×
WeDesignTrips
Reisende in den Cameron Highlands Malaysias

Malaysia | Inspiration

Reise-Knigge für Malaysia: Diese Verhaltenstipps solltest Du kennen

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Malaysia ist multikulturell! Hier leben Inder, Chinesen, Malaien und noch viele weitere Völker zusammen Tür an Tür. Jackpot für Dich als Reisenden, denn Du hast die Möglichkeit gleich mehrere fremde Kulturen auf einmal kennenzulernen. Damit Du dabei nicht ins Fettnäpfchen trittst und Dein Aufenthalt reibungslos abläuft, haben Dir unsere lokalen Experten einige Verhaltenstipps zusammengestellt.

1. Religionen

60% der Malaien bekennen sich zur Staatsreligion, dem Islam. Viele Chinesen sind Buddhisten, die meisten Inder bekennen sich zum Hinduismus und es sind auch Christen in allen ethnischen Gruppen vorhanden. Jeder Religion ist anders und bringt andere Verhaltensregeln mit sich:

Islam

  • Die linke Hand gilt als unrein
  • Bei einem Moscheebesuch müssen Frauen eine Kopfbedeckung tragen und bedeckt gekleidet sein
  • Kein Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit

Buddhismus

  • Die Fußsohlen gelten als unrein
  • Vor Betreten eines Tempels werden die Schuhe ausgezogen, Knie und Schultern sollten bedeckt gehalten werden
  • Kein Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit

Hinduismus

  • Vor Betreten eines Tempels werden die Schuhe ausgezogen, Knie und Schultern sollten bedeckt gehalten werden
  • Niemals Betende stören
  • Kein Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit

2. Rund um's Essen

  • Es wird traditionell mit den Fingern gegessen – jedoch nur mit der rechten Hand
  • Oft wird statt eines Tellers alles auf einem Bananenblatt serviert
  • Ein Restaurant zeichnet sich in Malaysia schon dadurch aus, dass es Stühle und Tische gibt. Die Küche kann allerdings auch einfach aus einem Street-Food-Stand bestehen
  • Zuprosten ist in Malaysia nicht üblich, vor allem da die Mehrzahl der malaysischen Bevölkerung keinen Alkohol trinkt
  • Oft ist in der Rechnung schon 10% Trinkgeld enthalten, weswegen man meistens kein Trinkgeld gibt

Diese Routen könnten Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Malaysia

8 Tage · Nov-Mär · Privat Geführt · ab 991€

Reiseidee Anpassbar · Malaysia

12 Tage · Mär-Sep · Privat Geführt · ab 2677€

Reiseidee Anpassbar · Malaysia

14 Tage · Dez-Feb · Privat Geführt · ab 3768€

3. In der Öffentlichkeit

Einige allgemeine Tipps sollte man bei einer Malaysia-Reise beachten:

  1. Homosexuelle Paare sollten sich in der Öffentlichkeit als solche nicht zu erkennen geben. Da Homosexualität im Islam verboten ist wird dies auch bestraft und bei Touristen gibt es da leider nur wenig Nachsicht.
  2. Allgemein wird zu viel Körperkontakt und der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit nicht gerne gesehen
  3. "Oben ohne"  ist absolut tabu und landesweit verboten – Das gilt auch für Männer: sobald man einen Strand verlässt sollte man sich etwas überziehen
  4. Menschen und vor allem Kinder sollten nicht am Kopf berührt werden, denn der Kopf wird als Sitz der Seele angesehen
  5. Wenn die Fußsohlen beim Sitzen mit ausgestreckten Füßen auf das Gegenüber zeigen wird das als beleidigend empfunden – deswegen am besten im Schneidersitz sitzen
  6. Aufdringliches Fotografieren ist ein No-Go - vor allem sollten Touristen keine keine muslimischen Frauen fotografieren und auf Borneo wird es nicht gerne gesehen wenn man einheimische Kinder ablichtet
Eine Frau fotografiert die Pertronas Towers in Kuala Lumpur, Malaysia

Eine Frau fotografiert die Pertronas Towers in Kuala Lumpur, Malaysia

4. Gesicht wahren

Für Asiaten ist es im Allgemeinen sehr wichtig immer das Gesicht zu wahren. Das bedeutet:

  • Immer ein freundliches Gesicht aufzusetzen, auch wenn man sich vielleicht gerade anders fühlt
  • Wütendes Herumschreien und lautes Beschweren führt nicht nur dazu das eigene Gesicht zu verlieren, sondern bringt auch Dein Gegenüber dazu und ist in Malaysia überhaupt nicht üblich 
  • Merke: Man kommt mit Freundlichkeit und einem Lächeln immer weiter als mit Wut und schlechter Laune
Eine lachende Frau auf einem Feld in Malaysia

Eine lachende Frau auf einem Feld in Malaysia

5. Alkohol und Drogen

  • Grundsätzlich ist Alkohol nur in den Hauptstädten und touristischen Regionen erhältlich
  • Alkohol wird von der islamischen Regierung teuer gehalten, da der Alkoholkonsum für die Anhänger des Islams verboten ist
  • Eine Ausnahme ist die Insel Langkawi, denn hier kann man steuerfrei einkaufen
  • Touristen sollten darauf achten nicht betrunken zu erscheinen und Alkohol nur in Maßen zu konsumieren
  • Schon beim kleinsten Drogenbesitz wird man in Malaysia als Händler klassifiziert und wird dadurch strafbar gemacht. Daher unbedingt das Gepäck immer selbst packen und gegebenenfalls überprüfen.
Der Ausblick über Kuala Lumpur von einer Bar in Malaysia

Der Ausblick über Kuala Lumpur von einer Bar in Malaysia

Sag's auf Malaysisch!

Die meisten Menschen in Malaysia sprechen Englisch. Diese einfachen Reisevokabeln helfen Dir aber zur Not immer weiter. Und auch wenn die Aussprache nicht perfekt ist - in Malaysia wird es anerkannt, wenn man sich bemüht!

Deutsch

Malaysisch

Guten Tag / Auf Wiedersehen 

Selamat tengahari / Selamat tinggal 

Ja / Nein 

Ya / Tidak

Bitte / Danke 

Tolong / Terima kasih 

Toilette

Tandas

Wie viel kostet es? 

Berapa harganya?

Ich spreche nur Englisch / Deutsch

 

Saya hanya bertutur dalam bahasa Inggeris / Jerman

Wo ist...? 

Di mana...? 

Du fühlst Dich gut vorbereitet und Deine Reise kann losgehen?

Malaysia ist ein sehr vielschichtiges Land. Die verschiedenen Religionen und Kulturen mit ihren individuellen Gepflogenheiten können überfordernd wirken, aber grundsätzlich gilt: Die Malaien sind sehr offen, freundlich und meistens auch tolerant. Wenn Du ihnen als Gast entgegenkommst und dich bemühst, wirst Du sicher nirgends anecken.

Jetzt wo Du über die Verhaltenstipps Bescheid weißt, sollte nichts mehr schiefgehen und Deine Malaysia-Reise kann beginnen. Unsere lokalen Experten stehen Dir gerne bei der Planung zur Seite, um Deine maßgeschneiderte Traumreise nach Malaysia zu erstellen.

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Malaysia.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Malaysia und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Malaysia.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben