×
WeDesignTrips
Sonnenaufgang in Schweden

WeDesignTrips | Inspiration

Roadtrip durch Schweden: 5 Infos & Tipps für deine Rundreise

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du träumst von einem Roadtrip in Schweden? Tiefgrüne Wälder ziehen am Fenster vorbei und dazwischen glitzert immer wieder das Wasser von Seen und Flüssen. Am Straßenrand stehen „Achtung Elch“ Schilder und die Weiter der Natur zieht Dich in ihren Bann. Dann heißt es „Willkommen in Schweden“. Unsere lokalen Reiseexperten haben hier die wichtigsten Infos und Tipps für Dich, damit Deine Rundreise durch Schweden zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Autofahren in Schweden

Rentiere auf einer Straße in Norwegen

Rentiere auf einer Straße in Norwegen

Tempolimit

Bei Deinem Roadtrip durch Schweden solltest Du immer gut auf die Straßenschilder achten. Die Tempolimits können je nach Straßenverhältnissen sehr variieren. Besonders in Orten ist ein langsames Tempo beim Autofahren in Schweden erwünscht und es kann oft vorkommen, dass das Tempolimit bei 30 km/h liegt. Generell heißt es aber bei Deinem Roadtrip in Schweden gut aufzupassen, da die Tempolimits oft sehr rasch wechseln.

90 - 120 km/h

Schnellstraßen & Autobahnen

60 - 100 km/h

Tempolimit außerorts

30 - 50 km/h

In Stadtzentren oder bebauten Bereichen

Tipp: Radarkontrollen in Schweden werden im Normalfall durch Schilder angekündigt

Tanken in Schweden

Tanken in Schweden

Tanken in Schweden

Das Tanken in Schweden ist meist teurer als in Deutschland. Deshalb lohnt es sich, Treibstoff sparend zu fahren und etwas langsamer auf den Straßen von Schweden unterwegs zu sein. Die Tankstellen haben meistens von 07:00 bis 22:00 Uhr geöffnet und an den Autobahnen auch in der Nacht. Überwiegend herrscht an den Tankstellen in Schweden Selbstbedienung. Besonders im Norden von Schweden werden die Abstände zwischen den Tankstellen im größer und es ist besser Du tankst zu früh als zu spät, damit Du auf Deinem Roadtrip durch Schweden nicht auf der Straße stehen bleibst.

Tipp: Du solltest immer Deine Kreditkarte mithaben, da an vielen Tankstellen nur mit Karte direkt an der Zapfsäule bezahlt werden kann.

Entdecke auf diesen Routen Schweden

Reiseidee Anpassbar · Schweden

15 Tage · Apr-Sep · Mietwagen · ab 2100€

Reiseidee Anpassbar · Schweden

13 Tage · Jun-Aug · Mietwagen · ab 1460€

Reiseidee Anpassbar · Schweden

6 Tage · Jun-Sep · Mietwagen · ab 1010€

Reiseidee Anpassbar · Schweden

8 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 895€

Reiseidee Anpassbar · Schweden

12 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 1420€

Weitere Tipps für Deinen Roadtrip durch Schweden

  • Autolicht

    In Schweden herrscht die Lichtpflicht. Das heißt Du musst während Deines gesamten Roadtrips in Schweden das Abblendlicht oder die Tagfahrleuchten eingeschaltet haben. Diese Regel gilt auch während der Mitternachtssonne.

  • Don’t drink and drive

    Dass Du prinzipiell vor dem Autofahren nicht trinken sollst, ist hoffentlich selbstverständlich. In Schweden ist aber die Promillegrenze noch einmal etwas strenger und liegt bei 0,2 Promille.

  • Automaut

    Bei der Planung von Deinem Roadtrip durch Schweden können wir Dir eine gute Nachricht überbringen: Alle Autobahnen sind mautfrei und Du kannst somit kostenfrei die meisten Straßen in Schweden benützen. Es gibt allerdings in den beiden Städten Göteborg und Stockholm eine City-Maut und auf drei Brücken (Øresundbrücke, Motalabrücke und Sundsvallbrücke) in Schweden wird ebenfalls eine Maut verlangt.

  • Notrufnummer

    Fall Du bei Deinem Roadtrip durch Schweden in eine Notsituation kommst, kannst Du immer die 112 wählen und erreichst damit den schwedischen Notruf.

Beste Reisezeit für Deinen Roadtrip in Schweden

Die Natur in Schweden bietet Dir das ganze Jahr über wunderbare Möglichkeiten, das Land zu erkunden. Ob im Winter, beim Langlaufen oder im Sommer beim Kajak fahren, es kommt ganz darauf an, was du am liebsten machen möchtest.

Die Fahrverhältnisse können allerdings im Winter manchmal etwas schwieriger sein und besonders in Schwedisch-Lappland musst Du mit teils heftigen Schneestürmen rechnen. Mit der richtigen Ausrüstung, den passenden Reifen und vorausschauendem Fahren, steht aber auch Deinem Roadtrip durch Schweden im Winter nichts im Weg.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Top 4 Routen für Deinen Roadtrip

Süd-Ost-Küstenstraße

Smaland in Schweden

Smaland in Schweden

Mit Blick auf das Meer geht es entlang der schwedischen Ostküste von Karlskrona nach Norrköping. Entlang der 560 Kilometer langen Route fährst Du am Blekinges Schärengarten vorbei und erkundest die Bilderbuchlandschaft von Småland. Ob Wandern, Kajakfahren oder Städte erkunden, hier findest Du für jeden Geschmack den passenden Stopp.

Öresundbron

Die Öresundbrücke

Die Öresundbrücke

Bei der Anreise auf dem „Landweg“ nach Schweden überquerst Du die längste Schrägseilbrücke der Welt. Die Öresundbrücke verbindet Kopenhagen und Malmö miteinander und führt Dich auf fast 12 Kilometern mit fantastischem Ausblick nach Schweden.

Reiseidee Anpassbar · Deutschland

Dauer 12 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Transport Mietwagen
Preis ab 1484 €

Konstvägen Sju Älvar – Schwedische Kunststraße

Fluss Vindelälven

Fluss Vindelälven

Entlang dieser Straße in Nordschweden kannst Du eine dauerhafte Kunstausstellung entlang der Straße bestaunen. Zwölf in der Natur aufgestellte Kunstwerke und sieben Flüsse wirst Du auf der Fahrt entlang der Konstvägen Sju Älvar entdecken.

Norrskensvägen – Polarlichtstraße

Polarlicht in Karesuando

Polarlicht in Karesuando

Fahre auf der Route 99 von Haparand nach Karesuando und entdecke die faszinierenden Felsformationen des Luppiobergs, reißende Flüsse und schöne Örtchen. Besonders im Winter hast Du hier eine große Chance, Polarlichter zu entdecken.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Tipps für die Planung Deines Roadtrips

Roadtrip in Schweden

Roadtrip in Schweden

Hier haben unsere lokalen Reiseexperten noch zwei Denkanstöße für Dich, welche Du bei der Planung Deines Roadtrips in Schweden nicht außer Acht lassen solltest. Eine gute Planung der Route und die Auswahl des passenden Autos spielen nämlich eine entscheidende Rolle bei einer Reise auf den Straßen von Schweden.

Mietwagen oder eigenes Auto?

Direkt am Flughafen in Stockholm gibt es die Möglichkeit, Dein vorab gebuchtes Mietauto abzuholen. Aber auch sonst gibt es in Schweden viele Möglichkeiten, ein Auto zu buchen. Unsere lokalen Reiseexperten helfen Dir gerne dabei, ein passendes Angebot zu finden. Da sich die Preise für Mietautos in Schweden eher im oberen Segment bewegen, kann es auch eine gute Option für Dich sein, mit dem eigenen Auto anzureisen. Dafür kannst Du entweder mit der Fähre direkt von Deutschland oder Dänemark aus anreisen oder von Dänemark aus über die Öresundbrücke nach Malmö fahren. Buche besonders in der Ferienzeit früh genug Deine gewünschte Fähre, damit Du auch sicher einen Platz bekommst und Deinem Roadtrip in Schweden nichts mehr im Weg steht.

Wie planst Du am besten Deine Tagesetappen?

Bei der Planung Deines Roadtrips in Schweden ist es wichtig, einige Dinge zu beachten. Da die Höchstgeschwindigkeit eher niedriger ist und Du auch Zeit haben möchtest, an schönen Plätzen eine Pause zu machen, empfehlen wir Dir eher kürzere Tagesetappen zu planen. So kannst Du die Schönheit des Landes in vollen Zügen genießen und erlebst auf Deinem Roadtrip in Schweden viele unvergessliche Momente.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Bist du bereit für Deinen Roadtrip durch Schweden?

Fluss im Nationalpark Padjelanta

Fluss im Nationalpark Padjelanta

Erkunde schon bald selbst bei Deinem Roadtrip durch Schweden die Schäreninseln, unendlichen Wälder und Nationalparks des Landes im Norden von Europa. Du hast schon bestimmte Pläne oder bist noch ganz offen für neue Vorschläge? Unsere lokalen Reiseexperten helfen Dir gerne, Deine perfekte Reiseroute durch Schweden zu finden.

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben