Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Gorak Shep: Dorf vor dem Everest Base Camp

Nepal | Inspiration

Nepal Klassiker: Infos rund um den Everest Base Camp Trek

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du willst dem höchsten Berg der Welt – dem Mount Everest – nahekommen? Wir bringen Dir den Weg zum Everest Base Camp näher und verraten Dir wichtige Infos über den wohl beliebtesten Trek in Nepal. Vorsicht Suchtpotential!

Nepal Everest Basecamp Trek

Nepal Everest Basecamp Trek

Der Trek hat viele atemberaubende Ausblicke zu bieten und führt Dich mitten ins Herz des Himalaya-Gebirges. Die freundlichen und herzlichen Sherpas geleiten Dich vorbei an entzückenden Dörfern und Klöstern & machen aus dem Trek ein ganz besonderes Erlebnis für Dich. Bunte Gebetsmühlen, Museen & Hängebrücken säumen den Weg zum Everest Base Camp und sorgen für Abwechslung. Das befriedigende Gefühl am Abend nach einer langen Etappe & Unterhaltungen mit Gleichgesinnten am Lagerfeuer machen die Abende aus. Soweit so gut aber wie läuft so ein Trek genau ab – wir haben die Antworten!

Wann ist die beste Zeit für den Everest Base Camp Trek?

Von März bis Mai & von September bis November ist der Trek gut machbar. Der Dezember ist auch eine Option, die Temperaturen sind zwar kühler, aber der Trek weniger voll.

Wie lange ist man jeden Tag unterwegs?

Durchschnittlich bist Du täglich 6 bis 7 Stunden unterwegs. Jeder Tag unterscheidet sich etwas in Länge und Höhenmeter die zurückgelegt werden.

Was mitnehmen auf den Everest Base Camp Trek?

Auch wenn ein Träger und Guide Dich begleiten – packe leicht und nur das notwendigste, das heißt auf keinen Fall mehr als 15 Kilo. In Deinem Rucksack sollten folgende Dinge auf keinen Fall fehlen:

  • Kleidung für den Zwiebellook –Thermo-Unterwäsche, lange Wanderhosen (1-2), 2 -3 T-Shirts aus synthetischem leicht trocknendem Material, Fleece-Pullover, Trekkingsocken, Regenjacke, Handschuhe, Mütze und Schlafsack (bis -20 Grad).
  • Müsliriegel die Power geben
  • Toilettenartikel in Reisegröße & Feuchttücher für Tage ohne Dusche. Sonnencreme & Lippenpflege nicht vergessen!
  • Reisehandtuch & Taschentücher
  • Erste Hilfe Paket und Reisemedikamente laut ärztlicher Empfehlung
  • Zwei 1 Liter Wasserflaschen inklusive Wasserreinigungstabletten
  • Gutes Schuhwerk zum Wandern & Sandalen oder leichte Schuhe für den Abend

Wie vorbereiten?

Um diesen langen Trek machen zu können solltest Du fit sein & das bedarf reichlicher Vorbereitung. Regelmäßiges Schwimmen, Joggen, Radfahren & einmal wöchentlich eine längere Wanderung helfen bestimmt. Auf die enormen Höhenunterschiede kannst Du Deinen Körper leider nur schwer vorbereiten deshalb ist es umso wichtiger körperlich fit zu sein.

Was für Unterkunftsmöglichkeiten gibt es auf dem Trek?

Zelte oder einfache Lodges finden sich als Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weg zum Everest Base Camp. Luxus suchst Du hier vergeblich – dafür aber ein authentisches Erlebnis.

Wie gefährlich ist der Everest Base Camp Trek?

Der Everest Base Camp Trek ist einer der meist besuchten Trekkingrouten in Nepal. Gefährlich ist er nicht wirklich, aber auf keinen Fall zu unterschätzen. Die Höhe macht vielen Menschen zu schaffen, aus diesem Grund werden auch Akklimatisationstage eingebaut. Hör auf Deinen Körper – er weiß was geht und was nicht!

Reiseidee Anpassbar · Nepal

17 Tage · Mär-Mai, Sep-Nov · Teilweise Geführt · ab 1390€

Reiseidee Anpassbar · Nepal

15 Tage · Mär-Mai, Sep-Nov · Teilweise Geführt · ab 1350€

Reiseidee Anpassbar · Nepal

22 Tage · Mär-Mai, Sep-Nov · Teilweise Geführt · ab 1955€

Die Fakten noch einmal im Überblick:

Lage:

Im Himalaya Gebirge

Höhe:

5.207 Meter

Dauer in Tage:

Je nach Wunsch 6-14 Tage

Höhenunterschiede zu bewältigen:

Von Bhaktapur aus 3.866 Höhenmeter
Von Lukla aus 2.347 Höhenmeter

Gehzeit pro Tag:

Circa 6 Stunden

Schwierigkeitsgrad:

Nichts für schwache Nerven

Beste Reisezeit:

März-Mai & Sept-Nov

Lust bekommen? Dann fang an zu trainieren und nichts wie nach Nepal. Unsere Experten vor Ort finden die perfekte Reisezusammenstellung für Deine Wünsche und Bedürfnisse, auch wenn es noch höher hinaus gehen soll.

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Nepal.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Nepal und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Nepal.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben