Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Blick vom Karanga Camp am Kilimanjaro auf Uhuru Peak in Tansania

Tansania | Inspiration

8 Ausrüstungs-Essentials für Deine Kilimanjaro-Besteigung

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Da Du bei der Kilimanjaro-Besteigung durch vier verschiedene Klimazonen wanderst und du sechs bis acht Tage unterwegs bist, solltest Du auf jeden Fall die richtige Ausrüstung mitnehmen. Was Du dabei auf keinen Fall vergessen solltest und was sonst noch nützlich ist, haben unsere lokalen Experten für Dich zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das richtige Schuhwerk

    Um trittsicher unterwegs zu sein, empfehlen wir Dir einen knöchelhohen Bergschuh. Da Du den Schuh für sechs bis acht Tage tragen musst, solltest Du keine Blasen bekommen und der Bergschuh sollte auch nicht zu steif sein. Er soll Dir halt geben, sich aber anfühlen wie ein bequemer Turnschuh. Neben einem gut sitzenden Bergschuh ist es auch von Vorteil ein paar Turnschuhe einzupacken, damit Du im Camp auf bequemere Schuhe umsteigen kannst.

  2. Zelt und Schlafsack

    Meist wird Zelt und Schlafsack von den Veranstaltern gestellt und muss nicht von Dir mittransportiert werden, solltest Du aber Deine eigene Ausrüstung mitnehmen wollen, ist es wichtig, dass der Schlafsack eine Komfortzone von -10°C hat, da es in der Nacht und speziell in der Höhe recht kalt werden kann. Das Zelt sollte robust sein und nicht zuviel Platz benötigen.

  3. Sonnenbrille

    Da mit der Höhe auch die UV-Strahlen stärker werden, solltest Du unbedingt eine gute Sonnenbrille mit ausreichend UV-Schutz mitnehmen. Die Sonnenbrille schützt Deine Augen dabei nicht nur vor den UV-Strahlen, sondern auch vor der trockenen und kühlen Luft, damit Du auch am Gipfeltag, bei dem Du 12 Stunden unterwegs bist, den richtigen Durchblick behältst.

  4. Trekkingstöcke

    Um Deine Gelenke zu schonen und etwas Gewicht auf den Oberkörper zu übertragen, sind Trekkingstöcke bei einem sechs bis acht Tage langen Trekking unverzichtbar. Speziell auf Deinem Weg Bergab wirst Du dankbar für die Stütze sein. Idealerweise hast Du Teleskopstöcke dabei, die Du bequem im oder am Rucksack verstauen bzw. befestigen kannst und so auch mal die Hände frei hast, um die einzigartigen Augenblicke mit Deiner Kamera festzuhalten.

  5. Stirnlampe

    Die Stirnlampe ist auf dem Kilimanjaro-Trekking Dein treuer Begleiter und ist nicht nur für die Nacht im Zelt hilfreich, sondern speziell für den Aufstieg auf den Gipfel in der Dunkelheit. Du kannst natürlich auch eine Taschenlampe mitnehmen, die Stirnlampe ist jedoch deutlich praktischer, da Du so Deine Hände frei hast. Vergiss' dabei nicht die Ersatzbatterien, da in der Kälte die Batterien meist schneller leer werden.

  6. Kopfbedeckung

    Um auch Deinen Kopf zu schützen und Dich vor einem Sonnenstich zu bewahren, solltest Du unbedingt eine Kopfbedeckung tragen. Idealerweise führst Du eine Kappe mit Nackenschutz mit Dir, so ist auch Dein Nacken vor der unerbittlichen Sonneneinstrahlung geschützt. Außerdem ist eine Mütze, besonders am Abend, hilfreich.

  7. Warme und robuste Jacke

    Da Du bei Deiner Kilimanjaro-Besteigung bis zu vier Klimazonen bestreitest, benötigst Du vor allem in der Höhe eine wasserabweisende und wärmende Jacke, denn am Gipfel herrschen arktische Verhältnisse und es kann sehr kalt werden. Auch am Abend im Camp bist Du für jede wärmespendende Quelle dankbar.

  8. 20 – 30 l Tagesrucksack

    Um Deine wichtigsten Habseligkeiten mit Dir zu führen, eignet sich am besten ein 20 – 30 l Tagesrucksack. Du solltest Deinen Rucksack sehr bedacht packen und nicht zu viel mit Dir tragen, denn in der Höhe kannst Du jede Kraft für Deinen Aufstieg brauchen. Das Hauptgepäck wird Dir meist von einem Träger zum Gipfel getragen, achte aber auch hier darauf, dass die Tasche nicht mehr als 15 kg wiegt. Außerdem sollte die Tasche weich sein, da die Träger die Tasche am Kopf nach oben tragen. Natürlich kannst Du Dein Gepäck auch selbst tragen, da Du die Höhe jedoch nicht unterschätzen solltest, empfehlen wir Dir einen Träger, um mehr Energie für den Aufstieg parat zu haben. 

Genaue Übersicht Packliste:

Kleidung

4-5 Unterhosen, Lange Unterhose und -hemd, 3-4 kurze T-Shirts, 1-2 lange T-Shirts, 1 Fleecejacke, 1 wasserdichte Winterjacke, 1 wasserdichte Trekkinghose, 1 Hardshelljacke

Kopfbedeckung

Sonnenhut, Mütze, Nackenschutz, Stirnlampe, Sonnenbrille

Hände

Dünne & dicke Handschuhe, Trekkingstöcke

Füße

Knöchelhohe Bergschuhe, Turnschuhe, 4-5 Trekkingsocken, 1 Paar warme Trekkingsocken (Gipfelbesteigung)

Taschen & Rucksäcke

80-90 l Reisetasche + kleines Schloss, 20-30 l Tagesrucksack + Regenschutz

Schlafausrüstung

Schlafsack (Komfortzone -10°C), Zelt,  Isolationsmatte, zusammenfaltbares Kissen

Essen & Trinken

2-3 Liter Wasserflasche/Camelbag, Energierigel, isotonisches Getränkepulver

Medizin

Schmerztabletten, Kopfwehtabletten, Blasenpflaster, Insektenspray, Pflaster, Wunddesinfektion (Medikamente, die Du auch zu Hause einnehmen musst)

Toilettenartikel

Klopapier, Feuchtigkeitstücher, Zahnpasta & Zahnbürste, Reisehandtuch, Sonnencreme

Technik

Ersatzbatterien für Stirnlampe, Kamera, Smartphone

Unterlagen

Reisepass, Visa, Versicherungsschutz

Bereit für Deine Kilimanjaro-Besteigung? Unsere lokalen Experten beraten Dich gerne, um die passende Route ganz nach Deinen Wünschen zu finden. Worauf wartest Du noch? Der Berg ruft!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Tansania unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben