Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Strand auf Little Corn Island, Nicargua

Nicaragua | Inspiration

Willkommen im Paradies: Nützliche Tipps zur Trauminsel Little Corn Island

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

80 km vor der Küste Nicaraguas im karibischen Meer befindet sich das Paradies auf Erden: Little Corn Island. Weißer Sandstrand, kristallklares Wasser, wunderschöne Palmen und nur wenige Touristen. Hier lässt es sich so richtig entspannen und dem Alltag entfliehen. Wie Du auf die Insel kommst, was man dort tun kann und nützliche Infos rund um die Trauminsel verraten Dir unsere lokalen Experten.

Was Du auf Little Corn Island erleben kannst:

  1. Traumstrände

    Wenn es etwas auf Little Corn Island gibt, dann sind das wunderschöne Sandstrände, die zum Verweilen einladen. Von leicht erreichbaren Stränden bis hin zu versteckten Lagunen ist hier alles dabei. Nimm‘ Dir Zeit, entdecke die Insel und finde das perfekte Plätzchen für Dich!

  2. Tauchen

    Nicht nur über Wasser ist Little Corn Island faszinierend, auch unter Wasser hat die Insel so einiges zu bieten. Denn neben Haien und Delphinen kannst Du in dem wunderschönen Korallenriff auch Schildkröten und Rochen bestaunen. Du kannst noch nicht tauchen? Kein Problem, denn auf der Insel gibt es eine Tauchschule, die Dir sowohl das Equipment stellt, wie auch die nötige Erfahrung!

  3. Schnorcheln

    Tauchen ist nicht Deine Welt, aber Du willst Dir das Riff nicht entgehen lassen? Dann bist Du beim Schnorcheln bestens bedient, denn auch so hast Du die Möglichkeit der Unterwasserwelt näher zu kommen und die schillernden Farben zu bestaunen.

  4. Yoga

    Wo könnte man schon besser entspannen als auf einer wahren Trauminsel? Inmitten des Dschungels oder mit Blick aufs Meer ist Corn Island wohl die perfekte Yoga-Location, um Körper und Geist in Einklang zu bringen.

  5. Entspannung

    Die Uhren ticken auf Little Corn Island deutlich langsamer und sich zu entspannen, fällt dabei nicht schwer. Leg Dich in eine Hängematte, schlürfe eine frische Kokosnuss und genieße das Leben!

Wie Du auf die Insel kommst:

  1. Per Flugzeug

    Es fliegen täglich Flugzeuge von Managua nach Big Corn Island. Diese Variante ist wohl die schnellste und bequemste, aber natürlich auch teurer als per Boot. Von Big Corn Island kannst Du per Panga nach Little Corn Island gelangen. Die Bootsfahrt dauert dann noch ca. 30 Minuten.

  2. Per Boot

    Auch per Boot kannst Du vom Festland zur Insel gelangen. Die Boote starten von Bluefields und enden auf Big Corn Island. Auch hier kommst Du wieder per Panga weiter nach Little Corn Island.

Direkte Flug- oder Bootsverbindungen auf die Insel suchst Du vergeblich, aber das hat auch den Vorteil, dass nur wenige Touristen den Weg in Kauf nehmen.

Das solltest Du über Little Corn Island wissen:

Keine Autos

Da auf der Insel keine Autos fahren dürfen, fällt es einem nicht schwer sich zu entspannen.

Bargeld

Damit Du Deinen Aufenthalt voll und ganz genießen kannst, solltest Du beachten, dass es auf der Insel keine Geldautomaten gibt und Du genügen Bargeld mit Dir führst.

Gutes Essen

Neben dem Fokus der Entspannung, solltest Du auch den Genuss nicht außer Acht lassen, denn auf der Insel gibt es wohl den besten Hummer des Landes und das auch noch zu erschwinglichen Preisen. Allerdings kann es in Sachen frischen Zutaten schon einmal zum Engpass kommen, denn die Lebensmittel werden nur einmal in der Woche per Fähre geliefert.

Elektrizität

Die meisten Generatoren der Insel werden tagsüber nicht betrieben und so gibt es kaum Strom über den Tag verteilt. Vergiss‘ daher nicht alle Deine elektronischen Geräte über Nacht zu laden.

Service

Die Einheimischen sind sehr hilfsbereit und Englisch sowie Spanisch sind weit verbreitet, allerdings ticken, wie bereits erwähnt, die Uhren auf der Insel etwas langsamer. Du solltest daher auch Deine Erwartungen in Sachen Service etwas zurückschrauben, denn es ist keine Seltenheit, dass Du schon eine Zeit auf Dein Essen warten musst oder Du auch einfach mal das Falsche bekommst. Nimm‘ es gelassen und genieße die entspannte Atmosphäre.

Fazit:

Alles in Allem können wir Dir Little Corn Island nur empfehlen, allerdings solltest Du auch genug Zeit für Deine Nicaragua Reise mitbringen, um das Paradies voll und ganz zu genießen. Unsere lokalen Experten sind Dir gerne behilflich, um die perfekte Reiseroute für Dich zu finden.

Unsere Vorteile für Dich bei WeDesignTrips
  • Lokale Experten: Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Experten direkt vor Ort
  • Maßgeschneidert: Bei WeDesignTrips gleicht keine Reise der anderen, denn sie wird an Deine Wünsche angepasst
  • Kontakt vor Ort: Auch während Deiner Reise stehen Dir unsere lokalen Experten mit Rat und Tat zur Seite
  • Nachhaltigkeit: Durch Deine Buchung über WeDesignTrips profitiert die lokale Bevölkerung in Nicaragua
  • Sicherheit: Deine Reise ist durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben