Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Surfer bei Bocas del Toro

Panama | Inspiration

Adrenalin pur: Diese Aktivitäten machen Deine Reise nach Panama zum Abenteuer

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du suchst ein Urlaubsziel der Superlative? Dann bist Du hier richtig: Strand, Sonne, Dschungel und Vulkane – all das und mehr wartet in Panama auf Dich. Was genau kann man nun in Panama alles erleben? Unsere lokalen Experten haben ihre Top 7 Aktivitäten für Dich zusammengestellt. 

1. Surfen: Traumstrand trifft Abenteuer

Das besondere für Surfer in Panama: Dir stehen gleich zwei Küsten zur Verfügung, um die perfekte Welle zu finden. So kannst Du das ganze Jahr über Wellen finden – entweder an der Paziffikküste oder auf der karibischen Seite des Landes. Dabei ist auch für Anfänger etwas dabei: an zahlreichen Surfspots kannst Du ganz entspannt erste Erfahrungen sammeln.

beliebte Surfspots

  • Santa Catalina
  • Bocas del Toro
  • Cambutal
  • San Carlos

beste Reisezeit

das ganze Jahr über

Temperaturen

  • zwischen 29 und 32°C
  • die Pazifikseite gilt als etwas kühler als die Karibikküste
Ein Surfer am Strand von Santa Catalina, Veraguas, Panama

Ein Surfer am Strand von Santa Catalina, Veraguas, Panama

2. Island Hopping: von Insel zu Insel

Zahlreiche Inseln finden sich vor Panamas Küste. Da es auch auf dem Festland so viel zu erleben gibt, werden diese manchmal leider übersehen. Besonders das San Blas Archipel ist aber auf jeden Fall die Reise wert: über 365 Inseln – eine für jeden Tag des Jahres – warten darauf, von Dir entdeckt zu werden. Aber auch die Pazifikküste hat so einiges an Inseln zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer mehrtägigen Reise zwischen Inseln auf Motor- oder Segelbooten?

Bocas del Toro

  • schneeweiße Strände mit türkis-blauem Karibikmeer
  • Aktivitäten wie Schnorcheln, Trekking
  • Strände: Cayos Zapatilla, Red Frog Beach, Playa Estrella

San Blas Inseln

  • 378 Inseln, die fast für jeden Besucher einen "Privatstrand" übrighaben
  • Nähe zu naturbelassenem Dschungel
  • Ruhe und die Abgeschiedenheit

Isla Grande

  • liegt nur 15 km vor der Küste von Portobelo
  • entschleunigt und ruhig
  • zahlreiche Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen

Pearl Islands  

  • Kontrast aus unberührten Stränden und Luxushotels
  • Palmenwälder und lange Strände
  • weiße Sandstrände, tiefblaues Wasser

3. Unterwasserwelt: Tauchen und Schnorcheln

Die Unterwasserwelt Panamas zählt zu den artenreichsten der Welt. Da Dir außerdem zwei verschiedene Küsten zur Verfügung stehen, bieten sich besonders facettenreiche und völlig unterschiedliche Abenteuer. Von Walen bis zu Piratenschätzen: Bei einem Tauchausflug in Panama ist wirklich alles möglich.

beste Tauchspots

  • Perleninseln/Pearl Islands
  • Portobelo Nationalpark: Relikte unter Wasser, Korallen und Schildkröten
  • Bocas del Toro
  • Santa Catalina
  • Coiba Nationalpark

beste Reisezeit

  • für die Sichtung von Walen und Haien: August und September
  • besonders bietet sich die Trockenzeit von Dezember bis April an

Tipps & Highlights

  • Tauchausrüstung wird zur Verfügung gestellt.
  • Eintrittspreise, etwa für Nationalparks, müssen meistens selbst organisiert werden.
  • Für Tauchtouren wird ein Tauchschein benötigt. Einige Tauchschulen bieten ihn vor Ort an. 
Tauchen an der Küste des Coiba Nationalpark in Panama

Tauchen an der Küste des Coiba Nationalpark in Panama

4. Über den Wipfeln: Ziplining

Von Baum zu Baum im Regenwald – Ziplining bzw. sogenannte Canopy Tours sind in Panama sehr beliebt. Genieße die einzigartige Aussicht hoch in der Luft und gleite die Seilrutschen entlang. Eine Canopy Tour ist nichts für schwache Nerven, aber absolut sicher! Ein besonderes Highlight ist auch eine Urban Zipline in Panama City.

beste Spots für Canopy Tours

  • Boquete
  • Isla Bastimentos
  • Red Frog Beach
  • Panama City

beste Reisezeit

  • möglich sind Canopy Touren das ganze Jahr über
  • angenehmer sind sie bestimmt in der Trockenzeit (Dezember bis April)

Tipps & Infos

  • trage eine lange Hose und geschlossene Schuhe
  • während der Regenzeit: achte auf Regenschutz
  • höre auf die Anweisungen der Guides

5. Wilder Wald und wilde Tiere: Touren im Regenwald

Hunderte von Tierarten, dichter Dschungel und authentisches Abenteuer. Panamas Regenwälder bieten eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Besonders in den zahlreichen Nationalparks kannst Du Natur hautnah erleben und in eine andere Welt abtauchen. Panamas 8 schönste Nationalparks findest Du hier.

Beispiele für Nationalparks

  • Chagres Nationalpark
  • La Amistad Nationalpark
  • Baru Vulkan Nationalpark
  • Metropolitan Natural Park

beste Reisezeit

  • Trockenzeit (Dezember bis April)
  • auch die Regenzeit kann stimmungsvoll sein

Tipps & Infos

  • Der Regenwald bietet so einige Gefahren: mach Dich nicht allein auf ins Abenteuer.
  • Bringe die richtige Ausrüstung mit (z.B. Insektenschutz und festes Schuhwerk).
  • Informiere Dich im Vorhinein über Eintrittsgebühren und kaufe Deine Karten, wenn möglich im Vorhinein, damit alles ruhig abläuft.
Klammeraffe

Klammeraffe

6. Der Panamakanal

Er ist eines der größten Projekte der Menschheit und raubt einem immer noch den Atem: der Panamakanal. Das unvorstellbare Projekt machte Panama zum Dreh- und Angelpunkt im weltweiten Handel. Abenteuerlustige haben viele verschiedene Möglichkeiten, um den Kanal zu erkunden. Von einem Besucherzentrum bishin zu Bootstouren, die verschieden lange Strecken anbieten, ist alles möglich.

Fakten zum Panamakanal

  • Länge: ca. 82 km
  • Eröffnung: 1914
  • Erweiterung: 2007-2016

beste Reisezeit

  • das ganze Jahr über

verschiedene Aktivitäten

  • Sightseeing-Touren auf dem Kanal
  • Besichtigung des Panamakanals vom Festland aus
  • Touren von Ozean zu Ozean: den ganzen Kanal entlang
Ausblick über den Panama Kanal in Panama

Ausblick über den Panama Kanal in Panama

7. Adrenalin im kühlen Nass: Wildwasser-Rafting

Klingt gefährlich, ist aber halb so schlimm: Wildwasser-Rafting in Panama. Ein wahres Abenteuer ist so eine Tour jedoch trotzdem. Durch beeindruckende Schluchten, wilde Gewässer oder ruhige Flüsse – einmal mehr zeigt sich Panama von seiner facettenreichsten Seite.

beste Orte für Rafting

  • Chiriqui River
  • Boquete
  • Mamoni River

beste Reisezeit

  • Trockenzeit (Dezember bis Mai)
  • In der Regenzeit können Flüsse zum Teil zu viel Wasser für eine sichere Tour führen.

Tipps & Infos

  • Es gibt die Möglichkeit zu Tagestouren oder mehrtägigen Abenteuern.
  • Achte auf wasserfeste Kleidung und wasserfeste Aufbewahrungsorte für Deine Wertgegenstände.
  • Trage nichts bei Dir, das Du leicht verlieren kannst.
Rafting in Panama

Rafting in Panama

Bereit für Dein Abenteuer?

Du kannst es gar nicht erwarten selbst durch die Dschungel Panamas zu streifen, mit einem Boot durch den Panamakanal zu fahren oder beim Surfen die perfekte Welle zu erwischen? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine individuelle Reise durch das vielseitige Land.

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Panama unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben