Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Skogafoss - Wasserfall in Island

Gullfoss, Detifoss & co. - das sind die 10 schönsten Wasserfälle Islands

Ein Wasserfall ist ein ganz besonderes Naturspektakel – die Wassermenge, die mit geballter Kraft über Felsen fließt und dabei eine klare Luft und einzigartige Atmosphäre schafft. Unterwegs in Island trifft man auf eine Vielzahl an Wasserfällen, unsere Experten haben für Dich die 10 schönsten auf der Insel zusammengetragen.

Erlebe Island

Erlebe Island ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

1. Gullfoss

Gullfoss Wasserfall in Island

Gullfoss Wasserfall in Island

Der wohl berühmteste Wasserfall in Island
Der goldene Wasserfall liegt im Südwesten der Insel. Seinen Namen verdankt der Gullfoss dem Gemisch aus Wasser und Luft, welches in der Abendsonne golden schimmert. Der 30 m hohe Wasserfall ist über einen schmalen Pfad erreichbar – von hier hast Du einen atemberaubenden Ausblick auf den bekanntesten Wasserfall Islands.

Höhe

30 Meter

Lage

Südwesten

Besonderheit

Gut zugängliche Aussichtspunkte

2. Detifoss

Dettifoss Wasserfall

Dettifoss Wasserfall

Der größte Wasserfall in Island

Lautes Donnern ist hier beim größten & stärksten Wasserfall Europas garantiert, wenn sich das Wasser rund 45 m in die Tiefe stürzt. Aber es ist nicht die Höhe die diesen Wasserfall ausmacht, sondern die Breite von ca. 100 m. Der Detifoss liegt im Nordosten der Insel und ist von Akureyri einfach zu erreichen.

Höhe

45 Meter

Lage

Nordosten

Besonderheit

100 Meter breiter Wasserfall

3. Seljalandsfoss

Seljalandsfoss Wasserfall in Island

Seljalandsfoss Wasserfall in Island

Ein Wasserfall zum Umrunden

Der Wasserfall im Süden Islands überzeugt nicht nur mit seiner Höhe von 60 m, sondern die Tatsache, dass man den Wasserfall umrunden kann, machen ihn einzigartig. So kannst du den Wasserfall “hinter den Kulissen” betrachten und den zauberhaften Ausblick durch den Wasserschleier genießen.

4. Godafoss

Der Godafoss Wasserfall im Winter

Der Godafoss Wasserfall im Winter

Der Wasserfall der Götter

Der Godafoss liegt im Nordosten des Landes und hat seinen Namen von einer isländischen Sage. Demnach beschloss ein Häuptling, dass das Christentum zur Staatsreligion seines Volkes werden soll und entledigte die alten Götterstatuen als Zeichen ihrer Machtlosigkeit im Godafoss.

Höhe

12 Meter

Lage

Nordosten

Besonderheit

Mystische Geschichte

5. Hraunfossar

Der Lavawasserfall Hraunfossar aus der Ferne

Der Lavawasserfall Hraunfossar aus der Ferne

Ein Netz aus Wasserfällen

Der Hraunfossar ist ein einmaliger Wasserfall, der sich wie ein Netz über das Lavafeld des Hallmundarhraun windet. Durch das schwarze Lavagestein erscheint das Wasser in einem reinen Weiß.

Höhe

12 Meter

Lage

Westen

Besonderheit

700 Meter Länge

6. Skogafoss

Skogafoss Wasserfall

Skogafoss Wasserfall

Der Waldwasserfall

Der 60 m hohe Wasserfall befindet sich im Süden Islands an der Ringstraße und ist einfach zu erreichen. Über eine Treppe gelangt man bis zur Fallkante des Wasserfalls und erlebt von hier ein atemberaubendes Panorama. Vom Skogafoss gelangt man auch zu dem berühmten Wanderpfad Laugarvegur, der bis nach Landmannalaugar führt.

Höhe

60 Meter

Lage

Süden

Besonderheit

Einfach zu erreichen mit atemberaubender Aussicht

7. Kirkjufellsfoss

Kirkjufellsfoss Wasserfall in Island

Kirkjufellsfoss Wasserfall in Island

Der kleine, charmante Wasserfall

Der Kirkjufellsfoss liegt auf der Halbinsel Snaefelsness am Fuße des Berges Kirkjufell und besticht durch seine malerische Schönheit. Der Wasserfall im Einklang mit dem Berg bietet eine unvergleichliche Fotokulisse, welche Du Dir nicht entgehen lassen solltest.

Lage

Halbinsel Snaefelsness

Besonderheit

Insidertipp mit unglaublicher Fotokulisse

8. Bruarfoss

Bruarfoss Wasserfall im Sonnenuntergang

Bruarfoss Wasserfall im Sonnenuntergang

Nicht weit vom Godafoss entfernt liegt der Wasserfall Bruarfoss und sollte unbedingt auf Deiner Reise besucht werden, denn dieser Wasserfall erstrahlt durch türkis-blaues Wasser wie kein anderer.

Lage

Süden

Besonderheit

In der Nähe von Godafoss

9. Svartifoss

Der Svartifoss Wasserfall im Skaftafell Nationalpark

Der Svartifoss Wasserfall im Skaftafell Nationalpark

Der schwarze Wasserfall

Obwohl der Wasserfall nicht sehr viel Wasser hat besticht er mit den einzigartigen Formationen der Basaltfelsen. Durch den Kontrast der schwarzen Felsen kommt das Wasser außerdem besonders gut zur Geltung. Ein weiterer Vorteil: Der Wasserfall befindet sich abseits der Touristenströme.

10. Háifoss

Haifoss Wasserfall im Thorsardal Tal

Haifoss Wasserfall im Thorsardal Tal

Inmitten beeindruckender Landschaft des Þjórsárdalur-Tals liegt der dritthöchste Wasserfall Háifoss mit einer Höhe von 120 m. Er ist zwar nicht ganz so einfach zu erreichen, aber es lohnt sich wirklich, denn der Gigant ist etwas ganz Besonderes.

Höhe

120 Meter

Besonderheit

Insidertipp

Karte mit allen Wasserfällen

Auf einer Island Reise ist es fast unmöglich nicht an einem der Wasserfälle vorbeizukommen. Lass Dir die schönsten Wasserfälle auf keinen Fall entgehen und sichere Dir unvergessliche Augenblicke. Hier haben wir noch eine Karte, wo Du die genannten Wassefälle in Island findest: