Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Karakul See im Pamir Gebirge Tadschikistans

Tadschikistan | Inspiration

Auf nach Tadschikistan: 8 Tipps für Deinen Aufenthalt

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Tadschikistan, ein Land für abenteuerlustige und Naturliebhaber. Dieses Land bringt Dich zurück in die Vergangenheit und zeigt Dir wie schön es abseits der Touristenströme sein kann. Herausforderungen aufgepasst! Unsere lokalen Experten wollen Dich auf Deine Reise vorbereiten und haben Dir die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Warum nach Tadschikistan reisen?

Tadschikistan ist ein Natur- als auch Kulturparadies für Groß und Klein und ein Geheimtipp für Alle, die gern abseits des Massentourismus unterwegs sind. Denn durch dieses gastfreundliche Land schlängelt sich die Seidenstraße, welche schon einigen Reisenden aufregende Abenteuer beschert und zu einem der unzähligen, kristallklaren Seen geführt hat.

  • Glitzernde Bergseen
  • Schroffe und farbenprächtige Felshänge
  • Weite, von grün bis goldschimmernde Wiesen
  • Aufmerksame und gastfreundliche Einheimische
  • Bemerkenswerte Tierwelt hautnah

Reisezeit & Reisedauer

In Tadschikistan kann es aufgrund unterschiedlicher Höhenlagen zu starken Temperaturschwankungen kommen – egal zu welcher Jahreszeit. Deshalb sei gewappnet, während in den Tälern frühlingshafte Temperaturen herrschen, könnte es in den Gebirgsregionen eisig sein.

Hier findest Du alle Details zur besten Reisezeit für Tadschikistan.

Hauptsaison

Juni bis September

Nebensaison

Oktober bis Februar

Gute Saison

März bis Mai

Beste Reisezeit

Juni bis September


Tadschikistan ist ein vielseitiges Land und bietet neben einer wunderschönen Naturkulisse auch spannende Aktivitäten, eine abwechslungsreiche Küche und eine herzliche Gastfreundschaft. Damit Du Tadschikistan in all seinen Facetten kennenlernst, solltest Du zumindest 10 Tage einplanen. Je mehr Zeit Du aber mitbringst, desto besser!

8 Tage

Du hast einen etwas strafferen Zeitplan? Dann ist es besser in einer Region zu bleiben, denn so kannst Du lange Fahrtzeiten vermeiden und die gewonnene Zeit sinnvoll für neue Entdeckungen nutzen.

10 Tage

10 Tage ist die ideale Reisezeit, wenn Du Tadschikistan intensiv kennenlernen und tiefer in die Kultur des Landes eintauchen willst. So lässt sich z.B. der Pamir Highway in 10 Tagen super bewältigen und Du hast sogar noch Zeit, um in heißen Quellen zu entspannen!

15 Tage

In 15 Tagen hast Du die Möglichkeit die Top-Highlights Tadschikistans hautnah zu erleben und Deinem Abenteuer einen Abstecher in eines der Nachbarländer hinzuzufügen, wie bspw. Usbekistan.

Je nach Reisedauer könnten Dich folgende Touren interessieren:

Reiseidee Anpassbar · Tadschikistan

10 Tage · Jun-Sep · Privat Geführt · ab 2040€

Reiseidee Anpassbar · Usbekistan

15 Tage · Mär-Jun, Sep-Nov · Privat Geführt · ab 2756€

Reiseidee Anpassbar · Tadschikistan

8 Tage · Jun-Sep · Privat Geführt · ab 1135€

Reisekosten & Bezahlung

Empfohlenes Budget für 7 Tage

ca. € 1.500,-

Währung

Somoni TJS (1 € = 10,59 TJS)

Mittelklasse Unterkunft

€ 50,00 - € 90,00

Essen in Restaurants

€ 5,00 - € 10,00

In Duschanbe finden sich zahlreiche Geldautomaten und auch in anderen Städten wirst Du immer wieder fündig, jedoch ist es außerhalb meist nicht möglich mit Karte zu bezahlen oder Geld abzuheben. Aus diesem Grund solltest Du immer genügend Bargeld mit Dir führen und die Gelegenheit in den Städten nutzen, um Geld abzuheben. 

Blick auf den Präsidentenpalast in Dushanbe, Tadschikistan

Blick auf den Präsidentenpalast in Dushanbe, Tadschikistan

Sicherheit

Generell gilt Tadschikistan als sicheres Reiseland, dennoch gibt es ein paar Punkte zu beachten:

  • Für die Grenzgebiete zu Afghanistan, Usbekistan und Kirgisistan gilt ein hohes Sicherheitsrisiko. Halte Dich daher von den Grenzen besser fern bzw. reise in diese Gebiete nur mit einem erfahrenen Reiseguide.
  • Bleibe fernab von großen Menschenansammlungen und behalte Dein Umfeld stets wachsam im Auge.
  • Halte Dich über die lokalen Medien über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.
  • Vorsicht ist auch aufgrund der nicht gekennzeichneten Minenfelder auf der Hauptverbindung von Duschanbe nach Khorog zwischen Kalaikum und Khorog, sowie an den Grenzgebieten zu Usbekistan und Afghanistan geboten.
  • Behalte Deine Wertsachen stets nahe an Deinem Körper bzw. bewahre sie im Hotelsafe auf, da es immer wieder zu Diebstählen kommt.
  • Sollte es zu einem Raubüberfall kommen, leiste auf keinen Fall Widerstand, denn Gegenstände können leicht ersetzt werden. 

Gesundheit

Die medizinische Versorung ist in Tadschikistan leider recht schlecht und entspricht nicht dem westlichem Standard. Auch in der Hauptstadt Duschanbe ist eine Notfallversorgung nur beschränkt möglich. Unsere lokalen Experten empfehlen daher eine Reisekrankenversichrung mit Rückholversichung abzuschließen, um im Notfall abgesichert zu sein. 

  • Impfungen

    Es sind zwar keine Impfungen verpflichtend, dennoch empfiehlt es sich die Standardimpfungen zu überprüfen und zu vervollständigen: Tetanus, Diphterie, Pertussis, Polio, Mumps, Masern, Röteln, Influenza, Pneumkokken und Hepatitis A.

  • Malaria

    Malaria ist in Tadschiksitan kaum mehr aufzufinden, außer im Grenzgebiet rund um Afghanistan. Solltest Du also in dieses Gebiet reisen, solltest Du unbedingt Schutz gegen Stechmücken mit Dir führen.

  • Höhenkrankheit

    Speziell im Pamir Gebirge kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten aufgrund der Höhe. Da hier nicht mit schneller medizinischer Versorgung gerechnet werden kann, solltest Du bereits Medikamente zur Linderung dabei haben und Dir genügend Zeit zum Akklimatisieren geben.

  • Wasser

    Das Leitungswasser in Tadschikistan ist nicht zum Trinken geeignet und sollte auch nicht zum Zähneputzen verwendet werden, um etwaige Magenverstimmungen zu vermeiden.

Do's & Don'ts

  • Kleide Dich besser konservativ: Schultern und Knie stets bedeckt und beim Betreten einer Moschee sollten Frauen auch ein Tuch um den Kopf tragen
  • Lerne etwas Kyrillisch, um Dich besser zu Recht zu finden
  • Bringe genügend Geduld mit, in Tadschikistan ticken die Uhren etwas langsamer und die touristische Infrastruktur ist noch nicht so stark ausgebaut
  • Über wichtige Phrasen auf Russisch oder Tadschikisch, denn die Einheimischen sprechen kaum Englisch
  • Gehe stets respektvoll mit der Kultur des Landes um und bedenke, dass die Merheit islamischen Glaubens ist
  • Im Fastenmonat Ramadan solltest auch Du auf Essen und Trinken in der Öffentlichkeit verzichten
  • Halte Dich mit Zuneigungen in der Öffentlichkeit zurück, das wird nicht gerne gesehen
  • Frage immer um Erlaubnis, bevor Du jemanden fotografierst
  • Deute nicht mit dem Finger auf Personen, dies wird als äußerst unhöflich angesehen
Tadschikischer Tee in einer Pialah-Schüssel

Tadschikischer Tee in einer Pialah-Schüssel

Packliste

Da starke Temperaturschwankungen möglich sind, solltest Du Dich kleidungstechnisch für alle Gegebenheiten ausrüsten d.h.:

  • Generell gilt es Kleidung einzupacken, die sowohl Deine Schultern, wie auch Knie bedeckt
  • Luftige Hosen, T-Shirts (kurz/lang) und Pullis
  • Regenjacke
  • Windstopper oder Softshelljacke
  • Warme Kleidung inkl. Mütze, wenn Du ins Pamir Gebirge reist
  • Festes Schuhwerk, Sneaker
  • Hut als Sonnenschutz

Diese Dokumente dürfen in Deiner Reisetasche nicht fehlen:

  • Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist
  • Kopien Deiner wichtigsten Reisedokumente
  • Voucher und Infos zu den Unterkünften
  • Wörterbuch auf Russisch zur besseren Verständigung

Auch wenn Du in Tadschikistan Apotheken findest, solltest Du die wichtigsten Medikamente/Hilfsmittel mit Dir führen: 

  • Übelkeitstabletten
  • Tabletten gegen Durchfall/Magenbeschwerden
  • Schmerztabletten
  • Breitbandantibiotikum
  • Tabletten gegen Höhenkrankheit
  • Mückenspray
  • Sonnencreme
  • Blasenpflaster
  • Pflaster
Wanderer im Pamir Gebirge Tadschikistans

Wanderer im Pamir Gebirge Tadschikistans

Unterkunft

Hotels findest Du in den größeren Städten wie Dushanbe, Khorog oder Murghab. Bist Du auf der Suche nach etwas Authentischem, dann bist Du auf dem Land genau richtig. Dort gibt es überwiegend einfache, private Unterkünfte (Homestays) mit Toiletten und Duschen im Außenbereich.

Es kommt kein Wasser? Dann halte Ausschau nach einem Wassereimer und einer Schöpfkelle!

  • Traditionell wird auf Matten geschlafen, im Sommer mit dünnen und im Gebirge mit dicken Bettdecken
  • Für die Übernachtung in einer traditionellen Jurte empfehlen sich warme Kleidung und ein Schlafsack
Jurtencamp am Karakulsee, Tadschikistan

Jurtencamp am Karakulsee, Tadschikistan

Transport und Straßen

Bringe Zeit mit, öffentliche Verkehrsmittel verspäten sich häufig.

Das Straßennetz an sich ist relativ gut ausgebaut, höher gelegene Straßenabschnitte sind jedoch im Winter (Oktober bis Februar) wegen Schnee oft unpassierbar.

  • Mietwagen gibt es hier nicht (jedenfalls nicht, ohne dass Du einen Fahrer dazu mietest)
  • Mietwagen werden nach Kategorie des Autos und Kilometer bezahlt – oftmals müssen die Kosten des Fahrers (Essen & Unterkunft) übernommen werden
  • Straßenschilder und Hinweise sind eher dürftig – Sehenswürdigkeiten werden mehr und mehr beschildert
  • Entfernungen werden in kyrillischen Buchstaben angegeben
Pamir-Highway, Tadschikistan

Pamir-Highway, Tadschikistan

Tipps und wichtige Infos

Allgemein

  • Bringe Zeit mit
  • Tadschikistan gilt als ein sicheres Land, sei dennoch stets wachsam und vorsichtig - Informiere Dich vor Deiner Reise beim Auswertigen Amt
  • Polizeikontrollen sind häufig – Reisepass (oder Kopie) immer mitführen

Sprache

  • Lerne etwas kyrillisch, zumindest die Buchstaben und die Zahlen von 1-10 werden Dir sehr hilfreich sein
  • Landessprache = Tadschikisch
  • Russisch ist weit verbreitet
  • Nur Wenige sprechen Englisch

Kultur

  • Non (Fladenbrot) niemals mit der Oberseite nach unten drehen – dies bringt Unglück
  • Schuhe werden beim Betreten des Hauses ausgezogen

Feiertage

Im Fastenmonat Ramadan kann es vorkommen, dass Restaurants (außerhalb der Hotels) tagsüber geschlossen sind.

Visum

  • Bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen benötigst Du ein Touristenvisum
  • Du plants nach Berg-Badachschan zu reisen, dann benötigst Du das GBAO-Permit zur Durchreise (Beantragung bei der Botschaft)

Währung

  • 1 EUR = 8,79 TJS – Geldabheben ist tendenziell nur in größeren Städten möglich
  • Achtung: bei Stromausfall kannst Du kein Geld abheben

Trinkgeld

  • Üblich sind 10 % bis 15 % des Gesamtbetrags

Bereit für Deine Tadschikistan Reise?

Reisen durch Tadschikistan ist mit viel Abenteuer und Herausforderungen verbunden. Du bist dem jedoch nicht abgeneigt und freust Dich auf eine authentische Reise außerhalb Deiner Komfortzone? Dann tauche ein in das wunderschöne Land und plane am besten gleich mit unseren lokalen Experten Deine perfekte Reise durch Tadschikistan!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Tadschikistan unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben