Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Einheimische in der Altstadt Hanois

Vietnam | Inspiration

Erfahrungsbericht über Hanoi in Vietnam

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Wie ist Hanoi? Was kann man dort erleben? Lohnt sich eine Reise? Unsere Reisende Doris war im Oktober in Vietnam und erzählt in diesem Beitrag eindrücklich von ihren Erfahrungen in Hanoi und warum sie dort auf jeden Fall wieder hinfahren würde.

Eineinhalb Tage Abwechslung pur

Motorräder, unzählige Motorräder – das ist das Erste, was mir auffällt, als ich auf meinem Weg vom Flughafen in die Altstadt aus dem Fenster meines Taxis blicke. Eineinhalb Tage werde ich in dieser lebhaften Stadt verbringen, eine Street Food Tour und die Besichtigung des Old Quarter stehen auf dem Programm. Und nach nur eineinhalb Tagen, einem kulinarischen Ausflug durch die Straßenküchen Hanois, unzähligen (unfallfreien) Straßenüberquerungen und herzlichen Begegnungen mit Einheimischen bin ich überzeugt: Ja, das vietnamesische Essen ist verdammt lecker und nein, ich werde nicht in dem verrückten Straßenverkehr überfahren werden. Hanoi ist zwar laut und ziemlich chaotisch, trotzdem steckt diese Stadt voller Kultur und außergewöhnlichen Plätzen, die es wert sind, entdeckt zu werden. 

Blick vom Ufer auf den Hoan Kiem See in Hanoi

Blick vom Ufer auf den Hoan Kiem See in Hanoi

Da wäre zum Beispiel die einzigartige Train Street in der Nähe der Altstadt. Mehrmals am Tag fährt dort ein Zug, nur wenige Zentimeter von den Hauseingängen entfernt, entlang. Die Bewohner scheint das nicht besonders zu beeindrucken, mich aber umso mehr. Und so fand ich mich, mit einem Coconut Coffee in der einen und meiner Kamera in der anderen Hand, auf den kleinen Plastikstühlen vor dem Railway Station Cafe sitzend wieder und beobachtete das alltägliche Leben auf den Zuggleisen. Pünktlich auf die Minute rattert dann auch der Zug durch die enge Gasse und wir drückten uns gegen die Hauswände, um nicht ungewollt mitfahren zu müssen. So schnell wie der Zug gekommen war, war er auch schon wieder weg und das alltägliche Leben auf den Gleisen wurde unbeeindruckt fortgesetzt.

Die belebte Train Street in Hanoi

Die belebte Train Street in Hanoi

Hanoi ist aber nicht nur voll mit schönen Plätzen, sondern auch mit offenen und unglaublich freundlichen Menschen. So wurde ich mehrmals von neugierigen Einheimischen angesprochen, die sich gerne unterhalten wollten, um ihre Englischkenntnisse zu verbessern. So ergaben sich nette Gespräche und gleichzeitig erfuhr ich mehr über Vietnam und seine Leute. Besonders liebenswürdig fand ich das Gespräch mit einem kleinen 8-jährigen Mädchen, das mir in perfektem Englisch seine Lieblingsfarben aufzählte und alle Orte in der Welt, an die es gerne einmal reisen würde.

Pho Suppe in Hanoi

Pho Suppe in Hanoi

Und zum guten Schluss wäre da natürlich noch das leckere Street Food in Hanoi. Von der traditionellen Reisnudelsuppe Pho bis zum typischen Baguette Banh Mi, die vietnamesischen Gerichte sind nicht nur frisch und leicht, sondern auch voller Aromen und Gewürzen. Was ich während der Street Food Tour mit meiner Reiseführerin Pinh gelernt habe: Vietnamesen lieben Koriander. Dieses Gewürz findet sich in so gut wie jeder Speise wieder und gibt den Gerichten einen ganz besonderen Geschmack.

In Hanoi habe ich nicht nur die vietnamesische Küche lieben gelernt, sondern auch einen Einblick in das authentische Leben erhalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Großstädten hat Hanoi es nämlich geschafft, seine Kultur zu bewahren und vietnamesische Tradition mit westlicher Moderne zu vereinen. Mein Fazit: Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.

Huc Brücke in Hanoi

Huc Brücke in Hanoi

Meine Highlights in Hanoi

  • Street Food Tour durch die Altstadt
  • Train Street
  • Hoan Kiem See mit dem Ngoc Son Tempel
  • Nachtmarkt

Street Food in Hanoi

Was?

Wo?

Banh Xeo
(Crepes mit Garnelen und Gemüse)

N°22 Hang Buom Street, Old Quarter

Banh Mi
(Baguette mit Schweinefleisch)

N°8 Cha Ca Street, Old Quarter

Pho (Reisnudelsuppe mit Rindfleisch)

N°24 Trung Yen Street, Old Quarter

Coconut Coffee (Kaffee mit Kokosnussmilch)

Railway Station Cafe, 30 Dien Bien Phu

Tipps zur Straßenüberquerung in Hanoi

  • Gehe langsam und behalte Dein Tempo bei, so können die Motorradfahrer Deinen Weg einschätzen und werden um Dich herumfahren.
  • Folge einer geraden Linie, mache keine unerwarteten Schlangenlinien.
  • Bleib nicht stehen!

Bereit für Dein Abenteuer in Hanoi?

Die Geschichte unserer Reisenden hat Dich inspiriert und Du möchtest Deine eigenen Reiserinnerungen schaffen? Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und starte jetzt Deine Reiseplanung für ein unvergessliches Abenteuer in Vietnam!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Vietnam.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Vietnam und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Vietnam.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben