Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Aussicht im Addo Nationalpark genießen

Südafrika | Inspiration

Südafrika alleine bereisen. Was Du unbedingt wissen musst.

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Alleine Reisen kostet anfangs immer Überwindung, vor allem, wenn es uns in ein Land zieht, das sich von unserer Heimat deutlich unterscheidet. Südafrika kommt Dir vielleicht zu Anfang nicht alleine bereisbar vor, jedoch ist das Land ideal, um es auf eigene Faust zu erkunden, vor allem seitdem die Tourismusbranche für einen Aufschwung gesorgt hat. Sei also offen und lass Dich von unseren lokalen Experten zu deinem Solo-Abenteuer inspirieren.

Gegend um Hazyview

Gegend um Hazyview

Sicherheit

Auch wenn Südafrika eines der fortschrittlichsten Länder Afrikas ist und touristisch weit entwickelt, solltest Du auf viele Kleinigkeiten achten, die Dir Deine Reise angenehmer machen und blöde Situationen vermeiden.

  • Trage keine Wertgegenstände bei Dir

    Auf die Gefahr hin, dass wir jetzt wie Deine Mama klingen und Du genervt mit den Augen rollst, wollten wir es trotzdem gesagt haben: Nimm keine wertvollen Sachen mit auf Reisen, die sowieso nur Platz im Koffer wegnehmen. Die Rede ist von Tablets, wertvollem Schmuck, besonders aufwendiger Kamera-Ausrüstung etc., denn auch, wenn die Kriminalitätsrate drastisch gesunken ist, kommen Raubüberfälle wie überall auf der Welt noch vor.

  • Vermeide isolierte Situationen

    Auch wenn Du die Ruhe und Zeit ganz für Dich alleine genießt, solltest Du, vor allem Nachts, verlassene Orte vermeiden und eher belebtere Gegenden bevorzugen. Tu es schon alleine für das gute Gewissen auf dem Nachhauseweg.

  • Wähle Unterkünfte mit Sicherheitseinrichtungen

    Achte bei deiner Unterkunft immer darauf, dass diese mit Safes ausgestattet ist, vor allem, wenn Du ein Hostel mit Schlafsälen wählst, solltest Du Dein Gepäck auch etwas Sicherheit und einen abschließbaren Schrank gönnen.

  • Vorsicht bei der Wahl von Taxis

    Klingt nach einer Kleinigkeit, ist aber wichtig. Wenn Du in ein Taxi einsteigst, achte darauf, dass es auch wirklich von einem Taxiunternehmen stammt und mit Taxometer ausgestattet ist.

  • Hör auf Deinen Safari-Guide!

    Lange Erläuterungen sind hier wahrscheinlich nicht nötig. Tu immer genau das, was Dein Safari-Guide sagt und hab Respekt vor der Wildnis. Sie ist mächtiger als Du vielleicht denkst.

  • Verschließe die Tür im Mietwagen

    Carjacking ist der häuftig vorkommende Autoraub, den man easy vermeiden kann, indem man das Auto versperrt. Egal ob man gerade damit fährt, oder es geparkt ist.

Blick auf den Blyde River Canyon im Lowveld

Blick auf den Blyde River Canyon im Lowveld

Aktivitäten für dein Solo-Abenteuer

  1. Weinverkostungen

    Wer sagt, dass sich alleine zu betriken keinen Spaß macht, der hat noch nie bei einer südafrikanischen Weinverkostung teilgenommen. Egal ob Stellenbosch, Franshoek oder Walker Bay- jede Weinregion hat ihre speziellen Top Weine, die selbst den unaufmerksamsten Weintrinker zum Sommelier machen. Außerdem ist das doch die ideale Situation, um ungehämmt neue Leute kennenzulernen.

  2. Game Reserves

    Was wäre eine Südafrika Reise, ohne die obligatorische Safari? Als Alleinreisender kannst Du Dich entscheiden, ob Du lieber in Ruhe und mit privaten Rangern unterwegs bist, oder in Gruppen, die Dir Gesellschaft leisten. Trifft Ersteres zu, würden wir Dir die pirvaten Game Reserves empfehlen, sonst die öffentlichen Nationalparks. Die Chance, die Big Five zu sehen, hast Du in jedem Fall. Wennn Du Dir nicht sicher bist, wo Du Dich zuordnen willst, kannst Du Dir den Blogbeitrag über den Unterschied zwischen Nationalpark und Game Reserve durchlesen.

  3. Roadtrip

    Für besonders abenteuerlustige Reisende empfehlen wir, die spannendste aller Fortbewegungsmittel zu wählen und sich auf einen Roadtrip zu begeben. Deine persönliche Route kannst Du Dir super von unseren lokalen Experten zusammenstellen lassen. Inspiration findest Du in dem Blogbeitrag zu den besten Roadtrip-Routen durch Südafrika.

Städte

Kapstadt, Western Cape

Diese Stadt schlägt Sydney und San Francisco in der Kategorie schönste Stadt, Du wirst es lieben.

Johannesburg, Gauteng

Gegründet während des Goldrausches, ist Johannesburg das finanzielle Epizentrum Südafrikas. Außerdem ist es die Hochburg der Unterhaltung. Langweilig geht anders.

Durban, KwaZulu-Natal

Wenn Du nach einer aufregenden Stadt suchst, bist Du in Durbab richtig. Vom niemals ruhenden Nachtleben, bis zu Stränden und der belebten Kultur.

Pretoria, Gauteng

Ausgestattet mit zahlreichen Botschaften, Denkmälern und Museen, sowie einem aktiven Nachtleben, Theatern und anderen Unterhaltungsmöglichkteien, ist die Stadt ein Vorreiter der Vielfältigkeit. Außerdem gibt es keinen Einwohner, der nicht komplett verrückt nach Sport ist.

Port Elizabeth, Eastern Cape

Bekannt als die freundliche Stadt, fühlen sich hier Reisende bestimmt sofort pudelwohl. Diese Küstenmetropole ist nicht nur unglaublich gastfreundlich, sondern hat auch unglaublich malerische Küsten- perfekte Kombination.

Kultur

Die Menschen und die Kultur sind so vielfältig, wie das Land selbst. Verschiedenste Einflüsse haben es zu einem einzigartigem, exotischen Gemisch vereint, das besonders spannend zu erkunden ist. Holland, Indien, Frankreich, von jeder Nation ein kleines bisschen machen das Land zu der unverwechselbaren Destination, die sie heute ist.

Religionen

Der Löwenanteil in Südafrika bekennt sich zwar christlich, jedoch herrscht dort offiziell Religionsfreiheit. Weitere Glaubensrichtungen sind der Islam, der Hinduismus und das Judentum. Deshalb findest Du auch von Kirchen, über Moscheen, bis hin zu Tempel und Synagogen alles in den meisten großen Städten.

Bevölkerung

Die  Bevölkerung Südafrikas, auch als "Rainbow-Nation" bekannt, ist besonders vielfältig und Du wirst die Leute als sehr gastfreundlich erleben. Mit 2014 feiert das Land ihr 20-jähriges Bestehen als Demokratie. Nelson Mandela, der 1994 zum ersten Präsidenten gewählt wurde, wird bis heute zurecht als Held gefeiert und landesweit verehrt. Als Alleinreisender wirst Du immer wieder die beeindruckende Entwicklung des Landes bemerken, besonder, weil man alleine oft mehr Kontakt zu den Einheimischen hat, als zu zweit oder in Gruppen. Du wirst also mit Sicherheit deinen Horizont erweitern, indem Du Dich der südafrikanischen Kultur öffnest.

Auch wenn Du alleine unterwergs bist, heißt das auf keinen Fall, dass Du einsam bist und keinen Kontakt mit anderen hast. Südafrika bietet Dir so viele Aktivitäten, die Du entweder alleine erleben kannst, oder in einer Gruppe mit anderen Solo-Abenteurern. 

Fazit

Wir geben Dir grünes Licht für eine Solo-Reise nach Südafrika aus folgenden Gründen:

  • Die Menschen und die Kultur ist besonder gastfreundlich und wird Dich immer gut aufnehmen. 
  • Auch wenn Du alleine bist, bist Du bestimmt niemals einsam, denn es gibt unzählige Aktivitäten und Plätze, bei denen Du auf gleichgesinnte triffst.
  • Wenn Du gewisse Sicherheitshinweise beachtest und auf dein Bauchgefühl vertraust, wenn es Dir sagt, dass das keine gute Idee ist, hast Du in Südafrika nicht mehr zu befürchten, als in Europa. 

Lass Dich also einfach mal auf das Abenteuer ein und tu etwas nur für Dich! Unsere lokalen Experten helfen Dir bei der Planung. Starte jetzt und freu' Dich auf ein unvergessliches Abenteuer in Südafrika!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Südafrika.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Südafrika und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Südafrika.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben