Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Wegbeschreibung bei den Horton Plains, Sri Lanka

Sri Lanka | Inspiration

Eine Wanderung in den Horton Plains: Erfahrung, Infos & Tipps

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Die Wanderung durch die Horton Plains zählt definitiv zu den Highlights meiner  2-wöchigen Sri Lanka Reise. Denn während dem Wandern hatte ich die Möglichkeit ein wenig abzuschalten und zeitgleich die abwechslungsreiche Landschaft zu bewundern. Damit Du weißt was auf Dich zu kommt, habe ich Dir meine Erfahrungen und nützliche Tipps zusammengeschrieben. 

Fakten im Überblick

Dauer

ca. 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad

leicht 

Preis

5000 Rupees (€ 25,-)

Beste Startzeit

zwischen 8 und 10 Uhr

Highlights

  • World's End
  • Mini-World's End
  • Bakers Fall

Lohnt sich eine Wanderung?

Landschaft in den Horton Plains, Sri Lanka

Landschaft in den Horton Plains, Sri Lanka

Die Wanderung im Horton Plains Nationalpark stellte sich als eines der Highlights meiner gesamte Sri Lanka Reise heraus. Also ja, es lohnt sich! Ich stapfte durch weites Grasland, kleine Rinnsale und den regionalen "Cloudforest" - der Nebelwald. Belohnt wurde ich mit einer atemberaubenden Aussicht über die grünen Hügel, flauschige Wolken und glitzerende Seen.

Was gibt es zu sehen?

Die Highlights der Horton Plains stellen das World's End, das Mini-World's End und die Bakers Fall dar.

World's End

Das World's End in den Horton Plains, Sri Lanka

Das World's End in den Horton Plains, Sri Lanka

"Das Ende der Welt" - so wird dieser Ort genannt und das nicht zu Unrecht. Nach ca. 1,5 Stunden wandern, bot sich mir ein Ausblick, der kaum mit einer Kamera festzuhalten ist. Ich hatte das Glück, dass sich die Nebelschwaden lediglich im Tal zu sehen waren und mir nicht die kilometerweite Aussicht versperrten. 

Mini-Worlds End

Wolkenmassen am Mini World's End in den Horton Plains, Sri Lanka

Wolkenmassen am Mini World's End in den Horton Plains, Sri Lanka

Zum Mini-World's End gelangte ich leider ein wenig zu spät, weshalb ich nur auf eine weiße Wolkenwand blicken konnte. Um dies zu vermeiden solltest Du definitiv früh genug am Morgen starten, denn am späten Vormittag ziehen am Mini-World's End und auch am World's End dichte Wolken auf. Auf seine eigene Art und Weise war die fast schon massive Wolkenwand jedoch ein wahrliches Schauspiel.

Bakers Fall

Der Bakers Fall in den Horton Plains, Sri Lanka

Der Bakers Fall in den Horton Plains, Sri Lanka

Das Rauschen des Wasserfalls eilt dem Spektakel vorraus: ich konnte die tosenden Wassermassen bereits 15 min vor meiner Ankunft hören! Der Wasserfall ist nicht sonderlich hoch, sondern geht eher in die Breite. Ein perfekter Ort für eine kurze Pause.

Welche Trails gibt es?

Ich entschied mich für den gängigen Kalupahana Trail, der sich 9 km durch den Nationalpark schlängelt. Dieser Weg bildet einen Rundgang der Highlights des Parks, weshalb man sich hier auch für zwei Reihenfolgen entscheiden kann:

Route 1

  • Mini-World's End
  • World's End
  • Bakers Falls

Route 2 

  • Bakers Falls
  • World's End
  • Mini-World's End

Ich nahm die zweite Route und war schlussendlich auch sehr zufrieden damit. Bei dieser Reihenfolge befinden sich die wunderbaren Aussichtspunkte relativ am Ende, was mich sehr dazu motivierte weiter zu wandern. 

Wegweiser in den Horton Plains, Sri Lanka

Wegweiser in den Horton Plains, Sri Lanka

Wie schwierig ist die Wanderung?

Ich empfand die Wanderung als äußerst angenehm und einfach zu bewältigen. Entlang des Weges bieten sich etliche Stellen zum Rasten und Energie schöpfen. Die Landschaft ändert sich stets, weshalb mir auch nie langweilig wurde. Unterwegs traf ich auf zahlreiche Familien mit Kindern allen Alters, die den Weg ebenfalls ohne große Probleme meisterten.

Welche Ausrüstung brauche ich?

Ich entschied mich beim Packen meines Koffers sicherheitshalber meine Wanderschuhe mitzunehmen und war im Nachhinein sehr dankbar dafür. Zwar ist der Weg nicht allzu anspruchsvoll, doch es hatte in der Nacht zuvor geregnet. Aus diesem Grund waren die Wege etwas matschig und die steinigen Abschnitte durchaus rutschig. Ich begegnete zahlreichen Wanderern in Sneakern, die sich tatsächlich schwerer taten als ich mit meinen Wanderschuhen.

Packliste

  • Festes Schuhwerk, evtl. Wanderschuhe
  • Windstopper oder Regenjacke 
  • Lange Hose
  • Wasserflasche
  • Kamera

Hinweise: Ich nahm die Wanderung bei 20°C in Angriff und empfehle für diese Temperaturen die oben aufgelistete Ausrüstung. Prüfe jedoch lieber den Wetterbericht, denn es kann auch wärmer werden!

Wanderweg in den Horton Plains, Sri Lanka

Wanderweg in den Horton Plains, Sri Lanka

Wie viel Zeit sollte ich einplanen?

Anfahrt

Die Wanderung kannst Du z.B. mit Deinem Besuch von Nuwara Eliya oder Ella verbinden.

  • Nuwara Eliya: 1 Stunde
  • Ella: ca. 2 Stunden

Mein Tipp: In Nuwara Eliya kann es tatsächlich sehr kalt werden, weshalb ich mich doch lieber für eine Übernachtung in Ella und somit auch für die längere Anfahrtszeit entschieden habe. 

Dauer der Wanderung

Ich habe mit einem mittleren Tempo ca. 2.45 Stunden für die Wanderung benötigt. Jedoch lädt der wunderschöne Trail durchaus zu einem gemütlichen Schlendern ein.

Lust bekommen?

Die Wanderung durch die Horton Plains sollte auf keinen Fall in Deiner Route fehlen. Plane gemeinsam mit unseren lokalen Experten und finde Deine maßgeschneiderte Reiseroute quer durch Sri Lanka!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Sri Lanka

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben