Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Elefanten im Fluss von Pinnawala

Sri Lankas aufregendste Nationalparks und wie Du sie unvergesslich erlebst...

Grün, Bunt und Lebendig - mit diesen Worten könnte man Sri Lankas Nationalparks wohl beschreiben. Über 6.800 Pflanzenarten haben sich auf der Insel im indisichen Ozean angesiedelt und werden von zahlreichen tierischen Begleitern zu einem wahren Naturparadies angereichert. Wo Du vorbeischauen solltest und wie Du das meiste aus Deinem Besuch machst, erklären wir Dir in diesem Beitrag.

Erlebe Sri Lanka

Erlebe Sri Lanka ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Wissenswertes über Nationalparks in Sri Lanka

  • Unterwegs im Jeep

    Zahlreiche Nationalparks in Sri Lanka können nicht zu Fuss erkundet werden. Der Grund dafür dann doch recht einleuchtend: Begegnungen mit Elephanten, Leoparden und Lippenbären. Bei erfahrenen Guides bist Du gut aufgehoben und kannst sicher die Parks entdecken.

  • Das meiste aus einem Tag herausholen

    Viele Nationalparks liegen nahe aneinander und können in Tages- oder sogar Halb-Tagestouren erlebt werden. So kannst Du auf Deiner Sri Lanka Reise mehrere Naturjuwelen entdecken.

1. Das Vogelparadies: der Bundala National Park

Sunda Marabu im Bundala Nationalpark

Sunda Marabu im Bundala Nationalpark

Der Bundala Nationalpark besticht vor allem durch seine vielseitige Landschaft und sein tierisches Leben im Luftraum. Die wichtigsten Fakten haben wir hier für Dich zusammengetragen:

Landschaft

Dschungel & Sanddünen

Highlight

Zahlreiche Vogelarten - über 197 Arten verstecken sich hier

Pflanzen

383 Arten lassen sich hier finden

Beste Reisezeit

September - März

Tipp für einen Besuch

Es gibt zahlreiche Lagunen, wo viele Wasservögel beobachtet werden können.

Länge des Aufenthalts

1/2 - 1 Tag

Wusstest Du?

Der Bundala Nationalpark ist das letzte Rückzugsgebiet der Flamingos in Sri Lanka.

2. Udawalawe National Park

Safari im Udawalawe Nationalpark

Safari im Udawalawe Nationalpark

Im Süden von Sri Lanka versteckt sich ein Nationalpark, der vor allem für seine lebhaften Elefanten bekannt ist. Die Highlights für diesen Park haben wir für Dich hier zusammengefasst:

  1. Moderate Besucherzahlen

    Der Park ist im Landesinneren und gilt immernoch als Insidertipp. So erlebst Du Deine Safari nicht in Touristenmassen sondern authentisch & tierisch - so wie es sein sollte.

  2. Elefantenwaisenhaus

    Der Nationalpark hat ein eigenes Waisenhaus, wo die tierischen Dickhäuter begleitet und für ihr Leben in freier Wildbahn vorbereitet werden. DIe meisten Elefanten haben ihr Muttertier verloren und sind somit auf die Hilfe von Menschen angewiesen. Im Uda-Walawe-Elefantenwaisenhaus beobachtest Du die Tiere bei der Fütterung und beobachtest wie Babyelefanten wieder zurück in die Wildnis finden.

  3. Mai-September

    Der Park ist ganzjährig besuchbar und bietet Dir nahezu durchgehend 30 Grad - die trockenste Zeit befindet sich aber in den Sommermonaten.

3. Yala Nationalpark

Leopard im Yala Nationalpark

Leopard im Yala Nationalpark

Der Yala Nationalpark in Sri Lanka ist ein sehr beliebter Ort für Reisende. Hier hast Du eine große Chance Elephanten, Leoparden und Bären zu sehen. Leider kann es hier schon einmal passieren, dass Dir ein Jeep anderer Safari-Gäste im Blickfeld steht. Wie Dir das am besten nicht passiert, haben wir hier für Dich zusammengetragen: 

  1. Gutes Zeitmanagement

    Besuche den Park nicht zu Stoßzeiten. Vor Ort erhältsts Du detaillierte Informationen, wann der Park besonders beliebt ist. Nicht ohne Grund besuchen viele unserer Sri Lanka Reisende den Park auf Empfehlung unserer Experten schon um 04:30 in der Früh. Dann erlebst Du in aller Ruhe wie die tierischen Bewohner Sri Lankas aufwachen. 

  2. Wähle den richtigen Parkeingang

    Solltest Du nicht zu den Frühaufstehern gehören, kannst Du auch einen nordlichen Parkeingang wählen. Meistens sind hier nicht nur weniger Besucher anzutreffen, sondern leider auch weniger Tiere. Jedoch kannst Du im Norden des Parks wesentlich ruhiger Tiere entdecken und erlebst Sie authentischer in ihrer natürlichen Umgebung. 

  3. Motor aus - Kamera raus

    Der letzte Tipp baut auf unserem zweiten auf. Im Norden gibt es viele Wasserlöcher, wo Du in aller Ruhe den Motor Deines Jeeps abstellen kannst. Hier musst Du ein bisschen Geduld mitnehmen. Aber aus unserer Erfahrung wissen wir, dass hier die schönsten Fotos und die eindruckvollsten Momente entstehen.

4. Hortons Plains Nationalpark

Frau am Little Adams Peak

Frau am Little Adams Peak

Dieser Nationalpark hat alles, was Dein Natur-Herz höher schlagen lässt: Berge, Dschungel, Wasserfälle und tierische Bewohner. Es ist der am höchstgelegene Nationalpark Sri Lankas auf über 2.000 Meter und bietet einen unglaublichen Ausblick. Die Höhe bringt auch kühlere und angenehme Temperaturen mit - vergiss daher Deine Jacke nicht. Bei einer Wanderungen hast Du gute Chancen Sri Lankas Languren zu sehen, die für ihr violettes Gesicht bekannt sind. Eine mögliche Wandertour für diesen Nationalpark - Wandern auf den Adam's Peak.

5. Gal Oya Nationalpark

1954 wurde der Gal Oya Fluss aufgestaut und gleichzeitig der Nationalpark ausgerufen. Heute ergibt sich dadurch ein breites Spektrum an Safari-Highlights:

  1. Safari auf dem Boot

    Vom Boot aus entdeckst Du die Ufer des Flusses, wo sich Vögel und Elefanten tummeln. Im Hintergrund raue Berge und beeindruckende Landschaften. Wahrlich ein Highlight für Safari Fans in Sri Lanka.

  2. Noch nicht überzeugt?

    Die erste öffentliche Safari Tour nach dem Bürgerkrieg wurde von niemanden geringerem als National Geography gebucht. Zeit also mit Deinen Fotos Konkurrenz zu machen. 

  3. Unberührt & Authentisch

    Der Park liegt im Osten der Insel und ist touristisch nicht so frequentiert. Hier kannst Du in Ruhe Dein Safari Erlebnis genießen und kommst ohne große Massen aus. Grund dafür - der Park ist noch weitgehend in der Hand der Natur und berührt.

Karte der Nationalparks

 

Was sagt Dein Herz? Zeit für Sri Lanka, seine Natur- und Tierwelt? Unsere Experten sind Mitarbeiter zertifizierter Reiseveranstalter direkt in Sri Lanka und kennen Ihr Land mit seinen Nationalparks wie kein anderes. Lass Dir unverbindlich eine maßgeschneiderte Reise zusammenstellen - ganz nach Deinen Wünschen.