Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Costa Rica blauer Morphofalter

WeDesignTrips | Inspiration

Grünes Abenteuer – diese Länder kannst du nachhaltig bereisen

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Was gibt es Schöneres, als die Welt zu bereisen und neue Länder zu erkunden? Damit jedoch die Umwelt nicht allzu sehr belastet wird, haben sich einige Länder dazu entschieden, stärker in den Ökotourismus zu investieren, um so nachhaltiges Reisen zu ermöglichen. Unsere lokalen Experten haben Dir die aufregendsten Destinationen und hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Dir das nachhaltige Reisen erleichtern.

Dass Reisen eine enorme Belastung für die Umwelt darstellt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Was jedoch wirklich passiert, wenn Du nachhaltig reist, zeigen wir Dir jetzt:

  • Die natürliche Umgebung in der Reisedestination wird erhalten und geschützt
  • Lokale Geschäfte wie z.B. Familienunternehmen werden durch Reisende unterstützt
  • Die Kultur in der Reisedestination wird natürlich erhalten und nicht durch den Tourismus verfälscht

Wie genau Du diese drei Faktoren auf Reisen unterstützen kannst und so Dein schlechtes Gewissen schonst, erfährst Du am Ende des Beitrags.

Costa Rica

Hügellandschaft im Braulio Carrillo Nationalpark

Hügellandschaft im Braulio Carrillo Nationalpark

Beim Gedanken an Costa Rica entstehen Bilder von üppig grünen Tropenwäldern, bunten Vögeln, kuscheligen Faultieren, traumhaften Stränden und entspannten Yoga-Posen in unseren Köpfen. Das Land schützt seine Regenwälder wie sonst Keiner, deshalb ist der Großteil davon noch erhalten. Auch wenn Costa Rica ein vergleichsweise kleines Land in Südamerika ist, beheimatet es doch 5 % der gesamten Biodiversität.

Was macht Costa Rica nachhaltig?

  • 93 % der Elektrizität wird aus erneuerbarer Energie erzeugt
  • Bis 2020 will es das erste CO² neutrale Land auf der Welt werden und ist auf einem guten Weg
  • Spezielle Eco-Lodges sind Unterkünfte, die in natürliche Ökosysteme eingebettet sind und weder die Umwelt belasten, noch das Gewissen der Reisenden

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

Dauer 7 Tage
Beste Reisezeit Jan-Apr, Jul-Sep
Preis ab 1100 €

Island

Traditionelle Cottages in Egilssadir, Island

Traditionelle Cottages in Egilssadir, Island

 

Spätestens nach dem Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull in 2010 hat Island eine unglaubliche Aufmerksamkeit bekommen. Die Menschen wollten alle ins Land der Fjorde, heißen Quellen und vor allem der Nordlichter. Um zu verhindern, dass Touristenmassen das Land unnötig belasten, wurden Maßnahmen eingeführt, die Island bis heute zu einem der schönsten und magischsten Plätze des Universums machen.

Was macht Island nachhaltig?

  • Island ist einer der Anführer, wenn es um erneuerbare Energien und Reduktion von Treibhausgasen geht – Geothermale Aktivitäten und Wasserkraft werden genutzt, um 81 % der Energie zu erzeugen
  • In Reykjavik leben fast die Hälfte aller Einwohner Islands, die Stadt will bis 2050 völlig frei von fossilen Brennstoffen sein
  • Große Hotelketten und Luxusbunker haben auf Island nichts zu suchen – lokal geführte Cottages oder Campingplätze unterstützen die lokalen Betreiber und halten Touristenmassen fern

Reiseidee Anpassbar · Island

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Preis ab 2745 €

Kolumbien

Überblick auf Bogota in Kolumbien

Überblick auf Bogota in Kolumbien

Kolumbien ist ein Stück Paradies in Südamerika. Seine Vielfalt reicht von aufregenden Städten wie Medellin bis hin zu unberührtem Regenwald des Amazonas-Gebietes. Außerirdisch scheinende Wüsten, atemberaubende Bergkulissen und Traumstrände sind mehr als Grund genug, um die Schönheit des Landes zu bewahren. Reisende können mit Hilfe von Organisationen nachhaltige Entwicklung fördern.

Was macht Kolumbien nachhaltig?

  • Regierung und Bevölkerung haben ökologisch bewusste Lebensstile und Einstellungen, diese werden auch auf Reisende übertragen
  • Die Hauptstadt Bogota hat ein neues, umfangreich ausgebautes Radwegsystem, das es Pendlern und Reisenden einfach macht, die Stadt bequem und umweltbewusst zu durchqueren. Dazu kommt, dass Sonntags die Straßen für Autos in der Innenstadt gesperrt sind
  • Lokale Reiseveranstalter haben sich entwickelt, um umweltfreundliche Reiseerfahrungen zu ermöglichen und besonders natürliche Ressourcen zu bewahren und wirtschaftliche Unterstützung der lokalen Unternehmen zu fördern

Reiseidee Anpassbar · Kolumbien

Dauer 10 Tage
Beste Reisezeit Jan-Dez
Preis ab 2171 €

Madagaskar

Fischer am Tsiribihina Fluss in Madagaskar

Fischer am Tsiribihina Fluss in Madagaskar

Außergwöhnlich riesige Baobab Bäume, süße kleine Äffchen und unglaublich freundliche Einwohner findest Du in Madagaskar. Das Land ist gleichzeitig eines der Schönsten aber auch der Ärmsten auf der Erde. Nachhaltiges Reisen zeigt Abenteurern eine ganz andere Seite des Landes und unterstützt die lokale Bevölkerung.

Was macht Madagaskar nachhaltig?

  • Reiseveranstalter in Madagaskar planen einen Aufenthalt meistens so, dass die lokale Bevölkerung unterstützt wird. Reisende bekommen z.B. einen madagassischen Reiseführer oder übernachten in kleinen Familienhotels.  So kann die lokale Bevölkerung Reisenden ihre Heimat authentisch näherbringen und dabei Geld verdienen – geführte Wanderungen, Kochkurse oder Einblicke ins tägliche Leben ergeben eine Win-Win-Situation für beide Seiten
  • Nicht selten gibt es in Madagaskar 7-köpfige Familien, die alle von einem Einkommen leben müssen – nachhaltiger Tourismus bietet eine dringend benötigte Einnahmequelle und einen wertvollen kulturellen Austausch

Chile

Lamas im Nationalpark Volcán Isluga in Chile

Lamas im Nationalpark Volcán Isluga in Chile

Unglaubliche Sehenswürdigkeiten sind auf dem Streifen am Pazifik verteilt, egal ob Naturschönheiten, Traumstädte oder geschichtliche Wunder. Chile ist ein besonders vielfältiges Land, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, nachhaltiger zu werden.

Was macht Chile nachhaltig?

  • Ganze 36 Nationalparks bedecken eine Fläche von ca. 9.141.200 Hektar und sind dazu bestimmt, die Natur zu erhalten. Beim Besuch der Naturwunder sind Reisende zu einem nachhaltigen Umgang mit der Natur verpflichtet
  • Chile hat ein riesiges Anbgebot an nachhaltigen Tourismusattraktionen, die zugleich die Umwelt schonen und Reisenden das Abenteuer Wildnis näherbringen
  • Verschiedene Eco-Camps, wie das in Patagonien versüßen Reisenden den Aufenthalt, indem diese so nah an die Natur kommen, wie noch nie zuvor 

Reiseidee Anpassbar · Chile

Dauer 21 Tage
Beste Reisezeit Jan-Dez
Preis ab 4700 €

Panama - San Blas Inseln

Ein Kuna auf einem Fischerboot

Ein Kuna auf einem Fischerboot

Die 378 Inseln liegen im karibischen Meer und sind das Paradies auf Erden. Schneeweiße Sandstrände, Palmen, strohbedeckte Häuschen und Fischerboote, die in der Ferne auf dem Meer treiben, bilden den perfekten Rückzugsort. Der Großteil der Inseln ist unbewohnt, doch manche werden von der indigenen Bevölkerung, den Kunas bewohnt. Diese sind unabhängig von der panamaischen Regierung und können entscheiden, welche Regeln dort herrschen.

Was macht die San Blas Inseln nachhaltig?

  • 100 % der Ausgaben, die Du auf den San Blas Inseln tätigst, gehen in die Geldtaschen der Kunas 
  • Bevor Du die Inseln besuchen möchtest, brauchst Du eine Erlaubnis, damit sich die Reisenden nicht häufen
  • Die einzige Möglichkeit, dorthin zu kommen, ist per Segelboot, was die Natur überhaupt nicht belastet

Reiseidee Anpassbar · Panama

Dauer 21 Tage
Beste Reisezeit Jan-Mai, Jul-Dez
Preis ab 2800 €

Tipps für Reisende, denen es nicht egal ist!

  1. Reduziere Deinen Abfall

    Klingt logisch, ist aber oft nicht so offensichtlich, da oft unnötig Umweltbelastungen entstehen. Nimm zum Beispiel eine wiederverwendbare Wasserflasche mit auf Reisen, vermeide abgepackte Lebensmittel und recycle Müll, den Du nicht vermeiden kannst.

  2. Gehe sparsam mit Strom und Wasser um

    Verwende Handtücher und Bettlaken länger als einen Tag, dreh die Klimaanlage runter, schalte Lichter ab und dreh das Wasser nur auf, wenn Du es auch wirklich brauchst.

  3. Unterstütze lokale Unternehmen

    Statt in große Hotel- & Restaurantketten zu gehen, wähle lieber die lokal geführten Varianten. Oft ist das Erlebnis dadurch noch authentischer.

  4. Respektiere die Kultur

    Zeige Respekt gegenüber den Traditionen und Lebensweisen einer Region. Informiere Dich davor über Verhaltensregeln und lerne die wichtigsten Phrasen der Sprache im Land.

  5. Respektiere die Natur

    Überlege Dir lieber zweimal, bevor Du auf den Rücken eines gefangenen Elefanten steigst, oder ob Du ihn doch lieber in freier Wildbahn beobachten möchtest.

  6. Werde Teil von sozialen Projekten

    Das heißt nicht unbedingt, dass Du beim Bau einer Schule helfen musst, jedoch kannst Du beim Einkauf darauf achten, ausschließlich Marken, die faire Produktionsbedingungen fördern, zu wählen.

Bereit, nachhaltig zu reisen?

Diese Reiseliste bringt Dich an die schönsten Orte der Welt und gibt Dir ohne großen Aufwand die Möglichkeit, nachhaltig zu reisen. Wenn Du nur kleine Angewohnheiten auf Reisen änderst, tust Du der Umwelt, der lokalen Bevölkerung und Deinem Gewissen einen großen Gefallen! Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und plane Deine individuelle Traumreise.

Unverbindlich nachhaltige Reise planen lassen

Ich möchte meine Traumreise in

nachhaltig erleben.

wähle ein Reiseziel

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben