Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Oryxantilopen in der namibischen Steppe

Die beste Reisezeit in Namibia für Deine individuellen Bedürfnisse

Deine Gedanken schweifen um eine Reise in Namibia aber du bist noch unsicher wann die beste Zeit dafür ist?  Selbstverständlich möchtest Du auf deiner Reise so viel wie möglich, zur angenehmsten Zeit erleben. Daher bist Du auf der Suche nach Fakten zu Temperaturen und Klima, sowie zeitlichen Empfehlungen für Aktivitäten und Veranstaltungen.

Mit der Hilfe von unseren lokalen Experten weißt Du ganz genau, wann das Klima in Namibia die besten Voraussetzungen für Deine Wunschaktivitäten hat. Du erhältst zudem Informationen über namibische Events und welche Vorteile die verschiedenen Saisonen bieten.

Erlebe Namibia

Erlebe Namibia ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Sommer und Winter

Das Erste, über das Du Dir im Klaren werden solltest ist, dass in Namibia Sommer und Winter gegenteilig zu unseren europäischen Jahreszeiten sind.

Mit 300 Sonnentagen ist Namibia eine Ganzjahresdestination, die während der verschiedenen Jahreszeiten seine eigenen Reize hat. Dabei  unterscheiden sich die Temperaturen deutlich. Während der Sommer in Namibia sehr heiß werden kann (bis über 40 °C in der Namib-Wüste), fallen im Winter die Temperaturen teilweise in den Minusbereich. Hinzu kommt, dass im Winter die Trockenzeit und im Sommer die Regenzeit herrscht. Mit der passenden Ausrüstung lässt es sich in beiden Zeiten sehr gut reisen.

Steckbrief Sommer

Zeit

Regenzeit

Zeitraum

November bis März

max. Temperatur (Tag)

35°C

min. Temperatur (Nacht)

15°C

Ø Niederschlagsmenge

77 mm

Tageslicht

13 h

Steckbrief Winter

Zeit

Trockenzeit

Zeitraum

Mai bis September

max. Temperatur (Tag)

20°C

min. Temperatur (Nacht)

5°C

Ø Niederschlagsmenge

1 mm

Tageslicht

11 h

Regionen

Neben dem Zeitraum kommt es natürlich auch darauf an, wie lange Du unterwegs sein möchtest und wohin es dich genau verschlägt. Namibia hat zwar eine nicht allzu große Fläche, doch gliedert es sich grob in vier Regionen mit unterschiedlichen, klimatischen Bedingungen:

  • zentrales Hochland
  • Nordosten
  • Namib-Wüste
  • Atlantikkünste

Sieh Dir dazu unsere Google Maps Karte an, die Dir genau aufzeigt, wo die Regionen liegen und wie sich dort das Klima verhält.

Hochland

Zentrales Hochland inklusive Windhoek - intensiver Sommerregen

Caprivi Streifen

tropisches Klima, hohe Luftfeuchtigkeit, intensiver Niederschlag

Namib

Wüste - wenig Niederschlag, warmer Wind, starke Temperaturschwankungen

Swakopmund

Atlantikküste - ganzjährig frisches und trockenes Klima

Monate

Falls Du Dich bereits für eine Jahreszeit entschieden hast, findest Du hier die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Monaten. Die vorgeschlagenen Aktivitäten können selbstverständlich abgeändert und auf deine persönlichen Wünsche angepasst werden. Wende Dich dafür einfach an unsere lokalen Experten.

Januar/Februar

Ø Temperatur

24°C

Charakteristik

heftige Regenschauer

Aktivitäten

Jungtiere beobachten

April/Mai/Juni

Ø Temperatur

18°C

Charakteristik

überwiegend blauer Himmel

Aktivitäten

im Zelt schlafen; Safaris

Juli/August

Ø Temperatur

15°C

Charakteristik

kälteste Monate; typisches Wüstenklima

Aktivitäten

Wüste erkunden; in Lodges schlafen

September/Oktober

Ø Temperatur

20°C

Charakteristik

trockenste Monate

Aktivitäten

Wildtiere beobachten

November/Dezember

Ø Temperatur

25°C

Charakteristik

Beginn der Regenzeit

Aktivitäten

Küsten erkunden; Wale sichten  

Aktivitäten

Wenn Du auf der Suche nach dem perfekten Zeitpunkt für Deine Namibia-Reise bist, macht es immer Sinn, dass Du Dir im Vorhinein grob Gedanken machst, was Du dort erleben möchtest.

Der Sommer ist die richtige Zeit für Dich, wenn Du:

  • Wert darauf legst die Landschaft, Kultur, Städte und die Küste kennenzulernen
  • die Landschaft liebst und sie in ihrer vollen Blüte erkunden möchtest
  • die Jungtiere in der Wildnis beobachten möchtest

Der Winter passt zu Dir, wenn Du:

  • in den Genuss aufregender Safaris mit einer Vielzahl von Wildtieren kommen möchtest
  • die Wüste mit ihren faszinierenden Landschaften erkunden willst
  • gerne im Freien übernachtest, da zu dieser Zeit das Zelten deutlich angenehmer ist

Veranstaltungen

Feste und kulturelle Veranstaltungen gehören zu dem namibischen Alltag, der bunt und kulturreich ist. Die  Mischung aus verschiedener Herkunft und Traditionen, die alle friedlich nebeneinander bestehen, ergibt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsjahr.

  • Von Mai bis August findet aufeinanderfolgend in verschiedenen Städten der Karneval von Namibia statt 
  • Ein traditionsreiches und sehr bedeutendes Fest ist der Hererotag, der in Gedenken an das damalige Hirtenvolk Namibias ausgerichtet wird
  • Im Winter bietet sich zum einen die Musikwoche oder zum anderen der Independence Day an 
Himba Stamm in Opuwo

Himba Stamm in Opuwo

Fazit

Namibia ist immer eine Reise wert. Jede Jahreszeit hat seine eigenen Vorzüge, die Dir vor Deiner Reise bewusst werden sollten. Je nachdem was Du gerne in dem Land erleben möchtest, kannst Du Deine Reisezeit darauf abstimmen. Falls Du Dir eine ausgewogene Kombination wünschst, bieten sich die Übergangsmonate zwischen Sommer und Winter an.

Unsere lokalen Experten können Dir nach Deinen zeitlichen Präferenzen eine Reise maßschneidern. Sag ihnen einfach, an welchen Aktivitäten und Veranstaltungen Du gerne teilnehmen möchtest und sie schicken Dir gerne Deine individuelle Reiseplanung zu. Jetzt Reiseplanung starten und Namibia ganz nach Deinen Wünschen erleben!

Erlebe Namibia ganz nach Deinen Wünschen!

Unser intelligenter Reiseplaner Tulela hilft Dir das passende für Dich zu finden.

Schnell, einfach & unverbindlich.