzeit von Juni bis September nur hin und wieder leichten Niederschlag. 

In der Nähe:

  • Die Po Shanu Cham Türme bieten einen großartigen Blick auf den Ort.
  • Der Fairy Spring, oder Suoi Tien, ist ein kleiner Fluss, der inmitten von Felsformationen durch die Dünen fließt und zur Wanderung an seinen Ufern einlädt.
  •  Eine atemberaubende Wüstenlandschaft, z.B. der sogenannte Rote Canyon

Ben Tre

Die malerische Provinz Ben Tre ist weniger bekannt als ihr nördlicher Nachbar My Tho und wird demnach eher von jenen bereist, die abseits der Touristenpfade etwas Ruhe und Authentizität suchen. Die Stadt Ben Tre selbst ist etwas verträumt, bietet eine fast dörfische Atmosphäre und liegt direkt an der Küste.

Highlights

  • Die Vien Minh Pagode beeindruckt mit riesigen weißen Buddhafiguren.
  • Direkt am Wasser stehen zahlreiche Villas, die inzwischen schon etwas verfallen, was aber das malerische Flair der Stadt nur weiter verstärkt.
  • Im Ben Tre Museum gibt es zahlreiche Exponate zu bewundern, von Kriegsartefakten bis zu archäologischen Ausgrabungen

In der Nähe

  • Die Stadt Ben Tre liegt am Mekong-Fluss. 
  • Die Region ist bekannt für die Süßspeise Keo Dua, häufig auch Coconut Candy genannt, die zum Großteil von einheimischen Frauen hergestellt wird.
  • Der Markt in My Tho findet zehn Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Hier werden sowohl lokale Lebensmittel als auch Tiere angeboten. Die meisten Kunden sind Einheimische.

Phu Quoc

Eingerahmt von Sandstränden, die so weiß sind, dass sie blenden und zu großen Teilen noch von Dschungel überwachsen: Die größte Insel Vietnams ist ideal für alle, die Sonne suchen, aber auch das Abenteuer. Vom entspannten Urlaub im Resort, über Low-Budget-Hostels ist für jeden etwas dabei – denn es lohnt sich wirklich, hier länger zu bleiben.

Highlights

  • Long Beach und Sao Beach: Obwohl die beiden beliebtesten Strände der Insel touristisch sehr erschlossen sind, bieten sie immer noch Platz für Erkundungsreisen – und Erholung.
  • Zahlreiche Abenteuer warten auf Dich: ob Tauchgang, Kajaktour oder eine Rundfahrt mit dem Motorrad.
  • Wer Meeresfrüchte mag, sollte hier unbedingt die lokalen Speisen ausprobieren.

In der Nähe:

  • Suoi Tranh Wasserfälle
  • Mekong Delta
  • Khu Rung Nguyen Sinh Waldreservat

Hat Dich der Süden Vietnams überzeugt? Dann starte Deine Reiseplanung gemeinsam mit unseren lokalen Experten und finde Deine perfekte Route durch den Süden!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Vietnam.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Vietnam und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Vietnam.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben