Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Yoga am Pidurangala Rock in Sri Lanka

Sri Lanka | Inspiration

Selbstbewusst als Frau alleine in Sri Lanka reisen: 7 Tipps für Dein Abenteuer

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Der kleine Punkt im Indischen Ozean ist eine Schatzkiste für alleinreisende Frauen: Sri Lanka ist nicht nur reich an unberührter Natur, einer exotischen Tierwelt und liebenswerten Menschen; sondern es ist zudem möglich, sicher und unbeschwert zu reisen.

Allerdings ist es wichtig, sich den kulturellen Unterschieden bewusst zu sein. Die üblichen Tücken zu kennen, wird Dir helfen diese zu vermeiden. Unsere lokalen Experten haben hier für Dich Tipps zusammengestellt, die Du für eine sorglose und atemberaubende Reise nach Sri Lanka benötigst.

Frau am Little Adams Peak

Frau am Little Adams Peak

Warum als Frau nach Sri Lanka reisen?

Sri Lanka hat einer der malerischsten Landschaften, die dieser Planet zu bieten hat. Der Geruch von Gewürzen, Tee und köstlichen Speisen wird Deine Sinne entzünden. Und die Tierwelt wird Dich bestimmt entzücken. 

Nebenbei ist das schöne Sri Lanka vor allem buddhistisch geprägt, dies macht es für Frauen besonders anziehend. Der Tourismus gehört hier in den meisten Ecken zum Alltag, und es ist relativ ungefährlich. Auch die Einheimischen sind im Umgang mit alleinreisenden Frauen herzlich und weltoffen – also das ideale Land, dass auch ohne einen Reisepartner bereist werden kann.

Surferin am Strand von Hikkaduwa Sri Lanka

Surferin am Strand von Hikkaduwa Sri Lanka

Deine Sicherheit

Wenn Du „Alleine Reisen als Frau“ im Internet suchst - egal für welches Land - wirst Du von etlichen Horrorgeschichten lesen; von Belästigungen und Unverträglichkeiten und Krankheiten. Vergiss nicht: Negative Erfahrungen werden überaus gerne verbreitet und diese bleiben auch gerne im Gedächtnis hängen. Aber dabei ignorierst Du die mehrheitlich positiven Rezessionen; die vielen wunderbaren Erfahrungen, die alleinreisende Frauen gemacht haben.

Klar, als Frau alleine zu reisen ist immer eine Herausforderung. Du musst in manchen Situationen vorsichtiger sein als Männer. Solange Du Dich aber gut vorbereitest, bestimmte Regeln beachtest und Deinen gesunden Menschenverstand einsetzt (so wie in jedem anderen Land auch), ist es eher unwahrscheinlich, dass Du in ernsthafte Gefahr gerätst.

  • Kauf Dir gleich am Flughafen eine SIM Karte. Die Daheimgebliebenen werden sich über Fotos und Updates von Dir freuen. Lass ihnen auch die Adressen von Deinen Unterkünften und Deine Route im Vorhinein zukommen; und informier sie regelmäßig, wo Du Dich gerade aufhältst. Informier sie auch unbedingt bei jeglichen Änderungen Deiner Reiseroute.
  • Wenn die Sonne untergeht, ist es besser, wenn Du Dich nicht mehr in der Gegend rumtreibst. Falls Du mitten in der Nacht zum Beispiel Berge erklimmen willst, schließ Dich auf jeden Fall einer Gruppe an.
  • Vermittle immer den Eindruck, dass Du weißt wohin Du gehst. Bist Du Dir mal unsicher, geh lieber in das nächste Café und schau dort in Ruhe nach, wo Du gerade umgehst.
  • Um Dich im Notfall selbst zu wehren, schadet ein paar Tricks zur Selbstverteidigung sicher nicht, wenn auch nur für das gute Gefühl.
  • Um Dich aus unangenehmen Situationen zu retten, darfst Du auch zu Notlügen greifen: „Mein Mann wartet gerade im Hotel auf mich“...
  • Scheue Dich nicht Angebote abzulehnen.

Kleidung

Klar, eine Frau sollte tragen können was sie will. Aber wenn Du in einem Land mit eher konservativen Werten reist, solltest Du diese Denkweise kurzzeitig verwerfen. Pass Deinen Stil ein wenig den lokalen Gegebenheiten an und kleide Dich angemessen.

Einheimische Frauen

Die meisten einheimischen Frauen in Sri Lanka tragen bunte Saris.

Strand

An nicht touristischen Stränden solltest Du am besten ein T-Shirt und eine kurze Hose über Deinen Bikini tragen, und bade auf keinen Fall oben ohne.

Kleidung

Weit ausgeschnittene oder zu enge Kleidung gilt als anstößig. Schau außerdem, dass Du Deine Schultern und Knie immer bedeckt hältst, auch wenn die Sonne gnadenlos auf Dich runterbrennt.

Dies wird verhindern, dass Du angestarrt wirst, oder hundert Mal nach der Telefonnummer gefragt wirst. Tu Dir selbst einen Gefallen und vermeide so unnötige Aufmerksamkeit. Hier ist kulturelle Sensibilität gefragt.

Mädchen probieren Kleider an

Mädchen probieren Kleider an

Die Männer in Sri Lanka

Die größte Herausforderung für Dich als westliche Frau in Sri Lanka wird, in der konservativen und männlich dominierten Gesellschaft, die Einstellung der Männer gegenüber Frauen sein. Aber das sollte Dich keinesfalls vom alleine reisen abhalten. Einheimische Frauen wirst Du selten alleine für mehrere Tage verreisen sehen. Auch wirst Du kaum in einer Bar oder einem Restaurant eine sri-lankische Frau alleine sehen. Außerdem werden Dich in den meisten Geschäften Männer bedienen.

  • Aber keine Sorge, die Männer werden Dich im Normalfall respektvoll behandeln und sind sehr herzlich. Die enorme Freundlichkeit der Sri Lanker wird Dich verblüffen.
  • Aber rechne damit, dass Du mehr Aufmerksamkeit als zu Hause erregen wirst. Du wirst nicht selten ein „Hi“ von der anderen Straßenseite zu hören bekommen. Aber nicht jeder hat gleich böse Absichten. Sei höflich, aber bestimmt.
  • Falls Du Dich belästigt fühlst gib klar und deutlich zu verstehen, dass Du an keiner Konversation interessiert bist. Hier darfst Du auch mal direkt sein, um nicht unnötige Zeit und Energie zu investieren. Ein klares „nein“ wirkt.

"Epa" bedeutet "Das will ich nicht"

  • Beachte, dass Du als Frau keine Mönche berühren darfst
Matale: Teepflücker auf Plantage

Matale: Teepflücker auf Plantage

Transport

Öffentliche Verkehrsmittel gelten in Sri Lanka als sicher und verlässlich, beachte aber Folgendes als alleinreisende Frau:

  • Wenn Du mit einem Bus fährst, wird sich Körperkontakt mit anderen Mitreisenden kaum vermeiden lassen. Setz Dich am besten immer gleich hinter den Fahrer. Die erste Reihe ist meist für die Mönche reserviert; aber wenn Du als westliche Frau einsteigst, wird Dir oft dieser Platz angeboten. Andernfalls, setz Dich zu einer Frau oder einer Familie. Zeige einfach mit dem Finger auf den Platz neben ihnen; sie werden verstehen warum Du Dich neben sie setzen möchtest.
  • Das gleiche gilt für Zugfahrten.
  • Vermeide Fahrten mit dem Tuk Tuk sobald es dunkel wird. Verwende die Offlinekarte von Google Maps oder verwende die kostenfreie und offlinebasierte App MAPS.ME, dann weißt Du immer wohin das Tuk Tuk fährt.
  • Vermeide generell öffentliche Verkehrsmittel alleine nach Einbruch der Dunkelheit.
Frau im Zug nach Nuwara Eliya

Frau im Zug nach Nuwara Eliya

Unterkunft

In vielen Hostels gibt es eigene Frauenschlafsäle, die Deine Reise noch angenehmer gestalten werden. Denn hier triffst Du nicht nur auf andere Reisende, Du kannst auch beim Reisebudget etwas sparen. Neben den Hostels findet man in Sri Lanka jedoch eine Vielzahl an Unterkünften für jeden Geschmack - beachte jedoch, dass Du für ein Einzelzimmer meist mehr bezahlst.

Frag auch immer in Deiner Unterkunft nach Tipps und ob es Gebiete gibt, die Du als Alleinreisende besser vermeiden solltest.

Frauensache

Urlaubsflirt

Du brauchst auch in Sri Lanka nicht auf Urlaubsflirts verzichten, aber Vorsicht ist geboten: Verrate nicht wo Du übernachtest und triff Dich nicht gleich alleine.

Feiern gehen

In Sri Lanka ist es für eine Frau generell nicht angebracht in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken oder zu rauchen, aber in den Touristenorten ist das okay.  Bleibe aber unbedingt bei Verstand, und trinke nicht zu viel Alkohol. Behalte auch immer Dein Getränk im Auge. Außerdem, arrangiere Dir immer bereits im Vorhinein einen Transport nach Hause.

Shopping

Es gibt viele tolle Einkaufsmöglichkeiten in Sri Lanka. Vor allem in Colombo gibt es ein paar schöne Läden, die Dein Herz höherschlagen lassen werden.

Tampons

In Sri Lanka kannst Du fast alles kaufen, aber es ist eine große Herausforderung, Tampons zu finden. Also nimm am besten genügend von Zuhause mit.

Lass Dich von ängstlichen Angehörigen oder Horrorgeschichten nicht abschrecken, denn Sri Lanka ist ein wunderschönes, sicheres Reiseland mit wundervollen Menschen, die Dich herzlich empfangen werden. Wage das Abenteuer unter beachtung einiger Tipps, dann wirst Du eine unvergessliche Reise erleben, versprochen! Starte jetzt mit der Planung, unsere lokalen Experten helfen Dir!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Sri Lanka unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben