Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

10 Gründe, warum Du Kambodscha bereisen solltest

Kambodscha hat so vieles, um Deine Reise für Dich perfekt zu machen, eine wunderschöne Natur, tiefe Dschungel, eine reiche Geschichte und spannende Kultur und vor allem, die Gastfreundschaft der Kambodschaner.

Unsere lokalen Experten haben für Dich 10 Gründe zusammengetragen, warum Du Kambodscha besuchen solltest:

Erlebe Kambodscha

Erlebe Kambodscha ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Angkor Wat

Angkor Wat von oben

Angkor Wat von oben

Der bekannteste Ort Kambodschas und wohl einzige Touristenmagnet des Landes, ist der größte Sakralbau der Welt, Angkor Wat.

Auf einer Fläche von über 400 km2 werden zahlreiche Tempelanlagen und Überreste des Khmer Reichs des 9. - 15. Jahrhunderts, wie auch dichte Wälder, beherbergt. Um die Ruinen der Khmer auch tatsächlich zu entdecken, sollte man mehrere Tage einplanen. Es biete sich auch hervorragend an mit dem Rad das UNESCO Weltkulturerbe auszukundschaften oder während einer Ballonfahrt die vielen Tempelanlagen aus der Vogelperspektive zu bestaunen.

Landschaft

Ob der Blick auf türkisfarbenes Meer mit weißen Sandstränden, saftig-grünen Wiesen und Reisfeldern oder in die Tiefe des Dschungels Kambodschas, das Land ist geballt mit atemberaubenden Kulissen, bei denen Du sofort deine Kamera zücken möchtest.

Tierwelt

Kambodscha: Affenfamilie in Sihanoukville

Kambodscha: Affenfamilie in Sihanoukville

Die zahlreichen Regenwald Regionen und die noch ungenützten Flächen, bieten die perfekten Bedingungen für eine einzigartige und aufregende Tierwelt.

In den Nationalparks des Landes tummelt es von exotischen Tieren. Zahlreiche Affenarten und Elefanten, wie auch der indonesische Tiger oder der asiatische Schwarzbär sind hier beheimatet. Auch riesige Warane oder kleinere Krokodile könnten schon mal Deine Wege kreuzen.

Geschichte

Ob die Geschichte der Khmer und der Bau der religiösen Tempel von Angkor Wat um das Land vom Hinduismus in den Buddhismus zu führen oder die jüngsten gewalttätigen Ereignisse, das Königreich hat eine starke und faszinierende Vergangenheit, die es Wert ist, während Deine Reise kennenzulernen.

Feierlichkeiten

Traditioneller Gruß in Angkor

Traditioneller Gruß in Angkor

Der Kalender Kambodschas ist voll mit Festen und Feierlichkeiten, die im ganzen Land zelebriert werden und einen Einblick in die Kultur geben.

Der wichtigste Feiertag ist das Khmer Neujahr, welches 2018 vom 14. bis 16. April stattfindet. Ein weiteres Highlight ist das religiöse Pchum Ben Festival, an dem die Einheimischen an die Toten gedenken und den Mönchen Opfergaben überreichen.

Auch das Wasserfestival ist einen Besuch wert, bei dem man sich um den Fluss Tonle Sap in Phnom Penh versammelt und die vielen bunten Boote bei einem Rennen verfolgt.

Einheimische

Die Einheimischen Kambodschas sind für ihre Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt. So wird man bei einer Reise durch Kambodscha mit lachenden Gesichtern begrüßt und stets begleitet. Diese Freundlichkeit findet man bei TukTuk-Fahrern, in Restaurants, an Märkten, bei Tourguides und überall auf den Straßen Kambodschas.

Kulinarik

Kambodschanische Speise

Kambodschanische Speise

Von Fish Amok bis Lok Lak, findet man in Kambodsha einige kulinarische Besonderheiten. Das Land ist zwar sehr von den benachbarten Ländern Vietnam und Thailand beeinflusst, besitz aber über eigene Zubereitungsmethoden und Gewürze. So wird hier beispielsweise weniger scharf gegessen. Auf einer Reise durch Kambodscha bietet es sich an, bei Streetfood Märkten zu stoppen und sich durch die vielfältige Küche zu schlemmen.

Abgelegene Inseln

Während die Massen in das benachbarte Thailand pilgern, bleiben die Inseln Kambodschas meist vergessen. Dadurch verweilen die Inseln um Kambodscha vorerst als unberührte Schätze, die ihre Authentizität behalten und dem Massentourismus verschont bleiben.

Märkte

Markt Gemüsestand

Markt Gemüsestand

Um die Kultur und Gesellschaft besser kennenzulernen, bietet es sich an einen lokalen Markt zu besuchen und durch frisches Obst, frischem Fisch, Kleidung und Einzelteile für Motorräder zu schlendern, sich durch die kulinarische Vielfalt zu schlemmen und sich mit dem Marktgeschehen treiben zu lassen. 

Authentisches Reisen

Wenn Du nach einem Reiseziel suchst, das Du authentisch erleben kannst, anstatt wochenlang am selben Strand zu sonnen, bist Du in Kambodscha genau richtig. Hier lässt es sich in kleinen Gästehäusern übernachten, durch den Dschungel trekken, um so die besondere Flora und Fauna einzuatmen, das unberührte Hinterland mit dem Rad erkunden, zu lernen, wie man authentisch und traditionell kocht und an den vielen, für die Kultur bedeutenden, Festlichkeiten teilnehmen.