Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Pferd mit Karren in Cienfuegos

Kuba | Inspiration

Tipps für Deine erste Reise nach Kuba – diese Dinge sollst Du beachten

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Kuba ist ein Land voller Gegensätze – wunderschöne alte Städte und eine atemberaubende Naturkulisse. Das erste Mal nach Kuba zu reisen, bedeutet jede Menge Vorbereitung und Wissen, das wir gerne mit Dir teilen wollen. Unsere lokalen Experten haben Dir alle Informationen zusammengefasst, die Du vor und während Deiner Reise nach Kuba beachten solltest.

Gründe für eine Reise nach Kuba

Kuba verzaubert nicht nur mit seinen weißen Sandstränden und alten Städten, sondern raubt einem auch durch die unterschiedlich geprägte Landschaft und Kultur den Atem.  

  • Entdecke einige Highlights in den Nationalparks und begegne der Tierwelt auf Kuba
  • Erfrische Dich in einem der vielen Naturpools oder unter einem Wasserfällen
  • Schlendere durch Städte mit alten Kolonialbauten, bunten Häusern und engen Gassen 

Hier findest Du alle Highlights in Kuba, die auf Deiner Reise nicht fehlen dürfen.

Reisezeit

Kuba ist immer eine Reise wert. Das Jahr wird in eine Regen- und in eine Trockenzeit geteilt. Die Trockenzeit dauert von November bis April und wird als Hochsaison in Kuba angesehen. Die Regenzeit dauert somit von Mai bis November und ist touristisch gesehen die Nebensaison.

Hochsaison

November bis April

Nebensaison

Mai bis November

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal

Genauere Infos findest Du in dem Beitrag zu der besten Reisezeit in Kuba.

Reisedauer

Natürlich können wir nur sagen, dass Du am besten so viel Zeit wie nur möglich in Kuba verbringen solltest. Da dies meist nicht machbar ist, empfehlen wir Dir aber eine Mindestaufenthaltsdauer von 2 Wochen, um so viele Kuba-Eindrücke wie möglich sammeln zu können. Hier findest Du alle Details rund um die perfekte Reisedauer für Kuba.

8 Tage

Wenn Du nur sehr wenig Zeit mitbringst, solltest Du Dich für eine Region entscheiden, da Du ansonsten zu viel Zeit für lange Fahrten verlierst. Beschränke Dich z.B. auf den Osten und bestaune den Nationalpark Sierra Maestra, das Küstenparadies Guardalavaca, uvm.

15 Tage

15 Tage sind die ideale Reisedauer, um die wichtigsten Highlights des Landes näher kennenzulernen. Auch wenn Du in dieser Zeit noch nicht ganz von West nach Ost reisen kannst, hast Du genügend Zeit, um die schönsten Seiten des Landes kennenzulernen.

22 Tage

Drei Wochen sind optimal, um Kuba entspannt und intensiv kennenzulernen. Du kannst das Land entweder von West nach Ost erkunden oder Dir an den einzelnen Orten mehr Zeit lassen. Nach oben hin ist Deiner Reisedauer keine Grenze gesetzt.

Reiseidee Anpassbar · Kuba

8 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 750€

Reiseidee Anpassbar · Kuba

15 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1530€

Reiseidee Anpassbar · Kuba

22 Tage · Nov-Apr · Teilweise Geführt · ab 2200€

Reisekosten & Bezahlung

Empfohlenes Tagesbudget

€ 100,00

Mittelklassehotel

€ 45,00-90,00

Essen in lokalem Restaurant

€ 12,00-22,00

Pferd auf der Straße in Viñales

Pferd auf der Straße in Viñales

Zahlungsmittel

In Kuba gibt es zwei Arten von Währungen:

  1. CUC – Peso convertible

    CUC ist die sogenannte Touristenwährung. Das bedeutet, dass alle Dienstleistungen wie zum Beispiel Hotel, Transportmittel, Restaurants und Touren mit dieser Währung bezahlt werden. Einheimische, die nicht im Tourismus tätig sind, kommen mit dieser Währung gar nicht in Berührung. Der CUC ist mit einem festen Wechselkurs an den US-Dollar gekoppelt.

  2. CUP – Peso cubano

    CUP ist die Währung der Kubaner. Sie bezahlen und verdienen also CUP. Der Kurs zwischen CUC und CUP ist 1 CUC : 25 CUP. Der CUP wird vom kubanischen Staat subventioniert.
    Als Reisender macht es durchaus Sinn ein paar CUCs in CUPs zu tauschen, da man auf Märkten oder lokalen Imbissständen so kostengünstig einkaufen kann.

    Man sollte allerdings sehr gut aufpassen, dass man wieder die richtige Währung, in der man bezahlt hat, auch wieder zurückerhält, da die Geldscheine sehr ähnlich aussehen.

Geld wechseln

Um in Kuba Geld zu wechseln, wird empfohlen Bargeld in Euro oder Schweizer Franken dabei zu haben. US-Dollar werden nur ungern gesehen und mit sehr viel Provision umgewechselt.

Kreditkarten

Durch die US-Blockade gegen Kuba werden Kreditkarten von amerikanischen Bankinstituten nicht akzeptiert. Die beste Wahl für eine Kreditkarte für eine Reise nach Kuba ist eine Visa oder Mastercard. Mit diesen beiden Karten kann man an allen Geldautomaten und Bankschaltern Bargeld abheben.

Trinkgeld

Trinkeld zu geben ist in Kuba äußerst wichtig, da die Einheimischen nicht sehr viel verdienen und ihr Geld in Moneda Nacional erhalten. Ein kleines Trinkgeld von CUC$1 (MN$25) oder mehr macht schon sehr viel aus.

  • Im Hotel: Trinkgeld für guten Service an Zimmermädchen, Bar- oder Restaurantangestellte
  • Musiker: In Bars spielen immer wieder Musiker, halte ein kleines Trinkgeld bereit und gebe es in den herumgehenden Hut
  • Restaurant: 10% des Gesamtbetrages werden als Standard angesehen
  • Taxis: Wenn Du mit Taxometer fährst, erhält der Taxifahrer ebenfalls ein Trinkgeld von 10%

Vor Deiner Reise

  1. Reiseroute wählen und buchen

    Kuba ist ein Land, in dem es sehr viel zu entdecken gibt. Unsere lokalen Experten empfehlen für die erste Reise nach Kuba entweder eine Rundreise über die ganze Insel zu machen, oder eine Route zu wählen, die eine Region abdeckt.

  2. Visum in Kuba

    Für Urlaubsreisende bietet Kuba ein vereinfachtes Visum, eine sogenannte Touristenkarte, an. Mit dieser Touristenkarte kannst Du einmalig nach Kuba einreisen. Zum Zeitpunkt der Einreise wird diese Karte aktiviert und ist für die nächsten 30 Tage gültig. Die Touristenkarte muss gut aufbewahrt werden, denn bei der Rückreise wird diese noch einmal vorgezeigt.

  3. Impfungen

    Empfohlen werden Impfungen gegen Tetanus, Kinderlähmung, Diphterie und Hepatitis A. Da diese Impfungen generell empfohlen sind, brauchst Du also keine zusätzlichen Impfungen für Deinen Kuba Aufenthalt.

  4. Benötigte Reisedokumente für die Einreise

    -Reisepass (mindestens noch 6 Monate gültig)
    -Touristenkarte
    -Auslandskrankenversicherung (Nachweis am besten auf Spanisch)
    -Buchungsbestätigung der ersten Unterkunft
    -gültiges Rückflugticket

Während Deiner Reise

Sicherheit

Kuba gilt alls sicheres Reiseland, dennoch kommt es immer wieder zu Diebstählen und manchmal auch zu Raubüberfällen. Halte Dich daher an folgendes:

  • Führe nicht zu viel Bargeld mit Dir mit
  • Lasse Deine Gepäcksstücke nicht unbeaufsichtig
  • Wertvolle Gegenstände solltest Du besser im Handgepäck aufbewahren
  • Mache eine Kopie Deiner wichtigsten Dokumente und bewahre sie getrennt von den Originalen auf
  • Vermeide dunkle Gassen und nutze am Abend besser ein Taxi
  • Bewahre wertvolle Gegenstäde stets nahe an Deinem Körper
  • Sollte es zu einem Überfall kommen, leiste keinen Widerstand. Deine Gegenstände können ersetzt werden.

Gesundheitsversorgung

Die Gesundheitsversorgung in Kuba ist nicht mit den westlichen Standards zu vergleichen und es besteht kein verlässliches Rettungssystem. Es kommt in den Krankenhäusern immer wieder zu Strom- und Wasserabschaltungen und wichtige Medikamente sind oft nicht verfügbar. Aus diesem Grund empfehlen wir Dir, eine ausreichende Reisekrankenversichung mit Rücktransport im Notfall abzuschließen.

Notrufnummern:

  • Feuerwehr: 105
  • Polizei: 106
  • Rettung: 104

Transportmittel

Taxi

Beim Flughafen sind sehr viele Taxis vorhanden, diese sind auch die beste Möglichkeit, um in die nächstgelegene Stadt zu kommen.

Bus

Für Touristen ist das Busunternehmen Viazul zuständig. Die Busse sind meist klimatisiert und können online im Voraus bereits reserviert werden. Die meisten Orte auf Kuba werden durch diesen Bus angefahren.

Mietwagen

Mietwagen mit Fahrer sind auf Kuba die beste Möglichkeit, um möglichst viel von der Insel zu sehen. Wenn Du selbst mit dem Auto unterwegs sein möchtest, gibt es folgendes zu beachten:

  • Erfahrene Fahrer sind notwendig – Schlaglochgefahr
  • Buche den Mietwagen schon lange im Voraus bei einer vertrauenswürdigen Agentur
  • Überprüfe das Fahrzeug genau vor der Übernahme
  • Tankstellen sind nur begrenzt vorhanden

Tuk Tuk

Für kleinere Fahrten in der Stadt sind Tuk Tuk sehr zu empfehlen, da der Preis mit dem Fahrer leicht verhandelbar ist.

Oldimter fahren in Havanna

Oldimter fahren in Havanna

Sei offen für Neues

Entdecke die Kultur auf der karibischen Insel. Ob Stadt, Strand oder Berge – in jeder Ecke erwarten Dich neue Erfahrungen und Erlebnisse.

Lerne bereits vor Deiner Reise ein paar Vokabeln auf Spanisch, um Dich mit Einheimischen zu unterhalten oder um Hilfe zu bitten. Lass Dich auf Gespräche mit Kubanern ein. Sie sind sehr aufgeschlossen und hilfsbereit.

Packliste

Reiseunterlagen

  • Reisepass
  • Flugticket
  • Visum (Touristenkarte für Kuba)
  • Vorlage einer gültigen Reiseversicherung (ins Englische oder Spanische übersetzt) - es werden auch Kreditkarten mit ausreichendem Versicherungsschutz akzeptiert

Kleidung

  • Langärmlige, wärmere Kleidung für kühle Abende & zum Schutz vor Mücken
  • Festes Schuhwerk für Wanderungen & schlechte Straßen
  • Bikini, Taucherbrille, Schnorchel, Flossen
  • Sonnenhut, Sonnenbrille
  • Regenjacke

Medikamente

  • Persönliche Medikamente
  • Medikamente gegen Magenerkrankungen
  • Medikamente gegen Durchfallerkrankungen
  • Schmerzmittel
  • Desinfektionsmittel
  • Pflaster und Verband
  • Mückenspray
  • Sonnenschutz

Hygieneartikel

  • Tampons bzw. Hygieneartikel für Frauen - in Kuba nur schwer zu finden!
  • Rasierer und Ersatzklingen
  • Zahnbürste und -pasta
  • Shampoo und Duschgel
  • Deodorant
  • Gesichtscreme

Elektronik

  • Smartphone
  • Kamera
  • E-Book Reader
  • Powerbank
  • Taschenlampe
  • Ladekabel
  • Steckdosenadapter

Sonstiges

  • Wörterbuch
  • Notizbuch
  • Kugelschreiber
  • Analoge Reisekarten & Reiseführer
Ausblick auf Mogotes von Pinar del Rio

Ausblick auf Mogotes von Pinar del Rio

Fazit

Kuba ist ein sehr vielseitiges Land und fordert einiges an Vorbereitung und Planung vor der Reise. Mit diesem Artikel bist Du bereits perfekt gerüstet und Deinem Kuba-Abenteuer kann nichts mehr im Wege stehen.

Starte gleich hier eine individuelle & unverbindliche Reiseplanung mit unseren lokalen Experten und lass Dich von Kuba verzaubern.

Unsere Vorteile für Dich bei WeDesignTrips
  • Lokale Experten: Plane Deine Reise gemeinsam mit lokalen Experten direkt vor Ort
  • Maßgeschneidert: Bei WeDesignTrips gleicht keine Reise der anderen, denn sie wird an Deine Wünsche angepasst
  • Kontakt vor Ort: Auch während Deiner Reise stehen Dir unsere lokalen Experten mit Rat und Tat zur Seite
  • Nachhaltigkeit: Durch Deine Buchung über WeDesignTrips profitiert die lokale Bevölkerung in Kuba
  • Sicherheit: Deine Reise ist durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter abgesichert

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben