Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Blick auf ein Jurtencamp am Karakul-See im Pamir-Gebirge, Tadschikistan

Tadschikistan | Inspiration

Entdecke Tadschikistan – Die Highlights auf Deiner Reise

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Tadschikistan - ein Land, das unglaublich reich an Natur, Kultur und freundlichen Menschen ist. Während wunderschöne Seen und farbenfrohe Gebirgszüge ein wahres Eldorado für Wander- und Trekkingbegeisterte sind, kommen Kulturfreunde entlang der Seidenstraße voll auf ihre Kosten. 

Ob Natur, Kultur oder eine Kombination aus beidem – unsere lokalen Experten verraten Dir, was Du bei einem Besuch in Tadschikistan auf keinen Fall verpassen solltest.

Eindrücke von Tadschikistan

1. Duschanbe (Hauptstadt)

Duschanbe ist nicht nur die ehemalige Hauptstadt der Sowjetunion, sondern auch die größte Stadt Tadschikistans. Hier findest Du wunderschöne Laubbaum-Alleen, pastellfarbene Häuser im neoklassizissischen Stil und breite, saubere Straßen. Eine davon führt zum bekannten Montagsmarkt, für den die Stadt schon bekannt war, als sie noch ein kleines Dorf war. 

Highlights:

  • Bestaune die Hauptstadt, inklusive Museen, Monumenten & Moscheen

  • Besuche den Grünen Markt "Shomansur" (früher jeden Montag, jetzt täglich) 

  • Gönn Dir eine Pause im Rudaki-Park
Palast der Nationen in Duschanbe, Tadschikistan

Palast der Nationen in Duschanbe, Tadschikistan

2. Pamir-Highway

Der Pamir Highway zählt zu den höchsten Fernstraßen der Welt und schlängelt sich in mitunter knapp 4.700 m Höhe zwischen Duschanbe und der kirgisischen Stadt Osch durch das Hochgebirge. Neben schroffen Bergen und weißen Gipfeln erwarten Dich hier auch blaue Seen und Salzpfannen. Der Highway gehört zu den legendären Traumstraßen der Welt, auch wenn er aufgrund seiner robusten Beschaffenheit, mit Schotterstraßen und Flussbetten, ein echtes Abenteuer darstellt.

Streckenverlauf

Osch (Kirgistan) - Duschanbe (Tadschikistan)

Länge

1.252 km

Mittlere Höhe

3600 bis 4400 m

Highlights:

  • Wandere durch die spektakuläre Landschaft

  • Bestaune traditionelle Dörfer, strahlende Seen & wunderschöne Täler 

  • Mach einen Sprung in die Vergangenheit und lass das 18. Jhdt. auf Dich wirken

Pamir-Highway in Tadschikistan

Pamir-Highway in Tadschikistan

Diese Routen könnten Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Tadschikistan

10 Tage · Jun-Sep · Privat Geführt · ab 2040€

Reiseidee Anpassbar · Tadschikistan

8 Tage · Jun-Sep · Privat Geführt · ab 1135€

Reiseidee Anpassbar · Usbekistan

15 Tage · Apr-Okt · Privat Geführt · ab 2528€

Reiseidee Anpassbar · Usbekistan

15 Tage · Mär-Jun, Sep-Nov · Privat Geführt · ab 2756€

3. Khorog

Die Stadt auf mehr als 2000 m Höhe, eingebettet in eine grüne Oase, an der Grenze zu Afghanistan, ist besonders durch seinen einzigartigen Botanischen Garten "Pamiri", einer der bergigsten der Welt, bekannt. Die Heiligen Quellen "Pir Shohnosir Chashma" liegen nur wenige Kilometer davon entfernt und sind ein beliebter Stopp am Weg nach Porshnev, wo die berühmten Pamir-Edelsteine hergestellt werden.

Highlights:

  • Erkunde die größte Stadt im Pamir-Gebirge
  • Genieße die faszinierende Landschaft
  • Mach einen Abstecher zum Botanischen Garten oder zu den Heiligen Quellen
  • Besuche das "Roof of the World" Musik- und Kulturfestival, das jährlich stattfindet
Blick auf den Panj-Fluss nahe Khorog, Tadschikistan

Blick auf den Panj-Fluss nahe Khorog, Tadschikistan

4. Ishkashim

Ishkashim ist ein kleiner Grenzort, in dem Tadschiken und Afghanen zusammentreffen. Eine Besonderheit ist sicherlich der Border Market, welcher jeden Samstag auf einer kleinen Insel mittig des Flusses zwischen den Grenzen zum Handeln und Gustieren einlädt.  

Highlights:

  • Besuche den einzigartigen Border Market

  • Entspanne in heißen Quellen (Garmchasma)

  • Bestaune Rubin- und Spinellminen 

  • Lass Dich in traditionellen Gasthäusern verwöhnen

Blick auf Landschaft in Ishkashim, Tadschikistan

Blick auf Landschaft in Ishkashim, Tadschikistan

5. Natur und Berge

Die unberührte Landschaft ist wahrhaftig ein Paradies für Naturliebhaber. Mehr als 90 % des Landes wird von Gebirgen und kristallklaren Bergseen eingenommen. Sie sorgen für aufregende Fahrten durch tiefe Täler, entlang schlängelnder Gewässer bis hin zu afghanischen Dörfern. Lass Dich verzaubern!

Highlights: 

Pamir-Gebirge

Das Pamir-Gebirge ist gleich nach dem Himalaya die zweithöchste Gebirgskette der Erde. Hier bietet sich Dir ein spektakulärer Ausblick auf wahre Hochgebirgsriesen.

Marghuzor-Seen

Bei den Marghuzor-Seen bietet sich Dir ein einmaliges Naturschauspiel: Alle sieben Seen haben eine unterschiedliche Farbe, die sich mit den Lichtverhältnissen ändert.

Bibi Fatima 

Bade in der 42°C heißen Thermalquelle von Bibi Fatima - hier sprudelt das Wasser direkt aus einem Felsen.

Alichur

Hinter der Ortschaft Alichur kannst Du ein Jurtencamp kirgisischer Hirten besuchen und eine Yak-Safari machen.

Karakul-See

Ein See mitten im Nirgendwo, inmitten der wunderschönen Landschaft des Pamir-Gebirges.

6. Kultur

Tadschikistan ist mit anderen sowjetischen Republiken kulturell immer noch stark verbunden und sieht die sagenhaften Städte von Buchara und Samrakand immer noch als ihre an. Auch wenn diese heute zu Usbekistan gehören, besitzt Tadschikistan nennenswerte historische Stätten. Das Land ist geprägt von der ursprünglichen, persischen Kultur und gastfreundlichen Familien.  

Highlights:

Chudschand 

  • Historisches Museum von Sughd 
  • Seikh Muslihiddin Moschee 

Duschanbe 

  • Nawrooz-Palast 
  • Nationalmuseum – größte Buddha-Statue Zentralasiens 
  • Adschina-Teppa-Kloster  
  • Festung von Hissor (20 km von Duschanbe)
  • Massive Artefakte, zweitgrößter Fahnenmast, das größtes Teehaus der Welt u.v.m. 

Weitere Sehenswürdigkeiten 

  • Rekonstruktion des Palastes von Hulbuk 
  • Buddhistische Stupa aus dem 4 Jhdt.
  • Festung Yamchun - Wachankorridor 
  • Bunte Handwerkskunst
Blick auf die Hissor-Festung in Duschanbe, Tadschikistan

Blick auf die Hissor-Festung in Duschanbe, Tadschikistan

7. Kulinarik

In Tadschikistan wird traditionellerweise mit einer Süßspeise wie Halwa und Tee begonnen, gefolgt von Suppe und Fleisch. Zum Nachtisch wird das Nationalgericht Pavlov serviert. Die tadschikische Küche zeichnet sich durch deftige und stark gewürzte Mahlzeiten aus, zu denen Fladenbrot gereicht wird.

Tipps: 

  • Zu Gast bei tadschikischen Familien, sitzt man zum Essen auf Matten am Boden und isst aus einer gemeinsamen Schüssel mit der rechten Hand
  • Bietet ein Restaurant alkoholische Getränke nicht an, darf man auch seine eigenen mitbringen

Highlights:

Pavlov

Hammelfleischstücke mit geraspelten gelben Steckrüben und Reis im Wok gebraten

Schaschlik

aufgespießtes Hammelfleisch mit rohen Zwiebelringen 

Manty 

große Nudeltaschen mit Fleischfüllung 

Tschiburecki 

frittierte Teigküchlein 

Tschai

Tee (Nationalgetränk) 

Kefir 

Sauermilch

Schaschlik, Fleischspieße

Schaschlik, Fleischspieße

Bereit für Dein Tadschikistan-Abenteuer?

Tadschikistan ist ein Land voller Vielfalt. Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine perfekte Route durch dieses vielfältige Land. Mit jahrelanger Erfahrung und direktem Sitz in Tadschikistan stehen sie Dir mit nützlichen Tipps zur Seite.

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Tadschikistan unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben