Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Tsitsikamma National Park

Südafrika | Inspiration

Die Highlights entlang der Garden Route

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Südafrika und die Garden Route gehören untrennbar zusammen. Die Strecke entlang der Südküste Südafrikas ist ein absolutes Must-See für alle Südafrika Besucher. Von Mossel Bay bis fast nach Port Elizabeth erstreckt sich, die für Selbstfahrer so beliebte Route. Wir zeigen Dir was Du auf Deiner Reise entlang der Route gesehen haben musst!

1. Mossel Bay – wo die Garden Route beginnt

Dieser beliebte Ferienort am westlichen Ende der Garden Route hat einiges zu bieten. Hier findest Du tolle Stände von wo aus Du aktiv werden kannst und noch vieles mehr. 

Leuchtturm in Mossel Bay

Leuchtturm in Mossel Bay

2. Knysna – die Lagunenstadt

Die Stadt im Herzen der Garden Route besticht mit Traumstränden, und einer tollen Kulisse. Die zwei Sandsteinklippen am Eingang zur Bucht kennzeichnen die Lagune und schützen sie gleichzeitig. Hier kannst Du:

  • Dickhäutern im Knysna Elephant Park nahekommen

  • Bootstouren durch die Lagune machen

  • Mountainbiken

  • Wandern

  • einfach am Strand entspannen

Sandsteinklippen um Knysna an der Garden Route

Sandsteinklippen um Knysna an der Garden Route

3. Plettenberg Bay – dem Indischen Ozean so nah

Lange verlassene Strände & traumhafte Buchten machen Plettenberg Bay zum beliebten Stopp auf der Garden Route. Doch die Stadt hat noch mehr zu bieten. Die Bucht zieht nicht nur Menschen, sondern auch Tiere an. Hier kannst Du Seebären-Kolonien, Delfine und wenn Du Glück hast sogar Wale bestaunen.

Plettenberg Bay

Plettenberg Bay

4. Tsitisikamma Nationalpark - das Wanderparadies

Als Teil des Garden Route Nationalparks ist der Tsitsikamma Nationalpark auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Möglichkeiten hier sind riesengroß. Der mehrtägige Otter-Trail ist das Richtige für Trekkingbegeisterte. Aber Achtung: früh Buchen ist angesagt, denn es gibt nur begrenzten Zutritt. 

Außerdem kannst Du hier:

  1. Wandern entlang traumhafter Küsten

  2. Bungee springen von der Bloukrans Bridge

  3. entspannt die traumhafte Kulisse genießen

5. Jeffreys Bay – Surfers Paradise Südafrikas

Perfekte Wellen und vieles mehr. Jeffreys Bay bietet einen bunten Mix – ideal für Surfer, solche die es noch werden wollen & Outdoor Sportler jeder Art.  Kajak fahren, Tauchen und Kitesurfen sind hier angesagt. Jene die lieber am Land bleiben können sich im Sandborden probieren.

Roadtrip entlang der Garden Routen

Roadtrip entlang der Garden Routen

Die Spots im Überblick

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Südafrika

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben