Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Playa Blanca auf der Isla de Baru in Kolumbien

Die 7 schönsten Inseln in Kolumbien

Von Stränden wie aus dem Bilderbuch bis hin zur Möglichkeit Wale und Haie in der freien Natur zu bestaunen, ist auf Kolumbiens Inseln alles möglich. Welche Insel zu den schönsten zählen und Du Dir nicht entgehen lassen solltest, zeigen Dir unsere lokalen Experten!

Erlebe Kolumbien

Erlebe Kolumbien ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Providencia

Providencia gehört zum Inselarchipel San Andrés und Providencia und zählt zu den größten Inseln der Gruppe. Während San Andrés schon deutlich mehr entwickelt ist und auch vom Festland per Direktflug erreichbar, so ist Providencia, welche sich 90 km nördlich von San Andrés befindet, noch deutlich ursprünglicher und auch nicht ganz so leicht zu erreichen. Das macht Providencia zu einem wahren Juwel inmitten des karibischen Meers. Denn hier findest Du nicht nur eine der schönsten Strände des Landes, sondern auch authentisches Essen, charmante Boutique Hotels und eine einzigartige kulturelle Vielfalt.

Inselgruppe

San Andrés und Providencia

Lage

800 km vor der Küste Kolumbiens im karibischen Meer. Providencia befindet sich noch einmal 90 km nördlich von San Andrés.

Fläche

17 km²

Erreichbarkeit

Per Flugzeug oder Fähre von San Andrés. Es gibt keine Direktflüge vom Festland.

Besonderheit

Authentische Trauminsel inmitten des karibischen Meers.

Isla Mucura

Die Koralleninsel Mucura befindet sich in der San Bernardo Inselgruppe im karibischen Meer. Auf der Insel befindet sich zwar nur ein Hotel, das Punta Faro, dieses ist aber dafür wunderschön. Neben kulinarischen Genüssen verfügt das Hotel auch über einen Privatstrand und bietet zahlreiche Aktivitäten auf der traumhaften Insel bestehend aus Sandstränden, Mangrovenwäldern und einzigartigen Korallenriffen.

Inselgruppe

San Bernardo Archipel

Lage

80 km südwestlich der Stadt Cartagena.

Fläche

36,7 ha

Erreichbarkeit

Per Boot von Tolu.

Besonderheit

Wunderschöne Sandstrände, Mangrovenwälder & Korallenriffe.

Mucura Insel in Kolumbien

Mucura Insel in Kolumbien

Gorgona Insel

Die Gorgona Insel ist ein Nationalpark und beherbergte bis 1984 eines der berüchtigtsten Gefängnisse des Landes. Heute ist die Insel das zu Hause eines einzigartigen Ökosystems mit einer großen Vielfalt an Wildtieren. Neben zahlreichen Tieren findest Du im Nationalpark einen wunderschönen Regenwald sowie ein atemberaubendes Korallenriff. So triffst Du hier unter anderem auf Buckelwale, Schildkröten, Riffhaie und unzählige Fische – ein wahres Erlebnis für alle Taucher!

Lage

28 km vor der Küste Kolumbiens im pazifischen Ozean.

Fläche

24 km²

Erreichbarkeit

Per Boot von Buenaventura oder Guapi.

Besonderheit

Einzigartiges Korallenriff mit einer vielfältigen Tierwelt: Schildkröten, Riffhaie, Buckelwale uvm.

Buckelwal nahe der Gorgona Insel in Kolumbien

Buckelwal nahe der Gorgona Insel in Kolumbien

Isla Fuerte

Isla Fuerte ist eine kleine Insel mit gerade einmal 3 km² Fläche im karibischen Meer, gehört zu den Rosario Inseln und befindet sich nur rund 11 km vom Festland entfernt. Neben schmackhaftem Fischgerichten, bietet die Insel auch hervorragende Möglichkeiten für Taucher und wunderschöne Strände.

Inselgruppe

Rosario Inseln

Lage

11 km vor der Küste Kolumbiens nahe Cartagena im karibischen Meer.

Fläche

3,25 km²

Erreichbarkeit

Per Boot von Paso Nuevo.

Besonderheit

Wunderschöne Strände & gute Möglichkeiten zum Tauchen.

Sonnenuntergang auf der Isla Fuerte in Kolumbien

Sonnenuntergang auf der Isla Fuerte in Kolumbien

Malpelo Insel

Die Malpelo Insel ist eine kleine Insel inmitten des östlichen Pazifiks. Auch wenn die Insel selbst nur aus kargen Felsen besteht und nicht unbedingt sehenswert ist, so hat das Naturreservat unter dem Schutz der UNESCO vor allem unter Wasser so einiges zu bieten. Denn die Insel verfügt über eine einzigartige Haipopulation mit zahlreichen Hammerhaien. Das sollte sich kein Taucher entgehen lassen!

Lage

500 km westlich der Küste Kolumbiens im pazifischen Ozean.

Fläche

1,2 km²

Erreichbarkeit

Per Boot von Buenaventura. Allerdings benötigt man eine Erlaubnis für das Naturreservat.

Besonderheit

UNESCO Weltnaturerbe und ein Paradies für Taucher mit einer einzigartigen Haipopulation.

Isla Barú

Zwar ein Klassiker unter den Urlaubsspots, aber dennoch wunderschön mit zahlreichen Bilderbuchstränden. Auch wenn die Halbinsel speziell in der Hochsaison recht überfüllt ist, so eignet sie sich dennoch für einen Kurztrip von Cartagena aus, um einfach mal nichts zu tun und sich den karibischen Stränden hinzugeben.

Lage

Südlich von Cartagena an der Karibikküste.

Erreichbarkeit

Per Bus ca. 1 Stunde von Cartagena entfernt.

Besonderheit

Einer der schönsten Strände des Landes: Playa Blanca

Playa Blanca auf der Isla de Baru in Kolumbien

Playa Blanca auf der Isla de Baru in Kolumbien

Isla de la Corota

Die einzige Insel auf unserer Liste, welche sich nicht im Meer, sondern im See Laguna de la Cocha befindet. Die nur 14 ha große Insel gilt als das kleinste Naturreservat des Landes, hat hinsichtlich Flora und Fauna aber einiges zu bieten. Ein wunderschöner Pfad führt Dich über die Insel und ermöglicht Dir der Natur mit all ihren Facetten näherzukommen.

Lage

In der Laguna de la Cocha im Südwesten Kolumbiens.

Fläche

14 ha Land und 4 ha Wasser

Erreichbarkeit

Per Boot von El Encano.

Besonderheit

Das kleinste Naturreservat des Landes.

Bereit die Insel Kolumbiens zu erleben?

Lass‘ Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine perfekte Route durch das vielfältige Land Kolumbien!

Erlebe Kolumbien ganz nach Deinen Wünschen!

Unser intelligenter Reiseplaner Andres hilft Dir das passende für Dich zu finden.

Schnell, einfach & unverbindlich.