Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Eine Auswahl an singhalesischen Currys

Sri Lanka | Inspiration

Die Kulinarik Sri Lankas: Das sind die Gerichte, die Du nicht verpassen solltest

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Gutes Essen ist einer der wichtigsten Bestandteile einer Reise. Das siehst Du auch so? In Sri Lanka erwartet Dich ein wohlduftendes und schmackhaftes Angebot aus unterschiedlichen Speisen. Unsere lokalen Experten verraten Dir die besten Gerichte des Landes.

1. Curry

Sri Lanka ist ein Paradies für alle, die auf leichte und aromatische Currys stehen. Auf der Straße, in kleinen Imbissbuden und in Restaurants bekommst Du eine Auswahl an Currys mit verschiedenen Hauptzutaten. Unter anderem wirst Du folgende Currys probieren dürfen:

  • Fish ambul thiyal (Saures Fischcurry)

    Da Sri Lanka eine Insel ist und somit viel Zugang zum Meer hat, kannst Du Dich auf viel Fisch und Meeresfrüchte freuen. Für die Zubereitung dieses Currys wird Fisch in Würfel geschnitten und mit Gewürzen wie Pfeffer, Zimt und Knoblauch mariniert. Den sauren Geschmack bekommt das Curry von der Malabar-Tamarinde.

  • Parippu (Linsen Curry)

    Um das Linsencurry zu zaubern werden frische Zutaten wie Zwiebeln, Chillis und Tomaten werden mit Gewürzen angebraten und mit Kokosnussmilch abgelöscht. Anschließend werden gekochte rote Linsen hinzugegeben. 

  • Kukul mas Curry (Hühnchen Curry)

    Das Chicken Curry wird ähnlich wie das Linsencurry zubereitet, nur eben mit Huhn statt Linsen. Damit das Huhn die Aromen aufnimmt, wird die Sauce meist mehrere Stunden gekocht.

  • Ala Hodi (Kartoffel Curry)

    Das Kartoffel Curry besteht aus einer sämigen Sauce aus Kokosnussmilch mit Gewürzen und wunderbar weichen Erdäpfeln.

In Sri Lanka ist es sehr üblich, dass Du 4 oder 5 kleine Schüsseln mit Currys, 1 oder 2 Salate, Reis und Papadam bekommst, wenn Du Reis und Curry bestellst.

Eine Auswahl an Currys in Sri Lanka

Eine Auswahl an Currys in Sri Lanka

2. Kottu Roti

Um Kottu Roti herzustellen wird Godamba Roti (ähnlich wie Fladenbrot oder Naan) in dünne Streifen geschnitten und mit den Zutaten Deiner Wahl gebraten. Dazu wird meist eine scharfe Currysauce zum Dippen serviert. 

Kottu Roti - ein traditionelles Gericht in Sri Lanka

Kottu Roti - ein traditionelles Gericht in Sri Lanka

3. Lamprais

Lamprais fasst einen Teil von Sri Lankas Geschichte ziemlich gut in einer leckeren Speise zusammen, denn es ist ein traditionelles singhalesisches Gericht mit Einflüssen aus der niederländischen Küche.  

Zutaten:

  • Gelber Reis
  • 2 Sorten von Curry 
  • Seeni Sambal (scharfe Sauce meist mit Fisch)
  • Belacan (Shrimpspaste)
  • Frikadeller Fleischbällchen

Lamprais wird meist in einem Bananenblatt gekocht und serviert.

Unsere Experten empfehlen Dir diese Routen:

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

9 Tage · Nov-Jun · Teilweise Geführt · ab 960€

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

14 Tage · Nov-Jun · Teilweise Geführt · ab 1750€

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

10 Tage · Dez-Mär · Privat Geführt · ab 1175€

4. Polos

Polos ist ein aromatisches Curry mit unreifer Jackfrucht, die gekocht eine fleischähnliche Textur besitzt. Verfeinert mit zahlreichen Gewürzen und lockerem Reis serviert, lädt das Gericht zum Schlemmen und Genießen ein.

Polos - ein traditionelles Gericht in Sri Lanka

Polos - ein traditionelles Gericht in Sri Lanka

5. Hoppers

Hoppers - oder appas - sind schüsselformige Pancakes, die meist mit Currys gegessen werden. Jedoch gibt es verschiedene Arten von Hoppers.

Normale Hopper

Knusprige Pancakes aus Reismehl und Kokosnussmehl

Eier Hopper

Normaler Hopper mit Ei in der "Schüssel"

Gefüllte Hopper

Gefüllt mit Gemüse und Ei

String Hopper

Gedämpfte Fäden aus weißem und roten Reismehl und Wasser

Eier Hopper - ein traditionelles Frühstück in Sri Lanka

Eier Hopper - ein traditionelles Frühstück in Sri Lanka

6. Wambatu moju

Wambatu Moju - oder auch Brinjal Eggplant - ist eine süßliche Paste, die meistens als Beilage zu Currys gegessen wird. 

Zuataten:

  • Aubergine
  • Salz
  • Öl
  • Soja Sauce
  • Zucker

Die Aubergine wird so lange mit den restlichen Zutaten gekocht, bis sie förmlich auseinander fällt und der Zucker zu karamellisieren beginnt.

Wambatu Curry - eine traditionelle Beilage in Sri Lanka

Wambatu Curry - eine traditionelle Beilage in Sri Lanka

7. Früchte

In Sri Lanka sind einige Früchte sehr gängig, die bei uns nur mit sehr viel Glück zu finden sind. Probiere saftige und süße Früchte zwischendurch oder als Nachspeise:

  • Papaya
  • Holzapfel
  • Mangos
  • Mangostane
  • Rambutan
  • Zimtapfel
Frische Früchte in Sri Lanka

Frische Früchte in Sri Lanka

8. Süßspeisen

In Sri Lanka wird es Dir nicht schwer fallen etwas Süßes zu finden. Du hast die Wahl zwischen den unterschiedlichsten Nachspeisen:

  • Aluwa: kleine Reiskuchen mit Cashews und Kokosnuss in verschiedenen Formen
  • Mun Keum: fritiertes Gepäck aus Reis- und Mungmehl mit Butter und Kokosnuss
  • Saw Dodol: kleine Reiskuchen in quadratischer Form
Eine Auswahl an Süßspeisen in Sri Lanka

Eine Auswahl an Süßspeisen in Sri Lanka

Dir läuft das Wasser im Mund zusammen?

Wie Du siehst, ist Sri Lankas Küche voller Geschmack und Aroma und definitiv eine Reise wert. Lass' Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine maßgeschneiderte Reiseroute quer durch Sri Lanka!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Sri Lanka.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Sri Lanka und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Sri Lanka.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben