Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Mein Zimmer im Mudhouse

Sri Lanka | Inspiration

5 Gründe, wieso Du das Mudhouse unbedingt in Deine Sri Lanka Route integrieren solltest

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Aus meinem 2-wöchigen Programm in Sri Lanka stellte die Nächtigung im Mudhouse definitiv eines der absoluten Highlights dar. Das überrascht mich noch immer, da ich eigentlich ein Fan von Großstädten und viel Trubel bin. Doch diese 5 Gründe haben mich von der Unterkunft mitten im Wald und ohne Strom überzeugt.

1. Der Unglaubliche Service

Was mich wirklich besonders beeindruckt hat, war der unglaubliche Service, den ich hier erhalten habe. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin begrüßte mich stets mit einem herzlichen Lächeln und der Kellner achtete während den Mahlzeiten immer darauf, dass mir nichts fehlte. Diese Einschätzung bestätigte mir außerdem das Gästebuch, in dem ich zahlreiche nette Einträge von Reisenden aus aller Welt nachlesen konnte.
Beispiele des guten Service:

  • Die nette Begrüßung mit Getränk
  • Das Anzünden von Öllampen und Kerzen am Abend für Licht und Stimmung
  • Die Bedienung während den köstlichen Mahlzeiten
  • Die Tour durch die gesamte Mudhouse-Anlage

2. Die Entschleunigung

Aussicht vom Fels in der Nähe des Mudhouses

Aussicht vom Fels in der Nähe des Mudhouses

Da das Mudhouse weit entfernt von Städten und jeglichen Lärm liegt, eignet es sich perfekt, um etwas abzuschalten. Außer Licht und kleinen Powerbanks gibt es hier nämlich keinen Strom. Meine Elektronik habe ich hier auch gar nicht vermisst, da ich viel lieber an dem angrenzenden See saß, Tee trank und ein wenig in meinem Buch las. Am Abend verbrachte ich sicher eine halbe Stunde damit, den klaren Sternenhimmel zu bewundern.

3. Das Aktivitätenangebot und Insidertipps

Das Mudhouse bietet seinen Gästen eine Auswahl an Aktivitäten und Ausflügen. Ich habe mich für die Tour des lokalen Tempels und das Baden in einem kleinen See entschieden.

Aktivitäten:

  • Tempelbesuch
  • Vogelbeobachtung
  • Kochkurse
  • Fahrrad fahren, wandern und Kajak fahren
  • Schwimmen im lokalen See
     

Ausflüge

  • Dolphin Watching
  • Wilpattu Nationalpark Safari
  • Picnic Trips
  • Vogelschutzgbiet

Der lokale Tempel

Der lokale Tempel in der Nähe des Mudhouses

Der lokale Tempel in der Nähe des Mudhouses

Mit einem Tuk Tuk fuhren mich zwei Angestellte des Mudhouses zum lokalen Tempel. Hier wurde mir sehr viel über den Buddhismus erklärt, was ich zuvor nicht wusste. Anschließend zeigte mir einer der Angestellte einen atemberaubenden Aussichtspunkt hoch oben auf einem Felsen. Diese Aktivitäten haben mir besonders gut gefallen, da wir die Einzigen waren und ich so alles in Ruhe betrachten und genießen konnte. Ein super Kontrastprogramm zu den großen Tempeln, wie in Kandy oder dem gut besuchten Löwenfelsen.

Baden in einem kleinen See

Der See auf dem Gründstück des Mudhouses

Der See auf dem Gründstück des Mudhouses

Anschließend zeigten mir die netten Jungs einen kleinen See, in dem ich meine Bahnen ziehen und so meine vom Flug verspannten Muskeln etwas lockern konnte. Während dem Schwimmen beobachtete ich wie Kühe munter vor sich hin grasten und flinke Äffchen durch die Bäume huschten. Die angenehme Ruhe und das kühle Wasser belebten wahrlich meine Sinne.

4. Das Essen

Leckere Egghopper zum Frühstück im Mudhouse

Leckere Egghopper zum Frühstück im Mudhouse

Im Mudhouse bekam ich zu Mittag und zum Abendessen traditionelles singhalesisches Essen und das heißt es gab Reis und Curry. Auch zum Frühstück wurde mir Linsencurry zu meinen Hoppers serviert. Jedes Gericht wurde liebevoll und mit Zutaten aus dem hauseignen Gemüse- und Kräutergarten zubereitet. Ein großer Pluspunkt: alle Mahlzeiten werden mit einem herrlichen Ausblick auf den angrenzenden See und die immergrüne Umgebung perfekt abgerundet.

5. Die Zimmer

Einer der zahlreichen Hütte im Mudhouse

Einer der zahlreichen Hütte im Mudhouse

Untergebracht wurde ich in einem Haus auf Stelzen mit einem weiten Blick auf den Wald und See. Das Bett, ausgestattet mit einem großen Moskitonetz, empfand ich sehr gemütlich. Vor dem Schlafengehen genehmigte ich mir eine Erfrischung in der wunderschönen Freiluftdusche (mit Sichtschutz). Eingeschlafen bin ich zu dem Dschungelkonzert, das sich mir in meinem Zimmer bot.

Zimmer

  • Einfaches Doppelzimmer
  • Stelzenhütte mit Doppelzimmer
  • Flitterwochenhütte
  • Familienhütte
  • Hütte für 5 Personen
  • Hütte für 10 Personen
  • Yogahütte

Haben wir Dich überzeugt?

Ein Besuch des Mudhouses eignet sich wunderbar als Einstieg oder Abschluss Deiner Sri Lanka Reise. Lass' Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine maßgeschneiderte Reiseroute durch Sri Lanka inkl. Entschleunigung im Mudhouse!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Sri Lanka.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Sri Lanka und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Sri Lanka.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben